Willkommen 

RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#1 von doc-olli , 27.04.2014 19:04

Hallo zusammen!!
Nach langem Mitlesen trau ich mich und stell Euch hier meine Anlage vor.
Sie ist in einem 4,80 x 4,20 grossen Kellerraum aufgebaut und hat als Thema eine bayerische Großstadt in den späten 30ern. Es gibt zwei Personenbahnhöfe, zwischen den beiden einen Rangierbahnhof und das BW.
Orientiert ist das ganze natürlich an München, aber dann sehr sehr frei interpretiert.

Mein Fuhrpark umfasst zahlreiche Schellzüge der Epoche 2, teils mit Stromlinienschnellzugmaschinen oder normalen Schnellzumaschinen, teils mit E-Loks. Der Lokalverkehr ist stark bayrisch geprägt und orientiert sich am Münchner Vorortverkehr. Es fahren allerdings etwas mehr Dieseltriebzüge als beim Vorbild.

Der Güterverkehr spielt im Vergleich keine so grosse Rolle, es fahren vor allem Durchgangsgüterzüge durch, Kohle nach Italien, im Rangierbahnhof wird von Dampf auf Elok umgespannt, Obst aus Italien nach Norden, ebenfalls umgespannt, Chemie- und Fertigprodukte aus den Industriezenten Niederbayerns, die allerdings ohne umspannen. Im Güterbahnhof meines fiktiven Ostbahnhofs (wird der Dammtorbahnhof von Trix) werden nur lokale Güterzüge behandelt.

Es gibt natürlich noch wahnsinnig viel zu tun, fertig ist noch gar nix, aber seht selbst unten. Am weitesten ist der Stadtteil Neuhausen mit seinem Lokalbahnhof. Aber auch hier ist bisher nur der Strassenbelag fest aufgeklebt, die Häuser sind noch nicht verkabelt und fixiert, und die Patina fehlt noch...

Ich hoffe, es gefällt ein klein wenig.

Olli


Im Vordergrund der Bahnhof Neuhausen (oder vielleicht Süd-Ostbahnhof, weiss noch nicht so recht, auch Giesing steht zur Debatte), im weiteren Verlauf der Rangierbahnhof, das E- und das Dampf- BW und im Hintergrund die noch nicht bestehende Innenstadt mit dem Ostbahnhof


Ein Blick in Neuhausens Hinterhöfe und die Bahnbrücke (Hackerbrücke )


Verkehr am Bahnhof Neuhausen


Der zukünftige Ringlokschuppen


Her mit dem Leckerli!


Neuhauser Impressionen


Der Bahnhof Neuhausen oder...


Neuhausen von hinten mit der Wendel nach unten


Hier ensteht der Hackerbiergarten, ähnlich dem Originalhackerkeller am Münchner Hbf


Regionalgleis am Neuhauser Bahnhof


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#2 von JensIvo , 27.04.2014 19:29

Hallo Olli, super... gefällt mir super. Großanlagen üben einen ganz spezillen Reiz auf mich aus. Die Stadt sieht klasse aus. Die Epoche II ist toll, weil die Eisenbahn noch einen hohen Stellenwert besaß.

Freue mich auf weitere Baufortschritte und neue Bilder.


Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=83532


 
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 03.11.2012


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#3 von CR1970 , 27.04.2014 19:30

Mit den Bildern kannst du dich locker trauen herzlich willkommen hier.
Kleines aber: “Neuhausen“ als Name finde ich persönlich extrem langweilig


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.077
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#4 von rhb651 , 27.04.2014 19:37

Hallo Olli,

da hast du ja was Großes vor.
Du darfst gerne mehr davon zeigen


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.719
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#5 von doc-olli , 27.04.2014 19:39

Zitat von CR1970
Mit den Bildern kannst du dich locker trauen herzlich willkommen hier.
Kleines aber: “Neuhausen“ als Name finde ich persönlich extrem langweilig


So heisst allerdings wirklich ein Stadtteil in München, in dem ich lang gewohnt habe, aus dem mein Vater stammt, der ist also gebongt


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#6 von CR1970 , 27.04.2014 19:41

Ok alles klar, dann würde ich auch ...


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.077
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#7 von Frank44 ( gelöscht ) , 27.04.2014 20:00

Hallo Olli.

Sehr schöne Strassenszenen. Mir gefallen größere Häuserzeilen und die vielen Details. Habe auf den Bildern ein paar schöne Stadthäuser entdeckt, die ich eigentlich auch haben möchte.

Ich glaube, wir sollten uns mal hinsichtlich der Bausatzdaten (Hersteller, Artikelnummern) austauschen.

Bitte mehr Bilder davon.

Liebe Grüsse

Frank


Frank44

RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#8 von doc-olli , 27.04.2014 20:24

@ Frank
Na, ich hab grad geschaut, Du hast sie ja auch fast alle.
Aber gern, welche meinst Du??


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#9 von doc-olli , 28.04.2014 14:54

Vielen Dank für Eure tolle Kritik, motiviert mich unheimlich!!!! Da werde ich doch mal richtig Gas geben, um weitere Bilder präsentieren zu können.
Olli


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#10 von steve1964 , 28.04.2014 18:13

-
Servus Olli !
Jaja Neuhausen !
Donnersberger Brücke ! Rotkreizplatz ! Stiglmairplatz ! Grünwaldpark !
Nachdem I genau da aufgewachsen bin, geb I glei amal meinen
Weißwursttsenf dazu .
Gefällt mit total gut . Viele schmucke Häuser machen gleich richtig Stimmung .
Gerade dieser Tage hat sich ein Kollege im Nachbarforum bedauernd über die
Schwierigkeiten bei der Beschaffung bayerischer DRG - Fahrzeuge geäußert .
Ich finde , Trix hatte da durchaus schon einiges im Programm .

Immerhin hatte Märklin auch mal DRG -Fahrleitungsasten , ( 7009 ) wenn auch etwas grob ..

Ich finde die 20er und 30er in Bayern eine sehr interessante Epoche ,
kann man doch hier mit Dampf - und Elektroloks fahren ,
neben Schlesien war Bayern DAS Dorado für urige Elloks .
Ich verfolge ab jetzt sehr gespannt diesen Thread .

Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.594
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#11 von doc-olli , 04.05.2014 19:39

Hallo zusammen
Nach Euren motivierenden Mails habe ich dieses Wochenende wiedr bisser gebastelt, und der Hackerkeller ist ein schönes Stück vorangekommen.
Ausserdem hab ish ein paar Zugbilder für Euch, aber seht selbst:



Ein Kühlzug mit 2 E 89 in Doppeltraktion aus dem sonnigen Süden



Den Bahnhof passiert er nur



Blick auf die Terasse des Hackerkellers. Familie Moosgruber ist von dem Spektakel auf den Gleisen begeistert



Der Kühlwagenzug donnert unter der Donnersberger Brücke durch



E 89 noch in BBÖ-Ausführung und bereits umgezeichnet



In voller Pracht



Hoher Besuch im Finanzamt München-Neuhausen



Bahnhofsvorplatz Neuhausen



Beim Rangieren



Ein Hauszugang



Der Hackerkeller mit den Schwarzbichler Buam, und die Resi schleppt die Maßen



Die Wickerl Luise hat die Wäsch gmacht



Auch bei den Guggenbichlers ist die Wäsche fällig. Und a neues Auto hat der Herr des Hauses auch



Bei Forsters werden die Fenster sauber, sie arbeitet, er trägt die Verantwortung



Hackerkeller


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#12 von Frank44 ( gelöscht ) , 04.05.2014 19:53

Hallo Olli.

Danke für die schönen Bilder. Ich genieße das.

Nebenbei bemerkt wirken die Szenen durch die kleinen Geschichten noch besser.

Und die passenden Fahrzeuge auf den Straßen sind der Hit.

Liebe Grüsse

Frank


Frank44

RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#13 von marschbahnen , 10.05.2014 07:30

Hallo Olli,

Du hast die richtige Entscheidung getroffen. Das Thema DRG Großstadt & München ist super. Genau mein Ding. Vielen Dank für die tollen Bilder - weitermachen.

Danke und Grüße
Frank


marschbahnen  
marschbahnen
Beiträge: 4
Registriert am: 31.12.2009


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#14 von Lokwilli , 10.05.2014 07:53

Moin Olli,
habe gerade Deinen Anlagenthread gefunden und finde Deine große Anlage sehr spannend.

Das ist zwar nicht so meine Epoche, ich finde die Zeit aber wg. der Fahrzeuge und Gebäude sehr interessant. Besonders die frühen E-Loks haben es mir angetan: Kroko, Bügeleisen, ...
Und meine schöner Rheingold hätte das den richtigen Hintergrund.

Und Du hast auch schon ein paar kleine Szenen integriert, die eine Moba sehr beleben.

Du hast ja noch viel vor Dir und da gibt es bestimmt wieder spannendes zusehen.

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.609
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#15 von doc-olli , 13.11.2014 10:03

So, dieser Thread war ja jetzt lange tot. Grund ist, dass wir kurz nach den letzten Bildern erfahren haben, dass wir in den nächsten 18 Monaten wohl ausziehen müssen und deshalb alles irgendwann abgebaut werden muss. Daher war meine Lust am Weiterbauen erst mal verschwunden. Allenfalls an Häusern hab ich noch ein klein wenig gebastelt.

Ich werd mir aber Mühe geben, demnäcst doch noch einmal paar Fotos reinzustellen.


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#16 von doc-olli , 23.09.2015 14:05

So, falls es hier noch jemanden gibt, den mein Projekt interessiert:
Wir sind jetzt umgezogen und es gibt endlich ein neues Mobazimmer. Sogar etwas grösser
Daher steht dem neuen Aufbau nichts mehr im Wege.
Erste Bilder werden bald folgen!
Am Grundmodell hat sich nichts geändert. Planen werd ich wieder beim Bauen, also ohne vorherige Gleispläne, das ist irgendwie nichts für mich...
Bis bald
Olli


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#17 von rolfuwe ( gelöscht ) , 23.09.2015 16:28

Zitat von doc-olli
So, falls es hier noch jemanden gibt, den mein Projekt interessiert...


Aber natürlich, ist auch meine Lieblingsepoche.


rolfuwe

RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#18 von doc-olli , 24.09.2015 12:31

Na dann beeil ich mich mit Bildern


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#19 von croesoft , 24.09.2015 15:11

Hallo Olli,

bin soeben über deinen Anlagenthread gestolpert.
Die Häuser scheinen von Pola zu sein. Die haben früher wirklich die allerschönsten Modellhäuser hergestellt!

Das Thema und das was man sonst so sehen kann !

Viele Grüße
Christian


Meine Anlage Krischansfurt: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127891

CroeTrains - die kostenlose Modellbahnverwaltung : http://www.croesoft.de


croesoft  
croesoft
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert am: 06.12.2012


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#20 von doc-olli , 27.09.2015 09:38

Hallo zusammen,
erste neue Bilder nach dem Umzug:

Der neue Hobbyraum mit dem linken Anlagenflügel. Hier kommt im wesentlichen der Rangierbahnhof mit BW (Platte fehlt noch) und dem Bahnhof Hauptzollamt hin (Bahnhof im Enstehen schon zu erkennen)


Schon relativ weit gediehen ist der Schattenbahnhof "Rosenheim", der unter dem linken Anlagenschenkel liegt. Nur die Verkabelung ist noch nicht fertig.



Un der rechte Anlagenflügel mit dem Bahnhof Dammtor als Südbahnhof und der parallel liegenden Güterzugumfahrung/S-Bahnstrecke.


Die Gebäude sind bisher überall nur Stellprobe und noch nicht am endfültigen Platz.

@Christian
Danke!! Die Häuser sind tatsächlich von Pola, aber auch von Faller und Auhagen. Und vieles auch von Walther (US-Hersteller). Und auf den néuen Bildern sind Hochhäuser von Bachmann und die massstäblichen Stadthäuser von MKB.

Schönen Sonntag
Olli


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#21 von Lokwilli , 27.09.2015 09:49

Moin Olli,
schön zu sehen, dass es jetzt bei Dir weitergeht in dem wirklich schönen neuen Hobbyraum

Und ein Thema reizt mich besonders: Der Bau des Bahnhofs Hamburg Dammtor. Ich mag den Bahnhof sehr wegen seiner Übersichtlichkeit und weil ich Werktags dort immer aussteige
Welcher Bausatz ist das?

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.609
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#22 von doc-olli , 27.09.2015 13:37

Moin nach Hamburg.
Das ist der Trixbausatz, oder eigentlich soll ja laut Netz Heljan der Hersteller sein...
Das steht ganz oben auf der Liste, den Bahnhof fertigzustellen...
LG


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#23 von doc-olli , 23.03.2017 13:01

So, nach langer Zeit hab ich mich wieder der Moba gewidmet, zwischendrin war einfach die Lust und die Luft raus.
Als erstes hab ich die Anlage ein bisserl umgeplant. Der linke Schenkel ist verlängert worden und hier hat jetzt ein Kopfbahnhof seinen Platz gefunden, der fiktive Bahnhof München Süd.



Die fiktive Geschichte dazu geht so: Die Bahnstrecke nach Rosenheim überforderte den bayerischen Staat und deswegen hat den Bau die private Südbahngesellschaft übernommen bzw. die bereits begonnen Strecken übernommen. Diese Gesellschaft wollte natürlich ihren eigenen Bahnhof und baute ihn in der Ludwigsvorstadt. Nach der Verstaatlichung blieb dieser erst mal bestehen, es wurde aber später eine Verbindungsstrecke zum Centralbahnhof geschaffen.



Aufgelassen wurde der Bahnhof allerdings nicht komplett, bediente aber nur noch vorwiegend Regionalverkehr.
Aktuell werden nun die Münchner Bahnanlagen umgestatet und der bf verlegt (wir schreiben ja die 30er Jahre) und dadurch ist viel Verkehr auf den Südbahnhof zurückverlegt worden, aber seine Zeit läuft ab. Nach Neubau des Hbf wird er aufgelassen werden...









Vom Südbahnhof führen zwei Strecken nach Südosten, über die Isar.

Die eine ist die eigentliche Hauptstrecke, die nun in den Stadtbahnhof Isartor mündet (Dammtor). Von dort aus geht es weiter Richtung Rosenheim.


Die andere ist eine Ringbahn, die ursprünglich zu den Strecken der Staatsbahn führte und sich kurz vor dem Stadtbahnhof Isartor auftrennt. Einst hauptsächich vom Güterverkehr benutzt, dienst sie heute im wesentlichen der S-BAHN:


So, ich hoffe, dass ich in nächster Zeit wieder regelmässiger Bilder einstellen kann.

Das hier gezeigte ist der Rohbau, insbesondere die Stadthäuser werden noch komlett umgestellt, bleiben an den jetzigen Stellen werden nur die Hochhäuser, die Stadthäuser von MKB sowie die Bahnhöfe.

Ich hoffe, der eine oder andere freut sich an den Bildern.
LG
Olli


 
doc-olli
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 07.04.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#24 von Wolfgang44 , 23.03.2017 21:46

Hallo Olli,
das sieht alles schon klasse aus und vor allem nach sehr viel Bastel- und Fahrspass!
Man kann schon sehr gut das großstädtische Flair erahnen Toll das Du so viel Platz hast, ich hab bei mir versucht ein bisschen Stadt anzudeuten, aber naja.
Deine gewählte Epoche finde ich auch super, und obwohl es da mit Zubehör vielleicht nicht ganz so rosig aussieht hast Du da schon einiges untergebracht. Besonders das Bild die Straße runter mit den epochetypischen Autos macht was her.
Bin schon sehr gespannt wies weitergeht, vor allem bei den Großgebäuden die bis jetzt angedeutet sind ...


Grüße aus Nürnberg
Wolfgang
Wolfsberg-Niederndorf
meine weiteren/alten Projekte


 
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.725
Registriert am: 12.03.2014
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Süddeutsche Großstadt in der DRG-Zeit

#25 von steve1964 , 23.03.2017 22:27

Tag Olli,
das rote Gebäude mit dem Turm steht sehr dicht an der Kurve,
wäre da noch Platz, um es 3-4 cm weiter nach innen zu setzen ?
VG aus HH
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.594
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


   

Jugendtraum
Wieder voll fränkisch: GRÄFENSTEIN in H0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 168
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz