Unteres Appenfluher Tal (Gleisplan S. 46 unten - Triologie Katakomben Video Teil 1 -3 Seite 48) Mai News

Bereich mit Vorstellungen von Anlagen, Dioramen, Basteleien, Umbauten, etc., die über den modellbahnerischen Durchschnitt hinausgehen.

Vorschläge für diese Kategorie bitte über die "Melden"-Funktion des Forums mit Begründung an die Admins und Moderatoren senden.
Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Unteres Appenfluher Tal (Gleisplan S. 46 unten - Triologie Katakomben Video Teil 1 -3 Seite 48) Mai News

Beitragvon Appenzellermichel » So 5. Sep 2010, 21:56

Hallo Modellahner,

ich lese bereits seit September 2009 undercover mit. Nun finde ich es an
der Zeit, dass ich hier mal Farbe bekenne. Mein Hauptaugenmerk liegt mehr auf der Landschaftsprägung. Meine Gleisanlage besteht aus dem Mä K-Gleis und die Züge werden mit meiner mir lieb gewonnen CU 6021
gesteuert. Die Weichen sowie die Abstellbereiche werden über 2 Keybords angesteuert. Damit haben wir auch schon im Bereich Digital und Elektronik mein Ende der Fahnenstange erreicht. Im Moment bin ich mit dem IST zufrieden. Einen kleinen Punkt gibt es noch: Natürlich digitalisiere ich meine Lokomotiven in der Regel selbst, außer sie besitzen ab Werk einen für mich vernünftigen Decoder. Die Feinabstimmung der Decoder auf meiner Anlage führe ich selbst durch.

So, wie Ihr meinem Text bereits entnehmen könnt, betreibe ich meine Anlage mit Wechselstrom.

Das Thema meiner Anlage ist die SBB und die Schweiz.

Jetzt möchte ich Euch mit einigen Foto´s auf meine Anlage einstimmen:



Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild




Bild




Und hier könnt Ihr meine Anlage in bewegten Bildern erleben:

http://www.youtube.com/watch?v=5DNa9tKv3lQ

http://www.youtube.com/watch?v=zlQylJJh_xI

Viele Grüße
Zuletzt geändert von Appenzellermichel am Di 10. Mai 2016, 11:15, insgesamt 93-mal geändert.
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 10:26

[/b]
Damit habe ich nicht gerechnet, dass meine Anlage in die Ruhmeshalle
aufgenommen wird.


Im besonderen möchte ich mich bei Andreas Poths, Ralf74, AlwinS, Rocmarhag, Fedy, DirkS, steven465, Torsten Piorr-Marx, Meise,
uwe1109,ElTango und Alex103 bedanken.

Gerne beantworte ich eure Fragen:

Ja, im Conradkatalog sind Bilder meiner Anlage abgedruckt.

Ja, meine Anlage wurde bereits 2 mal in der LOKI (schweizer Modellbahnheft) vorgestellt Ausgabe 06.2007 und 02.2009. Im Moment habe ich einen weiteren Artikel zu meiner Anlage dort eingereicht. Dieser dürfte in den nächsten Ausgaben erscheinen.

Ja, im Forum Railroad24.de bin ich auch Mitglied. Dort ist der Gleisplan (
Wenn man den so nennen kann) eingestellt. Gerne werde und dass hatte ich auch vor - nur es braucht halt alles Zeit - meinen aufgezeichneten Gleisplan hier einstellen. In den nächsten Tagen werde ich auch mal
so einige weitere Daten über die Anlage niederschreiben.

@ Guido - Mit Deinen Gleisplänen kann ich nicht mithalten. Meine
Planungen führe ich frei Schnauze auf dem Millimeterpapier aus.
Und der Ursprungsplan sah sowieso anders aus als das heutige
Streckennetz, bedingt durch 2 Umbaumaßnahmen.

Hier kommt schon mal mein Gleisplan, aber nicht lachen OK!!!

Bild Bild


Nun noch etwas zu meiner Modellbahnerdenkweise, eine Anlage muß sich aus meiner Sicht immer weiter verändern und entwickeln. Ich bin nicht der elektronik Spezi, habe aber auch keine Berührungsängste, werde aber zu diesen Themen hier leider nicht viel beitragen können, doch dafür beschäftige ich mich sehr viel mit Landschafsgestaltung und im Moment baue ich meine Nadelbäume selbst da ich viele meiner Flaschenputzertannen auf meiner Anlage verbannen möchte. Ca. 60 Bäume fröhnen bereits dem Licht meiner Modellbahnerwelt. Dazu und zu andere Ideen die ich gesehen oder von denen ich gelesen habe, die ich auch ausprobiert und umgesetzt habe, schreibe ich hier gerne noch einige Threads.

Ich freue mich auf eine tolle Zeit bei Euch und werde mich ab heute hier regelmäßig einloggen und mitlesen sowie auch meine Kommentare
abgeben - es wird nicht täglich möglich sein - aber ich bleibe dabei!!!

Also bis bald hier im Forum!!!
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

hobbiefahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 / PC (Win-Digipet)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hessen
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon hobbiefahrer » Mo 6. Sep 2010, 10:34

Hallo Helmut,

wie im "alten" Forum kann ich es hier auch nur wiederholen: Klasse Anlage :!: Gefällt mir sehr gut :D
Und nun wird es wieder Zeit, diese in die Ruhmeshalle zu verschieben, wo sie hingehört :)

Viele Grüsse
Markus

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 10:40

Hallo Modellbahner und alle bisherigen Kommentatoren,

habe heute mal auf vielfachen Wunsch einige neue Impressionen von
meiner Anlage Swissmichel gemacht.

Im Moment bin ich offen und ehrlich etwas Schreibfaul, da mir viele Ideen
im Kopf umher schwirren und ich noch einige Misstände auf meiner Anlage beseitigen will und irgend wie hat meinTag leider nur 24 Stunden. Aus diesem Grund nutze ich noch schnell die heutige letzte Stunde um die
Fotos einzustellen.

Ich wünsche allen hier einige ruhige Osterfeiertage!!!!



Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Demnächst werde ich noch Bilder aus anderen Blickrichtungen und -winkeln schiessen und hier einstellen!!!

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:09

Hallo Modellbahner,

heute kommen weitere und von mir auch versprochene Bilder
meiner Anlage Swissmichel HO.

Aber zuerst möchte ich noch einge Kommentare beantworten:

@ ÖBB und bjb = Schön das Euch meine Anlage gefällt, allerdings
hat auch sie Baufehler. Einige kann und werde ich dieses Jahr
ausmerzen oder verbessern.

@ Salvador Dali - würde ich Dir gerne mitteilen, aber ich habe meiner
Familie versprochen es im Moment mit Bilder und Beteiligungen in
www zu belassen. Aus diesem Grund beschränke ich mich im
Moment auf Rede und Antwort über 2 Foren.

@ steven465 - Das hast Du gut erkannt und auch gleich die richtig
Antwort gegeben. Evtl. tausche ich den Scherenstromabnehmer
wieder gegen einen Einholm aus. Der Original von Liliput ist
leider nicht sehr stabil und ich habe bereits 2 zerstört. Wenn,
dann nehme ich einen von Roco oder Märklin aufs Dach.


So, nun folgen die Bilder:


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Zuletzt geändert von Appenzellermichel am Mi 5. Jan 2011, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:11

Servus Stummis,

es gibt im Moment nicht viel neues auf meiner Anlage. Nur der Fuhrpark hat 2 Neuzugänge zu melden. Das grüne Mä Kroko und die Mä Re 620 Cargo.
Beide sind schon voll im Einsatz. Das Licht der Re 620 muß noch gedimmt werden.


Bild




Bild




Bild




Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:13

Hallo 01-Fan Wolfgang,

ich hoffe mit dem kleinen folgenden Bilderbericht kann ich zunächst Deine Fragen beantworten.

So nun geht es los:


Bild


Bild


Bild



Ich fange nicht ganz vorne an. Sondern bereits etwas fortgeschritten. Der Unterbau ist ein offener Holzrahmen. Darüber habe ich Hasengitter angetackert. Über dieses lege ich nun Zeitungspapier und verklebe dieses dann mit Kreppklebeband. Als nächtes bereite ich die späteren Grünflächen mit Gipsbinden vor. Der Felsaufbau erfolgt je nach Höhe der Hügel oder der Berge mit Hartschaumplatten. Diese werden dann mit einer dicken Schicht Motolfill überzogen


Bild


Bild


Nach dem das Moltofill etwas angezogen ist, arbeite ich mit verschiedenen Stechbeitel die Felsstrukturen heraus.



Bild


Bild


Nun beginnt das Einfärben. Als erstes verwende ich hier braune Abtönfarbe. Diese wird zunächst punktuell mit einem Pinsel aufgetragen und etwas verwischt. Dannachbearbeite ich die Farbe mit einem feuchten Schwamm. Dadurch verteile ich sie etwas und reibe sofort die Fesen noch mit Küchentüchern ab.


Bild


Nun mache ich das gleiche nochmal mit schwarzer Farbe. Zum Abschluß setze ich mit einer weissen Abtönfarbe nocheinige Lichtpunkte. Natürlichfärbe ich auch je nach Bedarf noch vor dem aufbringen der Lichtpunktemeine Felsen mal mit einer grauen Farbe.



Bild


Jetzt kann die Begrünung erfolgen.Ich beginne zuerst immer mit dem Anlegen der geplanten Wege. Dannach wird das Gras ausgebracht und die Pflanzen gesetzt.

Übigens: Ich färbe meinen Wiesenuntergrund nicht mehr grün ein. Alle meine Wiesen haben einen braunen Untergrund. So wie es auch in der Natur ist.



Bild


Bild


So, hier zeige ich nun den Endstand von dem Anlagenbereich:



Bild


Bild



Bild



Bild


Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Felsbau!

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:14

Servus Mitglieder, Besucher und alle Modellbahner,

heute stelle ich Euch mal meinen Holzzug geführt von einer Re 6/6 von Roco vor. Er transportiert nun seit 5 Jahren regelmäßig Sturmholz (Der Sturm Lothar ist sicher allen noch ein Begriff) auf meiner Anlage Swissmichel.


Bild


Wie bin ich auf diese Ideegekommen: Durch einen Bericht in einer Modellbahnzeitung.

Fragt mich aber nicht in welcher. Habe ich schlicht vergessen.

Bild


Aber, ein fast identischer Baubericht befindet sich in einer Ausgabe der Märklinbibliothek.


Nun nochmal zum Projekt zurück. Wie gesagt, ich hatte den Bericht gelesen und wollte nun auch solch einen Zugverband haben. Also bin ich am einem Wochenende mit meinem Hund (Appenzeller-Bordercollie-MIX) in den Wald gegangen.


Bild


Dort habe ich dann ganz viele kleine Äste gesammelt. Zusätzlich habe ich einen schwarzen Wollfaden gekauft. Bei den Ästen achtete ich darauf, dass sie einigermaßen trocken wahren.


Bild


Die Äste sortierte ich dann nach Größe und Durchmesser. Viele schälte ich mit einem kleinen Teppichbodenmesser und längte sie ab (warum, dass seht Ihr ja auf den Bildern).

Die Hochbordwagen füllte ich zunächst mit entsprechend zugeschnittenen Hartschaumplatten auf. Dann klebte ich alle Stämme einzeln mit Holzleim auf.


Bild


Vorher alterte ich natürlich die Waggons etwas. Sieht realistischer aus! !!!

Nun mußte aber die Ladung (die Holzstämme) auch gesichert werden. Dazu benötigte ich das gekaufte Wollgarn. In meinen Augen wirkt es fast wie eine echte Verzurrung aus Stahldrossen.

Bild


Das Wollgarn klebte ich mittels einem Sekundenkleber an und schnitt mit meinem Teppichbodenmesser die überstehenden Zipfel ab. Die Klebepunkte halten nun auch schon 5 Jahre.


Bild


So, jetzt habe ich reichlich Erzählt. Ich hoffe, dass Ihr auch Lust auf solch einen Zug bekommen habt. Er bereichert meine Anlage enorm.


Bild


Und was noch wichtig ist, die Kosten für diese Ladung betragen noch keine 5 EURO. Es muß ja nicht gleich ein ganzer Zug sein. Es reichen ja auch schon 2 oder 3 Wagen die mit Holzbeladen sind.

Natürlich gibt es vom Zug auch ein kleinen Videoclip:

http://www.youtube.com/watch?v=NS_cuy1V_ZM
Zuletzt geändert von Appenzellermichel am Mo 6. Sep 2010, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:23

Hallo Modellbahner und Modellbauer,

habe mal wieder einige Impressionen auf meiner Anlage eingefangen:






Bild



Bild


Bild


Bild
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:42

Hallo Modellbahner und alle die es noch werden wollen, sowie im besonderen Salvadore Dali, hobbiefahrer, Oliver, Knudli und Luc,

es freut mich, dass euch meine Anlage gefällt. Trotzdem dürft ihr nicht übersehen, dass auch meine Anlage nicht die Perfekteste ist.
Soll sie ja auch gar nicht, sonst wird sie ja auf Dauer langweilig und ich könnte ja keine neuen Ecken, Verbesserungen und Ergänzungen
fürs Forum auf der Linse bannen!!!!

Somit bin ich nun bei meinem heutigen Beitrag angelangt: Ich habe in den letzten Tagen weiter an meinem mir nicht mehr gefallenden Gleisbett
gefummelt. Nun sind 2/3 der Strecke überarbeitet. Es folgen noch einige kleine Ausbesserungen und hoffentlich kann ich übers Wochenende
die restliche Strecke angehen. Weil, ich möchte endlich meinen nächsten Videoclip drehen. Dazu habe ich mir bereits vor einigen Wochen eine
mini Funkcam zugelegt. Diese habe ich bereits auf einen Flachwagen montiert und dort wartet sie geduldig auf ihren 1ten Einsatz.

So, jetzt folgen noch einige Pics. 8) 8) 8) 8)




Bild




Bild




Bild




Bild
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

sebbelr
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert: So 10. Jan 2010, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: WDP CS1R
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bockenem/Hary
Alter: 29

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon sebbelr » Mo 6. Sep 2010, 11:49

Hallo


Ich bin auch für Ruhmeshalle auf jeden fall eine top Anlage .

Gruß

Sebastian
Märklin C-Gleis ,CS1 Reloaded ,Ecos Radio Control,Tams MC,Tams XN Control, 2 Roco Multimaus,4 Märklin MS1,Schalten und Melden mit LDT Komponeten ,Software Windigipet 2009 mit aktulem Update

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 11:54

Servus

@ Uwe - es sind keine selbst gebaute Büsche oder gar gekaufte. Es handelt sich hierbei um Moos aus dem Wald. Durch meinen Hund bin ich halt viel
in unserer Natur unterwegs und sehe dort echt nützliche Dinge. Auch Moos ist nicht gleich Moos.

@ bietschtal und BW-Fan. Es freut mich, das ich Euch den Tag mit etwas
Modellbahnsonne versüssen konnte. Richard, die Oberleitung endet kurz nach den Tunneleingängen. Die Patos werden dort entsprechenden
ein- oder ausgeleitet in dem der Fahrdraht im verdeckten Bereich dann leicht um bis zu 3 cm ansteigt.

Hier noch schnell einige Bilder von meinem neuesten Projekt. Mein Schotterbett geviel mir schon lange nicht mehr so richtig, nun überarbeite ich es mit Pulverfarben. Die erste Teilstrecke ist schon fertig, nur der Feinschliff fehlt noch.



Bild


Bild


Bild
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 12:08

Hallo Modellbahner und Ihr, die es noch vor sich haben!!!!!

vielen Dank für Euer Interesse an meinem Anlagenbericht.

@ rbp1968,

ja aber sicher, ich werde hier in gewissen Abständen immer wieder neue Bilder mit neuen
Eindrücken einstellen, da ich ja sagte, das meine Anlage sich weiterentwickeln muss und wird.
Fertig, diesen Zustand wird es auf meiner Anlage eigentlich in diesem Sinne nicht
geben, da immer wieder noch etwas geht. Das hat mir auch die Vergangenheit gezeigt.
Wenn ich so zurückdenke an den Anfang der Anlage, oh graus!!!!


So, nun möchte ich noch mit den neuen Aufnahmen die Sonne ein bisschen
scheinen lassen:




Bild


Bild
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 12:09

Hallo Modellbahner und alle die es noch vor haben welche zu werden,

hoffentlich kann ich Euch anstecken und begeistern!!!!!!!!!!!


@01-Fan und JonnyBoy - das Warten hat nun ein Ende, es hat zwar
etwas gedauert, doch nun habe ich mein nächstes Video endlich online
gestellt. Gleichzeitig gibt es auch noch einige neue Bilder dazu.

Im Video sind nun auch Szenen aus Sicht des Lokführers dabei, allerdings bin ich noch nicht mit
der Bildqualität der von mir verwendeten Minifunkcamera zufrieden. Ich übe und teste weiter.

So, hier geht es zum Video (natürlich wieder mit Musik unterlegt):


http://www.youtube.com/watch?v=wRV7qOW4qZU




und hier sind die neuen Fotos:


Bild





Bild





Bild





Bild

Kommentar: Auf dem oberen Bild seht Ihr einen Bereich den ich mit meinen
selbstgebauten Nadelbäumen aufgeforstet habe. Die Flaschenputzertannen wurden dafür gefällt!!!!



Bild

Kommentar: Auf dem oberen Bild werden bald noch mehr Kühe laufen, da der Almabtrieb noch nicht vollständig fertig ist.



Bild



Im Moment habe ich noch einige kleine Detailarbeiten an der Anlage
auf meiner Liste, die ich jetzt abarbeite. danach folgen mal Bilder aus
einer bisher vernachläßigten Anlagenecke.

Viele Grüße
Zuletzt geändert von Appenzellermichel am Mo 6. Sep 2010, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 12:10

Hallo

AlwinS und Hobbyfahrer, freut mich, dass Euch die Anlage gefällt.

@Hobbyfahrer - Ja, auf den Bildern wirkt der Farbton des Hintergrundes
im Übergang zur Anlage sehr hart. Je weiter man davon entfernt steht, um so besser wirkt es.
Evtl. habe ich die Muse da noch eine Kleinigkeit zu korrigieren.

@Heiko alias BW-Fan - leider kommt das wie so oft auf den Bildern nicht richtig rüber. Viele der Häuser sind bearbeitet. Das Gasthaus hat einen
ein gelben Anstrich bekommen. Im Original ist die Wandfarbe in Weis gehalten. Auch eingie von meinen Lokomotiven und Wagons haben
bereits Patina erhalten siehe nachfolgende Pics.
Aber natürlich noch nicht alle,ich arbeite mich da Stück für Stück vor. Im Winter möchte ich dann mal
ne ganze Menge mit entsprechenden Gebrauchsspuren versehen.


@Bertje - Auf meiner Anlage befinden sich im Moment 75 selbstgebaute Nadelbäume, da ich die Flaschenputzertannen nicht mehr
in der Fülle und Menge ertragen konnte. Langfristig werde ich probieren alle meine Flaschenputzertannen durch Eigenbau zu ersetzen.
Ob ich das noch auf dieser Anlage durchziehe ist im Moment nicht sicher, da ich im Herbst ein
Diarama plane, dass ich dann in meiner nächsten Anlage integrieren kann.
Dieses wird ab Beginn komplett mit Selbstbaubäumen ausgestattet.



Bild



Bild



Bild



Bild



Und auch einige der Lokomotiven haben Sonnenblenden erhalten.


Bild



Bild



Bild


Viele grüße
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 12:13

Servus Modellbahner und alle die es noch vorhaben,

es hat sich im Moment nicht viel auf meiner Anlage verändert. Auch
mich hat die Hitze der letzten Wochen arg ausgebremst und ich erstelle
gerade für meine Nachfolgeranlage den Gleisplan (Baubeginn ist aber noch nicht in sicht, wird sicherlich noch einige Jahre dauern).

Trotzdem gibt es heute neue Bilder. Mal ohne Züge, dafür der Mensch und die Natur!!!


Bild




Bild




Bild



Bild



Bild



Alle noch durch den Umzug fehlende Bilder werde ich dann in den nächsten Tagen
nachträglich nochmal hier einstellen, da diese auf Grund der Dateigröße im Moment nicht
kopiert werden konnten.
Zuletzt geändert von Appenzellermichel am Mo 6. Sep 2010, 12:26, insgesamt 2-mal geändert.
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

AlwinS
InterCity (IC)
Beiträge: 974
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 und Rocrail
Gleise: C-Gleis - K-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 39

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon AlwinS » Mo 6. Sep 2010, 15:57

Hi,

ich finde Deinen Thread jetzt besser - verdichtertere Anzeige der super Fotos ;-)

Alwin
Märklin C-Gleis, CS2 und MS1, Rocrail (CAN auf CS2) - Vollautomatikbetrieb, Epoche 5-6
Rocrail-CS2

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Appenzellermichel » Mo 6. Sep 2010, 21:31

Hallo Admins und Moderatoren,

da ich meinen Bericht aus der alten Ruhmeshalle ja nicht hier in die Ruhmeshalle stellen kann, bitte ich Euch
um das verlegen in die Ruhmeshalle. Die noch fehlenden Bilder werde ich dann nachreichen. :D
Also bis bald hier im Forum!

Viele Grüße Helmut


Unteres Appenfluher Tal:
Bild

Oberes Appenfluher Tal:
Bild

Benutzeravatar

Trainalsace
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS2 + DCC
Gleise: Roco
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Trainalsace » Di 7. Sep 2010, 06:40

Appenzellermichel hat geschrieben:, bitte ich Euch
um das verlegen in die Ruhmeshalle. :D


Bonjour Helmut,

Da gehört es auch hin ! Immer net deine stimmige Anlage zu bewundern ...

Benutzeravatar

nakott
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4779
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon nakott » Di 7. Sep 2010, 08:10

Hallo Helmut,

deine Anlage ist absolute Spitze. Für mich toppst Du damit locker den MiWuLa Schweizteil. Ganz großes Kino :-)

Gruß Dirk
Tams MC 1.4.8 ~ µCon-s88-Master ~ TC 8.0 Gold
Tillhausen im Bau ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

two_tommy
InterCity (IC)
Beiträge: 915
Registriert: Do 22. Jan 2009, 21:30
Deutschland
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 + Rocrail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen
Alter: 40

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon two_tommy » Di 7. Sep 2010, 10:23

Hallo Helmut,

jetzt traue :wink: ich mich auch mal als fleißiger Mitleser und vorallem Bewunderer :shock: :shock: Deiner Anlage zu outen.

Ich bin echt sprachlos und Dein Thread befindet sich ja nun auch wieder an der richtige Stelle.

RUHMESHALLE

Mach bitte unbedingt weiter so.

Jetzt habe ich auch erst gesehen, daß Du ja auch im Hessenland wohnst. :D Wo denn genau ??
Wann können wir uns mal treffen und bei meiner Anlage(Thomasburg) den Landschaftsbau voranbringen ??
Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


badkarmainc
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert: Mo 28. Aug 2006, 01:39
Wohnort: Alsdorf bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon badkarmainc » Mi 8. Sep 2010, 01:16

Appenzellermichel hat geschrieben:
Wie bin ich auf diese Ideegekommen: Durch einen Bericht in einer Modellbahnzeitung.

Fragt mich aber nicht in welcher. Habe ich schlicht vergessen.

Aber, ein fast identischer Baubericht befindet sich in einer Ausgabe der Märklinbibliothek.



Hi, :-)
Ich weiß, wo es stand: In der Eisenbahn-Romantik Zeitschrift "Züge", irgendwann 2001 oder 2002.
Ich habe die Ausgabe noch daheim und kann den genauen Erscheinungstermin bald nachreichen.

Ich plane auch länger nun ENDLICH mal diesen Zug umzusetzen. ;) Vielleicht ja in diesem Herbst...


Lieben Gruß,
Marius

Benutzeravatar

Nostromo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: So 5. Sep 2010, 19:26
Schweiz
Wohnort: Äusseres Wasseramt
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Nostromo » Mi 8. Sep 2010, 15:08

Ich komme aus dem staunen einfach nicht mehr raus :shock:
Eine wirklich wunderschöne Anlage mit tollen Details, eine wahre Augenweide :D

Ich hoffe ich bring auf meiner Anlage auch eine nur annähernd so schöne Landschaftsgestaltung hin :|
Gruess aus der Schweiz Nico
H0 3L DCC ¦ ECoS II 4.0.2 ¦ SwitchPilot/Qdecoder ¦ LDT RM-GB-8-N ¦ TC8.0E5 Gold & SHc

Benutzeravatar

hans hirsch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1087
Registriert: Do 7. Mai 2009, 21:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Peco code 75/100
Wohnort: Basel
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon hans hirsch » Fr 10. Sep 2010, 13:20

hallo helmut,
da hast du eine beeindrukende anlage gebaut, die in der swissness kaum zu topen ist. viele tolle bilder von den zügen, loks und den strecken.
was ich aber ganz schwierig finde ist, dass du einem appenzeller hirten simmentaler kühe unterjubelst. :?
in der ost und zentralschweiz ist das (schöne) schweizer braunvieh vorherschend, im westen und kanton bern sind es die simmentaler oder fleckvieh ( die sehen immer ein bisschen schmutzig aus), im wallis gibt es die eringer kühe und die sind schwarz. gemischte ställe gibt es ganz selten. vieleicht könnte man das vergleichen mit einer königlichen pferdezucht, wo ein esel steht. :wink:

ein film über den appenzeller alpbrauch:
http://www.artfilm.ch/sennenballade.php
http://www.langjahr-film.ch/di_de.htm

Appenzellermichel hat geschrieben:Bild


der lothar holzzug finde ich super klasse. in echt benutzen die seit jahren schon oranges spannsets, ich könnte mir aber vorstellen das es 1:87 all zu stark leuchten würde.

liebe grüsse aus der schweiz

ueli
SNCF EP III (&IV)
jurabahn
Brücke am Doubs


Alex0302
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Nov 2009, 20:35
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg

Re: Swissmichel in HO

Beitragvon Alex0302 » Fr 10. Sep 2010, 17:16

Eins muss ich jetzt mal loswerden.Wegen euch allen hier in dem Forum bekomm ich noch Augenleiden :shock: Das was hier gezeigt wird, und das was ich bis jetzt schon gesehen habe hat mit Modellbahn nichts mehr zu tun.Man kann kaum von Real und Modell unterscheiden.Das sind alles Meisterwerke von höchster Modellbaukunst.
Gruß Alex0302
Geht nicht gibts nicht !
gruß Alex0302


Zurück zu „Ruhmeshalle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste