Willkommen 

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#1 von Baden1996 ( gelöscht ) , 02.05.2014 18:03

Neuer Thread http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24...312145#p1312145







Hallo liebe Stummis ,

Ich bin ein Neuling und habe mich vor ein paar Tagen hier regestriert. Ich muss sagen bis jetzt macht das Forum einen netten eindruck. Ich habe viele schöne Anlagen gesehen. Ich wollte auch nicht mehr lange warten und möchte nun auch eine richtige Analge aufbauen. Seit über 6 Jahren habe ich nur eine Kleine Anlage gehabt aufgebaut auf einen kleinen Küchentisch. Betrieben duch eine Märklin Control Unit 6021. Zuerst muss ich erste meine Anlage planen ich habe mal den Fragenbogen ausgefüllt der helfen soll was ich alles auf meine Analge packen will. Ich hoffe und brauche auch Stummianische Hilfe von euch.



1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 Welches Motiv soll deine Anlage haben? (Region/Landschaft? Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse?)



1.Ebene:
Schattenbahnhof mit Abstellgleise

2.Ebene:
Ich möchte eine Hauptbahn die zweigleisig verläuft die iregendwo durch einen Durchgangsbahnhof läuft wie viele Gleise ist noch unklar. Eine Nebenbahn mal sehen wenn noch Platz ist. Es soll ein Gleis am Bahnhof weg führen und zwar plane ich eine kleine Lok Werkstatt mit Kohle und Wasser Befüllsation für Dampfloks. Im hinteren Bereich plane ich einen kleinen Berg mit Tannen und Kiefer Mischwald bewachsen halt, unter dem kurz ein Tunnel führt. Sollte dem Schwarzwald ähnlich sein.
.....

Zitat
1.2 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Epoche III - IV nur Deutsche (DB) Loks
.....

Zitat
1.3 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Alles ist unbededingt ein Muss, außer die Nebenbahn
.....

Zitat
1.4 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)



Ich will lange Züge fahren sehen und zwar sind für mich lange Züge so 1,25 Meter bis 1,75 Meter, Rangieren nur im Bereich der Lok Werkstatt

.....

Zitat
1.5 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen, die deine Antworten anschaulicher machen können?



Leider keinen passenden gefunden
.....

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape





Hell Graue Fläche: Begehbar
Dunkel Graue Fläche: Nicht begehbar ( Wand und Treppe )
Braune Fläche: Benutzbare Fläche

Ich möchte gerne die ganze Fläche ausnutzen, krabbeln und aus Wartungsluken schauen ist für mich kein Problem
.....

Zitat
2.2. Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen)



Spur h0 und ich fahre auf Märklin C-Gleis
.....

3. Alles was dir sonst noch einfällt ...

Zitat
... und was beim gemeinsamen Nachdenken hilfreich sein könnte: Zum Beispiel: Baust du allein oder hast du Helfer? Willst du alleine oder mit anderen Bahnbetrieb machen? Hast du (auch) Interesse an Fahrtreffen mit anderen?



Achso, ich habe vor kurzem eine Mobile Station 2 gekauft mit ihr werde ich in nächster Zeit die Anlage betreiben wollen. Meine Weichen will ich später mit Weichenantriebe von Märklin 74491 digital schalten. Mehr fällt mir im moment nicht ein

.....


viele Grüße vom Fuße des Schwarzwaldes
ich hoffe Ihr könnt mir helfen


Baden1996

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#2 von hks77 , 02.05.2014 18:13

Willst Du uns verarschen, Herr "badnerland"


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.338
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#3 von BR 213 ( gelöscht ) , 02.05.2014 18:31

Hallo Jürgen,

er hat's angekündigt,


BR 213

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#4 von Baden1996 ( gelöscht ) , 02.05.2014 19:59

Okee ich habs noch mal gut machen wollen und ich war einfach nicht gut drauf an dem Tag aus persönlichen Gründen. Ich sehe ich kann in diesem Forum nichts mehr Anfangen. Ich dachte ich kann mich entschuldigen aber leider gibt anscheinend hier keinen der das Wahr nimmt wenn doch entschuldige ich mich für diese Wort Wahl. Ich finde es sehr schade das man nie eine 2. Chance verdient. Gerade bei so Sachen kann man schon eine geben. Aber mir egal wenn es doch noch klappen würde wäre es schön, sonst Akzeptiere ich es und werde hoffentlich ein anderes Forum finden hab vielleicht dort eine Chance. Oder ich gehe in gar kein Forum mehr. Es ist nur ein gut gewollter Neuanfang gewesen und keine Verarsche danke Jürgen das du in versaut hast und ich bin auch nicht so wie es Sebastian im alten Thread beschrieben hat.

Danke.
Ich hoffe weiterhin auf vernünftige Hilfe

viele Grüße


Baden1996

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#5 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 02.05.2014 20:29

K

Zitat von Baden1996
...ich kann mich entschuldigen aber leider gibt anscheinend hier keinen der das Wahr nimmt ... danke Jürgen das du in versaut hast ...Ich hoffe weiterhin auf vernünftige Hilfe

Hallo,
also, entschuldigen musst Du noch üben.
Zumindest weisst Du jetzt, wie es nicht geht: Einfach zur Tür raus und unter anderem Namen wieder reinkommen und sagen "Hallo, ich bin der Neue", das geht jedenfalls nicht.
Ich habe gar nicht mitbekommen, was Du "angestellt" hast, dass Du Dich entschuldigen musst, oder meinst, nochmal neu anfangen zu müssen. Aber kannst Du nicht verstehen, dass diejenigen, die hier "am Tisch sitzen", sich wundern, wenn einer, der grad noch mit am Tisch saß, zur Tür reinkommt, sich mit einem neuen Namen vorstellt und beginnt, seine Geschichte von vorne zu erzählen, als sei nichts gewesen?
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#6 von Baden1996 ( gelöscht ) , 02.05.2014 20:45

Hallo Martin,
dich habe ich verstanden. Aber Jürgen hätte mich doch per PN anschreiben können. Ich habe falsch angefangen mit meinen neuen Thread. Ich habe unter meinem alten Namen gut angefangen bis auf den einen Tag und da habe ich halt was raus gelassen das sonst nicht meine Art ist. Und ich wollte auch keine Aufmerksamkeit auf mich haben. Das jetzt wieder so scheint als würde ich es so tun.
Wenn ich es aber bei einem verbockt habe und ich sage Ihm lass uns nochmal anfangen und das alte Vergessen, macht es er auch weil er auch gute Dinge mit mir erlebt habt. Leider ist das mir auch schon einmal passiert. Aber jedenfalls geht das hier nicht im Forum.
Hmm schade dann muss ich doch schauen nach einem neuen Forum denn ich laub hier geht nichts mehr........


Baden1996

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#7 von Loadstefdn , 02.05.2014 21:44

Hallo,
schon einmal daran gedacht, die Anlage auf ein stabiles Fahrwerk zu stellen um sie zum Bau und Betrieb aus der engen Bucht heraus rollen zu können ?
Die Anlage immer nur von einer Schmalseite aus zu sehen und zu betreiben ist etwas gewöhnungsbedürftig.

MfG v. Load


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 898
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#8 von Baden1996 ( gelöscht ) , 02.05.2014 22:23

Hallo Load,
ja wäre keine schlechte Idee. Dann könnte ich mir Wartungsluken später doch sparen. Werde deine Idee berücksichtigen. Aber zuerst muss ich eine planen.

Viele Grüße aus dem Schwarzwald


Baden1996

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#9 von Loadstefdn , 03.05.2014 01:31

Zitat von Baden1996
...Aber zuerst muss ich eine planen...

Es ist allerdings so, daß man die Anlage ganz anders gestalten würde, wenn man sie unbeweglich lässt als wenn sie zum Betrieb hervor gefahren werden könnte.
Wird sie unverschiebbar gebaut, sollten die Bereiche, die man oft mit der Hand erreichen will, nahe zur schmalen Bedienseite, z.B. Bhf, Rangiergleise, BW. Streckengleise könnten die Tiefe der Anlage füllen.
Andere, -günstigere- Flächenaufteilung und mehr Gestaltungsspielraum ist geboten, wenn man die Anlage aus ihrer Bucht heraus bewegen kann.
Deshalb wäre zuerst zu entscheiden, ob beweglich oder nicht,
meint zumindest Loadstefdn


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 898
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#10 von Alex Modellbahn , 03.05.2014 07:37

Moin Nikolai,

Den Ansatz von loadstefdn finde ich gut. Die Vorteile hat er ja schon ausgeführt. Aber willst Du denn überhaupt die Anlage verschiebbar gestalten? Wenn ja, wie weit könnte man diese den herausziehen? Und der Unterbau müsste dann auch dementsprechend gestaltet werden. Deinen alten kannst Du dafür nicht gebrauchen. Dieses zu wissen ist natürlich wichtig für die Planung.

Schon mal über eine andere Anlagenform nachgedacht? Ich finde Du willst zu viel auf zu kleiner Fläche, aber das ist nur meine Meinung, meine Wahrnehmung.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#11 von BR 213 ( gelöscht ) , 03.05.2014 07:56

Zitat von Loadstefdn
Die Anlage immer nur von einer Schmalseite aus zu sehen und zu betreiben ist etwas gewöhnungsbedürftig.


Da würde sich eine vorn offene U-Form anbieten, evtl. könnte man vorn etwas "überbrücken",


BR 213

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#12 von Alex Modellbahn , 03.05.2014 09:17

Tach

Vielleicht auch ein L. Man könnte einen Weg am Treppengeländer frei lassen, also obere Kante


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#13 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 03.05.2014 09:25

Zitat von Baden1996
...keine schlechte Idee....


wäre, statt Deinen Dir gedachten Grundrissen einen Raumplan mit Fenster, Geländer etc zu zeigen, dann kann jeder viel einfachen seine Fantasie freien Lauf lassen.

Und vielleicht die C-Gleise gegen vernünftiges Material tauschen, damit man freier planen kann, wenn Geld für eine CS irgendwas da ist, bevor die Anlagenplanung fertig ist, dann müsste das auch möglich sein.


pfahl_04

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#14 von h0-m-jk , 03.05.2014 09:46

Hallo Nikolai,

in dem anderen Thread steht, daß Du den Rahmen stehen lassen möchtest, was ich auch verstehen kann, sieht ja recht stabil und gut gebaut aus.
Mit 17 kannst Du mit den Luken wohl auch noch ne Weile leben. da ist man noch beweglich.
Stell doch hier die Bilder Deines Rohbaus nochmal rein, dann kommen keine gute Ratschläge, die Du eh nicht umsetzen kannst.
Da Du auch schon viele Gleise hast, würde ich auch erstmal dabei bleiben...
Vielleicht ergänzen durch K-Flexgleis wo es Sinn macht(Übergangsgleise gibt es ja).

Wie Loadstefdn schon schrieb, muß der Plan so ausgelegt sein, daß die wichtigsten Teile auch gut zu sehen und eingreifbar sind, die Luken will man ja nicht laufend benutzen, auch mit 17 nicht...
Damit Du vom hinteren Teil auch was hast ( also gut einsehbar) sollte der vielleicht ein bisschen erhöht sein..

Vorschlag: vorne ein kleiner Bahnhof, im Hintergrund eine Paradestrecke...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#15 von Alex Modellbahn , 03.05.2014 12:49

Hi Jürgen,

Ich sag mal "ohne Worte". Dann werde ich mich mal mit wichtigeren Threads beschäftigen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#16 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 03.05.2014 14:59

Hi,
nur für den Fall, dass sich jemand die Mühe machen sollte, den Thread vom Müll zu bereinigen und es tatsächlich noch (ein allerletztes Mal) um die Anlage in der Treppenhausecke geht,

werde ich noch einmal on-topic und mache da weiter, wo ich vor einiger Zeit in dem anderen Thread aufgehört habe:

Also:
Bedenke, dass der Betrachter, also nicht nur Du, sondern auch die anderen Zuschauer und Mitspieler, die Anlage immer nur von der einen schmalen Seite sehen werden. Du musst also alles, was genau betrachtet werden soll, vorne unterbringen. Es wirkt nicht, wenn Du vorne Häuser, Wald, Straße oder Landschaft hast, und hinten Bahnhof.

Ich würde also die Hauptattraktion der Anlage, und das ist in der Regel der größte Bahnhof (kann aber auch ein Industriebetrieb sein, oder ein Steinbruch, auch Stahlwerk ist sehr beliebt) vorne unterbringen.

Und damit man vom Rest, der dahinter kommt, auch noch was sieht, musst Du dann dahinter nach oben bauen. Wie eine Art römisches Amphitheater.

Und ganz hinten, die hintere Schmalwand, das schreit doch geradezu nach einer Abschlusskulisse. Ein Alpenpanorama oder was auch immer da hinten, und weil es so weit weg ist, und man es nicht so genau sehen kann, wird Dir auch der sonst so schwierige Übergang von 3-D-Landschaft auf Hintergrundbild gelingen.

Ich finde, es ist eine nette Herausforderung, eine Anlage in einer nicht so ganz 100% optimalen Ecke unterzubringen. 5m x 1,40 kann jeder

Gruß
Martin

P.S.: Noch ein Tipp zum Schluß: Einen Umrißplan der verfügbaren Fläche, auf dem die erwähnten Eingriffslöcher eingezeichnet sind, wird gebraqucht, ansonsten kann Dir keiner hier einen Gleisplan vorschlagen.


Nichteisenbahner

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#17 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 03.05.2014 23:54

Hi,
auch wenn Deine Anlagenplanung inzwischen auf 3 Threads veteilt ist, mach ich mal hier weiter, auch wenn der Beitrag mit dem Schattenbahnhofsplan (mitten) in einem anderen Thread aufgetaucht ist:

Zitat von badnerland
... und zwar ist das mein Schattenbahnhof. In grün ist die einspurige Fahrstrecke zu sehen. Das rote Gleis soll eine Kehrschleife sein. Die gelben Gleise sind Abstellgleise zum Abstellen meiner Loks; sie sind ca. 1,25 bis 1,75 Meter lang. Die blaue spur ist eine Auffahrt zur oberen Ebene. Ich plane auch noch eine Spur zum runterfahren...

Also, zu Deinem Schattenbahnhofsgleisplan.
Du hast die Gegenfrage, ob Du nur Wendezüge fahren willst, nicht verstanden? Ich wills Dir erklären. Dein Schattenbahnhof hat nur Stumpfgleise. Das heißt, alles, was kein Wendezug oder Triebwagen ist, muss da reinrangiert werden. Das ist (im Modell) immer mit Schwierigkeiten verbunden, z.B. lassen sich lange Güterzüge im Modell nur sehr schwierig schieben. Auch ist die Automatisierung (digital oder analog) eines solchen Schattenbahnhofs sehr schwierig. Aus diesem Grund hat ein Schattenbahnhof i.d.R. eine Gleisharve in der Einfahrt und eine in der Aushfahrt.
Deine Schattenbahnhofsebene hat eine Wendeschleife. Das ist schonmal eine gute Idee. Ich baue in meine Anlagen immer Wendeschleifen ein (und ich fahre Zweileiter!) Aber, bedenke: Eine einzelne Wendeschleife nützt nix. Denn, irgendwann, nach nciht allzulanger Zeit, ist jeder Zug mal durch die Wendeschleife durch. Und dann stehen alle Deine Züge gleichrum auf der Anlage, nämlich sorum, dass sie nicht in die Wendeschleife reinkönnen. Also: Du brauchst zwei davon.
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#18 von Baden1996 ( gelöscht ) , 04.05.2014 01:23

Hallo lieber Martin,
okee das habe ich verstanden jetzt. Da ich eigentlich keine Triebzüge oder Wendezüge geplant habe ist das natürlich Murks Ich habe mal eine zweite Einfahrt bzw. Ausfahrt eingeplant und das ist dabei raus bekommen:



Farben haben wieder die gleiche Bedeutung. Wie bei dem alten Plan. Nun so würde meine 1.Ebene gefallen nur die Wartungsluken muss ich noch einplanen eine habe ich schon eingeplant.
Genau wie du es beschrieben hast, hatte ich meine Anlage plant nur nicht mit Alpen Hintergrund. Sondern wie ich schon gesagt habe mit Schwarzwald mäßigem Hintergrund. Klar, der Bahnhof kommt natürlich auf vorderste Front und zwar nur 3 Gleisig und vom ersten Gleis geht dann eines weg zu einer Lokwerkstatt mit Wasserturm und Kohlebefüllstation.
Nun zur Kehrschleife eine habe ich ja. Jetzt brauche ich noch eine zweite sagst Du. Wo soll ich denn jetzt hin machen oder ich könnte aus einer Kehrschleife, zwei Kehrschleifen machen. Also mit zwei Weichen wäre das schnell gemacht oder gibt es da eine andere Idee.

viele liebe grüße und ein schönes Wochenende noch.


Baden1996

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#19 von Stefan7 , 04.05.2014 07:28

Hei Nikolei,

das ist nicht das was der Martin meinte
Du solltest in der selben Richtung, in der du die Abstellgleise befährst, auch wieder aus ihnen ausfahren können.
Als ich die Umsetzung von Martins Vorschlag gesehen habe, mußte ich zugegeben ein Wenig schmunzeln
Normalerweise halte ich mich ja komplett aus Planungen raus, aber hier wollte ich mal eingreifen

Nimms nicht krumm und

Grüße ins Rebland

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#20 von Alex Modellbahn , 04.05.2014 09:52

Tauch Nikolei,

Ich würde auch behaupten das Martin was anders meinte. Schau Di doch mal ein paar Schattenbahnhöfe an, dann müsstest Du es erkennen. Auch ich stelle meine Züge in der Richtng ab wie ich wieder rausfahre. Gut, ich habe den Vorteil das ich ein Einfahrts- und ein Ausfahrtsgleis habe, aber das ist nur eine Weichenverbindung die ich zur Not auch gesetzt habe.

Warum hast Du dort deine Luke platziert? Diese ist 40cm von der Anlagenkante. Da kommst Du doch noch an. Ich würde diese bestimmt 1m von der Anlagenkante entfernt hinsetzen, sonst musst Du zu viele davon einsetzen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#21 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 04.05.2014 10:06

Zitat von Stefan7
das ist nicht das was der Martin meinte ... in der selben Richtung, in der du die Abstellgleise befährst, auch wieder aus ihnen ausfahren können...

Hallo Stefan, doch, schau mal hin, er hat inzwischen zwei (gelbe) Abstellgleise beidseitig angebunden! Fehlen nur noch die anderen vier

Zitat von Alex Modellbahn

Warum hast Du dort deine Luke platziert? Diese ist 40cm von der Anlagenkante. Da kommst Du doch noch an.

Hallo Alex, ich glaube, Du hast den Thread nicht von Anfang an verfolgt? Ist auch schwierig, der ist inzwischen auf drei Threads unter zwei Accounts verteilt. Die Anlage ist nur von der linken Schmalseite aus zugänglich, alle anderen drei Seiten sind entweder Dachschräge, Wand, oder Abgrund Also eine gestalterische Herausforderung erster Güte!

Hallo Nikolei, nochmal was zur Wendeschleife: Deine unterirdische Wendeschleife führt im Moment nur dazu, dass Du aus dem Schattenbahnhof nicht nur über die Ausfahrt, sondern auch über die Einfahrt rausfahren kannst - was Dir möglicherweise mehr Durcheinander im oberirdischen Teil verursacht, asl dass es Dir nützt. Überlege Dir nochmal genau, wo Du langfahren willst. Wenn Du oben eine zweigleisige Strecke planst, dann solltest Du aus dem Schattenbahnhof nur so nach oben kommen, dass Du auf dem rechten Gleis landest.
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#22 von Alex Modellbahn , 04.05.2014 11:01

Hallo Martin, hallo Nicolei,

Nee, ich kenn seine räumliche Vorgabe schon. Obere Kante ist ja das Treppengeländer. Aber trotzdem ist die Luke nur 40 cm von der vorderen schmalen Seite entfernt. Ich würde diese weiter in den Raum setzen. Abgesehen sind die 20cm Breite gewagt. Wenn ich nur reingreifen will, dann geht's. Will ich auch noch den Kopf durchstrecken dann wird's schwierig. In meiner alten Anlage hatte ich einen Gang von 35cm Breite, das war mehr als bescheiden und ich. In schlank.

Zum Schattenbahnhof. Ich würde wohl auch nur ein Gleis hineinführen, dann lieber eine Kehrschleife. Ich glaube das ich mir sonst im sichtbaren Bereich zuviele Möglichkeiten verbaue.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#23 von Baden1996 ( gelöscht ) , 04.05.2014 12:28

Guten Tag liebe Stummis,
heute morgen am Frühstückstisch habe ich eine geniale Idee gehabt. Ich habe die nette Idee von Jürgen mal ein bisschen Umgebaut (alter Thread) und zwar habe ich jetzt eine Ausfahrt ausgelassen und dafür, hoffentlich habe ich das richtig verstanden, mit dem Schattenbahnnhof mal so gemacht wie es sein sollte ?



Hallo Stefan mit der 7,
viele liebe grüße auch von mir. Du darfst aber gerne immer vorbei schauen wenn du willst. Spätestens wenn ich meine Anlage vorstelle wie ich sie dann aufbaue könntest du aber ein paar Wörtchen hinterlassen wenn du willst.

Bei dem jetzigen Plan habe ich auch die möglich entweder mehr Parkgassen einzubauen oder auch besser die Wartungsluken einzuplanen

Allen Gästen und Stummianer einen Schönes Wochenende


Baden1996

RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#24 von Loadstefdn , 04.05.2014 15:18

Hallo Planungsexperten,

Bevor man über schattige oder helle Gleistrassen nachdenkt könnte es sinnvoll sein, sich Lage und Größe der Bau- und Wartungsluken zu überlegen.

Oder man macht gleich aus der Not eine Tugend und legt den Bedienplatz in die Anlage hinein, dann könnte das sogar weitere Öffnungen erübrigen ?
Natürlich nicht in der geometrischen Mitte der Platte, denn von der rechten Stirnseite hat man ja auch Zugriff, wenn nötig,


meint zumindest Loadstefdn


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 898
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


RE: H0 Anlage C-Gleis !!! ALTER THREAD !!!

#25 von Stefan7 , 04.05.2014 22:21

Klar Nikolei,

ich schaue gerne bei dir rein, gerade auch wegen der räumlichen Nähe ist es für mich interessant, was du so treibst.
Auch wenn deine ersten Anläufe hier etwas mehr als holprig waren, merkst du sicher, dass die Stummis dich nicht hängen lassen.
Jeder hat mal eine blöde Phase und gerade jungen Leuten, die mit ihren 17 Lenzen unserem schönen Hobby nachgehen, sollte man unter die Arme greifen.
Also lass dir gerne helfen, und bleib entspannt, dann klappts auch mit den Stummis
Wie schon gesagt, Planung ist für mich ein Graus, aber ich bin immer dabei.

Beste Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 39
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz