An Aus


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#1 von tigertriumph , 15.04.2014 21:50

Hallo zusammen,

ich habe eine Roco Lok mit eingebauten Uhlenbrock-Decoder.
Ich habe die Lok auf der CS2 im DCC-Format angemeldet, kann die CV´s auslesen und verändern,
aber die Lok fährt unkontrollierbar konstant im Kreis.

Habe schon alle möglichen CV-Veränderungen gemacht, aber ohne Erfolg.

Bei den Lok´s mit ESU oder Zimo Decodern, hatte ich selten Probleme.

Bitte um Ratschläge.

Danke

Norbert


tigertriumph  
tigertriumph
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 20.05.2009


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#2 von Ronaldchen , 15.04.2014 23:21

Norbert,

Was steht in CV 1?

Uhlenbrocker sind mit Adressen abgelegt unter CV 1 in Motorola ansprechbar, gleich was in CV 29 steht.... Dass belebt den Bahnbetrieb im Club (6021) ohne Zuhause auf 4 ziffern und DCC zu verzichten...

Aber die Adresse unter CV 1 (3?) soll dann auch nie auf Volgass unter MM stehen. Wenn du den Decoder gar nicht in Motorola ansprechen möchtest ist CV 49 an zu passen.

MfG

Ronaldchen


Ronaldchen  
Ronaldchen
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert am: 23.07.2011
Ort: Belgien
Spurweite H0, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#3 von berndm , 16.04.2014 20:33

Könnte es sein, dass die CV 51 Analoge Betriebsart das Problem ist und der Decoder sich auf analog und damit Vollgas eingestellt hat.
Ich würde die CV mal auf 0 setzen.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#4 von tigertriumph , 16.04.2014 21:26

Muss ich mal kontrollieren, komme aber im Moment nicht dazu, über die Feiertage dann.

Danke


tigertriumph  
tigertriumph
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 20.05.2009


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#5 von WSK , 16.04.2014 22:53

Hallo,
in CV 29 muß der Analogbetrieb deaktiviert werden.
Gruß
Wolfgang


WSK  
WSK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 20.11.2010


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#6 von tigertriumph , 19.04.2014 23:30

Danke für die Tipps,

Habe den Decoder gegen einen MLD getauscht und jetzt ist alles problemlos.

Der uhlenbrock hat funktioniert, auch das Bremsmodul. Dann habe ich die Adresse von 3 auf 85 umprogrammiert und alles war weg bzw. Die Lok fuhr wieder konstant im Kreis.

Gruß

Norbert


tigertriumph  
tigertriumph
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 20.05.2009


RE: Roco mit Uhlenbrock auf Märklin

#7 von berndm , 20.04.2014 00:20

Das liest sich, als hätte der Decoder ein Problem.
Meine Roco Modelle mit Uhlenbrock Decoder machen keine solchen Ärger.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz