Willkommen 

RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#1 von hvr-nl ( gelöscht ) , 22.02.2014 22:02

Hallo,

Nur weil est beinahe Fashing ist, etwas zum lächeln:

Wass heisst modellumsetzung in H0?

Nimm eine BR41 Dampflok.

1: Ein H0 modell ist 1:87 im Längenmassstab = 0.0115 x das Original. L = 0.0115 x Original.

2: Die Stirnoberfläche is proportional mit L^2, also 1/87^2. A = 1/ 7569 x Original = 0.000132 x Original.

3: Das Volumen einer Lok ist proportional mit L^3, also 1/87^3 --> V = 1/658503 x Original = 0.000002 x Original.

4: Die masse einer Lok ist proportional mit der Volume.
Also: Unsere BR41 hat in der Wirklichkeit eine Dienstmasse von 101900 kg.
Soll im Modell also nicht schwerer sein als 155 gramm.
Damit sind all unsere Modelle im Massstab deutlich viel zu schwer.

5: Die Leistung ist proportional mit Motorvolumen.
Das Original hat eine Leistung von etwa 1400kW.
Unseres Modell soll also etwa eine leistung haben von 1400000 W / 658503 = 2 Watt.
Damit ist selbst der einfachster Motor viel zu stark.

6: Auslaufabstand hat mit Kinetische Energie zu tun, also mit E = 0.5 x masse x geschwindigkeit^2.
Masse im Modell = 1/87^3 x Original. v = 0/87 x Original.
Unseres modell hat umgerechnet eine kinetische energie 1/87^5 = 1/4984209207 x Original.
In wirklichkeit nehme ich mal ein Bremsweg von 1.5 km aus Vollgeschwindigkeit.
Also ist es vollig Massstäblich das unseres Modell in 1.5E6mm / 4984209207 = 0.000281 mm zu Stillstand kommt.

7: die Luftwiederstand beim fahren ist proportional mit Oberfläche und Luftviskosität.
Damit unsere Modelle irgendwie vorbildgerecht gegen die Luft kämpfen müssen, soll die Luft ungefär 7569 mal so dick sein.
Dass wäre als ob unsere gesamte Anlage Überschwemmt ist mit eine Flüssigkeit ähnlich wie Blumenhönig.

Soll ich noch weiter gehen oder wird es langweilig.

Noch eine dann....

8: Bezogen auf einige ganz neu gebaute Englische Dampfloks, könnte mann eine völlig neue Dampflok kaufen für etwa 5 millionen Euro.
preis ist etwa proportional mit Stahlvolumen.
Also ist eine vorbildgerechte UVP für unsere Lok etwa 5000000 / 87^3 = 7.59 Euro.
Silberpreis heutzutage ist etwa 500 Euro / kilo.
Also, sogar eine massiv Silberne Modell Lok, 300 gramm schwer soll "nur" 150 Euro materialpreis kosten.

Fazit: Ich rede bitte nicht mehr über genaue Modellübersetzungen bei H0 loks.

Schöne Fasching-grüsse,

Hans


hvr-nl

RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#2 von hajoscho ( gelöscht ) , 22.02.2014 22:20

Hallo Hans,

sehr gut gemacht. Du hast Humor, den besonders ein Rheinländer versteht.

Met vriendelijke grotjes

(ook) Hans


hajoscho

RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#3 von Bubanst , 22.02.2014 22:38

Danke für die Mühe! Jetzt sollte der Letzte begriffen haben, dass Modellbahn mal mehr und mal weniger ein Kompromiss ist.


Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)


 
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.170
Registriert am: 24.04.2013


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#4 von hda , 22.02.2014 22:51

Hallo Hans,

pass auf, dass nicht ein aufstrebender Politiker die Berechnungen als Doktorarbeit verwendet......

Gruß
Heinz


 
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.349
Registriert am: 27.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#5 von Gunter , 22.02.2014 22:57

Hallo Hans,

das ist der beste Beitrag, den ich hier seit Jahren gelesen habe.
Hoffentlich ziehen hier alle Pufferküsser, Nietenzähler, Radiusfetischisten und Motoranbeter
ihre persönlichen Schlüsse daraus.
Unser Hobby kann so schön sein und es ist Spielzeug. Kein Mensch der Welt braucht dies.

Besten Dank dafür.

Grüße Gunter


Märklin Spur0 Tinplate


Gunter  
Gunter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Lionel
Steuerung LGB
Stromart DC, Analog


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#6 von hvr-nl ( gelöscht ) , 22.02.2014 22:58

Heinz,

Kein Problem.
Wenn nur die Quelle vorzüglich subventioniert wirdt......

Gruss,

Hans


hvr-nl

RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#7 von klein.uhu , 22.02.2014 23:50

Moin Hans,
oder besser Alaaf ... Helau

Da kann ich nur , denn mit Worten kann man da nichts mehr sagen!

Der einzige und größte Fehler an allen noch so guten Modellen ist eben, dass man die Moleküle nicht in 1:87 nachgebaut hat! rost:
Hat nur noch keiner gemerkt!

klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.767
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#8 von DeMorpheus , 23.02.2014 00:45

Zitat von hvr-nl
Also ist es vollig Massstäblich das unseres Modell in 1.5E6mm / 4984209207 = 0.000281 mm zu Stillstand kommt.

Es sind sogar 0.0003009 mm

Die Sache mit dem Honig stelle ich mir interessant vor

Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.590
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#9 von Illcoron , 23.02.2014 00:54



Genialer Beitrag. Gefällt mir sehr gut. Man sollte Hobbies eben nicht so ernst nehmen - auch unseres nicht.



Grüße

Jens


Lemtrup - Norddeutschland ca 1975 - Epoche IV - in Planung

Lemtrup V2.0 - Neustart als Regalbahn - Nordwestdeutschland in der Epoche IV - Anlagenvorstellung


 
Illcoron
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 484
Registriert am: 05.04.2013
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#10 von 181fan , 23.02.2014 09:24

Hans, Du kannstz einem aber auch das Hobby vermiesen...

Da sieht man mal wieder daß die UVP-Preise vollkommen überzogen sind ... Naja etwas Ernsthafter: Die MATERIAL-preise dürften hinkommen. Eben nur nicht die HERSTELL-preise...


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#11 von hvr-nl ( gelöscht ) , 23.02.2014 09:48

[quote="181fan". Eben nur nicht die HERSTELL-preise...[/quote]

Genau, die 5 millionen euro sind auch inclusieve Herstellung.

Gruss,

Hans


Im algemeinen: Danke für die schöne Antworten.
Gleiche Seele, gleiche Humor.


hvr-nl

RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#12 von michl080 , 23.02.2014 10:20

hallo, der Beitrag ist hervorragend!

Wir sollten allerdings auch nicht die Masstäbliche Umrechnung der Temperaturen ignorieren. Beim Vorbild fahren die Loks in einer Umgebung von ca 293K. Im Massstab 1:87 also 3,413 Kelvin. Das trifft sich gut, da die Viskosität der Luft bei dieser Temperatur schon schön hoch ist. Luft ist bei Umgebungsdruck nämlich schon bei 83K flüssig.

Hat sich schon mal jemand Gedanken über die Massstäblichkeit des Luftdrucks gemacht?



Michael


meine Anlage findest Du unter viewtopic.php?f=64&t=65847


 
michl080
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert am: 21.11.2010


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#13 von DeMorpheus , 23.02.2014 11:03

Ne, Michael, Temperatur und Druck sind intensive Größen, wenn man die mit dem Maßstab verrechnet legt man sich mit den Naturgesetzen an

Gruß,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.590
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#14 von 181fan , 23.02.2014 12:38

...naja...das ist relativ... Rechnet man die Erde in 1:87 um ist auch deren Masse anders, ergo die Erdanziehung im Modell...schande! Letztendlich essen die Preiserlein Fisch mit Brotaufstrich...


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#15 von SET800 , 23.02.2014 19:38

Hallo,
und etwas boshafter, eine GROSSE Clubanlage ist vielleicht 12m x 8m groß.

Faktor 87 ergibt das 1000m x 700m, welcher Kleinstdorfbürgermeister denkt da realistisch an 2 - 3 Bahnhöfe mit ICE-Verkehr nach.....

Und nur einen Ausschnitt darstellen? Der kleine Bahnhof Heigenbrücken vom westlichen Tunnelportal bis zur ersten Vorsignalbake von Partenstein her, sind auch schon gut 3 1/2 km.

Also modellmäßig um die 40m....


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.341
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Modellübersetzung 1:87 = Spass^2.

#16 von gsdriver ( gelöscht ) , 24.02.2014 10:20

Zitat von SET800
Hallo,
und etwas boshafter, eine GROSSE Clubanlage ist vielleicht 12m x 8m groß.

Faktor 87 ergibt das 1000m x 700m, welcher Kleinstdorfbürgermeister denkt da realistisch an 2 - 3 Bahnhöfe mit ICE-Verkehr nach.....

Und nur einen Ausschnitt darstellen? Der kleine Bahnhof Heigenbrücken vom westlichen Tunnelportal bis zur ersten Vorsignalbake von Partenstein her, sind auch schon gut 3 1/2 km.

Also modellmäßig um die 40m....



Hallo,

Seh ich auch so. Die ganze Rechnerei ist doch völliger Unsinn - oder Ausdruck von Langeweile. Es fahren eh nur ungebremste und im Winter Epoche 1/2/3/4 mangels Dampfheizung kalte Züge über die Anlage. Sicherheit und Komfort sind also zu ignorierende Faktoren. Und so kann ich das Spielchen weitermachen bis nix mehr geht. Reinischer Humor hin oder her - wenn schon dann Tom Gerhard in Kombination Köln-Kalk.

Gruß aus MeckPomm


gsdriver

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 205
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz