Willkommen 

RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#1 von Bauzugfahrer Andreas , 04.02.2014 04:01

Moin Moin Stummiversum,

schon seit langer, langer Zeit lese ich hier in den Foren mit. Bei dem einenem oder anderen habe ich mich auch schon mal zu Wort gemeldet.
Schon im letzten Jahr hatte ich zu meiner (geplanten) Anlage im Planugsforum einen Beitrag eingestellt. Mit Hilfe der dortigen Planungselite gewann ich einige neue Erkenntnise und so
habe ich dann doch einiges Wegstreichen und änderen müssen.
Und nach einigem Hin + Her ist es endlich soweit - auch meine Anlage ist im Bau. Die Anlage ist vorrausschauend (Umzug) als Segmentanlage aufgebaut. SO ist bei ca 130 cm über dem Fußboden - ich brauche den Platz unter der Anlage für Schränke.
Ein Schattenbhf. wird es nicht geben. Statt dessen einen kleinen "Fiedel-Yard".
Viel Platz zum Fahren ist nicht da - der Schwerpunkt liegt beim Rangieren...

Gebaut wird ein typischer Dorf/kleinstadtbahnhof an einer eingleisigen Nebenbahn. Es handelt sich um einen Durchgangsbahnhof in dem sich vor der Streckensperrung planmäßig die Züge kreuzten.
Aufgrund einer Streckensperrung (Hauswand) müssen jetzt alle Züge im Bahnhof "Kopf machen", was natürlich für zusätzlichen Berieb sorgt.

Weitere Anschließer sind ein Landhandel (Getreide, Dünger, Saatgut...), die BfB und ein Obst und Gemüse handel teilen sich einen Anschluß. Dazu Kopf und Seitenrampe, Ladestr., Güterschuppen und als Besonderheit gibt es eine Fabrik, die mit Torf und Mutterboden Blumenerde herstellt.
Der Torf und Mutterboden wird mittels einer Feldbahn rangefahren. Der Betreibshof der Feldbahn liegt etwas abseits der Fabrik.
Der Versand von Torf und Blumenerde erfolgt über die Bahn. Die Fabrik liefert Torfballen, Blumenerde und Torf in div. Verpackungsgebinden an. So das hier einiges an Güterverkehr herrscht. Hierzu werde ich noch was schreiben wenn der Bau soweit ist.

Soweit die erste Beschreibung - hier nun noch einige Bilder:





Hier der Bau der ersten Segmente. Material Birke Multiplex und Tischlerplatte






Erste Planungen am "lebendenden Objekt" mithilfe der Tillig Planungsbogen



Mittlerweile sind die ersten Gleise geliefert worden - Peco für die Feldbahn

Soweit der erste Beitrag zum Bau meiner Anlage

Viele Grüße an alle

Bauzugfahrer Andreas


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#2 von Lokzug62 , 04.02.2014 08:08

Hallo Andreas,

sieht doch bereits gut und viel versprechend aus, der Anfang. Und das Rangiervergnügen ist bereits jetzt zu erkennen. Ich bin gespannt wie Du die Verladung/Übergabe von der Feldbahn auf die große Bahn ausführen wirst.


Gruß
Markus



besuche mich doch mal in meiner Bah-N-Welt (für Kommentare und Anregungen bin ich immer dankbar):
viewtopic.php?f=64&t=103462


meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...it=Katzenhausen


Brain_Crais hat sich bedankt!
 
Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert am: 12.12.2013


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#3 von Bauzugfahrer Andreas , 04.02.2014 16:27

Moin Markus,
Hallo Stummiversum,

ich stell hier mal den Gleisplan ein, dann kann man sich das mal besser vorstellen

Da der Gleisplan nicht mehr dem zu bauenden entspricht, habe ich ihn entfernt. Wird neu eingestellt, wenn er wieder Aktuell ist


Und auch die ersten Gleise sind schon am liegen







Das Gleismaterial ist von Tillig, bis auf einige Weichen in den Rangiergleisen
sind es EW 3 mit 12° Winkel, die beiden DKW sind von Peco. Sie passen
mit 12° Winkel gut in das Raster.

Zur Zeit sind die Gleisverlegungen angesagt. Auch einige Änderungen gegenüber dem
Ursprungsplan mußten noch gemacht werden.
Einige Weichen mußten noch etwas "geschoben" werden, damit es mit den Segment-
trennungen besser passt.

So, ich gehe dann mal wieder Gleise biegen

Viele Grüße

Bauzugfahrer Andreas


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#4 von Bauzugfahrer Andreas , 04.02.2014 23:51

Hallo Zusammen,

so, heute wurden die letzten H0 Gleise verlegt und alles nochmal etwas gerichtet.
Die Gliese liegen noch lose auf der Anlage - somit könnten auch noch Änderungen vorgenommen werden.

Hier mal einige Bilder:


Rechts sieht man die beiden Gleisanschlüße für den Landhandel, das Abstellgleis links
ist für die Kopf und Seitenrampe.




Hier mal die Gegenrichtung. Vorne Rechts das Gleis zum Güterschuppen,
Hinten Mitte das Gleis für einen Obst und Gemüsehandel, bei dem sich auch die
BfB Räume gemietet hat. Somit kann dann auch hin und wieder ein Kesselwagen
dort stehen und den Selbstgebrannten abholen.
Die Gleise ganz links sind für die Torf und Blumenerdenfabrik - die samt Feldbahn auf
die freie Fläche links hinkommt.




...und hier nochmal der Mittelteil. Die Fahrzeuge stehen schon mal zur Probe
drauf, damit man einen besseren Eindruck vom ganzen bekommt.




Und hier noch mal eine kleine Zwischendurchbastelei - Der kl. Lokschuppen
von Busch soll später mal die Reparaturwerkstatt für die Feldahnloren werden


Soweit der Stand der Dinge - bis demnächst

Bauzugfahrer Andreas


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#5 von Carsten Lüdtke , 05.02.2014 18:14

Klasse, wo bitte ist hier der "Gefällt mir"-Button?


Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten


Willkommen in und um Bolmkede:
viewtopic.php?f=64&t=105620


 
Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 752
Registriert am: 19.01.2014


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#6 von U 43 , 05.02.2014 23:30

Hallo Andreas,
bin schon gespannt, wie das weitergeht. Freue mich über jede Schmalspurbahn, die hier auftaucht!


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#7 von Bauzugfahrer Andreas , 06.02.2014 00:18

Hallo zusammen,

@Carsten und Gernot, freut mich das euch das bisherige gefällt. Viel ist ja noch nicht zu sehen.
Zur Zeit bin ich dabei die Gleise für die Feldbahn zu verlegen.....

...aber nicht nur. In den stillen Nachtstunden, wenn alles Ruhig ist, fällt einem dann dies hier ein:









Lok und Loren von Minitrains. Mal so zwischendurch....

So, und jetzt schau ich mal bei den anderen Stummis vorbei und schau was die so treiben.

Viele Grüße


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#8 von hda , 07.02.2014 23:37

Hallo Andreas ,

da haste aber einen herzigen kleinen Zug!

Musst nur Sorge tragen, dass keiner mit der Lok in den Schuppen fährt.........

Gruß
Heinz


 
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.319
Registriert am: 27.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#9 von Bauzugfahrer Andreas , 08.02.2014 22:29

Hallo Heinz,

schön das du den Weg zu meinem kleinen Projekt gefunden hast.

Die kleine Werkstatt soll später nur für die Loren sein. Da müssen die Arbeiter mit Muskelschmalz ran um die Wägelchen reinzuschieben.
Die Loks kommen woanderes unter.

....und wie es immer so ist, wenn es auf der Modellbahn intresant wird, ist der Urlaub zu Ende und ich muß wieder ran. Als Tf auch oft auch am WE...

Viele Grüße - auch an alle stillen Mitleser die den Weg hierher gefunden haben.


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#10 von Remo Suriani , 08.02.2014 22:50

Hallo Andreas,

auch wenn es nicht meine Epoche ist, gefällt mir sehr gut was Du baust. Ein schöner realistischer Gleisplan, schöne Kurvenlage und schlanke Weichen. Dazu schön gealterte Fahrzeuge. Da werde ich auf jeden Fall dran bleiben Besonders die beladenen Loren sehen klasse aus.

Ich komme wieder


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.138
Registriert am: 17.07.2013


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#11 von Bauzugfahrer Andreas , 26.02.2014 02:26

Moin-Moin liebe Stummis,

nach längerer Zeit endlich mal einige (kleine) Neuigkeiten auf meiner Anlage.

Beruflich bedingt schleppt es sich dahin - aber etwas Landschaftsgestaltende Vorarbeiten konnten angefangen werden:







...Die Feldbahn fährt auf verschlungenen Pfaden...



Bin ich eigentlich der einzige der immer ein Chaos veranstaltet beim Arbeiten...?


Und wenn man dann mitten in der Nacht von der Schicht nach Hause kommt, ist es für krawallige Arbeiten an der Moba meistens schon zu spät. (....die Nachbarn - ihr Versteht...?)
Aber trotzdem - etwas Basteln geht schon. Und das ist jetzt dabei rausgekommen...





...nur ein kleiner Lokschuppen für die Feldbahn....













...bevor der Deckel...äh, das Dach drauf kam, hatte ich noch einige Fotos vom Innenleben gemacht....

Viele Grüße an alle Besucher


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#12 von Rückblock , 26.02.2014 08:38

Hallo Andreas,

ich melde mich hier einmal mit einer Auskunft zu den Weichentrieben Tortoise.
Selber setze ich diese Weichenantriebe zwar nicht ein, aber ein mit mir befreundeter Spur 0 Modelleisenbahner. Da ich diesem Freund oft bei der Digitalisierung und Elektrik betreue kenne ich diese Antriebe recht gut.

Auf seiner (recht großen) Spur 0 Anlage tun diese Antriebe seit vielen Jahren problemlos ihren Dienst. (Im Gegensatz zu Antrieben von anderen Firmen auch fast geräuschlos.) Auch der eingebaute Umschalter für die Herzstückpolarisierung arbeitet problemlos. Angesteuert werden diese Antriebe mit Decodern die einen Relaisausgang haben. (wie z. B. Märklin K84)
Die Stromversorgung für die Antriebe erfolgt dabei über eine separate positive und eine negative Gleichspannung mit gemeinsamem Mittelpunkt. Die Motoren liegen dabei mit einem Ende am Mittelpunkt dieser Stromversorgung. Mit dem Umschaltrelais der Decoder wird dann zwischen der positiven bzw. negativen Gleichspannung umgeschaltet und damit der Motor sozusagen umgepolt. Das Digitalsystem wird daher spannungsmäßig nicht belastet. Der Stromverbrauch für alle Antriebe der Anlage (etwa 50 Stück) liegt dabei bei ca. 1,5 Ampere.
Schaltet man die Spannung ab, so laufen alle Antriebe mechanisch bedingt in eine Mittellage. (Die Weichenzungen bei Spur 0 brauchen ja einen gewissen Anpressdruck.) Alle Decoderrelais (bistabile Relais) bleiben jedoch in der „richtigen“ Stellung stehen. Beim Hochfahren der Anlage laufen daher die Antriebe wieder in die richtige Stellung.

Ich hoffe ich konnte hiermit ein wenig weiterhelfen.

Mit freundlichem Gruß aus dem Rheinland
Rolf


Das Motto meiner sich im Aufbau befindlichen Anlage: Der Weg ist das Ziel
viewtopic.php?f=64&t=96118&hilit=ziel+weg+ist+das


 
Rückblock
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.423
Registriert am: 29.06.2013
Ort: Mönchengladbach im Rheinland
Gleise Märklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 2 mit Computeransteuerung
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#13 von DB-IV-Proto87 ( gelöscht ) , 26.02.2014 08:42

Hallo Andreas,

das sieht ja astrein aus - ich bin sehr schon auf die Fortsetzung gespannt!

Anerkennende Grüße aus Nürnberg,

Alexander


DB-IV-Proto87

RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#14 von Bastelharry , 26.02.2014 09:55

Hallo Andreas

WOW

Respekt, du legst die Latte ja ganz schön hoch.
Wenn die Anlage nur halb so stark wird wie dein kleiner Lokschuppen, dann sehe ich vergnügliche Zeiten auf uns Mitleser zukommen
Hast du schon in so einer Behausung gearbeitet, daß du die ganzen Details parat hattest ??

Ich mag besonders die Zeitungen auf dem Tisch, den ganzen Krimskrams............. einfach klasse.

Mach weiter so !!

Lieber Gruß
Harry


Wenn die Klügeren immer nach geben..............regieren die Deppen die Welt

viewtopic.php?f=64&t=95671

viewtopic.php?f=64&t=100966


 
Bastelharry
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert am: 08.07.2013


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#15 von Bauzugfahrer Andreas , 27.02.2014 06:09

Moin-Moin liebe Stummies,

so, bei manchen ist der Feierabend ja eher Morgens....

Bevor es in die Heiha geht, möchte ich mich noch schnell für eurern Besuch und die Kommentare bedanken.

@Rolf - deine Antwort hilft in der Tat weiter. Vielen Dank schon mal. Sobald ich Arbeitsmäßig etwas Zeit habe werde ich mir das mal ganz genau Ansehen. Während ich heute Unterwegs war, kam auch eine Antwort der Firma Uhlenbrock.
Leider war noch keine Zeit sich damit näher zu Beschäftigen. Nur soviel - die wollen neue Decoder rausbringen, mit denen die Ansteuerung der Antriebe direkt möglich wäre. Hierzu werde ich mich dann später nochmal melden.

@Alexander - vielen Dank für deinen Besuch. Ein Lob von so einem renommierten Modellbahnbauer ehrt einen ja Besonders.

@Harry - ehrlich, wenn du nicht zu Besuch gewesen wärst...ich hätte deine tolle Modellbahn wohl nie gefunden. Das Autohaus ist je echt der Hammer. Leider konnte ich deine Bilder nicht mit der Muße betrachten, die das Werk verdient hätte. Aber ich werde wieder bei dir Vorbeischauen.

Viele Grüße - auch an alle "unsichtbaren" Besucher. Bis Bald....


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#16 von hda , 27.02.2014 19:41

Hallo Andreas,

bei der Inneneinrichtung kannste das Dach getrost weglassen!




Gruß
Heinz


 
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.319
Registriert am: 27.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#17 von GSB , 27.02.2014 21:43

Hallo Andreas,

obwohl eigentlich nicht meine Epoche, mußte ich wegen H0e doch auch mal reinschauen... Und gefällt mir sehr gut, besonders der eingerichtete Lokschuppen ist echt klasse!

Schön auch mal eine neue Feldbahnanlage in H0e zu sehen - sonst geht der Trend ja grad schwer zu H0f-Feldbahn von Busch... Hatte selber mit der Roco H0e-Feldbahn angefangen, bevor die dann schnell zu vollwertigen Schmalspurbahn ausgebaut wurde!

Wünsch Dir viel Spaß beim Weiterbau! Ich schau wieder rein!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 12.595
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#18 von Bauzugfahrer Andreas , 10.03.2014 02:57

Moin-Moin liebe Stummies,

@Heinz und Matthias - Danke für euren Besuch. Schön das euch meine Bastelein gefallen.


Und nun nach längerer Zeit hier mal wieder ein kleines Update meiner Anlage:



Die Trasse der Feldbahn ist vorbereitet....







...und auch die ersten Gleise liegen endlich....



...Probefahrt...

Auch wenn es erstmal nur 2m sind die es Hin und Her geht, aber es geht vorran....

Vielen Dank an alle Tippgeber in Sachen Tortoise-Weichenantriebe. Die erste Bestellung ist grade Angekommen.

So, das war es auch schon wieder von hier. Bis bald...


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#19 von Carsten Lüdtke , 10.03.2014 15:59

Zitat von Bauzugfahrer Andreas







Auf dieses Post antwortet Bastelharry:
"Respekt, du legst die Latte ja ganz schön hoch."

Sehe ich da jetzt einen Zusamenhang zwischen dem Bild und der Antwort oder habe ich nur schmutzige Gedanken?


Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten


Willkommen in und um Bolmkede:
viewtopic.php?f=64&t=105620


 
Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 752
Registriert am: 19.01.2014


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#20 von Bastelharry , 10.03.2014 18:32

Schmutzige Gedanken


............aber ich mag die Art wie du denkst


Güße an alle Mitdenker

Harry


Wenn die Klügeren immer nach geben..............regieren die Deppen die Welt

viewtopic.php?f=64&t=95671

viewtopic.php?f=64&t=100966


 
Bastelharry
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert am: 08.07.2013


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#21 von Carsten Lüdtke , 10.03.2014 19:47


Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten


Willkommen in und um Bolmkede:
viewtopic.php?f=64&t=105620


 
Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 752
Registriert am: 19.01.2014


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#22 von civic26 , 10.03.2014 20:14



die innengestaltung

will mehr sowas sehen


grüße aus mogwald sascha


Mogwald 2.0 es geht wieder los,kommt mich doch mal besuchen

viewtopic.php?f=64&t=130109


civic26  
civic26
InterCity (IC)
Beiträge: 571
Registriert am: 07.04.2013


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#23 von PeterausLeipzig , 10.03.2014 23:09

Hallo Andreas,

bin auf Dein Thema gestoßen, welche mir sehr gut gefällt und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht mit Normalspur und Feldbahn.

Die Innengestaltung des Feldbahnschuppens finde ich total genial, da entdecke ich ständig neue Details. Da muss ich mir doch das eine oder andere Detail für meinen kleinen Lokschuppen abschauen oder mich davon inspirieren lassen.


Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland


 
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 10.11.2013
Spurweite TT


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#24 von MichaelGKlein , 11.03.2014 08:58

Hallo Andreas,

Zu deinem Lokschuppen und seiner Innengestältung fällt mir nur eines ein:
ECHT GRANDIOS!... sogar die "BILDung" liegt auf der Werkbank!

Liebe Grüße aus Eschweiler
Michael




Ein Leben ohne Modelleisenbahn ist möglich, aber sinnlos!


 
MichaelGKlein
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 23.06.2013
Ort: Aachen
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Neues aus Küppersbusch. Heute: Impressionen und Antworten...

#25 von Bauzugfahrer Andreas , 11.03.2014 21:08

Moin-Moin Zusammen,

@Harry & Carsten - ich hoffe ich habe euch mit den Bildern nicht allzu doll durcheinander gebracht....aber ich mag eure Denkweise

@Micha, Sascha und Peter - schön das euch mein kleiner Lokschuppen gefällt.

Eigentlich wollte ich an dem Lokschuppen noch mehr machen. Er sollte so richtig rümpelig aussehen. Dann merkte ich das man von dem Ganzen später fast nix mehr sieht....

...und außerdem kommen ja noch mehr Gebäude, an denen man sich auslassen kann...

Ihr müßt halt nur etwas Gedult haben...!

Vielen Dank an alle Besucher - bis bald!


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.954
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


   

Bahnhof und Blockstelle Wilstein
Rheinburg

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 192
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz