RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#1 von adlermika , 07.11.2013 17:38

Hallo Stummis,

ich hätte mal eine Frage bezüglich der Möglichkeit einer Doppeltraktion der Baureihe 218 von Märklin bzw. Trix.
Das Modell der orientroten BR 218 (Trix 22237 oder Märklin 37745) hat's mir angetan.
Ich möchte gerne mit dieser und einer weiteren BR 218 (in einer anderen Farbvariante) einen Interregio
nachbilden. Nun habe ich bereits viel gelesen und weiß, dass bei MäTrix sich die Motoren dauernd geändert
haben.

Nun die Frage. Mit welcher 218er lässt sich ein überhaupt eine Doppeltraktion realisieren?

Das der Sound nicht gut ist etc. ist mir bekannt. Würde diesen am liebsten durch einen Zimo-Sound tauschen.

Ursprünglich hatte es mir die BR 215 in orientrot von ESU angetan, aber aufgrund der Dampfheizung lässt sich
keine Doppeltraktion mit einer 218er vor einem Interregio originalgetreu nachbilden.


Gruß Michael

Fuhrpark: ACME, Brawa, ESU, Fleischmann, HAG, Hobbytrain, Kato, Liliput, LS-Models, Lima, Märklin, Piko, Rivarossi, Roco, Tillig, Trix
Epoche: III - VI
BW Neuheit: BR 401 057-5 & 401 557-4 ICE 1 "Landshut"
Erwartet: Re465 004-0 "Kambly"


 
adlermika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 20.04.2011
Ort: 🇩🇪🇨🇭am Bodensee
Spurweite H0
Steuerung ECoS2
Stromart Digital


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#2 von Sequoiadendron ( gelöscht ) , 07.11.2013 18:40

Hallo Michael
Am besten sollte in jeder Lok der gleiche Motor verbaut sein, dann brauchst du nur noch die Decoder feintunen. Alternativ kannst du auch einen Motor ausbauen und die Lok als "Wagen" fahren.
Ich weiß jetzt nicht, was für ein Motor in der von die favorisierten Lok verbaut ist,aber ich kann mich nicht an eine neue orientrote erinnern, also müsste da noch der trommelkollektormotor drin sein.
Gruß Alexander


Sequoiadendron

RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#3 von adlermika , 07.11.2013 19:39

Kommt drauf an, was man unter neu versteht. Das Modell ist von 2011/12 und hat einen Mittelmotor.
Mein Problem ist viel mehr, welches Modell passt wirklich vom Fahrverhalten her zu dem orientroten Modell.
Mir ist klar, dass SDS-Motor und Glockenankermotor kein Thema sind. Und von den Uralt Trommelkollektormotor
brauche ich erst gar nicht anfangen.

Ein Dummy kommt für mich nicht in Frage, da ich auch beide einzeln fahren lassen möchte.

Kurzum, weiß irgendjemand, ob die Märklin 37745 (orientrot) mit dem neuen Modell 37768 (ozeanblau/beige)
vom Fahrverhalten kompatibel sind? Und falls ja, lässt sich dort ohne riesen Aufwand ebenso ein Zimo oder
ESU Sound-Decoder einbauen?

Edit:

OK. Habe mal in der Datenbank bei Märklin geguckt und scheinbar sind es die gleichen Motoren.
Bleibt nur die Frage, wie sieht in der 37768 die Schnittstelle/Platine aus?

Hat vielleicht jemand schon diese BR 218 und könnte ggf. ein Bild vom Innenleben machen?


Gruß Michael

Fuhrpark: ACME, Brawa, ESU, Fleischmann, HAG, Hobbytrain, Kato, Liliput, LS-Models, Lima, Märklin, Piko, Rivarossi, Roco, Tillig, Trix
Epoche: III - VI
BW Neuheit: BR 401 057-5 & 401 557-4 ICE 1 "Landshut"
Erwartet: Re465 004-0 "Kambly"


 
adlermika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 20.04.2011
Ort: 🇩🇪🇨🇭am Bodensee
Spurweite H0
Steuerung ECoS2
Stromart Digital


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#4 von Sequoiadendron ( gelöscht ) , 07.11.2013 19:52

O.K., das wusste ich nicht, ich dacht, die Lok sei älter.
Schau doch mal bei Märklin nach in der Produktdatenbank, welche Teile (Motor,Getriebe/Drehgestelle) bei den beiden verbaut wurden.
Gruß Alexander


Sequoiadendron

RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#5 von Dirk75 , 01.12.2013 19:51

Hallo,

ich fahre die 218 von Trix, "22232" und "22221" einmal blau-beige und einmal in alt-rot, in Doppeltraktion. Ich bin sehr zufrieden. Sie fahren sehr zuverlässig und sind sehr zugkräftig. In beide Loks habe ich den gleichen Decoder eingebaut.
Trix hatte den Motor von einem Sinusmotor zu einem Glockenanker-Motor geändert. Mit unterschiedlichen Motor können Sie nicht in Doppeltraktion fahren.
Ein Tipp noch: eventuell ein Steuerzentrale zulegen, die Doppeltraktion unterstützt. Es bedeutet, dass die Motoren beider Loks gleich angesteuert werden, jedoch das Licht und ähnliches unterscheidlich geschaltet werden können. Es sieht besser aus, wenn die zweite Lok kein Licht an hat. Es ist aber kein muss, fahren tun die Loks auch so.

Gruß
Dirk


Dirk75  
Dirk75
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 254
Registriert am: 11.12.2010
Ort: Berlin
Gleise Trix C Gleis
Spurweite H0, G
Stromart DC, Digital


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#6 von 181fan , 01.12.2013 19:59

IM Sandwich wäre das eher ein Thema als in DT. Wenn die Loks da halbwegs gleiche fahreigenschaften haben passt das schon


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.160
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#7 von adlermika , 01.12.2013 20:25

Danke für die Meldungen. Ich werde es einfach probieren.

Mein Wunsch beinhaltet eine orientrote und ob/b 218er die einen
Interregio, sowohl in Doppeltraktion, wie auch im Sandwitch fahren.

Leider ist die Auswahl an orientroten 218ern sehr beschränkt.


Gruß Michael

Fuhrpark: ACME, Brawa, ESU, Fleischmann, HAG, Hobbytrain, Kato, Liliput, LS-Models, Lima, Märklin, Piko, Rivarossi, Roco, Tillig, Trix
Epoche: III - VI
BW Neuheit: BR 401 057-5 & 401 557-4 ICE 1 "Landshut"
Erwartet: Re465 004-0 "Kambly"


 
adlermika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 20.04.2011
Ort: 🇩🇪🇨🇭am Bodensee
Spurweite H0
Steuerung ECoS2
Stromart Digital


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#8 von Lokpaint , 02.12.2013 09:36

Hallo

Die Schnittstellen sind bei allen 218er NEM21.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.957
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#9 von Dirk75 , 06.05.2014 22:40

Zitat von adlermika
Danke für die Meldungen. Ich werde es einfach probieren.

Mein Wunsch beinhaltet eine orientrote und ob/b 218er die einen
Interregio, sowohl in Doppeltraktion, wie auch im Sandwitch fahren.

Leider ist die Auswahl an orientroten 218ern sehr beschränkt.



Hallo,

ist zwar nicht orientrot sondern altrot aber trotzdem Trix 218 in Doppeltraktion:



Wie du siehst müssen beide Loks einen schönen langen Zug ziehen.

Viele Grüße
Dirk


Dirk75  
Dirk75
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 254
Registriert am: 11.12.2010
Ort: Berlin
Gleise Trix C Gleis
Spurweite H0, G
Stromart DC, Digital


RE: Doppeltraktion der Baureihe 218 (MäTrix)

#10 von TEE2008 , 06.05.2014 22:50

Hallo,
eine Doppeltraktion mit 2 Märklin BR 218 (beide mit SDS) funktioniert sehr gut.In der CS 1 habe ich hierfür im entsprechenden Menü eine Traktion eingerichtet.Wichtig ist, dass beide Loks identisch ausgestattet sind (Motor und Decoder).


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz