RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#1 von Gregorianer ( gelöscht ) , 07.03.2014 10:07

Hallo zusammen,

nach dem Kellerraum vorbereitet ist und auch schon das Untergestellt fertig ist, wollte ich euch kurz meine aktuelle Planung vorstellen.

Thema ist die Erzbahn in Norwegen, DM3 ist vorhanden, 18 Waggons sind vorbestellt.
Es soll ein kleiner Ausweichbahnhof dargestellt werden und eine kurze Fahrstrecke in typischer Landschaft.
Über den Fjordausläufer auf dem rechten Anlagenteil zieht sich der Lenne-Viadukt von Vampisol und in die Ecke zwsichen Fjord und unterer Kehrschleife kommt die Stabkirche von Krick.

Es sieht in meinen Augen noch ein bisschen "leer" aus... aber Nordnorwegen ist ja auch leer..... habt ihr noch eine Idee oder einen Verbesserungsvorschlag?

Achja: gefahren mit mit MS2 von Märklin auf K-Gleisen

Danke
Gregor

url=http://abload.de/image.php?img=screenhunter_02feb.13awel0.jpg]/url


Gregorianer

RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#2 von schaerra , 07.03.2014 10:42

Hallo Gregor,

ein interessantes Projekt! Ich finde es sehr Gut, dass Du Dich auf das wesentliche konzentrierst. Das die Anlage leer ist, kommt wie Du selber schreibst, schon vom Thema her.
Das einzige was ich auf jedenfall noch machen würde, ist ein Schattenbahnhof, in welchem sich zumindest 3-4 Züge abwechseln können. Auch wenn diese Züge noch gar nicht in Deiner Sammlung sind. Schnell wird die Sammlung größer!
Bei der Größe der Anlage sollte dies möglich sein.

Noch ein Tipp (vielleicht auch schon bekannt): Es gibt ein EJ Sonderheft über die Brandl Anlage; Flamsbana


freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


 
schaerra
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.842
Registriert am: 01.04.2009
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#3 von Gregorianer ( gelöscht ) , 07.03.2014 11:17

Hallo Helmut,

danke für deine Rückmeldung.

Ja, der Schattenbahnhof sollte schon irgendwie sein.. muss mal sehen, wie ich den am besten unterkriege.

Das Heft von Brandl habe ich, das ist echt traumhaft. Genauso wie das Heft DM3-Königin der Erzbahn vom VGB-Verlag, da sind auch tolle Landschaftsbilder drin.

Ich überlege mal weiter weges des SBF und werde weiter berichten - dann auch mit Fotos, da ich weiss, dass hier Fotos "gern gesehen sind"...

Gregor


Gregorianer

RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#4 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 07.03.2014 13:49

Zitat von Gregorianer
Es soll ein kleiner Ausweichbahnhof dargestellt werden und eine kurze Fahrstrecke in typischer Landschaft.


Du willst doch das K-Gleis einsetzen, wieso nicht konsequent Flex???



Eine der Strecken (für mich grün) wäre der Ausweichbhf, die andere der Zubringer, der rest Fels und Wasser.


pfahl_04

RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#5 von Jörg Schw , 07.03.2014 18:05

Hallo Gregor,
Dein Plan gefällt mir sehr gut.
Denn Vorschlag von Helmut um einen Schattenbahnhof einzuplannen kann ich nur zustimmen.
Oder ein Gleis zum Anlagenrand hin wo ein Anschluß zu Trainsafe ist. Mein Gedanke ist so die Züge kosten so viel Geld, wieso soll man die unter der Anlage verstecken. Drei oder Vier Trainsafe Röhren an der Wand und Du kannst Dich jederzeit am Anblick der Züge erfreuen.
Du sagst das der Plan etwas leer ist, finde ich nicht, das wird eine tolle Landschaftsanlage. Norwegen hat schließlich viel wunder schöne Landschaft.
Viel Spaz beim bauen.
Gruß Jörg.


 
Jörg Schw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 28.04.2013
Ort: Kapstadt
Gleise K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#6 von Gregorianer ( gelöscht ) , 08.03.2014 13:17

Hallo
danke für den Tipp mit dem Gleis zum Trainsaver. Das ist echt ne gute Idee. Denn ich habe noch keine Idee für den Schattenbahnhof.
Ich werde weiter berichten

Gregor


Gregorianer

RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#7 von BlueJazz ( gelöscht ) , 07.09.2014 13:02

Hallo Gregor,

Ich bin eben über deinen Beitrag gestolpert. Die Idee gefällt mir sehr gut Auch das Thema Erzbahn hat einen Reiz. Kommt vielleicht daher, dass ich vor Jahren den Erzbahn-Virus verschluckt habe und auch entsprechende Fahrzeuge bei mir ihre Runden drehen
Ich bin gespannt wie es bei dir weitergeht und freu mich schon drauf wenn die Dm3 das erste mal durch die Prärrie "jault"

Bis dahin noch einen entspannten Sonntag rost:


BlueJazz

RE: Vorstellung aktuelle Planung - kleine Bahn in Norwegen

#8 von steven465 ( gelöscht ) , 20.09.2014 04:37

Hallo, vielleicht solltest du überlegen das Bahnhofsgleis in die kurve links zu verlängern, solche Erzzüge können lang sein


steven465

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 34
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz