RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#1 von SD26 ( gelöscht ) , 11.12.2013 10:49

Hallo!

Ich hab schon viel im Netz abgeschaut und Inspirationen für eine Modellbahnanlage geholt.

Hauptsächlich zum spielen möchte ich für meine Kinder und mich eine Anlage bauen.
Platz hab ich für eine Anlage in L-Forum mit jeweils 2,5m langen Schenkeln.
Es sollen Berge, ein Bahnhof, Wald, eine größere Brücke und evtl. ein Schloss(Wunsch meiner Tochter) Platz finden.



Kann man das so ungefähr auf dieser Fläche realisieren mit der Baugröße HO?

Danke!

Grüße
Torsten


SD26

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#2 von Winterbahn ( gelöscht ) , 11.12.2013 10:57

Hallo Namensvetter,
(und auch noch "richtig" geschrieben! )

Kannst Du uns noch mitteilen, in welchem Maßstab Du das Ganze bauen möchtest? H0, N, Z oder einen anderen (wobei ich 0, 1 und G und noch Größeres einfach mal ausschließe bei dem Platz). Und welches Gleissystem hast Du vorgesehen?
U.U. ist es für H0 und das eine oder andere System mit Konfektionsgleisen schon ziemlich eng, insbesondere bei der linken Bahnhofsausfahrt, um den Höhenunterschied zur Bahnhofs-"Unterführung" hinzubekommen, sofern die Steigungen die Motor- und Getriebe-schonenderen 3% nicht übersteigen sollen.
Evtl. solltest Du dann dort, wie unten rechts, auch noch einen Wendel einplanen.

Vielleicht sollte man auch die Administratoren bitten, diesen Thread in die "Anlagenplanung" zu verschieben, denn darum geht es bei Deinem Projekt... Daher: im Club und weiterhin viel Spaß und Erfolg dabei!

Viele Grüße
Torsten


Winterbahn

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#3 von Winterbahn ( gelöscht ) , 11.12.2013 11:00

Hallo,

äähm sorry... Dass Du H0 fährst steht ja im Threadtitel. Tut mir Leid, das habe ich nicht richtig gelesen.
Daher ist die Frage nach dem Maßstab überflüssig.

Die nach dem Gleissystem bleibt aber bestehen und ebenso die "üblichen" Warnungen vor Steigungen, Durchfahrtshöhen und Zugänglichkeiten im Entgleisungsfall...

Viele Grüße
Torsten


Winterbahn

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#4 von silz_essen , 11.12.2013 11:52

Hallo zusammen,

prinzipiell sollte das ganze machbar sein.
Allerdings wird die Breite der beiden Schenkel etwas größer werden. Man braucht halt einen knappen Meter für einen Schienenkreis (incl. ein Minmum an Landschaft).
Die Steugungen auf der Anlage werden auch am Rande des möglichen sein. 3% Steigung (was man sonst so als Maximum ansieht) wird bestimmt nicht zu halten sein, eher wird es in die Größenordnung von 5 oder 6% gehen. Wenn ich mir allerdings die recht kurzen Bahnsteiggleise ansehe, dürfte das für entsprechend kurze Züge noch in Ordnung sein. Ggf. mal einen Vorversuch mit einem Holzbrett starten und mit Lego-Steinen o.ä. die Rampe bauen.
Auf alle Fälle würde ich versuchen, im nicht sichtbaren Bereich ein oder zwei Ausweichgleise einzubauen, sodaß dort mal ein Zug "zwischengeparkt" werden kann und der Spielverlauf abwechselungsreicher wird.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.680
Registriert am: 06.05.2005


RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#5 von SD26 ( gelöscht ) , 11.12.2013 12:26

Hallo!

So viele Schienen und Modelle zum probieren haben wir leider nicht.

Bei den Personen- und Güterwagen möchte ich nur 2-achsige Modelle kaufen, ist leichter zu "händeln" für die Kinder.

Grüße
Torsten


SD26

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#6 von Thorbjoern ( gelöscht ) , 11.12.2013 20:59

Hi,

ich habe mal versucht, deine Bleistiftskizze in einem Planungsprogramm umzusetzen:



Was ich noch nicht geprüft habe, sind die Steigungen, das müsste man noch einmal nachrechnen

Die Stückliste habe ich auch gleich mal ausgelesen:

Artikelnummer und benötigte Mengen:

24094 Märklin HO 3
24130 Märklin HO 37
24172 Märklin HO 6
24188 Märklin HO 18
24224 Märklin HO 5
24229 Märklin HO 2
24360 Märklin HO 5
24611L Märklin HO 1
24612R Märklin HO 2
24630 Märklin HO 2
24671 Märklin HO 1


Thorbjoern

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#7 von SD26 ( gelöscht ) , 12.12.2013 08:15

Hallo!

Was hast du da für ein tolles Programm?

Welche Märklinschienen kann man eigentlich nehmen?
Wir haben nur den dunkelgrauen Kreis aus dem Set. Es gibt ja noch andere. (dünnere?)

Gruß
Torsten


SD26

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#8 von Schroedjs , 12.12.2013 09:18

Ich denke, du einst das C-Gleis.

Thorbjoern hat da gute vorarbeit geleistet. Brauchst nur noch die Schienen kaufen, die er gelistet hat mit den Artikelnummern und in der entsprechenden Stückzahl. Schon kann es losgehen.

Änderungen gibt es eh immer wieder beim Bauen.

Ich würde mit C-Gleis weiter machen. Ist einfach und stabil.
Und sieht für mich auch gut aus.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.615
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#9 von Thorbjoern ( gelöscht ) , 12.12.2013 13:37

Hallo Torsten,

ich verwende Raily 4 SE. Zum üben kannst du dir kostenlos die Demoversion ziehen und bei Gefallen die Lizenz nachkaufen (dann kann man auch speichern). Nettes Feature bei dem Programm: Es gibt eine 3D Ansicht und du kannst sogar virtuell deinen Plan abfahren.

Gruß

Björn


Thorbjoern

RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#10 von HARNO , 12.12.2013 16:13

Hallo Torsten

so wie es sich anhoert hast du ja C-Gleis. Schreib mal was du schon hast. Als Anfang fuer die Kinder denke ich auch das C-Gleis das beste ist da es recht stabil ist und auch leicht auf- und abbaubar ist.
Wie breit sollte deine Anlage werden? Laenge auf beiden Seiten 2,50M wissen wir ja schon. Du musst ja auch berechnen damit ihr immer dran kommt.
Vielleicht hilft auch: viewtopic.php?f=2&t=24704

Gruss Arno


Nachdem alles gesagt und getan ist, ist mehr gesagt als getan.
________________________________________________________
Mein Bahnhofsmodul
viewtopic.php?f=170&t=141896

Es geht weiter
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=176418


 
HARNO
InterCity (IC)
Beiträge: 742
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Inwood WV USA
Gleise C-Gleis. K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Marking CS2
Stromart AC


RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#11 von erlefranz , 13.12.2013 09:59

Hallo Torsten,

zum Planen von Gleisanlagen kannste auch die kostenlose Software SCARM http://www.scarm.info/index_de.html benutzen.


Gruß
Franz


erlefranz  
erlefranz
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert am: 24.08.2012
Ort: Rimbach im Odenwald
Spurweite H0
Stromart Digital, Analog


RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#12 von DeMorpheus , 13.12.2013 11:45

Hallo Torsten,

ich habe mal ein wenig mit SCARM herumgespielt und versucht, deinen Gleisplan sinnvoll auf die vorgegebene Fläche zu bekommen. Die Schenkel sind dabei je 80 cm tief, damit man mit den Armen auch hinten herankommt.
Einiges ist dabei weggefallen; dein Plan würde eher in N auf die Fläche passen.
Ich habe Märklin C-Gleis benutzt und eine Durchfahrthöhe von schlanken 8 cm gewählt. Das ist sehr knapp (ein Brett passt da nicht mehr unter das Gleis, am besten sägt man beim C-Gleis sogar den Gleiskörper ab), trotzdem haben die Steigungen bis zu 4%.
 
Den komischen verschlungenen Wendel unten habe ich gebaut, damit die Steigung nicht schon im sichtbaren Bereich anfangen muss. Sonst könnte man auch einfach einen Halbkreis einbauen.

Plan:
[0114]

3D-Ansicht von hinten ohne Gelände:
[0115]

3D-Ansicht aus Betreiber-Sicht mit Gelände:
[0116]


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.635
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Anlagenplanung für Nullen - H0 und 2,5m im L

#13 von SD26 ( gelöscht ) , 13.12.2013 19:00

Hallo!

Danke für Eure Hilfe und Planungstips!

War heute auf einer Modellbahnausstellung im Inhofer und hab viele neue Ideen gesehen, da muß ich mir vielleicht nchmal einiges Überlegen, was man machen könnte usw.


Grüße
Torsten


SD26

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz