RE: Lernanlage Seidenstadt

#1 von Tim sein Papa , 15.11.2013 22:24

Auf Grund gemachter Erfahrungen und vieler Anregungen vieler Forumsmitglieder habe ich mich vor einiger Zeit entschieden, meiner Moba-Idee einen neuen Raum zu spendieren! Näheres zu den Beweggründen findet Ihr in meinem Planungsthreat viewtopic.php?p=1197917#p1197917. Da ich eine Lernanlage habe, möchte ich aber keinen neuen Threat anfangen, sondern führe diesen weiter fort. Wer die Anfänge überspringen möchte und gleich zum Aktuellen kommen will, der begibt sich auf Seite 7, der Rest hat vielleicht auch an meinen Anfängen Spaß!

Hallo,

nachdem ich mich vor kurzem hier im Forum angemeldet, mich vorgestellt und bei einigen Threads meinen Senf dazu gegeben habe, möchte ich Euch heute meine "IDEE" vorstellen. Idee, weil, wie der Name es sagt, es sich vornehmlich um eine Anlage handeln soll, an der ich lerne, Fehler mache, mich verbessere, Sachen ausprobiere usw.. Ich habe relativ lange überlegt, wo ich meinen Beitrag platziere (Anlagenplanung, Anlagenbau usw.), ohne wirklich abschließend entschieden zu haben. Daher jetzt hier, wenn wer der Meinung ist, dass ich falsch platziert habe, dann frei raus oder setzt den Beitrag einfach um (ad Admin).

Wie gesagt, ich will lernen. Dabei fange ich Moba - technisch einfach mal beim Urschleim an! Ich habe etwaige Vorstellungen, wie es später aussehen kann, aber ich bin nicht festgelegt. Ich habe kein Zeitlimit, per heute denke ich in Jahren!

Ein paar grundlegende Eckdaten habe ich trotzdem schon malzusammengefasst. Es soll Epoche IV- V (Übergang, DR und DB fahren gleichberechtigt) darstellen, im sichtbaren Bereich (darauf haben sich meine Frau und ich heute entschieden --> meine Frau und ich, alle Gebundenen wissen, was ich meine :lol soll eine Hochbahn mit einem mehrspurigem Bahnhof (Berlin prägt doch flaster: flaster: ) dominieren, ob noch ein BW o.Ä, dazu kommt, weis ich noch nicht. Schattenbahnhof wird es geben (Größe???).

Neben dem Bahnbau möchte ich mich auch dem dekorativen Bau widmen, wahrscheinlich werde ich diesem Teil noch mehr Anteilnahme zukommen lassen als dem Schienenverlegen (Stefan7 sei als Vorbild genannt).

Größentechnisch kann ich zwar nicht aus dem Vollen schöpfen, aber ein wenig Platz habe ich schon. Die Unterkonstruktion bemisst sich wie folgt: gesamte Breite 360cm, linker Rand 120 tief x 100 breit, rechter Rand 240 tief x 100 breit, innere Tiefe 100 cm. Links und rechts habe ich noch Anbaumöglichkeiten. Hinten steht die Anlage an der Wand, links und rechts sind freie Bereiche zu lassen für Hauselektrik und Wasseranschluss (und wie Morphy so will, gestern kam Post vom örtlichen Wasserlieferer, unser Zähler hat seine Zeit überdauert--> Platz habe ich gelassen, hoffentlich kommt keiner mit meiner Figur !

Ich versuche mal, ein paar Bilder anzuhängen, um eine Verdeutlichung zu ermöglichen.
Bild "img_7864y0fvj.jpg" anzeigen.
So sah der Ursprungsraum aus, links und rechts sind diverse Versorgungsstränge versteckt.
danach habe ich mal eine Unterkonstruktion versucht zu bauen (zumindest hält sie Junior aus )
Bild "img_7985gxspe.jpg" anzeigen.

Bild "img_8000fwsm3.jpg" anzeigen.

Wenn es jetzt mit den Bildern geklappt hat, dann folgt in Kürze mehr!

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#2 von gürtelbahn ( gelöscht ) , 15.11.2013 22:29

Hallo Normen,
also stabil scheint die Unterkonstruktion zu sein. Das passt schon.

Kleiner Tipp noch: Kopiere doch bitte bei abload den "Direktlink für Foren" in die Beiträge, da kommen die Bilder direkt und man muss nicht diese nervige Werbung wegklicken.

So ungefähr:



Viel Spaß weiterhin.


gürtelbahn

RE: Lernanlage Seidenstadt

#3 von sven77 , 15.11.2013 22:39

Hallo Normen,

Und im Forum.
Bin gespannt wie es mit dem Anlagenbau weiter geht.


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.327
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Lernanlage Seidenstadt

#4 von Tim sein Papa , 15.11.2013 22:47

Hallo Hans-Jörg,

so besser?

Ausgangsposition (hier muss ich links und rechts Platz lassen)


Einmal ein Eindruck von der Unterkonstruktion (mit und ohne Beschwerung)



Anbei noch ein Bild von meinem "Liebling"

(Neben dem Original mußte / durfte ich früher mal werkeln)

Ich hoffe, jetzt passt es!

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#5 von Stefan7 , 15.11.2013 23:05

Hallo Norman,

da mußich doch gleich mal schauen, was du so machst.
Da ist auf jeden Fall noch einiges möglich
freut mich, dass du zu uns gefunden hast und du das Hobby mit uns teilen möchtest.

Herzlich willkommen sagt

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Lernanlage Seidenstadt

#6 von Tim sein Papa , 15.11.2013 23:18

Hallo ans Stummiuniversum!

Danke an Sven und Stefan7 für den Besuch!

@ Stefan: auch wenn´s pingelig wirkt, ich bestehe doch auf das "e" im Namen, Norman kann ja jeder heißen

Anbei noch weiter Bilder meiner (na ja) Fortschritte:
Linke Seite


rechte Seite


mal der Versuch eines Gesamteindruckes


VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#7 von Stefan7 , 15.11.2013 23:20

Tschuldigung Normen ops:

Schaut aber gemütlich aus in deiner Bastelhöle

Gute Nacht

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Lernanlage Seidenstadt

#8 von Lokwilli , 15.11.2013 23:28

Hallo Normen,
dann mal herzlich Willkommen bei den Stummis. Schön wieder eine neue Anlage von Anfang an zu sehen. Ich habe immer viel Freude an der Entstehungsgeschichte einer Anlage und mag Baubilder.

Die Unterkonstruktion sieht schon mal solide aus

Also, Schluss mit Partykeller. Jetzt kommt der MoBa-Keller

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Lernanlage Seidenstadt

#9 von Tim sein Papa , 15.11.2013 23:44

Hallo Stefan,

ja, das war früher ein Barzimmer meines Vorbesitzers, ein Mann mit Holzaffinität (im schlimmsten aller möglichen Nutzungsmöglichkeiten --> grundsätzlich war der Mann ein Genie, Tische, Bar, Elektrik selber gebaut, aber alles eben um 1970 !

Nachdem meine Frau das Zimmer freigegeben hat, war der Plan, alles platt zu machen. Aber spätestens bei der massiv gemauerten, handgedrechselten Bar habe ich umimprovisiert , jetzt wird das Barunterteil eine Arbeitsfläche, darüber kann ich irgendwann eine Nebenbahn mir Kopfbahnhof anflanschen und alle vorher mit Alkohol (kein Quatsch, 360 Grad Regale an der Wand waren mit Flaschen von 0,1 - 5 L Alehol dekoriert, leider manches tatsächlich älter als mein Geburtsdatum --> ein paar haben wir verwertet, bei einigen haben wir uns das nicht getraut verbauten Regale nutze ich zur Zwischenlagerung meiner Schätze.













(die Bilder sind nicht das Beste,aber reichen hoffentlich, um einen Eindruck zu vermitteln)

Um Junior das Zimmer schmackhaft zu machen, habe ich unter der Anlage Sitzauflagen der bisherigen Bänke platziert --> klappt hervorragend: cooooollleeeee Höhle Papa!!
Und die Hilfe des Knirpses beim Zusammenschrauben (anreichen der Schrauben / Winkel) hätte ich im Vorfeld nicht so eingeschätzt, aber mit 186 cm. und einem nicht unerheblichen Bauchumfang (shit, doch wieder Selbstkasteiung ) war er eine tatsächliche Unterstützung. Nicht zuletzt haben wir zählen gelernt .
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#10 von Speedy12105 , 16.11.2013 00:07

Hallo Normen,

willkommen bei den Stummi´s und dann auch gleich noch ein Nachbar . Einen schönen Fuhrpark hast du da und die Anfänge sehen auch schon mal Klasse aus. Ich werde das auf jedenfall verfolgen... schon alleine wegen deinem Spruch mit der Baugeschwindigkeit und dem BER. Herrlich... was hab ich gelacht.


Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS ) Anlage existiert nicht mehr
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=84481

Neues Anlagenthema in Planung


 
Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.403
Registriert am: 17.06.2012
Ort: im Speckgürtel von Berlin
Spurweite N
Steuerung IB II & Traincontroller Gold 9.0
Stromart DC


RE: Lernanlage Seidenstadt

#11 von Alex Modellbahn , 16.11.2013 07:16

Moin Normen,

Jetzt musste ich Dich ja auch besuchen. . Schön zu sehen das es los geht. Erst eine Übungsanlage zu bauen ist nicht die schlechteste Idee. Da kann man viel ausprobieren.

Bin mal neugierig wie es weiter geht, stehst unter Beobachtung.

Gruß an den Junior. Und wenn er schon unter der Moba haust dann kann er ja auch gleich die Elektrik machen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.713
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#12 von Stefan7 , 16.11.2013 08:05

Ui, das wird aber prima.................. freut sich der kleine Stefan7 ( die 7 ist für mich wichtig, da ich nicht der einzige Stefan hier bin, denn Stefan kann jeder heißen )

Jetzt habe ich noch zwei Tips für dich

Erstens, neben deiner Kirche Stuttgart Berg, steht ein Wohnhaus, das solltest du in einen Karton packen und zu mir schicken, dann kannst du da was Anderes hin stellen
zweitens, den kleinen Bahnhof Hohenroda auf dem zweiten Bild, neben der Kirche genauso.
Einpacken und mir schicken Glaube mir, dan hast du viel mehr Platz in deinem Keller
Du brauchst nicht zufällig Reisezugwagen in 1:100 : Es würde sich lohnen.

Tauschende Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Lernanlage Seidenstadt

#13 von Tim sein Papa , 16.11.2013 14:02

Hallo ins Stummiuniversum,

Zunächst erst mal willkommen in meinem Schulzimmer Phil, Chris, Alex und danke für den Besuch.

WE Einkauf erledigt und Junior ins Bett verfrachtet, jetzt habe ich ein wenig Zeit und kann hier im Forum stöbern, antworten, den Thread vervollständigen usw..

@ Alex: nein, an die Elektrik lasse ich den Zwerg lieber noch nicht (obwohl, der Wissensstand von Vater und Sohn liegt in dem Bereich sicherlich nicht weit auseinander )
@ Chris: ja, schön, dass es auch Moba-Fans aus der Gegend gibt, wenn ich mir das Forum so ansehe, dann ist hier eine Nord-, Süd, West-Lastigkeit nicht zu übersehen ,
@ Stefan7:es freut mich, dass Dir Teile meiner Bauwerke gefallen, aber abgeben steht derzeit (noch) nicht auf dem Aufgabenzettel. Gerade das Wohnhaus steht in meinen Planungen weit oben an --> hier kann ich mal austesten, wie ich einen Untergrund modellieren kann (gerade, weil es verschiedene Eingangshöhen hat, hinten ist ein Kellereingang, der tiefer liegt, erst mal eine Herausforderung, anders als einfach ein Haus hinzustellen). Außerdem gibt es auch einen nostalgischen Punkt --> in einem solchen Haus habe ich mal als Knirps gewohnt . Und in Sachen Fuhrparkerweiterung gibt's gerade ein STOP von der befehlenden Familienseite (habe in der letzten Zeit etwas Geld in die Bucht geworfen und irgendwann hat meine bessere Hälfte mal die Rechnungen aufgelistet und gezählt... ).

Jetzt noch ein paar "Fortschritte":
die ehemalige Bar (wird irgendwann eine Arbeitsfläche + eine kleine Nebenbahn)


Dann habe ich zum ersten Mal einen Bausatz nicht nur einfach zusammengeschustert, sondern vorher mit Farbe bearbeitet --> Kritik, Zustimmung, Ideen sind willkommen
Ausgangsfarbe (die hat nicht mal mir gefallen, gibt's es überhaupt babyblaue Häuser?)


jetzt das Ergebnis der "Behandlung", das gelbe Haus daneben aus dem gleichen Bausatz wurde mit coloriert, allerdings durfte ich die Grundfarbe nicht ändern, Gelb hat eben gefallen






Jetzt noch was t: beim Stöbern ist mir aufgefallen, dass irgendwie Moba und Stubentiger zusammengehören. Daher kurze Vorstellung unserer Hausdame




VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#14 von Stefan7 , 16.11.2013 14:46

Klasse Normen,

was ein schöner Einstieg ins Hobby und was ein toller Anfang als Stummi.
Bei uns bist du richtig, das habe ich schon gemerkt.
Deinen häuserzeile weiß zu gefallen.
Ich dachte nur, ich hätte noch einige Wagen abzugeben, im Tausch sozusagen.
Und ja tatsächlich haben sehr viele hier Katzen, Hunde natürlich auch.
Toll dein schwarzer Räuber.................

Ich will dir ja nicht den Thread versauen mit meinen Bildern, aber das ist unsere Raubtierdame...................



Mit etwas unglücklichem Spielgefährten

Unterhaltende Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Lernanlage Seidenstadt

#15 von civic26 , 16.11.2013 15:02

hallo Normen


auch von mir ein ...
wie ich sehe steuerst du auch alles analog DC....dann noch ne paar alte piko loks....die ersten gemeinsamkeiten
im sonnst märklinischen forum
bin auf weiter bilder gespannt

gruß sascha


Mogwald 2.0 es geht wieder los,kommt mich doch mal besuchen

viewtopic.php?f=64&t=130109


civic26  
civic26
InterCity (IC)
Beiträge: 571
Registriert am: 07.04.2013


RE: Lernanlage Seidenstadt

#16 von Tim sein Papa , 16.11.2013 17:14

Hallo,

willkommen Sascha bei mir auf meiner Schulbank .

Ich hoffe Dich nicht zu enttäuschen, aber der große Plan sieht irgendwann mal vor, digital zu fahren, derzeit weist der Fuhrpark auch schon 3 digitalisierte Loks auf. Der Rest ist in der Bucht geschossen, teilweise aus Sentimentalität, teilweise auch mit Bedacht . Ich will lernen und dazu brauche ich dann geeignete Versuchsobjekte, um z.Bsp. das digitalisieren von Loks zu lernen (die 130 ist so ein Teil, 14€, fährt, aber mehr auch nicht, an der kann ich mich komplett austoben, Motor, Gehäuse, Elektrik, Dekoration usw., genau dafür geschossen ).

Die 106 ist eine meiner Lieblingsformen und die Werklok wollte ich unbedingt haben (neben dem Original habe ich mal Lehrjahre verbracht ). Die 211 habe ich immer bei Verwandtenbesuchen in Leipzig gesehen, also sentimentaler Erwerb. Ebenso die E69, eine solche habe ich irgendwann mal als Bestechungsgeln von meinen Eltern bekommen (Schwimmabzeichen gegen Lok, ja ich war schon früher sehr materiell eingestellt und der Leistungsgedanke war mir nie fremd ).




@ Stefan7: schöner Raubtiger (zur Maus:mal hat man Pech und mal kein Glück ). Unsere Dame ist übrigens eine ganz feine Dame, raus geht die nicht und für das Futter selber sorgen, neeeeeeeee! )

Anbei schon mal ein Lernergebnis, auf den ersten Bildern oben sind die Gleise rechts alle in die Kurve gebaut (mit dem tatsächlichen Gedanken, dann alle auf 1m Breite um die Ecke zu biegen ), die neue Gleisführung sieht so aus:


Wie wird das gefunden, Kritik tut nicht weh, wenn sie helfen soll!

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#17 von Barbara13 , 16.11.2013 20:16

Hallo Normen,

Dein Barraum hat echt Charme. Das wird richtig gemütlich und wenn die Bahn im Automatik-Modus läuft kann man die Bar ja wieder im ursprünglichen Sinn benutzen. Der Hintergrund Deines Aufbaus würde mich jedoch richtig stören. Nut und Feder bzw. Klinker lenkt einfach ab. Verkleide die Wand hinter der Bahn mit weißem Rigips o.ä. Nur ein Vorschlag. Viel Spass beim Bauen.

Viele Grüsse

Michael


Viele Grüße

Michael

... Pragmatismus ist nicht das Gegenteil von Perfektionismus, sondern der Weg dorthin.

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=103096#p1118087


 
Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert am: 02.11.2012
Gleise Tillig & Roco
Spurweite H0
Steuerung Lenz
Stromart DC, Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#18 von Tim sein Papa , 16.11.2013 20:49

Hallo ins Stummiuniversum,

@ Michael: willkommen bei meinem Entwicklungsprozess! Ja, der Hintergrund , wenn ich auf meine Liste schaue, steht das irgendwo auf Seite XXX. Ideen habe ich schon (geklaut hier im Forum ), aber Umsetzung???? Aber ich verspreche, bevor die Anlage in die Höhe wächst...

PS: heute hat mich Junior doch tatsächlich vor eine Gewissensfrage gestellt! Z.Zt. sind wir dabei, das Kinderzimmer (schlanke 6 x 5 m unterm Dach) zu sanieren (neue Fenster, neue Isolierung,neue Wandverkleidung, neue Heizkörper, man geht das ins Geld :cry und wir haben den Lütten ins Gästezimmer verfrachtet. Sagt der doch heute allen Ernstes "Du Papa, mein neues Zimmer ist toll,da will ich jetzt für immer bleiben" Zitat Ende. Plötzlich auf meinen Schultern zwei Männchen, links: mach es, die Gelegenheit kommt nicht so schnell wieder 6 x 5 m, saniert, isoliert , dann rechts: MACH ES SOFORT!!!!!
Und im Ergebnis, nein ich mache das nicht, das Haus haben wir im Grunde nur wegen des Kinderzimmers erworben. Außerdem habe ich jetzt ein Ziel, in spätestens 19 Jahren schmeiße ich Junior raus, habe bis dahin alle notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Maba Bau erworben und baue dann eine Anlage, die hat sich dann aber gewaschen

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#19 von gürtelbahn ( gelöscht ) , 16.11.2013 22:00

Hallo Normen,
na ob Dir Dein Sohn nicht doch den Floh der Erkenntnis ins Ohr gesetzt hat ? Die Kellerbar kannst ja immer noch nutzen, wenn der Baufrust ersäuft werden will .

Deine Gleislage sieht auf jeden Fall schon recht sauber aus, allerdings sind da auf den ersten Blicl einige nicht so schöne S-Kurven drin, z.B. beim Stumpfgleis in der Mitte und bei der Kurvenweiche ganz rechts. Ich kenne mich mit Piko leider nicht aus, aber kannst Du die Bogenweiche nicht noch etwas nach rechts versetzen und die Linksweiche am Stumpfgleis durch eine Rechtsweiche ersetzen? Probiers einfach mal aus.

Ach ja, ein Gleisplanungsprogramm ist so eine Sache. Scarm ist eine nahezu komplette Freeware, da kannste auch speichern und drucken. Trackplanner ist auch Freeware, aber m.E. nicht sooo doll. Wintrack ist für mich klasse, kostet aber auch paar€50. Rentiert sich für mein Dafürhalten richtig für größere Anlagen oder jemand der gerne plant. Die freie Demoversion ist aber auch fein zum ausprobieren und mit screenshots kann man sich zumindest die Bilder abspeichern.

So und nun viel Spaß weiterhin.


gürtelbahn

RE: Lernanlage Seidenstadt

#20 von Tim sein Papa , 16.11.2013 23:42

Hallo ans Universum aller Stummis,

@ Hans-Jörg: nein, der Gedanke bleibt zunächst nur irgendwo tief drin, es ist das Kinderzimmer, bleibt das Kinderzimmer, Punkt (und führe mich nicht in Versuchung ). Außerdem ist Kellerbar nicht mein Style, einen guten Tropfen kann ich auch am Küchentisch bei Modellbahnarbeiten vernichten (im Moment ein Brandy de Jerez, Barbadillo, kann ich nur empfehlen ).

Ich hatte mal wegen der Gebäudeverfeinerung bei Sven77 nachgefragt und folgende Antwort bekommen:
Zu den Gebäuden.
1. Das Mauerwerk neu mit Ziegelrot streichen und gut durchtrocknen lassen.
2. weisse Farbe stark verdünnt in die fugen laufen lassen.
3. Fein abtupfen und trocknen lassen.
4. Schwarze lasur über das Mauerwerk ziehen.
Der effekt stellt sich dann schon beim Trocknen ein und wirkt dann so wie beim Eg. von Saalenburg.

Das wollte ich auch gleich mal testen (nach ein zwei Brandys wird man mutiger), also Bausatz Vollmer HO 3773 aufgemacht, die Farbgebung der mittleren Etagen hat mir sowieso nicht gefallen, und erst mal mit ziegelrot gestrichen. Dann mit Erschrecken festgestellt, dass weiße Farbe nicht im Bestand ist. Aber wohl dem,der Frau und Kind hat. Erstere wies darauf hin, dass Zweiter von einem Freund ein Wasserfarben-Mahlset geschenkt bekommen hat, wo auch Weis dabei ist. Mutig geblieben und einfach drauf los und siehe, es geht und macht sogar Spaß !
Das Ergebnis zeige ich mal, Kritik, Anregungen o.Ä. sind natürlich willkommen.



(im Original sieht es etwas dezenter aus, entweder ist meine Kamera zu gut oder ich muss auch noch fotografieren üben )

Was ich jetzt noch nicht auf dem Schirm habe, ist Punkt 4 "schwarze Lasur über das Mauerwerk ziehen"--> was ist hiermit gemeint?

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#21 von Alex Modellbahn , 17.11.2013 07:20

Hallo Normen,

Das sieht doch wirklich gut aus. So ein Mauerwerk hat doch gleich einen ganz anderen Karakter.

Ich nutze Lasurfarbe von Heki 7103. ich habe diese beim Straßenbau verwendet. Aufgetragen und mit viel Wasser ab gewischt. Gibt einen ungleichmäßigen dunklen Schatten auf die Flächen. Allerdings können dabei auch die Fugen wieder verschlossen werden.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.713
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#22 von Tim sein Papa , 17.11.2013 20:06

[size=150]Hallo ins Stummiuniversum, [/size]

Danke Alex für den Tipp, ich werde mal sehen, wo ich so was käuflich erwerben kann (wobei der Punkt, dass die Fugen so auch wieder verschlossen werden können, zumindest nachdenklich macht, egal probieren geht über studieren, ähh, meistens jedenfalls )

Eigentlich wollte ich vorhin noch weiter basteln, aber seht selbst:


Also habe ich mich dem Druck gebeugt und mal den Kopf angeworfen und eine "Lernliste" erstellt und priorisiert:
--> Erstellung sinnvoller Gleispläne, Ausnutzung des vorhandenen Platzes
--> Elektrik (Anlagenversorgung inkl.Weichen und Signalen, Verkabelung)
--> Auf- und Ausbau der Anlage (Holz, Kehrwendel, Gleisverlegung usw.)
--> Gebäudegestaltung
--> Landschaftsgestaltung
--> Loktechnik (Motoren, Gehäuse, Digitalisierung)
--> alles was digital und PC zugehörig ist

So und nun mal eine Frage an die Allgemeinheit: habe ich was vergessen oder falsch priorisiert?

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#23 von Tim sein Papa , 18.11.2013 22:47

Hallo und guten Abend,

Wochenanfang und die Zeit rennt schon wieder, so ne Woche bräuchte 10 Tage und jeder Tag 48h . So kommt man außer zum arbeiten gar nicht mehr zu den wichtigen Sachen .

Ergebnisse sind somit nicht wirklich vorzeigbar. Zumindest habe ich das WE genutzt und ein paar Bestellungen in der Bucht abgegeben. Wenn der Postgott so will, dann sollten in den nächsten Tagen hier ein paar Pakete aufschlagen. Ein paar Häuser wollte ich schon immer haben und 50% und weniger des Neupreises (bei neuer Ware) waren ein unschlagbares Argument (hat mich 10x überzeugt, was dann das Budget doch etwas beansprucht, aber was tut man nicht alles für den Seelenfrieden). Und so lange ich nicht in der Lage bin, mir meine Gebäude selber zu bauen (Respekt an alle Selberbauer an dieser Stelle), geht's halt so.

@ Hans-Jörg: ich bin Dir noch eine Antwort hinsichtlich Deiner Vorschläge zur Gleisverlegung schuldig:

Zitat von Tim sein Papa
Deine Gleislage sieht auf jeden Fall schon recht sauber aus, allerdings sind da auf den ersten Blicl einige nicht so schöne S-Kurven drin, z.B. beim Stumpfgleis in der Mitte und bei der Kurvenweiche ganz rechts. Ich kenne mich mit Piko leider nicht aus, aber kannst Du die Bogenweiche nicht noch etwas nach rechts versetzen und die Linksweiche am Stumpfgleis durch eine Rechtsweiche ersetzen?



Das mit dem Weichentausch habe ich gleich geschnallt, z.Zt. hapert es aber am fehlendem Equipment, ich habe im Moment schlicht keine Rechtsweiche mehr. Bei Deiner Anmerkung wg. der Kurvenweiche bin ich nicht ganz sicher, wie ich es lösen soll. Ich hab vorhin mal kurz versucht, etwas umzusetzen. Meintest Du es so?:




Außerdem versuche ich beständig, Junior in Richtung MoBa zu führen

(nein, das ist nicht meine Anlage --> LOXX in Berlin)
So und jetzt ist Schluss, allen noch eine schönen Restabend!

VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Lernanlage Seidenstadt

#24 von gürtelbahn ( gelöscht ) , 19.11.2013 00:10

Hallo Normen,
bevors gleich in die Heia geht noch eine kurze Antwort meinerseits.

In etwa so habe ich es gemeint. Wäre nur noch die Frage, ob Du die an die Bogenweiche anschließende Kurve durch eine nur halb so kurze ersetzen kannst? Danach dann eine halbe (?) Gerade und dann die Bogenweiche links wieder dran. Würde etwas weniger Gleisabstand bedeuten und evtl. ließe sich dann die 90°-Kurve etwas weiter gestalten. Aber wie gesagt, bin bei Piko absolut nicht der Spezialist.

Schön dass Du bei Deinem Nachwuchs das Mobafieber nach Kräften förderst, glaub' mir, das hilft ungemein, wenn die Eigenmotivation grade im Keller ist. (Papaaaaa, wann machen wir weiter????).

Guts Nächtle und viel Spaß weiterhin.


gürtelbahn

RE: Lernanlage Seidenstadt

#25 von Tim sein Papa , 19.11.2013 20:35

Hallo an alle Stummis!

Ein langer Arbeitstag ist vorbei (ja ich weiss, geht nur mir so ), Bock zu nichts. Vielleicht noch Fußball, aber vorher noch mal kurz sehen, was die anderen in der letzten Zeit so hingezaubert haben (und frustriert in mich zusammensacken).

Mal eine kurze Anfrage in eigener Sache an aller Berliner, Randberliner und Brandenburger. Zu welchen Moba-Dealern geht ihr, wen könnt ihr empfehlen. Heute wollte auf Grund Hans-Jörg´s Vorschlag mal schnell noch eine Weiche besorgen und bin erstmal zu meinem üblichen Gebrauchtwarendealer gewandert (statt der Mittagspause!). Frustrierendes Erlebnis. Erst mal habe ich beobachten müssen, wie ein älterer Herr, der sich sichtlich ungern von seinen Teilen trennen konnte, versuchte, ein paar Loks, Wagen und LKW´s zu verkaufen. Was ich so gesehen habe, handelte es sich zwar um ältere, aber trotzdem gut aussehende Modelle ohne Macken o.Ä.. Was der Händler da für eine Schau abgezogen hat in einer Art und Weise, mir ist fasst das Messer in der Hose aufgegangen --> Zitat, "...also die alten Teile sind doch heute fast nur noch Schrott und dass Sie daran hängen ist mir egal..." Ergebnis war, dass der ältere Herr ziemlich geknickt (ich glaube für 5 Loks, ein paar Wagen und LKW´s) mit 150 Euronen den Laden verlassen hat. Als Zugabe sollte ich dann für eine gebrauchte, nicht wirklich tolle Weiche 12,5 löhnen, noch ein Zitat: ..."Spitzenteil, sieht doch aus fast wie neu..." Verhandlungsspielraum= null! Im Ergebnis habe ich die Weiche liegen lassen und bin kommentarlos raus! Ich verstehe ja, dass man was verdienen muss, aber so???? Mich sieht der nie wieder! Also wenn wer eine Tipp hat, her damit!

@ Hans-Jörg: trotz des obigen Erlebnisses habe ich dann beim Neuwarenhändler die Weiche in neu gekauft, Bilder folgen.

Ach ja, passend zum Frustabbau hat der Postbote die neuesten Errungenschaften geliefert, gukst du:


VG Normen
-----------------------------------------------------
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.481
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 154
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz