RE: BR103 Türkis und andere

#7776 von DerDrummer , 26.11.2019 17:54

Moin Moin
Die Idee des Wettbewerbes finde ich super. Beteiligen würde ich mich zwar mangels Können nicht, würde aber z.B. ein Foto zum Bearbeiten o.ä. zur Verfügung stellen oder auch den Auszähler machen.

Die Idee des neuen Designs für die DB finde ich gut, man könnte ja in drei Kategorien einteilen:
- Fernverkehr
- Regionalverkehr
- Güterverkehr

Jeder darf einen Vorschlag pro Kategorie abgeben und es wird für jede Kategorie ein Sieger gewählt.
Ob E- oder D-Traktion ist letztendlich egal, man kann ja jeweils ein paar Fotos des Vorbilds zur Verfügung stellen, andere sind selbstverständlich auch erlaubt. Nur als Basis für die, die ggf. kein gutes Foto zur Hand haben.

Pro Kategorie würde ich eine Stimme pro Nutzer erlauben, die per PN an den Auszähler gesendet wird. Gesammelt wird in einem Thread, den jeder einsehen kann. Werbetrommel rühren ist erlaubt und erwünscht!


Viele Grüße
Justus


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


RE: BR103 Türkis und andere

#7777 von nar78 , 26.11.2019 18:17

Thema Wettbewerb: Ich würde jetzt vielleicht mal noch ein paar Meinungen abwarten und dann kann ich gerne ein eigenes Thema aufmachen.
Mein Vorschlag wäre: "Blanko"-Loks 103 (logisch), ne Diesellok (218?) und was Modernes (Vectron?), dazu ein Personenwagen zu sehen.
Und dann die Kategorien: neues CD für DBAG, Epochentausch, Kontinentetausch, komplett ausrasten
Wer schöne schon entfärbte Fotos in guter Quali hat (mit Rechten daran), könnte sie mir ja schon schicken, dann könnte ich diese allen zur Verfügung stellen, wenn es dann zum Wettbewerb kommt.
Dauer dann 1 Monat, Galerie zur Abstimmung und jeder hat drei Stimmen (3, 2 und 1 Punkt(e))


Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


nar78  
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 02.03.2017


RE: BR103 Türkis und andere

#7778 von Fernmeldehandwerker , 26.11.2019 18:41

Wer welchem Vorschlag wieviel Punkte usw gibt, sollte geheim sein


Beste Grüße Torsten
Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=176167&start=125
Resin gießen, 3D Gehäuse LBE T12 Stromlinie, LKW auf Flachwagen Sylt


 
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 989
Registriert am: 16.02.2019
Ort: Lübeck
Spurweite H0e, N
Steuerung durch Spannungsänderung
Stromart Analog


RE: BR103 Türkis und andere

#7779 von bahngarfield , 26.11.2019 19:39

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...


www.commons.wikipedia.org/ Description Deutsch: ÖBB 1018.5 bei der „Schau der Schiene“, Bahnhof Wien Nord/ Date 2 October 1987/ Source [url]http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=2780.0/ Author TARS631/ Creative Commons CC0 License[/url]




Grüße!


Christian


ChRi hat sich bedankt!
bahngarfield  
bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.440
Registriert am: 05.08.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7780 von bahngarfield , 26.11.2019 20:36

Zitat

hatten wir schonmal eine 111 analog der 234 in komplett türkis?



AFAIK nein...


Von Benedictus - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, [url]https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1357016[/url]


Grüße!


Christian


bahngarfield  
bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.440
Registriert am: 05.08.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7781 von bahngarfield , 26.11.2019 20:42

Zitat

Wenn du noch ein bisschen wartest, isses egal da die SNCF Thalys und Eurostar zusammenlegen



...was noch immer nicht die Frage beantwortet, welchen von den beiden ich denn nun verbläuen soll...


Grüße!


Christian


bahngarfield  
bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.440
Registriert am: 05.08.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7782 von Brumfda , 26.11.2019 21:27


243 Manfred

wurde inspiriert umgesetzt:


von LH 1001 Markus
auf https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2039444#p2039444



Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.597
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: BR103 Türkis und andere

#7783 von Lokpaint , 26.11.2019 22:17

Zitat

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...




Hallo

Dir ist bewusst das ich noch eine 1018 von dir hier zuhause habe?..

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.950
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: BR103 Türkis und andere

#7784 von ZugAlex , 26.11.2019 22:59

Hallo!

Zitat

Zitat

Hihi, da bin ich gerade am passenden Gegenstück.


Das nenne ich mal eine Denksportaufgabe. Was, bitte, ist das Gegenstück zu einem RailJet-403? TEE-Transalpin? RailJet inTEE-Farben? Trinidad-RailJet, oder gar ein Trinidad-Transalpin? Fragen über Fragen...



Da denkst du in zu großen Dimensionen (Trinidad-Railjet klingt aber eigentlich ziemlich interessant) .

Die "Nahverkehrsversion" von ET403 --> ET420
Railjet --> Cityjet

(Man bitte die S-Bahn Rhein Ruhr Anschriften zu entschuldigen, da hatte ich jetzt keine Lust aufs ändern )

Den habe ich übrigens komplett unabhängig von deinem Railjet-ET403 (lustiger Zufall eigentlich) in einer What-If Geschichte eingebettet erstellt.

Die S-Bahn Wien hat ja den ET420 getestet, bevor sie sich für den 4020 entschieden haben. Was wäre wenn die Wiener lieber den "heiligen ET" gehabt hätten? Vermutlich würde die Baureihe immer noch den Wiener Verkehr bewältigen. Und jetzt gibt es beim Cityjet Lieferverzögerungen und man entscheidet sich, analog zur S-Bahn Berlin die 420er noch zu modernisieren und mit einer Lackierung im Cityjet Design auszustatten .

Grüße
Alexander



Teppichbahning mit meinem Bruder (Epoche 5/6): viewtopic.php?f=168&t=167590


 
ZugAlex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 19.08.2018
Spurweite H0


RE: BR103 Türkis und andere

#7785 von rale1966 , 26.11.2019 23:06

Zitat


243 Manfred

wurde inspiriert umgesetzt:


von LH 1001 Markus
auf https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2039444#p2039444






Oh, du hast ihn so unlackiert, klasse geworden


rale1966  
rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 06.12.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7786 von rale1966 , 26.11.2019 23:08

Zitat

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...


www.commons.wikipedia.org/ Description Deutsch: ÖBB 1018.5 bei der „Schau der Schiene“, Bahnhof Wien Nord/ Date 2 October 1987/ Source [url]http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=2780.0/ Author TARS631/ Creative Commons CC0 License[/url]




Grüße!


Christian


Die 1018 ist ja genial, absolut stimmig


rale1966  
rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 06.12.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7787 von rale1966 , 26.11.2019 23:12

Zitat

Zitat

Mittlerweile tummeln sich hier ja doch eine ganze Anzahl von Kreativen. Wäre es da nicht mal eine nette Idee, einen kleinen Wettbewerb zu starten? Auf Basis eines (möglichst neutral vorbereiteten/weiß lackierten) Vorbild-Fotos in einem bestimmten Zeitraum zum Beispiel ein neues CD für die Deutsche Bahn entwickeln, die Form generell verändern, nach Übersee verorten, usw...
Bei entsprechender Teilnehmeranzahl könnte man ja vielleicht auch kleine Preise - zumindest Urkunden - verleihen.



Fantastische Idee!

Aber braucht es einen Preiß? Sind wir nicht good old fellows? Der Ehrenthalben wegen?

Ich bin für genauso für ein Vorbildfoto, eine Lok zur Vergleichbarkeit. In Weiß, damit auch die mitmachen können, die mit Stiften loslegen.

Etwas aktuelles oder zukünftiges. Es geht um Vorschläge für ein mögliches zukünftiges Erscheinungsbild der DB oder einem anderen privaten Anbieter auf den hiesigen Schienen.

Am besten es ist eine Lok und ein Personenwaggon zu sehen, dass man sich auch Gedanken macht, wie es weitergeht (Ein gemeinsames Erscheinungsbild oder ein seperates).

Ein seperater Trööt, auf dem wir sammeln. mit festem Abgabetermin. Danach 4 Wochen Zeit zur Abstimmung. Jeder kann in jedem anderen Trööt Werbung dafür betreiben und zum mit Abstimmen aller Stummis anheizen. Je mehr Meinungen und breiter die Menge, desto objektiver das Ergebnisse.

Es ist wurscht, ob jemand sich einer alten bereits bekannten Farbkombi hingibt (Retrodesign) oder etwas ganz anderes oder eine Mischform anstrebt. Man merkt ja auch beim Eurovisionskontest, das alles irgendwie meist schon mal irgendwo dagewesen ist. Und wenn Retro am besten ankommt, hat der gewonnen, der den besten Riecher in die Richtung hatte.

Man kann mehrere Entwürfe einreichen. Wer mehr Ideen hat, warum nicht?

Wieviel Stimmen soll jeder Abstimmende bekommen? Oder Punkte zur Vergabe (freies Aufteilen möglich?) Z. Bsp. man bekommt 10 Punkte und es steht einem frei einmalig 10 Punkte, 10 x 1 Pkt, oder 6, 3 und 1Punkt zu verteilen.

Oder hat man 3 gelichweritge Stimmen und kann die auf eine, zwei oder drei Loks oder muss sie auf 3 Loks verteilen.

Oder nur eine Stimme?

Darf man sich selbst wählen oder ist das ausgeschlossen?

Wer zählt aus?


Übrigens Entwurf der Chinesen:







Die Griffin aus Polen:





Und andere:





Gibt tolle neue Ideen, finde ich.

lix



Die CRRC Lok gefällt mir, könnte man die mir bitte eindeutschen und eine DBAG Lackierung spendieren.

Danke

Grüße Ralf


rale1966  
rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 06.12.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7788 von Brumfda , 27.11.2019 02:26

Zitat

Oh, du hast ihn so unlackiert, klasse geworden



Nene!

Der ist von LH 1001 Markus
auf https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2039444#p2039444 zu finden!


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.597
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: BR103 Türkis und andere

#7789 von Brumfda , 27.11.2019 05:21

Zitat

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...


Zitat

Zitat

hatten wir schonmal eine 111 analog der 234 in komplett türkis?


AFAIK nein...




Moin Christian!

Wieder . Wieder passt wie opo: auf Eimer! Deine Umsetzungen sind einfach über die Maße treffsicher "Bulls eye".

Der Eurostar kommt doch eher wie ein Flugzeug daher gegenüber dem Thalys oder?

Zitat

Hallo!

[quote]
... Die S-Bahn Wien hat ja den ET420 getestet, bevor sie sich für den 4020 entschieden haben. Was wäre wenn die Wiener lieber den "heiligen ET" gehabt hätten? Vermutlich würde die Baureihe immer noch den Wiener Verkehr bewältigen. Und jetzt gibt es beim Cityjet Lieferverzögerungen und man entscheidet sich, analog zur S-Bahn Berlin die 420er noch zu modernisieren und mit einer Lackierung im Cityjet Design auszustatten . ...



Moin Alex!

Verdammt schöner Gedanke. Wäre eine Reise wert.

Zitat

Die CRRC Lok gefällt mir, könnte man die mir bitte eindeutschen und eine DBAG Lackierung spendieren.



Moin Ralf!

Die Chinesin ist schon ne scharfe Schnitte. Aber DB AG?? Lieber Tschechische Bahn. Railjet. SaarRail. RailAd. Was hübsches . Sie stünde der Db AG gut zu Gesicht.

Zitat

Thema Wettbewerb: Ich würde jetzt vielleicht mal noch ein paar Meinungen abwarten und dann kann ich gerne ein eigenes Thema aufmachen.
Mein Vorschlag wäre: "Blanko"-Loks 103 (logisch), ne Diesellok (218?) und was Modernes (Vectron?), dazu ein Personenwagen zu sehen.
Und dann die Kategorien: neues CD für DBAG, Epochentausch, Kontinentetausch, komplett ausrasten
Wer schöne schon entfärbte Fotos in guter Quali hat (mit Rechten daran), könnte sie mir ja schon schicken, dann könnte ich diese allen zur Verfügung stellen, wenn es dann zum Wettbewerb kommt.
Dauer dann 1 Monat, Galerie zur Abstimmung und jeder hat drei Stimmen (3, 2 und 1 Punkt(e))



Moin Ingo!

Gutes Konzept. Bis auf die 103 und 218. Ich bin ja kein ausgesprochener Fan der Moderne. Allerdings haben Übertragungen vom alten Design aufs neue und umgekehrt nicht selten Probleme bereitet. Es war nicht immer übertragbar. Sofern wir also ein neues Farbkonzept für die Deutsche Bahn als Hauptthema erstellen wollen, sollten wir vielleicht doch bei ICE 3/4 oder einem Nahverkehrstriebzug, einer modernen Schnellfahr und einer entsprechend typischen Güterzuglok bleiben. Allgemein beliebte Konzepte werden -glaube ich - fast automatisch nach dem Wettbewerb sich auf unseren olieblingen wie 103 218 220 und vielen mehr wiederfinden.

Ein Baureihe jeweils erleichtert die Vergleichbarkeit ungemein und stellt Chancengleichheit her.

Geheimwahl wer will. Direkt auf dem Trööt macht es allerdings für alle nachvollziehbar. Dann kann keiner später meckern, dass die Abstimmung in irgendeiner Form parteiisch gewesen wäre. Oder gibt es hier sogar eine einbaubare Umfragfunktion?


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.597
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: BR103 Türkis und andere

#7790 von Tegernseer , 27.11.2019 10:02

Christian!

Wie genial die 1018 der ÖBB, wie immer mit designereschem Feingefühl! Und als Echtbild!

Überhaupt ist Transalpin eine tolle Vorlage. Vielleicht auch mal an der ÖBB Henschel/General Motors Baureihe 2050?

Grüße

PS: bin gerade an Megadieseln der DB dran.......


Tegernseer  
Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 720
Registriert am: 09.03.2017


RE: BR103 Türkis und andere

#7791 von Magister , 27.11.2019 10:46

Megadiesel der DB da fällt mir Spontan die Alte V188 ein
Eine damals DoDo Doppellok aber leider wie ich finde Optisch eine grausige Sache
Gruß


Magister  
Magister
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 19.08.2019


RE: BR103 Türkis und andere

#7792 von Tegernseer , 27.11.2019 11:14

Naja die V 188 ist ja eher Reichsbahn als DB. Nene Riesendiesel ist V 320 Nachfolge! Also V 500


Tegernseer  
Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 720
Registriert am: 09.03.2017


RE: BR103 Türkis und andere

#7793 von bahngarfield , 27.11.2019 17:12

Zitat

Zitat

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...




Hallo

Dir ist bewusst das ich noch eine 1018 von dir hier zuhause habe?..

Bart




UNTERSTEH DICH!!!


Grüße!


Christian


bahngarfield  
bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.440
Registriert am: 05.08.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7794 von bahngarfield , 27.11.2019 17:15

Zitat

Zitat

Zitat


Was, bitte, ist das Gegenstück zu einem RailJet-403? TEE-Transalpin? RailJet inTEE-Farben? Trinidad-RailJet, oder gar ein Trinidad-Transalpin? Fragen über Fragen...




Die "Nahverkehrsversion" von ET403 --> ET420
Railjet --> Cityjet




Aaaaah, verstehe. Hm, dann muss ich die vier halt selber machen...


Grüße!


Christian


bahngarfield  
bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.440
Registriert am: 05.08.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7795 von BR12 , 27.11.2019 17:49

Zitat

Zitat

Zitat

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...




Hallo

Dir ist bewusst das ich noch eine 1018 von dir hier zuhause habe?..

Bart




UNTERSTEH DICH!!!


Grüße!


Christian




Bart dann mal los flaster:


 
BR12
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert am: 21.12.2011


RE: BR103 Türkis und andere

#7796 von bahngarfield , 27.11.2019 19:18

Zitat

Bereits bei der Einführung der "Transalpin"-Züge machte man sich bei den ÖBB Gedanken über ein Ersatzzugkonzept mit farblich passenden, schnelllaufenden Elektrolokomotiven...



Die Traditionalisten-Fraktion hatte sich mit ihrem alternativen Bespannungsvorschlag leider nicht durchsetzen können...


Originalaufnahme mit freundlicher Genehmigung von Fabian und Marius Rauch/ Modellbahn-Rhein-Main Team GbR




Grüße!


Christian


bahngarfield  
bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.440
Registriert am: 05.08.2009


RE: BR103 Türkis und andere

#7797 von chris1042 , 27.11.2019 20:50

Zitat



(Man bitte die S-Bahn Rhein Ruhr Anschriften zu entschuldigen, da hatte ich jetzt keine Lust aufs ändern )

Grüße
Alexander




Hallo Alex

Könntest den auch in der alten S-Bahn Wien Lackierung so wie die 4020er machen?


LG
Chris


 
chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert am: 29.04.2016
Ort: Wien
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: BR103 Türkis und andere

#7798 von Brumfda , 28.11.2019 01:01

Guten Abend Leute!

Ich habe einen Test Trööt gegründet:

WIE VIELE VARIANTEN GAB ES TATSÄCHLICH IN DER REALITÄT VON DER V 200?

viewtopic.php?f=35&t=174595

Bestimmt ist das ganze noch sehr lückenhaft und ich bitte um Mithilfe, um diese Lücken zu schließen. Aber bitte nehmt nicht die super echten Gimps von Christian oder z. Bsp der schwarzen, die man im Netz findet (komischerweise nur ein Foto!

Ich stehe auf diese Lok ungemein.

Zwei Netzfunde gebe ich hier mal zum besten. Also NICHT aus meiner Hand und unglaublich schön, wie ich finde.






Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.597
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: BR103 Türkis und andere

#7799 von Kriwatsch , 28.11.2019 12:00

Hallo Felix
Also die blaue Lok sieht ungemein gut aus. Ist schon fast ein metallic-blau. Aber was ist das für eine Bahnverwaltung, ist das phi (griechisch) oder CP???
MfG
Micha


 
Kriwatsch
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 26.10.2015
Ort: Dresden
Spurweite N
Stromart DC, Analog


RE: BR103 Türkis und andere

#7800 von Brumfda , 28.11.2019 12:38

Zitat

Also die blaue Lok sieht ungemein gut aus. Ist schon fast ein metallic-blau. Aber was ist das für eine Bahnverwaltung, ist das phi (griechisch) oder CP???



Moin Micha!

Ich würde es als CD und damit nach Tschechien packen. Wie gesagt; Netzfundstück. Nicht meine Werke. Da hatte jemand ein verdammt gutes Händchen.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.597
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


   

Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT
RE: Alles in Blau: VT 11.5, mit Panoramadach, V300, E03 als Diesel, BR 05 Frontkabine als DB, E19 in Rheingoldfarben

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 44
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz