RE: Märklin M-Gleisanlage Digitalbetrieb und Mobil Station 2 ??

#1 von lawbreaker ( gelöscht ) , 25.12.2013 10:44

Hallo liebe Stummifreunde,

ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest und habe eine Frage: Ich realisiere gerade meine M-Gleisanlage und habe dazu eine Schattenbahnhofsteuerung im Betrieb. Nun möchte ich meine Anlage um eine Mobile Station 2 ergänzen um meine Züge vernünftig steuern zu können.

Wie kann ich nun in die bestehende Schaltung meine Mobile Station 2 integrieren?

LG und weiterhin noch ein frohes Fest wünscht
Jörg

hier die Steuerung:


lawbreaker

RE: Märklin M-Gleisanlage Digitalbetrieb und Mobil Station 2 ??

#2 von hu.ms , 25.12.2013 19:37

Auf dem schema steht: fahrpult analog oder digital. Wo ist also das probelm?

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888
Fahre nicht nur mit der moba elektrisch sondern auch einen ID.3 mit strom vom dach:
100km für 2,30 € entgangene einspeisevergütung und natürlich emissionsfrei.


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.250
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Märklin M-Gleisanlage Digitalbetrieb und Mobil Station 2 ??

#3 von Schwanck , 25.12.2013 19:54

Moin Jörg,

es ist wirklich nicht schwierig; das rote Fahrgerät vom Schaltplan wird durch die Digital-Anschlussbox 60113 ersetzt. Zur Versorgung brauchst du das Schaltnetzteil 66361 und natürlich bis zu 2 MS2 60653. Bei der Anschlussbox kommen 2 Leitungen heraus 1. rot kommt auch an rot deines Schaltsplans und 2. braun was dienem blau entspricht. Das wars dann auch schon.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.609
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz