Willkommen 

RE: E93 - feinste Innereien

#226 von SAH , 30.12.2013 18:57

Guten Abend Ralf,

Zitat von Stummilein

Zitat von SAH
Guten Tag Michael,
wie wäre es mit einem Stummi-Ruckelwagen?
bin schon weg.....


Du meinst einen Wagen mit 3-, 4- oder n-eckigen Rädern, wobei das Ruckeln mit der Anzahl der "Ecken" geringer wird.
Bei den 3-eckigen ist das Ruckeln dann am schlimmsten, falls sich diese Räder überhaupt drehen.




ja, so in etwa. Und genau so ein Wagen erfordert zur Bewegung eine extrastarke Lok mit zwei Motoren (Du ahnst, worauf ich hinaus will?)

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 11.503
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: E93 - feinste Innereien

#227 von Bodo Müller , 30.12.2013 19:37

Hallo Rüdiger,

Zitat von OttRudi

Moin Kalle,

Brief ist nicht unbdingt notwendig, Hr. Sieber antwortet auch auf eMail, war zumindest bei mir der Fall. D.h. die Herausforderungen sind bei Märklin bekannt und es wird auch daran gearbeitet. Das Ergebnis ist allerdings noch offen, d.h. es kann sich auch nichts ändern.

Rüdiger



ich gehe davon aus, daß sich eher nichts ändern wird, weil dieser hier diskutierte Antrieb ein Teil der Kostenoptimierung darstellt, also zur Gewinnmaximierung beiträgt. Warum sollte Märklin bzw. Herr Sieber dann einen Antrieb verwenden, der den Deckungsbeitrag schmälert. Wie bereits angedeutet wurde, ist die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierungen anstelle von Qulaitätsoptimierung interessiert.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.639
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: E93 - feinste Innereien

#228 von karlsruhe1969 ( gelöscht ) , 30.12.2013 19:45

Zitat von Bodo Müller
ich gehe davon aus, daß sich eher nichts ändern wird, weil dieser hier diskutierte Antrieb ein Teil der Kostenoptimierung darstellt, also zur Gewinnmaximierung beiträgt. Warum sollte Märklin bzw. Herr Sieber dann einen Antrieb verwenden, der den Deckungsbeitrag schmälert. Wie bereits angedeutet wurde, ist die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierungen anstelle von Qulaitätsoptimierung interessiert.



Bobby Cars haben keinen Motor. Also die Draisine als Zukunftsmodell für Märklin? Oder nur noch Ruckelwagen?


karlsruhe1969

RE: E93 - feinste Innereien

#229 von Stummilein , 30.12.2013 20:19

Hallo,

ob der neue Märklin-Geschäftsführer Kosten optimieren will oder sonstige Ideen umsetzen möchte, kann ich nicht sagen.
Denn ich kann nicht hellsehen und was in den Medien steht, muss auch nicht immer die ganze Wahrheit sein.

Aber eins weiß ich von diversen Händlern. Es hängt viel davon ab, ob die Händler bei der nächsten Spielzeugmesse für entsprechende Umsätze sorgen. Die Aussage von Sieber, die Rabattschlachten zum Jahresende zu beenden, war zwingend nötig, da eine nicht unerhebliche Anzahl von Händlern sonst auf der Messe nur das nötigste bestellt hätten.
Die Händler haben es satt, ihre Ware nicht loszuwerden, weil nach kurzer Zeit schon aktuelle Neuheiten palettenweise an diverse Großabnehmer verschachert wurden, damit der Märklin-Umsatz für einen möglichen Käufer "geschönt" wurde und somit die auf Messen vorbestellte Ware im Lager liegen blieb.
Verantwortlich für diese Aktivitäten warnen nach meiner Meinung die Banken bzw. deren Beauftragte im damaligen Beirat, zu dem auch der ehemalige Geschäftsführer Seitzinger zählte.
Wenn nun diese Händler von Ihren Kunden erfahren würden, dass sie ein Modell wegen dem Motor nicht bestellen bzw. abnehnem werden, dann
würden diese Händler in Nürnberg auch entsprechend reagieren.

Wenn es allerdings so ist, dass nur eine Handvoll MoBa-Freunde ein Problem mit dem Motor haben, dann hat es sich für Märklin wohl gerechnet.

Es liegt also an Euch, mit Euren Händlern zu sprechen.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 5.225
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: E93 - feinste Innereien

#230 von Werdenfels , 30.12.2013 20:25

Zitat von Bodo Müller
Hallo Rüdiger,

Zitat von OttRudi

Moin Kalle,

Brief ist nicht unbdingt notwendig, Hr. Sieber antwortet auch auf eMail, war zumindest bei mir der Fall. D.h. die Herausforderungen sind bei Märklin bekannt und es wird auch daran gearbeitet. Das Ergebnis ist allerdings noch offen, d.h. es kann sich auch nichts ändern.

Rüdiger



ich gehe davon aus, daß sich eher nichts ändern wird, weil dieser hier diskutierte Antrieb ein Teil der Kostenoptimierung darstellt, also zur Gewinnmaximierung beiträgt. Warum sollte Märklin bzw. Herr Sieber dann einen Antrieb verwenden, der den Deckungsbeitrag schmälert. Wie bereits angedeutet wurde, ist die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierungen anstelle von Qulaitätsoptimierung interessiert.



Endlich mal eine (leider!) realistische Einschätzung! Und wenn dann dieser Motor kaputt geredet wurde, was kommt dann? Mit Sicherheit etwas, was noch mehr zur Gewinnmaximierung beitragen wird, nichts anderes.


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.326
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: E93 - feinste Innereien

#231 von alex218 , 30.12.2013 20:49

Zitat von Werdenfels

Endlich mal eine (leider!) realistische Einschätzung! Und wenn dann dieser Motor kaputt geredet wurde, was kommt dann? Mit Sicherheit etwas, was noch mehr zur Gewinnmaximierung beitragen wird, nichts anderes.



Hallo Michael,
Wie sagte der grosse Heinz Erhardt schon: "Soszs"! ( So ist´s).


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)

EC 35 Hansa Hamburg - Københaven 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.779
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: E93 - feinste Innereien

#232 von kalle.wiealle , 30.12.2013 20:52

Zitat von karlsruhe1969

Zitat von Bodo Müller
ich gehe davon aus, daß sich eher nichts ändern wird, weil dieser hier diskutierte Antrieb ein Teil der Kostenoptimierung darstellt, also zur Gewinnmaximierung beiträgt. Warum sollte Märklin bzw. Herr Sieber dann einen Antrieb verwenden, der den Deckungsbeitrag schmälert. Wie bereits angedeutet wurde, ist die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierungen anstelle von Qulaitätsoptimierung interessiert.



Bobby Cars haben keinen Motor. Also die Draisine als Zukunftsmodell für Märklin? Oder nur noch Ruckelwagen?


Hallo...

Du kennst wohl diesen Bericht hier nicht....?....:

viewtopic.php?f=2&t=92593&p=998499&hilit=Bobby+car#p996864


Grüsse, Kalle


 
kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.413
Registriert am: 13.01.2010
Gleise C-Gleis
Spurweite H0


RE: E93 - feinste Innereien

#233 von karlsruhe1969 ( gelöscht ) , 30.12.2013 21:00

Selbst wenn nur 5% der Kunden nicht mehr kaufen, hat das auf den Gewinn eine signifikante Auswirkung. Bei ansonsten gleichen Fixkosten und relativ geringen Produktions-Stückkosten machen 5% weniger Verkäufe ca. 3% weniger Umsatzrendite aus, respektive 30% weniger Gewinn.

Das muss die GF dann gegen höhere Produktions-Stückkosten bei einem besseren Antrieb abwägen.

Aber Ralf hat Recht, der GF muss ggfs. auch klar warden, woher die 5% mehr oder weniger Umsatz kommen...

Grüße,
Sven


karlsruhe1969

RE: E93 - feinste Innereien

#234 von Peter Müller , 30.12.2013 21:05

Zitat von Stummilein
Wenn nun diese Händler von Ihren Kunden erfahren würden, dass sie ein Modell wegen dem Motor nicht bestellen bzw. abnehnem werden, dann
würden diese Händler in Nürnberg auch entsprechend reagieren.

Wenn es allerdings so ist, dass nur eine Handvoll MoBa-Freunde ein Problem mit dem Motor haben, dann hat es sich für Märklin wohl gerechnet.


Die Auftragslage nach Ende der Messe ist das entscheidende Kriterium, so sehe ich das auch. Und es gibt bestimmt Pläne, noch während der Messe zu reagieren, falls die Händler zu zögerlich sind. Das ist wie ein Wahlsonntag: nach der Spielwarenmesse wissen wir, ob der 3-poler weiter im Amt bleiben darf .


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.021
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: E93 - feinste Innereien

#235 von alex218 , 30.12.2013 21:14

Hallo,
da diser Thread ja ursprünlich mal die E 93 zum Thema hatte, sag ich mal:
1.) ich bin kein Insidermitglied, und deswegen ist das Ding für mich uninteressant.
2.) gefällt mir das Ding nicht.
3.) könnten die da einen Hamster mit Laufrad als Antrieb einbauen. Aber ich glaube Hamster gibt es weder mit 3, 5 oder weiß der Hugo wie viele Pole.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)

EC 35 Hansa Hamburg - Københaven 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.779
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: E93 - feinste Innereien

#236 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 30.12.2013 21:23

Zitat von karlsruhe1969
Selbst wenn nur 5% der Kunden nicht mehr kaufen, hat das auf den Gewinn eine signifikante Auswirkung. Bei ansonsten gleichen Fixkosten und relativ geringen Produktions-Stückkosten machen 5% weniger Verkäufe ca. 3% weniger Umsatzrendite aus, respektive 30% weniger Gewinn.

Das muss die GF dann gegen höhere Produktions-Stückkosten bei einem besseren Antrieb abwägen.

Aber Ralf hat Recht, der GF muss ggfs. auch klar warden, woher die 5% mehr oder weniger Umsatz kommen...

Grüße,
Sven



Moin,
ich sehe es einfach nur als Lehrgeld an, das der neue GF zahlen wird.

An solch unausgewogenem Verhältnis zwischen Gewinnmaximierung und Qualitätsverlust haben sich schon andere seiner Kollegen (auch in anderen Branchen) die Zähne ausgebissen.

Daher gilt: wenn Ihr Eure Beutegier beherrscht und geduldig aussitzt,

dann: kommt Zeit - kommt auch besserer Motor.


wolfgang58

RE: E93 - feinste Innereien

#237 von Sequoiadendron ( gelöscht ) , 30.12.2013 21:26

Zitat von Werdenfels

Zitat von Bodo Müller
Hallo Rüdiger,

Zitat von OttRudi

Moin Kalle,

Brief ist nicht unbdingt notwendig, Hr. Sieber antwortet auch auf eMail, war zumindest bei mir der Fall. D.h. die Herausforderungen sind bei Märklin bekannt und es wird auch daran gearbeitet. Das Ergebnis ist allerdings noch offen, d.h. es kann sich auch nichts ändern.

Rüdiger



ich gehe davon aus, daß sich eher nichts ändern wird, weil dieser hier diskutierte Antrieb ein Teil der Kostenoptimierung darstellt, also zur Gewinnmaximierung beiträgt. Warum sollte Märklin bzw. Herr Sieber dann einen Antrieb verwenden, der den Deckungsbeitrag schmälert. Wie bereits angedeutet wurde, ist die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierungen anstelle von Qulaitätsoptimierung interessiert.



Endlich mal eine (leider!) realistische Einschätzung! Und wenn dann dieser Motor kaputt geredet wurde, was kommt dann? Mit Sicherheit etwas, was noch mehr zur Gewinnmaximierung beitragen wird, nichts anderes.




1 Pol ohne Massenausgleich


Sequoiadendron

RE: E93 - feinste Innereien

#238 von karlsruhe1969 ( gelöscht ) , 30.12.2013 21:37

Zitat von wolfgang58
An solch unausgewogenem Verhältnis zwischen Gewinnmaximierung und Qualitätsverlust haben sich schon andere seiner Kollegen (auch in anderen Branchen) die Zähne ausgebissen.

Daher gilt: wenn Ihr Eure Beutegier beherrscht und geduldig aussitzt,

dann: kommt Zeit - kommt auch besserer Motor.



Um Gewinnmaximierung geht es einer Unternehmung praktisch immer. Selbst karitative Veranstaltungen wollen mindestens ihre Kosten decken.

Durch die Umstellung auf billige hergestellte/abgestimmte Antriebe lässt sich bei gleichen Verkaufspreisen halt kurzfristig der Deckungsbeitrag vergrößern. Mittel- und langfristig kann das durch sinkenden Umsatz konterkariert werden. Beides muss gegeneinander abgewogen werden.

Im Überlebenskampf, oder aus Überheblichkeit wird schon mal die kurzfristige Gewinnmaximierung bevorzugt, selbst dann wenn sie mittel-/langfristig zu Gewinnminderung führt.

Grüße,
Sven


karlsruhe1969

RE: E93 - feinste Innereien

#239 von feti , 30.12.2013 23:09

Zitat von alex218

...
3.) könnten die da einen Hamster mit Laufrad als Antrieb einbauen. Aber ich glaube Hamster gibt es weder mit 3, 5 oder weiß der Hugo wie viele Pole.



Klugscheißmodus ein:

Ganz klar ein 4-Poler

feti

Klugscheißmodus aus



PS.
Der einzige 3-Pol-Hamster den ich kannte (eigentlich ein 3 1/2-Poler...) hat seine Rundlaufdefizite durch adaptive Steuerung im "Fuzzy-Logic-Mode" weitgehend kompensieren können


feti  
feti
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert am: 07.04.2011


RE: E93 - feinste Innereien

#240 von hu.ms , 30.12.2013 23:19

Meine zusammengefasste meinung zum einfach-3-pol-motor von mä könnt ihr hier nachlesen:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&...t=1300#p1120851

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.110
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: E93 - feinste Innereien

#241 von Badaboba , 30.12.2013 23:23

Zitat von wolfgang58

Daher gilt: wenn Ihr Eure Beutegier beherrscht und geduldig aussitzt,
dann: kommt Zeit - kommt auch besserer Motor.



Weiter OT:
Geduld ist bei manchen offensichtlich nicht angesagt. Der erste der unzufriedenen Dauerpos(t)er streicht in den Kleinanzeigen schon die Segel und das alles ohne den Unmotor. Auf diese Art wird man gleich noch die Pickel los.
Der erfahrene "Märklinist" lehnt sich zurück und schaut dem Treiben gelassen zu, zugegeben, der Speicher ist gut gefüllt, da sind Durststrecken nicht wirklich von Entbehrung gekennzeichnet, wobei, die E 93, die wäre schon was für mich.


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.274
Registriert am: 05.07.2006
Gleise K-Gleis / C-Gleis
Steuerung Intellibox, Iris, Fred


RE: E93 - feinste Innereien

#242 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 30.12.2013 23:37

Zitat von Badaboba

Geduld ist bei manchen offensichtlich nicht angesagt. Der erste der unzufriedenen Dauerpos(t)er streicht in den Kleinanzeigen schon die Segel und das alles ohne den Unmotor. Auf diese Art wird man gleich noch die Pickel los.


Falls Du mich meinst: Das ist nicht mein Krempel sondern von einer Nachbarin. Wenn ich das Geld hätte, würde ein Großteil davon in meinen Haushalt wandern, sind ja fast alles 5-Poler und Sinus-Motoren.


Maxjonimus

RE: E93 - feinste Innereien

#243 von Badaboba , 31.12.2013 00:01

Zitat von Maxjonimus

Falls Du mich meinst



Hallo Namen- und Grußloser,

warum sollte ich Dich gemeint haben?


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.274
Registriert am: 05.07.2006
Gleise K-Gleis / C-Gleis
Steuerung Intellibox, Iris, Fred


RE: E93 - feinste Innereien

#244 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 31.12.2013 00:05

Zitat von Badaboba

Zitat von Maxjonimus

Falls Du mich meinst



Hallo Namen- und Grußloser,

warum sollte ich Dich gemeint haben?



Ich dachte, wegen meinen aktuellen Kleinanzeigen.

Gruss,
Moritz


Maxjonimus

RE: E93 - feinste Innereien

#245 von frawi68 ( gelöscht ) , 31.12.2013 01:27

Hallo,

falls ich dem einem,oder anderem auf die Füße getreten bin - es war meine vollste Absicht .
Ob jetzt Niveauvoll oder nicht - ist mir ehrlich gesagt sch..ss egal.
Es können oder wollen einige nicht damit aufhören,immer wieder dasselbige zu predigen - wie Seiten zuvor-oder sogar danach.
Ich weiß ,es wird sich diesbezüglichst nicht´s ändern - Warum auch .
Solange es Foren gibt-so wird es auch verschiedene Meinungen geben - ob jetzt im guten oder schlechtem.

Ich persönlich hab damit abgeschlossen bei solchen Treads mitzumischen.

Wünsche trotzdem jedem einzelnem von euch -

Einen Guten Rutsch ins neue Jahr -
und einen tollen Start für 2014


frawi68

RE: E93 - feinste Innereien

#246 von michael_geng , 31.12.2013 08:18

Und ich kauf Sie Trotzdem, basta.

Mfg Michael Weil es Spaß macht.


Also dann, Bis Neulich
Biologie findet im Labor oder in Natur statt. Ein Grundrecht auf ein Krisen freies Leben gibt es nicht.

Neu im BW seit 10.12.2020 Märklin 39171.

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.135
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: E93 - feinste Innereien

#247 von khpmueller , 31.12.2013 10:20

Zitat von michael_geng
:Nur wo Märklin draufsteht,ist auch Märklin drin.



...und die Erde ist eine Scheibe

Nette Grüße und einen guten Rutsch
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank


khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 622
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: E93 - feinste Innereien

#248 von OttRudi ( gelöscht ) , 31.12.2013 11:46

Zitat von Bodo Müller
Hallo Rüdiger,

ich gehe davon aus, daß sich eher nichts ändern wird, weil dieser hier diskutierte Antrieb ein Teil der Kostenoptimierung darstellt, also zur Gewinnmaximierung beiträgt. Warum sollte Märklin bzw. Herr Sieber dann einen Antrieb verwenden, der den Deckungsbeitrag schmälert. Wie bereits angedeutet wurde, ist die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierungen anstelle von Qulaitätsoptimierung interessiert.



Moin Bodo,

so sehe ich das Ganze nicht. Der wesentlichen Unterschied seit April 2013 ist, das den Siebers Märklin gehört, vorher hat der Laden den Gläubigern (Banken etc.) gehört. Die hatten größtes Interesse, das der Laden kurzfristig Erfolg hat, die wollten ja ihr Geld zurück.

Woher nimmst Du die Erkenntnis, dass die neue Geschäftsleitung eher an Kostenoptimierung anstelle von Qualitätsoptimierung interessiert ist?

An den Modellen kannst dies nicht ableiten, dass was derzeit angeboten wird bzw. die Neuheiten 2014 sind sicher vor dem April 2013 festgelegt worden, also noch unter den alten Randbedingungen.

Gruß und guten Rutsch

Rüdiger


OttRudi

RE: E93 - feinste Innereien

#249 von Flash , 31.12.2013 11:57

Zitat von khpmueller

Zitat von michael_geng
:Nur wo Märklin draufsteht,ist auch Märklin drin.



...und die Erde ist eine Scheibe


Nah, nah....

wenn man das Wort auch stark betont, ist Michaels Signatur doch völlig korrekt.


So long, Flash


Flash  
Flash
InterCity (IC)
Beiträge: 760
Registriert am: 12.03.2012


RE: E93 - feinste Innereien

#250 von OttRudi ( gelöscht ) , 31.12.2013 12:11

Zitat von michael_geng
Und ich kauf Sie Trotzdem, basta.

Mfg Michael Weil es Spaß macht.



Ich werde sie nur bestellen, wenn mir mein Händler ein Rückgaberecht einräumt. Ich werde ihn bitten, dies in Nürnberg auf der Messe zu adressieren bzw. in Erfahrung zu bringen, welcher der "Standard" - Motoren verbaut wird.

Es gibt ja offensichtlich sehr unterschiedliche Ausführungen.

Gruß

Rüdiger


OttRudi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 56
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz