Willkommen 

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#1 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 28.02.2014 13:32

Hallo Stummis,
nachdem ich hier schon eine Weile als Gast mitgelesen habe und mich dann vor kurzen auch dann endlich mal angemeldet habe, wollte ich euch auch gern mal meine alte Anlage zeigen und die Planung sowie auch dann den Aufbau meiner neuen Anlage (dazu weiter unten mehr).

So bin ich zur MoBa gekommen:
Ich bin 79er Jahrgang und habe ca. 1986/87 zu Weihnachten meine erste (natürlich) Märklin Eisenbahn bekommen. Eine kleine Dampflok (die hab ich sogar immer noch), 2 oder 3 Güterwagen, einen kleinen Kreis mit einer Weiche (Handweiche), soweit ich mich erinnern kann.
Dadurch dass ich bei meiner Mutter im Haus meiner Oma groß geworden bin hatte ich Platz im Keller für meine erste MoBa, ich war „infiziert“.

Meine erste MoBa:
Leider hab ich nur noch wenige Bilder von meiner ersten Moba, ich habe auch sehr viel daran rumgebastelt.
Bild 1 und 2 zeigen den Zustand ca. 1992/93. Da sich damals meine MoBa sehr oft veränderte kann ich das nicht mehr genau sagen wann die Bilder entstanden sind.





Diese Bilder (Bilder 3-6) zeigen den Zustand 1998/99 (glaub ich), es war kurz vor dem Komplettumbau wegen Umstieg auf Märklin K-Gleis.
Dort kamen auch zum ersten mal meine Berliner S-Bahn Züge zum Einsatz.
Bilder 3-6










Leider finde ich derzeit keine Bilder mehr von meiner Anlage im Zustand ab ca. 2000, muss mal zu meiner Mutter und mal schauen ob sie noch welche in ihrer Fotokiste hat, oder wenigstens die Negative noch. Dann poste ich die auch noch.
Jedenfalls erfolgte so ab 2000 der Umstieg auf Märklin K-Gleis. Die Anlage wurde vergrößert (2.Kellerraum). Eine Schiebbühne kam dazu. Fast alle Gleise wurden mit Oberleitung versehen. Einige blieben frei für meine S-Bahnzüge.

Abbau der Anlage:
2007 musste ich die Anlage leider verkaufen. Ich hatte zwar schon längst vorher meine eigne Wohnung bin aber oft “zu Haus“ gewesen, trotz meiner Freundin (mit der ich heut noch zusammen bin  ), im Keller um weiter zu bauen. Doch leider musste das Haus aufgrund der Demenz meiner Oma und den damit manchmal doch leider sehr hohen Kosten der Pflege, verkauft werden.

Projekt: Neue Anlage: Berliner S-Bahn:
Das einzige was ich damals nicht verkauft habe waren 2 Viertelzüge der Berliner S-Bahn. Mittlerweile hab ich ein paar Viertelzuge mehr und meine Freundin gab mir das OK für eine kleine Anlage.
Der Gleisplan steht schon, jedoch hatte ich den noch mit „Rocoline mit Bettung“ Gleisen geplant. Werde aber aufgrund der Verfügbarkeit oder teilweise teuren Preisen auf ein anderes Gleissystem zurückgreifen.
Werde wahrscheinlich das Piko A-Gleis nehmen. Hatte bisher nur Rocoline, Trix C-Gleis, Fleischmann und Piko zum testen. Auf dem Piko A Gleis fährt meine 481er am besten, die 275er und so von Lima fahren auf allen eigentlich gleich gut, nur die 481er von Halling ist „wählerisch“

Auf meiner geplanten Berliner S-Bahn-Anlage können aufgrund der Größe der Platte nur Halbzüge (2 Viertelzüge = 4 Wagen) fahren. Der Bahnsteig sowie die Abstellgleise reichen für längere Züge nicht aus.
Die Anlage soll keinem Vorbild ähneln, jedoch will ich die Anlage mit “berlintypischen“ Details ausstatten. Die Gleise erhalten auf Jedenfall eine Stromschiene. Den S-Bahnhof werde ich auch komplett im Eigenbau erstellen. Die Abstellgleise erhalten eine Triebwagenhalle, auch im Eigenbau.
Ein “berlintypisches“ Stellwerk sowie ein Gleichrichterwerk sollen auch noch entstehen.

Soweit erstmal die Planung. Beruflich (und durch meine Freundin  bedingt werd ich leider nicht immer so viel Zeit haben für mein Hobby.
….. Naja…“Gut Ding will Weile haben“

Demnächst lade ich noch einen kleinen Entwurf meiner neuen Anlage hoch.
Gruß
Heiko aus Berlin


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#2 von U 43 , 28.02.2014 18:10

Tach, Heiko,
na dann mal los, wir sind gespannt. Übrigens: Frauen können ganz tolle Gärten und Landschaften bauen...


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#3 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 17.03.2014 12:50

Zitat von U 43
Übrigens: Frauen können ganz tolle Gärten und Landschaften bauen...



Hallo Gernot, das stimmt, Frauen können gut Landschaften und Gärten bauen. Meine Freundin hat mir schon damals bei der Landschaftsgestaltung geholfen.


Bin ja derzeit aus beruflichen Gründen nicht in Berlin sondern in NRW. Hier noch 2 Bilder von meiner alten Anlage im Zustand ab ca. 2000.




S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#4 von Weissbart , 17.03.2014 19:04

Hallo Heiko,
diese Primex-S-Bahnen habe ich auch noch. Ich habe sie immer gerne auf M-Gleisen fahren lassen, aber die Schienen nicht fest zusammengeschoben sondern Lücken gelassen. Dann haben sie gerappelt wie die alten Ost-Berliner Fahrzeuge, die schon so ausgeleiert waren.
Wenn Du jetzt eine neue S-Bahnstrecke planst, dann bitte nicht die Mehdorn-Variante nach dem Bahn 2000 Programm. Die Landschaftsgestaltung könnte zusätzlich Deiner Freundin den Spaß dabei verderben.
Hier also die Mehdorn-S-Bahn-Trasse in Berlin (April 2006):



Gruß vom Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#5 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 08.04.2014 14:28

@ Bärtle: Die Mehdorn-Variante wird es auf jedenfall nicht

Im Mai werd ich ja endlich mit dem Bau der Unterkonstruktion aus Holz beginnen können. Die meisten Gleise hab ich jetzt auch schon beisammen.

Hier sind mal meine Entwürfe.

Die untere Ebene besteht halt aus 2 Kreisen mit einer Auf- und einer Abfahrt. Da ich ja leider nicht so viel Platz habe kann ich nur S-Bahn Halbzüge fahren lassen.



Die obere Ebene bietet halt einige Gleise zum abstellen meiner S-Bahnzüge.


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#6 von Lokzug62 , 08.04.2014 14:48

Hallo Heiko,

im Stummi-Forum

ich bin gespannt wann es mit Deiner Anlage losgeht. Auf jeden Fall freue ich mich auf Bilder. Bis dahin schaue noch kräftig im Forum nach Ideen, ich bin sicher einige davon lassen sich auch bei kleiner Fläche verwirklichen. Wenn Du Lust hast, schau doch mal bei meiner kleinen Bah-N-Welt vorbei.

Gruß
Markus

viewtopic.php?f=64&t=103462


meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...it=Katzenhausen


 
Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert am: 12.12.2013


RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#7 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 08.04.2014 15:04

Zitat von Lokzug62
Hallo Heiko,

im Stummi-Forum

ich bin gespannt wann es mit Deiner Anlage losgeht. Auf jeden Fall freue ich mich auf Bilder. Bis dahin schaue noch kräftig im Forum nach Ideen, ich bin sicher einige davon lassen sich auch bei kleiner Fläche verwirklichen. Wenn Du Lust hast, schau doch mal bei meiner kleinen Bah-N-Welt vorbei.

Gruß
Markus

viewtopic.php?f=64&t=103462



Danke Markus.

Bin eigentlich fast jeden Tag hier am schauen was die anderen Modellbahner hier so feines Basteln und habe auch schon einige interessante und sehr nützliche Tips und Tricks gefunden.

Deine N-Anlage finde ich echt schön, so viele kleine Details.....da macht das anschauen einfach schon Spass.


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#8 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 11:02

Ich möchte euch gerne mal meinen Fuhrpark zeigen.

Als erstes zeig ich euch mal meinen Neuzugang:

Was mich wundert das der Zug an jedem Drehgestell einen Stromabnehmer hatte
Zum Glück konnte man die überflüssigen Stromabnehmer entfernen.




Die passenden Beiwagen habe ich auch:


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#9 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 11:10

So hier jetzt mein motorisierter Viertelzug ET 165 von Lima. Teilweise muss ich an einigen S-Bahnen noch die Zurüstteile anbringen. Da ich derzeit aber nur eine kleine Vitrine habe sind viele meiner Züge noch in Ihrer Originalverpackung im Schrank.


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#10 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 11:17

Hier mein Halbzug der Baureihe ET 165, aber in der EMB Ausführung (EinMannBetrieb) ohne Oberwagenlaternen. Ein Viertelzug ist motorisiert. Bei dem Halbzug muss ich auch noch die Vorhänge entfernen.


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#11 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 11:37

Hier mal meine beiden Viertelzüge der Baureihe 275 in BVG Ausführung.

Ein Viertelzug mit silbernen Dach, motorisiert



Ein Viertelzug mit grauen Dach, ohne Motor


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#12 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 11:39

Hier mein Viertelzug der Baureihe 475 in der DR Ausführung, leider ohne Motor

Bei dem müssen auch noch die Vorhänge entfernt werden


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#13 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 11:42

2 Viertelzüge der Baureihe 476

Beide motorisiert



476er mit Knorr Werbung


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#14 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 06.05.2014 12:12

Und als letztes erstmal meine BR 481

Der beige Viertelzug ist motorisiert
Der rot/beige ist ohne Motor


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#15 von EC_Cinque_Terre ( gelöscht ) , 06.05.2014 14:03

Hallo Heiko,

bin gespannt mehr von Dir zu hören.

LG

Hannes


EC_Cinque_Terre

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#16 von straan ( gelöscht ) , 06.05.2014 16:59

Zitat von S-Bahnberlin28




Hallo Heiko,

ein schönes Thema hast Du Dir ausgesucht ! Allerdings frage ich mich, ob Du mit so einer kleinen Anlage dauerhaft glücklich wirst. Verstehe mich nicht falsch, aber ist das ewige im Kreis fahren was für Dich? Hinzu kommen die kleinen Radien...
Wäre bei diesem Platzangebot nicht ein Diorama die bessere Lösung? Oder ist Dir das fahren wichtiger? Später könnte man immer noch erweitern bzw. ausbauen.

Straan


straan

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#17 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 07.05.2014 09:31

Hallo Straan,

ich hatte auch lang überlegt ob ich nicht lieber ein Diorama baue. Bin dann aber zu dem Entschluss gekommen das ich lieber fahren will. Die engen Radien sind kein Problem. Habe schon öfter am Wochenende mir eine Anlage auf dem Teppich aufgebaut und alle Züge fuhren ohne Probleme.


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#18 von EC_Cinque_Terre ( gelöscht ) , 07.05.2014 11:46

Hast du mal über eine schmale Lösung an der Wand entlang nachgedacht?
So fern Du die Möglichkeit hast dazu?
Nimmt nicht viel Platz, kannst einen langen geschwungenen Streckenverlauf nachbilden.
LG

Hannes


EC_Cinque_Terre

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#19 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 08.05.2014 15:33

Also irgendwie habt ihr mich ins grübeln gebracht.......

Bin jetzt am überlegen ob ich mir eine Anlage aus 4 Modulen baue. Die kann ich später dann auch problemlos erweitern.

Hier mal mein erster Entwurf:


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#20 von straan ( gelöscht ) , 08.05.2014 15:42

Hallo Heiko,

dieser Entwurf ist um Längen besser ! Mich würde allerdings interessieren, wie viel Platz du hast. Eventuell würde ich an Deiner Stelle den Fragebogen ausfüllen... Mein Vorschlag zur Umsetzung wären zwei Bahnhöfe zwischen denen die Züge pendeln. Zusätzlich natürlich noch Abstellanlagen. Wie wäre es, die Strecke als Hochbahn auszuführen?

Straan

P.S.: Hast Du auch Berliner U-Bahn-Fahrzeuge?

Ergänzung: Kennst Du diese Anlage?
http://youtu.be/TwUhlZuA7Lg


straan

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#21 von EC_Cinque_Terre ( gelöscht ) , 08.05.2014 21:25

Hallo Heiko,

das sieht schon viel besser aus meines Erachtens.
Und die Modulbauweise hat auch ihre Vorteile.
Bin gespannt, wie es bei dir weiter geht.

LG

HANNES


EC_Cinque_Terre

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#22 von S-Bahnberlin28 ( gelöscht ) , 20.05.2014 10:46

Hallo,


@ Straan:

Also viel Platz hab ich leider nicht. Die Maße der 4 Module sind so gestaltet das ich sie gut wegpacken kann in der Woche da ich zum basteln eh nur am Wochenende komme.

Berliner U-Bahnzüge hab ich leider keine aber der U-Bahnzug von Halling steht auf meiner Wunschliste


Hab am letzten Wochenende meinen Entwurf noch etwas geändert. So hab ich später die Möglichkeit noch weitere Module anzubauen.


S-Bahnberlin28

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#23 von straan ( gelöscht ) , 20.05.2014 20:28

Hallo Heiko,

ganz ehrlich, füll am besten erst einmal den Fragebogen aus oder eröffne ein neues Thema unter "Anlagenplanung". So kommst Du nicht weiter . Dort werden mehr Leute auf Deine Anlage aufmerksam werden und Dir helfen. An Deinem Plan sind Zahlreiche kapitale Fehler, wie beispielsweise die S-Kurven. Du musst Dich zudem fragen, ob Dein Diorama/Deine Anlage befahrbar sein soll.

Einen schönen Abend !

Straan


straan

RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#24 von Cyberrailer , 21.05.2014 09:04

Hallo

Mir gefällt deine Segmentanlage ganz gut.
Da Du an beiden Enden erweiterungen vorgesehen hast, kann Du ja einen Rundkurs oder einen Hundeknochen draus machen.
Du solltest aber trotzdem ein Thema in der Planungsecke aufmachen.
Oder hast Du es schon ?

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.555
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Meine alte Anlage & Planung: Neue Anlage (Berliner S-Bahn)

#25 von Weissbart , 29.05.2014 20:28

Hallo Haiko!
Bei einem Besuch in Nürnberg habe ich an Deine S-Bahnplanung gedacht, als ich die dortige U-Bahn (Bauart wie U- + S-Bahn in Berlin) sah.
Also ein Bild: eine Bahn in 1:1 und nicht H0.


Gruß
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 173
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz