Willkommen 

RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#26 von d021384 , 22.04.2014 10:20

Hallo Dieter
Ist ja super geworden. Was davon ist denn selbst gemacht? Alles?


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#27 von raily , 29.04.2014 17:18

Hallo zusammen,

@ Frank:
es kommt darau fan, was du mit alles meinst, denn die Basis ist ein herkömmlicher Kesselwagen,
so wie er als Vergleichswagen daneben steht und alles, was nicht so ausschaut wie der originale ist von mir verändert.

Mittlerweile habe ich für meine Baustelle eine Lmpe zum Aufgang des Bürocontainers geschaffen,
sie besteht aus einem Vissmannbausatz, einem Schaschlikspies, einem Kunststoffrest und etwas Dachdeckerblei zum Beschweren des Fußes,
sowie Decoderkabel.
Der Rohbau ist nun fertig, es fehlt noch die Birne, der Schirm und die Farbe,
ich dachte da an Rostbraun für den Mast und das Lampengehäuse und Mausgrau für den Betonfuß :




Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#28 von papa_brösel , 29.04.2014 18:15

Hallo Dieter,

ich würde den Mast in einem Holzbraunen Ton halten... auf so Baustellen sind die doch eher mal aus Holf als aus Beton..

Ansonsten gefällt mir die Lampe....


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#29 von raily , 15.05.2014 12:13

Moin zusammen,

die Lampe ist noch nicht weitergbaut, da ich die dazu gehörenden Birnchen noch nicht gefunden habe ... ops:

@ Ingo:

Ja, das dachte ich auch, Beton ist nur der Fuß, denn die soll ja mit den
Containern immer mit weiterreisen zu den einzelnen Baustellen.

Nun mein Baufirmenfuhrpark hat wieder zuwachs bekommen, 'nen 3-Achser-MB-Kipper,
dazu wurde eine Sattelzugmaschine mit Ladefläche und Kupplung zur richtigen Zugmaschine ergänzt,
so daß sie nun den Einachser Statteltiefladeauflieger auch als Hänger befördern kann:






Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#30 von papa_brösel , 15.05.2014 22:28

Hallo Dieter,


Mal so blöd gefragt...
Wie geht denn so ne Umbau Aktion von dir so ab?
Also was für Teile woher und wie zusammen. .?


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#31 von raily , 15.05.2014 23:50

Hallo Ingo,

die Vorgehensweise ist ganz einfach:

Wenn ich weiß, welches Fahrzeug ich möchte, dann fahre ich zu meinem Bastelhändler und schaue in die Restekiste
für was passendes oder ich guck bei ebay nach kleineren Bastelkonvoluten.
Dann wird das Auto auseinandergebaut, evtl. Fehl- oder defekte Teile von einem weiteren genommen,
das ganze mit Pinsel lackiert und nach dem Trockenen einfach wieder zusammengebaut.

Es gibt natürlich auch größere Aktionen, bei denen noch geschnitten und gespachtelt werden muß,
aber vom Ablauf her ist es gleich.

Der mulitfunktionale Tieflader auf dem obigen Bild z. B., der mal als Sattelauflieger und mal als Hänger benutzt werden kann,
ist aus 2 Tiefladern, einmal Hänger und einmal Auflieger entstanden und hat dabei auch noch an Ladelänge zubekommen.

Diesen habe ich für einen Kollegen gemacht, auch mit verlängerter Ladefläche des Aufliegers:



Es ist übrigens die gleiche Zugmaschine wie, die oben im Vorbeitrag als Schlepper oder mit Tankauflieger:



Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#32 von raily , 28.05.2014 12:25

Hallo Leute,

kommen wir mal wieder zurück zur Lampe:

Nachdem ich endlich die passenden Birnchen wiedergefunden habe ist die Lampe auch fertig geworden,
hier beim ersten Basteltischtest:





Und hier an ihrem Platz:




Jetzt brauchen die Bauleute sich nicht mehr im Dunkeln die Treppe hinunterhangeln ...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#33 von raily , 05.06.2014 12:59

Hallo Leute,

meine Baufirma hat mal wieder, dank Thomas' (saarhighländer) Bastelkonvolut, an dieser Stelle nochmal ausgesprochen,
neue Fahrzeuge bekommen, denke die Fotos erklären sich selbst:

Im Bereich Baumaschinen



Und im Bereich LKW



Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#34 von papa_brösel , 05.06.2014 21:02

Hallo Dieter,

Also mir gefällt, was ich seh...

Zu Baumaschinen hab ich eh einen Draht...

Wenn ich könnte wie ich wollte...dann wäre meine Bahn wohl nen Abbild von S21... Viel Baustelle und dazwischen ein paar Gleise


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#35 von raily , 08.06.2014 18:58

Moin moin,

da bin ich ganz deiner Meinung Ingo!

Die nächst Baumaschine aus dem Bastelkonvolut ist fertig, noch nicht hüpsch, aber es funktioniert, wie es sein soll,
na ja, vllt. lasse ich sie auch so unhüpsch, ist dann halt etwas älter ... .
Die ganzen Kleinteile wie Griffe fehlen natürlich, aber das lasse ich auch so, denn ich habe keine Lust, diese alle aus Metall
nachzufertigen:




Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#36 von MBF No.1 , 08.06.2014 19:05

Hallo Dieter,
so langsam wird das ja was mit der Firma "Raily Bau".
Doch solltest Du die Zylinder des Baggers noch Silbern lackieren, damit es dem Orignal näher kommt.

Gruß
Thomas


Die härteste Droge der Welt, die Bahn, ein Zug und Du bist weg.
Wer Rechtschreib Fehler findet, darf diese Behalten.


 
MBF No.1
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert am: 21.02.2007
Gleise 1435 mm
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#37 von papa_brösel , 08.06.2014 19:06

Hallo Dieter,
Kannst du mir sagen, von welchem Hersteller der Bagger ist?

Dass die Hydraulikzylinder Schwarz sind ist doch OK...hab auch in echt schon Bagger gesehen, die Zylinder in einer andere Farbe hatten...
Ist wohl der original Zylinder defekt gewesen und dann hat man ,wohl aus Kostengründen?, einen gebrauchten eingebaut...

Und wie dass halt so ist mit Gebrauchten Teilen....nicht immer stimmt die Farbe...


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#38 von klein.uhu , 08.06.2014 19:36

Zitat von MBF No.1
... Doch solltest Du die Zylinder des Baggers noch Silbern lackieren, damit es dem Orignal näher kommt. ...


Nicht die Zylinder! Deren Farbe ist egal, die können lackiert sein. Blank glänzend sind lediglich die Stangen der Hydraulikkolben, die beim Arbeiten der Hydraulik aus-/einfahren. Die Kolben selbst sind unsichtbar in den Zylindern.

So sieht das zum Beispiel aus: http://www.reber-montagen.ch/Glossar/Bil...likzylinder.jpg

@Dieter: wieder schöne Arbeit mit guten Bildern. Ich lese da immer gerne mit.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.745
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#39 von raily , 08.06.2014 22:28

Hallo zusammen,

der 2. Bagger ist auch noch fertig geworden und das ganze Arrangement aus dem Bastelkonvolut schaut nun so aus,
ich habe das Baggergehäuse noch getauscht, so daß der Kettenbagger der allgemein nicht so schöne ist,
die Planiermaschiene passte leider nicht meh mit drauf, aber die ist ja oben ausreichend dokumentiert:




Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#40 von raily , 10.06.2014 16:48

Moin Leute,

das letzte Stück aus besagtem Bastelkovolut ist nun auch so gut wie fertig, evt. fehlt hier u. da noch etwas Farbe,
aber vorweg noch die Antworten auf eure Fragen:

@ Thomas:

Nee, laß mal, dann klappt das wieider nicht mit dem Einschub,
die sind jetzt alle im Desigen meiner Baufirma.

@ klein.uhu:

Danke,
ich denke, der Thomas hat das auch so gemeint, nämlich den Kolben, er ist da ja schl. Profi.

@ Ingo:

Ja, das mit der Farbe, da gibt es auch kleine Unterschiede bei dem gleichen Hersteller, da kann ich gut mit leben,
bei völlig andersfarbigen wird halt umgepinselt, denn schließl. sollen ja alle in Firmenfarbe sein.

Die Modelle aus dem Konvolut sind allsamt von Kibri.


Und wie gesagt, das letzte Stück aus dem Konvolut ist eine Teermaschine,
hier wird sie grad von der Werkstatt zum Betriebshof überführt:




Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#41 von MBF No.1 , 10.06.2014 17:13

Zitat von raily
Moin Leute,

das letzte Stück aus besagtem Bastelkovolut ist nun auch so gut wie fertig, evt. fehlt hier u. da noch etwas Farbe,
aber vorweg noch die Antworten auf eure Fragen:

@ Thomas:

Nee, laß mal, dann klappt das wieider nicht mit dem Einschub,
die sind jetzt alle im Desigen meiner Baufirma.
....
Viele Grüße,
Dieter.



Ach, so Du lässt schrumpfen um dann im dunkelnen mals selbst den Bagger zu bedienen.
Gerne stelle ich mich einem Wettkampf.

Gruß
Thomas


Die härteste Droge der Welt, die Bahn, ein Zug und Du bist weg.
Wer Rechtschreib Fehler findet, darf diese Behalten.


 
MBF No.1
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert am: 21.02.2007
Gleise 1435 mm
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#42 von raily , 13.07.2014 16:14

Hallo zusammen,

z. Zt. bin ich so nach und nach dabei, meine älteren Containerwagen mit KK auszurüsten.
Da ich weder den Tragwagen zerstören, noch viel Geld in Umbauteile investieren möchte, habe ich eine "Lowkost"-Version gefunden,
bei der neben etwas Bastelei nur der KK-Kopf angeschafft werden muß.

Zuerst mal eine Übersicht der unterschiedlichen Kuppelabstände der unterschiedlichen Versionen:



so kommt meine Version der Version mit Kulissenführung am nächsten,
R1 ist kein Problem, nur Gegenbögen in R1 sollten vorsichtig durchfahren werden, denn der Wagenabstand
ist für ohne Kulisse am untersten Limit.
Meine Testfahrten fanden mit 2m-Zügen statt.

Nun, wie habe ich es gemacht, so,
das ist natürlich nix für einen Schönheitspreis aber funktionell:



Den originalen Kupplungskopf habe ich einfach abgeschitten, die Halterung auf etwa 3 mm an den Seiten etwas eingeschnitten
und die nun freien Stücke umgebogen.
Die KK von ihrem Rastschwanz befreit und zwischen die umgebogenen Enden geklebt und dann sie mit den Enden festgespannt.

Anfangs habe ich es noch ohne Kleber gemacht und nur eingespannt, hält auch immer noch, der Kleber ist also mehr zur Sicherheit
damit der Fall des Falles nicht eintritt.
Beim Ersten habe ich noch zusätzlich einen Stift durch die KK und die Halterung gesetzt, aber das braucht man nicht,
ist auch zuviel Arbeit die Löcher auf dem kleinen Stückchen passend zu bohren.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#43 von Deutzfahrer , 10.08.2018 20:34

schöne gelbe Flotte, Dieter !!


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php...837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760


Deutzfahrer  
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.334
Registriert am: 17.05.2018


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#44 von UKR , 12.08.2018 14:24

Moin Dieter,

du hast bei Jürgen ja schon den einen oder andere LKW gezeigt, wird Zeit für ein Update bei dir im Thread oder???

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.339
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

#45 von raily , 14.11.2018 19:56

Moin zusammen,

Update, na ja, kann man auch so sehen, mal was anderes: Beleuchtung der BR 74 (Mä. 3095) beidseitig.


Da die Löcher für die rückwärtige Beleuchtung beim gekauften Modell schon drin waren, bot sich der Umbau quasi an.
Als Lichtquelle wurden drei Turm-LEDs genommen:



In die Lichtlöcher kamen selbstgeschnitzte Lichtleiter (Bausatzreste) und eine LED für das obere Spitzenlicht:



Und die andere für die beiden unteren kam unter den Magneten:



Auf der Vorderseite wurden die vorhandenen Lichtleiter belassen und dazwischen die LED eingesetzt:




Das ganze steuert ein ESU Lopi 4 auf Hamo-Magnet.

Und im Einsatz:





Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.399
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 169
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz