RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#1 von kukuk , 14.02.2007 19:22

Hallo,

Ich benutze Märklin und möchte gerne einige meine Roco Waggons (hauptsächlich „Halberstädter” mit Innenbeleuchtung ausstatten. Ich hätte erwartet, dass dies etwas gängiges ist, aber ich finde irgendwie weder bei Roco noch im Netz eine Lösung/Anleitung. Sehe ich das richtig, das es da von Roco nichts gibt und man sich etwa basteln muß? Wie baut man dann den Schleifer am besten unter das Drehgestell, so daß man den Schleifer später ohne riesen Aufwand austauschen kann?

Ja, die Lösung mit stromführenden Kupplungen und Versorgung von der Lok aus kenne ich und praktiziere ich bereits in einigen Fällen, aber leider kann ich nicht alle meine alten Loks entsprechend umrüsten und möchte keine Steckerlösung, da ich die Loks häufiger wechsel.

Danke,
Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#2 von superbahner ( gelöscht ) , 14.02.2007 22:04

Hallo Thorsten,
kaufe auf keinen Fall den Schrott, den R anbietet als Innenbeleuchtung, sondern irgend eine LED Platine. Ich habe meine von Viessmann, da ich zuerst für meine Roco Silberlinge die Roco mitbestellt habe, diese aber nach in Augenscheinnahme sofort über 321 verklopft habe, hatten nämlich Glühlampen ohne Lichtleiter dran! Als Kupplungen habe ich die Märklin 2 poligen verbaut, sind jederzeit trennbar und funktionieren klasse! Einen Schleifer bastel ich mir so: Passendes Stück Kieferleiste zurechtmachen, mit 2 K Kleber am Drehgestell befestigen, Schleifer mit Blechschraube rein, Kabel durchziehen fertig. Ach so, die 2 polige Kupplung nehme ich, dass das Licht nicht flackert, bei mir sind alle Züge über Decoder versorgt.


superbahner

RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#3 von jogi , 14.02.2007 22:19

Hallo , Jogi hier

Stromversorgung in den Wagen mache ich so :

Ein Wagen bekommt ein Schleifer untergebaut ( wie auch immer , gebastelt ) Gekuppelt wird mit ROCO Kurzkupplung , diese wird aber vorher mit Silberleitlack gepinselt , und dann ein Anschlußkabel eingeschmolzen . Darüber geht jetzt der Strom vom Schleifer in jeden Wagen . Wagebeleuchtung ist LED Streifen ( selbstgebaut , alles andere zu teuer ) mit Stützkondensator . Schaltbar ist das ganze NICHT , aber im Schatten Bhf. wird das ganze Gleis stromlos geschaltet, und aus is.


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#4 von kukuk , 14.02.2007 23:16

Danke für die Tips.

Die Viessmann LED Platine wollte ich auch verwenden, gekuppelt werden die Wagen untereinander mit zweipoliger stromführender Kupplung. Ich habe jetzt mal die von Tams/Vissmann ausprobiert, die ist mir aber zu "wackelig" und der erste Metallbügel ist auch schon abgebrochen . Für den nächsten Versuch nehm ich die von Märklin. Einen Wagen wollte ich mit Schleifer für die Stromversorgung und mit Dekoder zum schalten des Lichts ausrüsten. Einen Märklin Wagen zur Stromversorgung dranhängen geht leider nicht bei allen Garnituren, Märklin hat einfach nicht immer etwas passendes.

Doch weiter basteln,

Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#5 von Didi , 15.02.2007 16:33

Hallo Thorsten,
es gab - vor einigen Jahren zumindest - 'Schleiferbefestigungsplättchen' von Roco. Das sind kleine, rechteckige Kunststoffplättchen mit 2 kleinen Löchern zur Befestigung am Drehgestell (die Drehgestelle hatten/haben(?) zwei kleine Zapfen auf der Unterseite in der Mitte) und einem größeren Loch für die Schleiferschraube. Bei Bedarf kann ich einmal nachsehen, ob ich die Art.-Nr. noch irgendwo habe.

Viele Grüße
Dietmar


 
Didi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert am: 23.01.2006


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#6 von stefankirner , 15.02.2007 17:18

["nämlich Glühlampen ohne Lichtleiter dran! Als Kupplungen habe ich die Märklin 2 poligen verbaut, sind jederzeit trennbar und funktionieren klasse! "

Hallo Rainer,

welche 2 poligen Kuplungen hat Märklin Program? Hab ich das was übersehen? Such auch noch nach einer guten 2poligen Kupplung.

Grüße
Stefan


DB Epoche III und IV, H0 AC Digital - herstellerunabhängig


stefankirner  
stefankirner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Oberbayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Windigipet
Stromart AC, DC, Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#7 von superbahner ( gelöscht ) , 15.02.2007 19:52

Hallo Stefan,
die Dinger haben die Nummer 219446 Männlich und 219447 Weiblich. Wurden u.a. bei dem S - Bahn Wendezug mit der 143er verbaut.


superbahner

RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#8 von kukuk , 15.02.2007 21:27

Hallo Dietmar,

Ich würde mich freuen wenn Du die Art.-Nr. vom 'Schleiferbefestigungsplättchen' noch hast. Das einzige, was vom Namen her passen könnte wäre der "Schleiferhalter 95687", da finde ich aber ausser dem Namen keine Beschreibung zu. Daher keine Ahnung, ob es das ist oder etwas anderes.

Danke,
Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#9 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 15.02.2007 22:40

Hallo Thorsten,


Karlheinz Hornung

RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#10 von ArneH , 16.02.2007 09:57

hallo

eine sehr zuverlässige ist auch die zweipolige Kupplung von Tams.. die basiert auf der Fleischmann Profi-Kupplung und ist mit dieser auch kuppelbar

Mit ein wenig Bastelei lässt sich übrigens unter fast jedes Drehgestell ein Schleifer montieren..

schönen Gruß aus Bochum

Arne


ArneH  
ArneH
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert am: 07.02.2006


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#11 von K.Wagner , 16.02.2007 12:21

Hallo Kukuk,

ich habe meine Roco-Wagen (B4yg, Silberlinge, Byl, D-Zug-Wagen)folgendermaßen umgebaut:
- MS Röhrchen in der Länge des Drehgestellzapfens beidseitig mit M2 Gewinde versehen.
- 0,1mm Cu-Bronceblech oder 0,5mm Ms-Blech in der Breite eine M-Schleifers zentrisch mit Loch für das Ms Rörchen versehen, so dass dieses mit Presspassung reinpasst. Ebefalls zwei 0,8(?)mm Löcher für die beiden kleinen Zapfen gebohrt (ist Verdrehsicherung...)
- Röhrchen von oben mittels wenig Lötzinn verlötet
- Drehzapfen abgeschnitten und stattdessen mit lansam laufenden Bohrer Loch im Durchmesser Ms-Röhrchen -1 mm gebohrt - Achtung, die beiden "Löcher" neben dem Drehzapfen verleiten den Bohrer zum Verlaufen, deswegen Bohren mit geringem Durchmesser!!!
- mit Rundfeile Loch aufgerieben, so dass Röhrchen mit Presspassung reinpasst.
- mit Sekundenkleber fixiert.
-Drehgestell wieder "montiert" und von oben mit Beilagscheibe, Lötöse und Schraube sichern - jetzt ist es fest. Die Lötöse dient zum Anlöten des Kabels für die Spannungsversorgung....
- evtl. Inneneinrichtung anpassen
- Schleifer (Märklin kurz) kann jetzt von unten angeschraubt werden.

Zeitaufwand: 1 Stunde für den ersten Wagen, bei Serienfertigung (5 Wagen) 3 Stunden (gemessen...)

Ich verwende die zweipolige Fleischmann-Kupplung, die einpolige RTS (-> Märklin) Kupplung, die 4-polige Roco Kupplung und in wenigen Exemplaren die zweipolige TAMS / Viessmann Kupplung, je nach Anwendungsfall und Trennbarkeit der Garnituren.


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.810
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#12 von Ralf Büker , 16.02.2007 16:49

Hallo Modellbahner,
beschäftige mich mit diesem Thema jetzt eine geraume Zeit und
habe die dabei gesammelten Erfahrungen auf meiner Homepage
festgehalten.
Unter http://www.ralf-bueker.de/weisse_LED_Linkseite.htm
findet man auch Möglichkeiten zur Schleiferbefestigung.
Was diese angeht fahren meine Züge mit dieser Lösung absolut
unfallfrei und ohne Probleme.


 
Ralf Büker
InterCity (IC)
Beiträge: 635
Registriert am: 28.01.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#13 von Didi , 17.02.2007 14:52

Hallo,
ich habe die Art.-Nr. im Roco-Katalog 97/98 (S. 24 gefunden. Sie lautet 106 994 und das Teil nennt sich 'Schleiferunterlegplättchen'. So hatte ich damals auch bestellt und bekommen.

Viele Grüße
Dietmar


 
Didi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert am: 23.01.2006


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#14 von kukuk , 18.02.2007 00:49

Hallo,

erstmal vielen Dank für all die Vorschläge, aber heute mußte ich feststellen, das es sehr viel einfacher geht:
Nachdem ich mir das Drehgestell und den Roco-Flüsterschleifer angesehen habe um zu sehen, wie ich den am besten befestige, mußte ich feststellen, das man den einfach darunter schrauben kann. Der Flüsterschleifer hat zwei kleine Löcher, die genau mit zwei kleine Zapfen vom Drehgestell übereinpassen, die Schraube paßt in den Zapfen zum Wagenboden. Trivial einfach. Warum nur weiß so etwas noch nicht mal mein Roco-Fachhändler? Der hat mir die Wagen und Teile nur mit dem Kommentar "Viel Spaß beim Basteln" verkauft ...

Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#15 von macbee , 18.02.2007 11:07

hallo,

hat wer ein bild der märklin 2-poligen kuppkung... danke danke...


Cheers vom Kanadier in den Bergen
H0N3: RGS/DRGW + DCC NCE; 0N30 mit Shay + Sägewerk DCC; H0 Märklin + CS2 plus CS1 + MS1 und MS 2 sowie MFX/DCC gemischt; LGB. CS1 Steuerung über iPhone und Touchcab sowie Forum auch via iPhone.


 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#16 von Delreen , 12.03.2007 14:03

Hallo zusammen,

auch ich stehe nun vor dem "Problem", einige Roco-Personenwagen in 1:87 (IC- und IR-Ganzzüge; Epoche IV und V) auf eine Beleuchtung für Wechselstrombetrieb umzubauen und habe die hierzu vorhandenen Threads schon mit Interesse und Gewinn gelesen.

Der Einbau des Roco-Flüsterschleifers unter die jeweiligen Steuerwagen bereitete ja - wie bereits beschrieben - dank der dort vorhandenen Passungen keine Probleme. Als Leuchtkörper sind die LED-Platinen von Viessmann vorgesehen. Dennoch stellen sich für mich da noch einige Fragen, die sicherlich zum Teil Anfänger-Fragen sind:

1. Sollten hier weiße oder gelbe LED's zum Einsatz kommen? Sollte jedes Abteil mit einer LED versehen werden oder wirkt dies etwas übertrieben, d.h. wie viele LED's sollten pro Wagen verwendet werden, um einen "stimmigen" Gesamteindruck zu erzeugen?

2. Die Stromführung soll zwischen den einzelnen Wagen mittels entsprechender Kupplungen erfolgen. Welche stromführenden Kupplungen sind da zu empfehlen, wenn man noch dazu darauf Wert legt, das die Waggons wirklich "Puffer-an-Puffer" fahren, so wie dies bei der Roco-Universalkupplung der Fall ist?

3. Die Masse-Rückführung war von mir über entsprechende dünne Blechschleifer über den Drehgestell-Radsätzen angedacht worden. Entsprechende Radschleifer sind von Roco zu einem heftigen Preis bereits besorgt worden. Ist dies eine gute Lösung oder wäre eine Rückführung über einen noch einzubauenden Funktionsdecoder (dazu unten 4.) die bessere Alternative?

4. Die jeweiligen Steuerwagen der IC- und IR-Garnituren sollen mittels eines Funktionsdecoders über einen vorbildgerechten Lichtwechsel und bei Fahrt an der Zugspitze auch über eine Führerstandsbeleuchtung verfügen. Ist dabei die mitgelieferte Gleichstrom-Platine von Roco irgendwie verwendbar oder muss ein kompletter Selbstbau durchgeführt werden?

Als absoluter Neuling auf diesem Gebiet ops: wäre ich für jede Hilfe dankbar ... .


Mit freundlichen Grüßen

Delreen
- "It's just a jump to the left!" (T.R.H.P.S.)
- "Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"
- Vogelsberger Westbahn: http://www.vergessene-bahnen.de/Ex193e.htm


 
Delreen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 24.09.2006
Gleise C- und M-Gleis
Spurweite H0, H0m, N, Z
Steuerung Digital, MS2 und Z21
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#17 von lokbaer ( gelöscht ) , 12.03.2007 15:09

Hallo Delreen

Schau mal bei Ralf Büker auf seine Seiten. Der hat einige Umbauten sehr schön detailliert beschrieben

http://www.ralf-bueker.de/weisses_licht_mit_LED.htm

Und passende LED Leisten für die 27cm Wagen kann der auch organisieren.


lokbaer

RE: Frage zu Roco Personenwagen mit Beleuchtung auf Mittelleiter

#18 von Christof Zirpel , 12.03.2007 23:13

Hallo Delreen,


Zitat von lokbaeer


Schau mal bei Ralf Büker auf seine Seiten. Der hat einige Umbauten sehr schön detailliert beschrieben

http://www.ralf-bueker.de/weisses_licht_mit_LED.htm

Und passende LED Leisten für die 27cm Wagen kann der auch organisieren.



Genau diese Wagenbeleuchtungen kann ich sehr empfehlen. Habe gerade 40 Stck verbaut und habe mich entschlossen, meine restlichen Waggons damit auch auszustatten. Ergebnis: Super!


Grüsse aus Dänemark

Christof Zirpel

____________________________

Tams MC zum Fahren und Schalten, UB LocoNet Interface zum Rückmelden, LocoNet RM, M*K-Gleis, MB-Tronik Flüsterantriebe, Windigipet


Christof Zirpel  
Christof Zirpel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert am: 01.02.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz