Willkommen 

RE: Servodecoder einlernen

#1 von kalli49 ( gelöscht ) , 19.02.2014 16:57

Hallo zusammen,

da ich fast am verzweifeln bin hätte ich mal eine (wahrscheinlich saudumme) Frage.

Ich versuche schon die ganze Woche ergebnislos meine ersten vier Servo-Decoder (Modellbahn-Claus) „einzulernen“.
Mit dem ersten Decoder kappt es auch immer, die daran angeschlossenen 8 Weichen-Servos lassen sich mit der Intellibox II super schalten, aber sobald ich den zweiten Servo-Decoder mit den nächsten 8 Servos einlernen und dann die Servos in die „IB 2“ einbinden will ist Endegelände die Servos spielen Verrückt und es schalten immer 2 gleichzeitig oder auch gar keiner.
Was mache ich da falsch? :
Muss ich eventuell alle anderen (Servo-) Decoder von Strom und Zentrale trennen und nur denjenigen den ich gerade am Einlernen/Einbinden bin, mit Zentrale und Strom verbunden lassen oder wo liegt der Hase begraben? :
Die Servos sind alle Ok und lassen sich einzeln alle schalten, aber leider immer nur die ersten 8 Stück am einem Decoder, die Decoder wurden werkseitig überprüft und hardwaremäßig „geupdatet“ sind also auch alle in Ordnung und auf dem aktuellen Stand der Technik.
Für Tipps wäre ich als Digitaleinsteiger sehr dankbar.

Gruß
Kalli


kalli49

RE: Servodecoder einlernen

#2 von rmayergfx , 19.02.2014 17:44

Hallo Kalli,

es wäre hiflreich den genauen Typ Servodecoder anzugeben, ich denke mal
es ist der S4 so wie Du hier schreibst. So wie es scheint, haben beide
Servocecoder die gleiche Adresse. Programmiere doch erst einmal am PC die
Servodecoder auf unterschiedliche Adressen. Oder wie auf Seite 13 im Handbuch beschrieben:
http://www.modelleisenbahn-claus.de/Hand...MOT-Decoder.pdf
Wichtig, beim Programmieren immer nur einen Servodecoder anschliessen !

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Servodecoder einlernen

#3 von kalli49 ( gelöscht ) , 19.02.2014 18:15

Zitat von rmayergfx
Hallo Kalli,

es wäre hiflreich den genauen Typ Servodecoder anzugeben, ich denke mal
es ist der S4 so wie Du hier schreibst. So wie es scheint, haben beide
Servocecoder die gleiche Adresse. Programmiere doch erst einmal am PC die
Servodecoder auf unterschiedliche Adressen. Oder wie auf Seite 13 im Handbuch beschrieben:
http://www.modelleisenbahn-claus.de/Hand...MOT-Decoder.pdf
Wichtig, beim Programmieren immer nur einen Servodecoder anschliessen !

mfg

Ralf




Hallo Ralf,

danke für Deine schnelle Hilfe.
"Immer nur einen Decoder anschließen" ich denke das war`s

Die Decoder sind übrigens die S-8.

Jetzt werd ich mal das Abenteuer wagen müssen, unter meinen Anlagentorso zu klettern, mir dabei wieder die Rübe aufschlagen und alle restlichen Decoder abnabeln.

Danke für Deine schnelle Hilfe und schönen Abend noch
Gruß
Kalli


kalli49

RE: Servodecoder einlernen

#4 von rmayergfx , 19.02.2014 19:44

Hallo Kalli (Realname wäre schöner...),

versteh ich jetzt nicht, wieso man sowas erst einbaut und dann programmiert,
steht doch klipp und klar im Handbuch das man das eben nicht tun soll, damit
man bei der Programmierung nicht eventuell die Mechanik der Weichen beschädigt...

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Servodecoder einlernen

#5 von kalli49 ( gelöscht ) , 19.02.2014 21:17

Hallo Ralf,

wie oben erwähnt, bin ich - was das Thema Digitalisierung betrifft - Einsteiger (besser gesagt: Blutiger Laie) und nehme alles dankbar an was mir alte Hasen raten, denn auch Anleitungen und Handbücher helfen Einsteigern leider nicht wirklich über die erste Hürde, weil oft gewisse Vorkenntnisse vorausgesetzt werden.

Deswegen habe ich alle verbauten Servos zunächst mit PC und dem Servo-Programmer eingestellt/justiert, dann die Decoder unter die Anlage geschraubt und verkabelt und letztlich mit den Servos verbunden.
So wie es mir geraten wurde und ich es im Handbuch verstanden habe.

Die Servos funktionieren ja auch alle einwandfrei, aber eben nur solange wie nur ein Decoder (mit "seinen" 8 Antrieben) an der Zentrale hängt, wobei jeder einzelne Decoder für sich (mit allen jeweils angeschlossenen Servos) ja störungsfrei funktioniert, nur wenn ich einen zweite oder dritten an die Zentrale hänge, dann gibt’s Troubble.
Die Servos haben übrigens alle verschiedene Adressen (an Decoder 1 die Adressen 1-8, an Decoder 2 die Adressen 9-16 usw.)


Eine Stunde später:

Habe eben noch einmal alles durchprobiert und festgestellt, das in der Zentrale alle Decoder nur die Adressen 1-8 haben, obwohl sie laut Servoprogrammer beispielsweise die Adressen 9-16 (Dec. 2), oder 17-24 (Dec. 3) haben sollten/müssten.
Auch manuell lassen sich die Adressen in der Zentrale nicht verändern, die Intellibox (II) nimmt außer den Adressen 1-8 nichts an!

Aber ich hab das Fenster schon auf und gleich lernt alles was mit „Digi“ anfängt, fliegen!

Übrigens staubt irgendwo in meinem „Eisenbahn-Reich“ noch eine EcoS 2 ein, aber das Teil verhält sich mir gegenüber leider noch störrischer als die Intellibox!

Gruß
Karlheinz………………………….. (besser so? )


kalli49

RE: Servodecoder einlernen

#6 von rmayergfx , 19.02.2014 21:25

Hallo Karlheinz,

machs Fenster wieder zu, sonst ziehts zu sehr.... Noch etwas zu kalt da draussen.

Ja, aller Anfang ist schwer. Probier doch nochmals am PC einen Baustein auf eine
andere Adresse zu programmieren und dann erstmal nur 2 Servodecoder einzusetzen.

Wenn das funktioniert gehts weiter mit 3 und 4.

Hier nochmal das Handbuch zum S8, bitte genau befolgen was auf Seite 3 steht!
http://www.modelleisenbahn-claus.de/Besc...ola_und_DCC.pdf

d.h. einen der Servodecoder auf Servo 2 stellen und dementsprechend die "Neue Adresse" einstellen
für 9-16 !

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Servodecoder einlernen

#7 von kalli49 ( gelöscht ) , 19.02.2014 22:25

Hallo Ralf,

Fenster ist schon zu und die Familie "Digi" hat ihre Flugstunde verschoben.

Danke für Deine Tipps und Ratschläge, die werde ich morgen ausprobieren und das Ergebnis bericheten.

Jetzt raucht mir dazu der Kopf zu sehr, weshalb ich mich jetzt lieber mit einem Hopfenblüten-Tee in diverse Handbücher vertiefe. rost:

Gruß
Karlheinz


kalli49

RE: Servodecoder einlernen

#8 von kalli49 ( gelöscht ) , 22.02.2014 14:06

Hallo Ralf und interessierte,

in den vergangenen Tagen habe ich so ziemlich alles mehrfach durchprobiert und mich Wort für Wort an die Anleitungen gehalten aber leider erfolglos.
Die IB2 übernimmt weder die mittels Servo-Programmer eingestellten (und eingelernten) Adressen, noch manuelle Änderungsversuche im Menü der IB2 an.
So schalten zwar alle 24 an die drei Decoder angeschlossenen Weichen, aber leider fast ein Drittel der Weichen gleichzeitig mit einer anderen Weiche, welche die gleiche (von der I-Box automatisch) vergebenen Adresse hat.
Auch mehrmalige Resets auf Werkseinstellung brachten nichts.
Ich könnte mir vorstellen, dass das mit geheimnisvollen und im Handbuch nicht weiters dokumentierten „Sonderfunktionen“ der I-Box zu tun hat oder die Zentrale einen Knacks hat.

Übrigens machten auch die Magnetartikel-Decoder von Littfinski schon Probleme bei der Intelli-Box, wozu mir der Uhlenbrock-Service mitteilte, das zum Betrieb dieser Decoder der Wert einer der Sonderfunktionen geändert werden müsse, wonach die Decoder dann auch einwandfrei funktionierten.
Nur ist diese Sonderfunktion im Handbuch nicht einmal erwähnt, was doch sehr seltsam und ärgerlich ist.

Dann werde ich es ab Montag noch einmal mit meiner in Ungnade gefallenen EcoS2 versuchen und mich bezüglich der IB 2 nochmals an die Uhlenbrock-Servicehotline wenden, vielleicht ist zum Beheben des „Defekts“ ja nur eine Wertänderung in einer geheimen „Sonderfunktion“ nötig. flaster:

Schönes Wochenende und Gruß
Karlheinz


kalli49

RE: Servodecoder einlernen

#9 von kalli49 ( gelöscht ) , 22.03.2014 14:19

Hallo,

das Problem ist mittlerweile, dank der überaus freundlichen, geduldigen und kompetenten Hotline von Uhlenbrock gelöst!

Ich hatte die Adressenvergabe/Adressenänderung über das Menü "Taste ändern", statt wie richtig über das Menü "Gruppe ändern" vorgenommen .

Gut wenn sich die Techniker einer Hotline (so wie in meinem Fall Uhlenbrock) auch auch in Einsteiger versetzen können und geduldig und ohne Fachchinesisch eine Problemlösung ermöglichen .

Meine ungeliebte EcoS flaster: musste ich zum Glück erst garnicht nicht bemühen.

Gruß Karlheinz


kalli49

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 187
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz