Willkommen 

RE: Anlage Spur N aus Vorlage

#1 von ANPE ( gelöscht ) , 03.05.2014 14:03

Hallo zusammen
zuerst eine kurze Vorstellung meinerseits.
Ich heisse Antonio und Wohne in der Schweiz. Ende '70 Anfang '80 bekam ich eine Lok und einige Wagons von Lima geschenkt. Im Keller wurde Teppichbahn betrieben und herumexperimentiert. Nach einem Umzug wurde alles eingemottet, bis vor ein paar Jahren wieder die Lust gekommen ist eine Anlage zu "Betreiben".

Seit dem letzten Herbst habe ich Lust auf was "Grösseres" bekommen. Im Netz habe ich nach Inspiration gesucht.
Gefunden habe ich eine Anlage aus dem Buch "Kompakte Anlagen raffiniert Geplant" von MIBA (evtl. kennt jemand die Anlage): Durch die Fränkische Schweiz.
Mein Problem ist im Moment der Höhenunterschied. Ich krieg es nicht gebacken. Entweder zu Steil oder zu wenig Höhenunterschied u.s.w.
Vielleicht kann jemand von Euch mir Helfen mit Tips und/oder Ansätze wie ich das Lösen könnte.

Die Zeichnungen wurden mit einem CAD-Programm erstellt.







Die Anlage mit WinTrack





Ich hoffe genug Infos gegeben zu haben und bedanke mich vorerst.

Gruss Antonio

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

ANPE

RE: Anlage Spur N aus Vorlage

#2 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 03.05.2014 14:16

Zitat von ANPE
...etwas größeres ...Die Anlage mit WinTrack...


nehme mal an, dass die Vorläge einfach größer war, oder überprüfe mal Deine Steigungen mit WT, ausserdem sind ca 40-45mm Durchfahrtshöhe ausreichend.
Ausserdem fiel mir auf, dass der Platz bzw die Randzonen nicht optimal genutzt wurden.


pfahl_04

RE: Anlage Spur N aus Vorlage

#3 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 05.05.2014 08:35

Zitat von ANPE
Ich hoffe genug Infos gegeben zu haben


Nur weil ein vernünftiger Zugspeicher drin ist, habe ich mich kurz mal rangesetzt. Die Streckenführung wird nicht diskutiert, weil doch eher in Richtung Spielbahn.
Zuerst habe ich mal den Ebenen verschieden Farben zugeordnet:



Ich hoffe, man erkennt die Steigungen:



Jetzt meine Änderung: die oben gezeigte Steigung wurde gewendelt, einzelne Streckenteile verschoben, dass sie bei minimalem Höhenunterschied besser verzahnbar sind, ob es da Optimum ist, sei mal dahingestellt.
Die Gleisradien sind natürlich grenzwertig, das lasse ich mal aussen vor, sind aber irgendwas 190mm aufwärts.
Aber die Steigungen sind so alle unter 3%, viele sogar unter 2,4%. Der Zugspeicher hat sogar noch Zuwachs bekommen.



Die Durchfahrtshöhe war mit 47mm eingestellt!



Und das Ganze begrünt. Der Bahnhof ist jetzt auch "viel" länger
Das Schreiben und Bilder machen etc. hat fast länger gedauert wie das Malen.


pfahl_04

RE: Anlage Spur N aus Vorlage

#4 von ANPE ( gelöscht ) , 05.05.2014 19:27

Hoi Manfred
vielen Dank für deine Bemühungen.
Werde deine Tipps einfliessen lassen.

Gruss Antonio


ANPE

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 44
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz