Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Threadersteller
gerald k
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Do 9. Sep 2010, 20:43

Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon gerald k » So 7. Nov 2010, 11:25

hallo

hat jemand den kran?

meine frage dazu:
kann man ihn mit der mobilen station 1 von märklin auf ac betrieb betreiben?
wie lässt er sich steuern, also welche tasten und befehle?
feinfühlig?
hebekraft?

wäre um alle infos sehr dankbar.

gruß gerald

Benutzeravatar

Seba1078
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert: So 28. Dez 2008, 01:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Kreis OF
Kontaktdaten:

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon Seba1078 » So 7. Nov 2010, 11:40

... hier gibt`s ein paar Infos:

http://www.digital-bahn.de/info_kompo/kran.htm

Gruss Sebastian
Segmentanlage im Bau!
3L~ DB - EP IV

Bild


Threadersteller
gerald k
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Do 9. Sep 2010, 20:43

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon gerald k » So 7. Nov 2010, 12:07

hallo danke

ja da war ich schon, steht aber nicht was ich suche.

gruß gerald

Benutzeravatar

Scaneli
InterCity (IC)
Beiträge: 597
Registriert: So 18. Sep 2005, 17:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos2, Ecos Radio, ControlGui
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: An der Glatt
Alter: 47
Kontaktdaten:

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon Scaneli » So 7. Nov 2010, 14:10

Hallo Gerald,

ich habe nur den Portalkran von Roco und steuere ihn mit dem Joystick. Der Kran lässt sich mit dem Joystick gut und leicht steuern. Er wird bei uns viel eingesetzt, bin bis jetzt sehr zufrieden und kann mich nicht beklagen. Schrauben, Muttern etc. ist kein Problem… klar wäre es schön wenn der Magnet noch etwas stärker wäre. Ich finde die Hubkraft ist ausreichend und beim spielen vergeht die zeit wie im Fluge. Mit der MS oder CS habe ich es noch nie ausprobiert, aber ich denke es wird kein grosser unterschied sein, er versteht ja Mot 2.
PS: Den Märklin Kran 46715 steuere ich mit der CS.

Gruss Christoph


Threadersteller
gerald k
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Do 9. Sep 2010, 20:43

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon gerald k » So 7. Nov 2010, 17:16

hallo christoph

vielen dank für die info.

ps: schöne anlage hast du da!

gruß gerald


0815mick
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECOS II TC 8 Gold
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: 73xxx
Alter: 49

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon 0815mick » So 7. Nov 2010, 18:03

Hallo Gerald,

ich habe den 46801 der NS mit folgenden Funktionen allerdings unter DCC:
Heben und Senken des Kranhakens,
Heben und Senken des Auslegers,
Drehen des Oberwagens,
Ein und Ausschalten der Zusatzfunktion ( Magnet, Schaufel zu/auf)
Die Hubkraft ist meines Erachtens ausreichend,
die Funktionen lassen sich meines Erachtens nach feinfühlig genung steueren,
jedoch alles nur zu empfehlen wenn die beiligenden Stützen angebracht sind, sonst droht Rettungseinsatz :wink:
Die Motoren haben eine "Rutschkupplung" eingebaut, welche ein reißen des Seils verhindern, jedoch muß man beim Absenken aufpassen, das man die Seile nicht zu weit "abrollt" sonst verwickeln diese sich.... alles auch schon erlebt :x
Greetings Mick
-----------------------------------------------------
ECoS II; DCC; RailCom+Rückmeldung; TC-8 Gold; Roco-Line H0 mit Bettung + HOm.
Spur 1 für untern Baum ;-)

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon power » Di 9. Nov 2010, 14:52

Hallo gerald ich habe diesen Kran.

Gruß Ralf

Bild


steve5170
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 20:15
Wohnort: Essen

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon steve5170 » Mo 5. Sep 2011, 20:01

Hallo Leute!

Ich hoffe, dass ich hier noch eine Antwort bekomme weil der letzte Eintrag doch schon länger her ist. Ich habe auch ein kleines Problem mit dem Kran 46900. Möchte diesen erstmal mit meiner MS1 steuern. Nach längerem Ausprobieren habe ich herausgefunden, dass sich die Auswahl der Funktionen über die " Lichttaste" auswählen lassen und mit dem Regler in der Geschwindigkeit regeln lassen. Leider funktioniert das nur in eine Richtung. Wenn ich den Fahrtrichtungsumschalter betätige, bleiben die Richtungen erhalten. Wie kann ich die Richtung der Funktionen ändern? Welche Tasten oder Tastenkombinationen muß ich drücken? Oder hat die Platine eventuell einen Schaden?

Gruß
Stefan


deohm
InterRegio (IR)
Beiträge: 165
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 07:28

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon deohm » Di 6. Sep 2011, 15:56

Hallo,
habe vor etlichen Jahren meine Roco Kräne auch wegen der nervigen Ansteuerung umgebaut.Kann dir leider
nur noch eine "Prinzipschaltung" liefern,da es zu lange her ist.
Ich habe die vorhandene seitliche Platine komplett entfernt und eine PE Platte gleicher Größe geschnitten,die dann als Träger für die aufgeklebten Bauteile dient.Als Dekoder meine ich einen Kühn.mini N45 genommenzuhaben.Den Motorausgang habe ich dann auf drei "Relais"(es waren elektronische Photomosrelais)gelegt.Diese wurden dann mit drei Fkt.ausgängen verbunden und mitF1-3 betätigt.Somit entfällt das lästige durchschalten der Roco Platine.Die bistab.Seite war so verdrahtet,das beim Drücken einer F-taste auch nur der entsprechende Motor läuft.Sonst würden alle laufen,wenn man alle Ftasten betätigt.Den ursprünglichen FKT.ausgang habe ich durch zwei elektronikbuchsen ersetzt und auch schaltbar gemacht.Einen Scheinwerfer hatte ich am Ausleger auch schaltbar eingebaut.Das alles läuft seit Jahren einwandfrei.
Genaueres kann ich leider nicht mehr sagen.
Bastlergrüße


steve5170
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 20:15
Wohnort: Essen

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon steve5170 » Di 6. Sep 2011, 17:46

Tja, da kann ich leider auch nichts mit anfangen. Bevor ich einen anderen Decoder einbaue, möchte ich die Funktionen erstmal mit den vorhandenen Teilen ausprobieren. Ich steuere den Kran im Moment mit meiner Mobile Station 1 und möchte die Funktionsrichtung ändern. Laut Beschreibung soll man den Richtungswechsel betätigen. Leider funktioniert das nicht. Wer kann mir einen Tip geben, wer steuert den Kran auch mit einer MS1 oder CS1?


0815mick
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECOS II TC 8 Gold
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: 73xxx
Alter: 49

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon 0815mick » Di 6. Sep 2011, 19:22

Hallo Stefan,

bei meinem 46801 verhält es sich allerdings bei DCC wie folgt:

Erstmal müssen der Kran und die Roco-Lokmaus ect. als Control Unit auf den Modus "14 Fahrstufen" gebracht werden, sonst geht es nicht. :!:
In CV53 soll man zwei Werte eingeben können, die regeln dann die Belegung der Tasten. :wink:
CV 53 = 01
Bedeutet bei Roco Lokmaus
Sterntaste = Drehen des Kranes
F1 = Heben u. senken des Auslegers
Stern + F1 = Heben u. senken des Hakens
Zusatzfunktion weiß ich jetzt nicht genau
Diese Einstellung ist aber eher etwas für die Bedienung des Kranes mit dem Joystick.

Für die Bedienung mit der Roco Lokmaus ist diese Einstellung richtig:
CV 53 = 02

Drehen des Kranes = F3
Heben u. Senken des Auslegers = F2
Heben u. Senken des Hakens = F1
Zusatzfunktion ein/aus, wie Licht oder Magnet = Sterntaste

Evtl. hilft Dir das ja auch weiter :arrow: :?:
Greetings Mick
-----------------------------------------------------
ECoS II; DCC; RailCom+Rückmeldung; TC-8 Gold; Roco-Line H0 mit Bettung + HOm.
Spur 1 für untern Baum ;-)

Benutzeravatar

Sharp57
EuroCity (EC)
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz DCC
Gleise: Roco Line
Wohnort: Bad Wildungen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon Sharp57 » Di 6. Sep 2011, 21:46

Hallo Zusammen,

ich kann zwar nicht zur Lösung beitragen, hätte aber an die Besitzer des genannten Krans mal eine Frage. Vielleicht kann mir jemand helfen.
Bitte mal hier vorbeischauen: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=58636

Ich möchte hier nicht in Geralds Fragestellung noch meine mit rein bringen. Danke schon mal für an Alle die mal dort nachlesen.

Gruß,

Ingo
Ein Pola H0 Verrückter
zu meiner Homepage:http://www.ingomoegling.de Bauanleitung für einfache Wagenbeleuchtung im Lowcost Bereich sowie einer Bauanleitung für ein realistisches H0-Tv Gerät.


WolfiR
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Do 8. Jan 2009, 23:49
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon WolfiR » Mi 7. Sep 2011, 00:20

Hallo Gerald,

schicke mir eine PN mit einer e-mail-Adresse.
Ich scanne Dir die Unterlagen des Krans.

Gruß
Wolfgang


steve5170
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 20:15
Wohnort: Essen

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon steve5170 » Mi 7. Sep 2011, 20:10

Hallo Mick!

Danke für deine Tips. Ich habe jetzt mal mit meiner Central Station1 experimentiert. Jetzt lassen sich zumindest alle Funktionen ansteuern auch wenn die Tastenreihenfolgen sehr umständlich sind. Werde da mal versuchen ein paar Einstellungen zu ändern. Vielleicht finde ich noch eine gute Lösung ohne gleich einen neuen Decoder einzubauen.

Danke und Gruß!
Stefan


shoeps
Beiträge: 5
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 22:34

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon shoeps » Fr 28. Okt 2011, 13:15

Hallo Steve , könntest du bitte genau erklären , wie man den Kran mit der Central Station bedient bzw. mit MS II (die besitze ich) .Hat sich damit auch das Richtungsproblem gelöst? Wäre sehr dankbar und danke dir und allen , die mir helfen können im Voraus!

Grüße
Christian


ET403
Beiträge: 7
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 19:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS II + 2 MS I
Gleise: C + K-Gleis
Wohnort: Norddeutscher

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon ET403 » So 2. Dez 2012, 22:05

Hallo,

ich habe da auch mal eine Frage. Habe den Kran 46900 (Wechselstrom) erstanden. Leider war keine Anleitung dabei. Kann mir jemand erklären wie man den Kran mit einer ECos II steuert. Oder einen Scan der Bedienungsanleitung senden ?
Vielen Dank im Vorraus. Noch einen schönen rest ersten Advent.

Grüße Peter
ET403


kleiner Rainer
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 09:28
Wohnort: auf den Höhen des Schurwalds

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon kleiner Rainer » So 2. Dez 2012, 22:56

Hallo Peter,

bei Conrad gibt es die Anleitung zum Download:

http://www2.produktinfo.conrad.de/datenblaetter/200000-224999/215383-an-01-de-HO_Drehkran_DB.pdf

Gruß,

Rainer
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. Bertrand Russell

"Opinions are like assholes. Everybody's got one and everyone thinks everyone else's stinks." aus Amerika


ET403
Beiträge: 7
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 19:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS II + 2 MS I
Gleise: C + K-Gleis
Wohnort: Norddeutscher

Re: Roco 46900 digitaler Eisenbahn-Drehkran

Beitragvon ET403 » Mo 3. Dez 2012, 15:44

Hallo,

danke Rainer für deine schnelle Hilfe.

Gruß Peter


Zurück zu „Spur H0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DHC500blau und 11 Gäste