Willkommen 

RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#1 von Bigoschi ( gelöscht ) , 23.02.2014 19:00

Hallole Stummiforenkollegen / -innen,

wäre super, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.
Habe mir mal den Viessmann Lokdecoder 5245 angeschafft, da die techn. Daten zum "Going-Preis" gestimmt haben.
Einbau hat alles soweit funktioniert, meine Märklin 3085 (BR 003) läuft (mit GL Magnet und 5-pol Antrieb) unter WS so schon recht angenehm.
Bevor ich allerdings mit meiner Märklin 6021 die Antriebseinstellungen dieses Decoders etwas verfeinere, bin ich auch schon am Ende mit meinem Latein.
Denn, bereits beim Licht weiss ich nicht mehr weiter. :

Die 3085 hat nur 1 x Lampe. Die soll in beide Fahrtrichtungen leuchten.
No chance. Könnt ihr mir hier weiterhelfen?
Einstellungen über CV 33/34 ?
Je nach Einstellung leuchtet das Licht mal bei Vorwärtsfahrt, mal bei Rückwärtsfahrt (nur nie zusammen),
und wenn ich F1 einschalte, geht das Licht auch noch aus
Habe bereits einige Tams-Decoder eingestellt, total easy aber hier?

Hoffentlich nur ein Denkfehler.

Vielen Dank schon mal für eure Mithilfe

Grüssle
Matze


Bigoschi

RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#2 von Pauline , 24.02.2014 08:15

Hallo, Matze!

Für die fahrtrichungsunabhängige Beleuchtung ist in CV33/34 der Wert 3 einzutragen (Wert 1= leuchtet vorwärts; Wert 2= leuchtet rückwärts; Wert 3= 2+1 ).


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.967
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#3 von Bigoschi ( gelöscht ) , 25.02.2014 09:33

Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Info, aber diese Einstellung habe ich bereits getestet und auch das funzt nicht.
Oder habe ich jetzt wirklich einen Denkfehler?

Muss ich hier beide Lichtleitungen ( Vorwärts- und Rückwärtsfahrt) zusammenführen?

Grüssle
Matze


Bigoschi

RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#4 von Pauline , 25.02.2014 12:50

Hallo, Matze!

Wahrscheinlich ist es wirklich nur ein Denkfehler; die Programmierung mit der 6021 ist leider etwas umständlich.
Die Lichtleitungen müssen nicht zusammengeführt werden.
Fangen wir nochmals von vorne an:
1. Die Schnittstelle sitzt richtig herum auf der Schnittstellenbuchse? (Markierung beachten - siehe Anleitung)
2. Den Decoder auf Werkseinstellungen zurücksetzen (den Wert 8 in CV 8 schreiben)
3. Prüfen, ob die vordere Beleuchtung in Fahrtrichtung "vorwärts" leuchtet und "rückwärts" aus ist
4. In CV 33 (Beleuchtung vorne liegt ja auf Aux1) Wert 3 eintragen

Die Beleuchtung muß beim Auswählen der CV-Nr. langsam und beim Eintragen des CV-Wertes schnell blinken.
Hierzu ist der Fahrtrichtungsumschalter an der 6021 entsprechend lange zu halten.
So funktionierts zumindest bei mir.


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.967
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#5 von Kaital ( gelöscht ) , 11.08.2015 20:36

Guten Abend,

ich habe heute ebenfalls diesen Dekoder verbaut, da ich ihn für 14€ recht günstig fand.
Hatte noch eine analoge 219 von Brawa hier liegen.
Sie fährt auch nach dem Umbau aber es will mir nicht gelingen, die Lokadresse zu ändern.
Würde gerne 219 anstatt 03 einprogrammieren.
(Ich besitze eine CS2)
Könnt ihr mir da weiterhelfen? Liegt es vielleicht daran, dass der Stecker falsch rum sitzt oder würde die Lok dann gar nicht fahren?

Viele Grüße Jan


Kaital

RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#6 von Railstefan , 12.08.2015 09:30

Hallo Jan,

zur Programmierung kann ich dir nichts sagen aber zum Einbau.
Wenn es die 8-polige NEM-Schnitstelle ist, so funktioniert das mit dem Fahren egal wieherum der Stecker gesteckt ist. Bei falscher Steckrichtung funktioniert nur die Beleuchtung nicht mehr.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.515
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wie ändere ich Einstellungen beim Viessmann Lokdecoder 5245

#7 von V-Lok , 12.08.2015 15:35

Hallo Jan

219 ist eine "lange Adresse"
Deshalb muß in der CV 17 = 192
in der CV 18 = 0
und in der CV 29 zu den vorhandenen 30 noch 32 dazugezählt werden = 62
Sie auch in der Bedienungsanleitung
Es sei denn, Du hast eine Zentrale, die "lange Adresse" automatisch vergeben kann

Hubert


V-Lok  
V-Lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert am: 07.02.2009
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 75
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz