Über ein 'Gefällt mir' bei Facebook würden wir uns freuen! Aktuelle Zeit: Mi 23. Jul 2014, 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2012, 09:22 
S-Bahn (S)
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 10:48
Beiträge: 12
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II, RocRail
Germany
Hallo Forumsmitglieder,

Ich möchte einen GBM in eine Bremsstrecke (Lenz BM1) einbauen. Doch anscheinend setzt dieser GBM die Bremsstrecke ausser Kraft. Ohne GBM halten alle Lok's punktgenau.

Wie kann ich erreichen, dass die gesamte Bremsstrecke als belegt angezeigt wird, sobald ein Zug draufsteht?

Schon jetzt Danke für Eure Beiträge.

Gruss,
Wolfgang


Zuletzt geändert von Gismo am Mo 23. Jul 2012, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2012, 10:03 
InterCity (IC)

Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:38
Beiträge: 738
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Germany
Hallo Wolfgang,

ich weiss, das man an das BM2 von Lenz einen Melder anschließen kann. Beim BM1(oder Selbstbau mit 5 Dioden) kenn ich das nicht.

Frag einfach bei Lenz, die können dir sicher am besten weiterhelfen.


Gruß
Torsten


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2012, 10:19 
S-Bahn (S)
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 10:48
Beiträge: 12
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II, RocRail
Germany
Hallo Torsten,

Noch habe ich keine BM2, bzw BM3.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob beim BM2 der "Ausgang zum Anschluss des Blockstreckenmoduls BM3" kompatibel zu meinem S88-Modul (IEK S88 CAT-5) ist.

Gruss,
Wolfgang


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2012, 12:04 
InterRegio (IR)
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jul 2008, 22:20
Beiträge: 198
Wohnort: Wuppertal
Nenngröße: H0
Steuerung: Lenz LZV100
Hallo Wolfgang
Zitat:
Ich bin mir auch nicht sicher, ob beim BM2 der "Ausgang zum Anschluss des Blockstreckenmoduls BM3" kompatibel zu meinem S88-Modul (IEK S88 CAT-5) ist.
Bei der Lenzschen Besetztmeldung für den Lenz-eigenen R/S-Bus (z.B. LB100, LB101 an LR101) wird der Digitalstrom einfach durch den "Stromfühler" LB101 geschleift. Dieser steuert dann über eine Verstärkerschaltung einen Optokoppler an, der das Besetztsignal absolut potenzialfrei an den Belegtmelder LR101 weitergibt. Bei den ähnlichen R/S-Systemen von Blücher oder LDT ist es genauso-

Ich glaube diese Potenzialfreiheit ist bei S88 nicht gegeben. Aber die Nachfrage bei Lenz ist eine gute Idee.

_________________
Liebe Grüße KaWe

2L H0 Lenz Digital DCC / Loks von Brawa, Roco, GFN, Gützold, Kato, Lenz, Liliput, Lima, Piko, Trix
Bevorzugt Epoche 3/frühe 4 - kein Nietenzähler


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2012, 07:30 
S-Bahn (S)
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jun 2012, 10:48
Beiträge: 12
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II, RocRail
Germany
Hallo KaWe,

Danke für die Info.
Das hatte ich schon vermutet :cry:

Gruss,
Wolfgang


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de