RE: MS 2 und Lenz Weichendecoder LS 150

#1 von Hobby , 10.01.2014 12:04

Hallo Fachleute,

je mehr ich mich im Forum informiere um so weniger blicke ich durch. Die Menge der Informationen ist für mich einfach überwältigend. Viele Dinge die für euch Fachleute bestimmt lächerlich sind bedeuten für einen Digital Anfänger wie mich ein Problem. Deshalb habt bitte Verständnis. Und da meine Frage bestimmt schon mehrmals gestellt wurde und ihr vielleicht keine Lust habt euch zu wiederholen postet mir bitte einfach den link.

Kann ich mit einer MS2, die eine voll digitale Analge (fahren + schalten) steuern soll, Lenz Weichendecoder LS150 steuern ohne irgendwelche Umbauten an der Steurung vorzunehmen ?

Ich weiss das diese Decoder eine seperate Stromversorgung brauchen und ich plane dies mit einem eigenen Trafo zu tun. Gibt es ein Problem mit der seperaten Stromversorgung und den Weichenlaternen meiner M-Gleise ? Ich habe in der Suche einige Beiträge gefunden die das Trennen der Weichenlaterne von der Spule empfehlen. Allerdings sind viele dieser Beiträge schon recht alt. Sind diese Infos noch aktuell (auch für MS2) ?

Bekomme ich Problem mit der gemeinsame Masse ?

Gibt es im Forum eine Anschlusszeichnung für diese Konstellation (MS2, Lenz LS150, M-Gleis Weiche, Fahrstrom) ?

Wie immer, danke für euere Hilfe

Gruss Thomas


Hobby  
Hobby
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 18.06.2013


RE: MS 2 und Lenz Weichendecoder LS 150

#2 von Asslstein , 10.01.2014 21:24

Hallo Thomas,

mit einer Zeichnung oder Skizze kann ich auf die Schnelle nicht dienen. Aber die gemeinsame Masse macht keine Probleme.
Problematisch wird es erst, wenn die anderen Leiter auch noch zusammenkommen. Dann stirbt in der Regel die Zentrale.
Das war aber früher auch schon so.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: MS 2 und Lenz Weichendecoder LS 150

#3 von Hobby , 12.01.2014 08:45

Hallo Allerseits,

erbarmt sich denn niemand und beantwortet meine Fragen. Es wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Als Anfänger ist es halt ziemlich schwer seine Planung auf die Reihe zu bekommen.

Danke Gruss Thomas


Hobby  
Hobby
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 18.06.2013


RE: MS 2 und Lenz Weichendecoder LS 150

#4 von Asslstein , 12.01.2014 10:46

Hallo Thomas,

wo hängt es denn?
Schau Dir mal die Zeichnung auf Seite 7 an.
Die Anschlüsse J und K verbindest Du mit Rot und Braun Deiner MS2. Den Rest schließt Du auch wie abgebildet an. Mehr ist nicht nötig und weitere Verbindungen sind auch schlecht.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: MS 2 und Lenz Weichendecoder LS 150

#5 von Hobby , 12.01.2014 15:11

Hallo Knut,

danke für deine mails. Mir ist klar das ich meine MS2 an die Anschlüsse J + K des LS150 anschließen muß. Mir ist nicht klar ob ich evtl. Probleme mit der M Gleis Weiche (Laterne, Masse) bekomme weil ja der LS 150 von einem seperaten Trafo mit Spannung versorgt wird und nicht über die Gleisspannung die von der MS2 geliefert wird. Müssen nicht beide Stromkreise total getrennt sein (auch die Masse) ?

Gruss Thomas


Hobby  
Hobby
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 18.06.2013


RE: MS 2 und Lenz Weichendecoder LS 150

#6 von Asslstein , 12.01.2014 17:34

Hallo Thomas,

nein, die Masse muss nicht getrennt sein, das funktioniert einwandfrei.
Problematisch wird es erst, wenn Du bei gemeinsamer Masse auch noch Gelb und Rot zusammenbringst. Dann knallt es und irgendetwas, wahrscheinlich Deine Zentrale, ist tot.
Eine Trennung der Masse ist möglich und bedeutet halt etwas mehr Sicherheit, aber auch mehr Kabel.
Analog dazu kannst Du Dir vorstellen einen Teller in beiden Händen (getrennte Masse) oder in einer Hand (gemeinsame Masse) zu halten. Kaputt ist er erst, wenn er aus ausreichender Höhe (Höhe der angelegten Spannung) auf den Boden knallt.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 57
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz