Willkommen 

RE: Kurzschluß ESU Switch Pilot Servo / Switch Pilot / Extension

#1 von GenMed ( gelöscht ) , 04.05.2014 22:48

Hallo Forum !

Bin neu hier und benötige euren Rat. Mein Sohn und ich bauen gerade eine Modulanlage Epoche III - IV ( H0 Zweileitersystem, Gleismaterial Roco Line o. Bettung). Die Steuerung erfolgt digital über eine Z21 weiß. Des Weiteren werden Decoder von ESU und Gleisbesetzmelder Roco/Litfinski zur Anwendung kommen. Zu diesem Zweck habe ich zunächst einmal ein Testmodul bestehend aus einem ESU Switch Pilot einem ESU Switch Pilot Servo mit angedocktem ESU Switch Extension zwecks Polarisierung des Herzstücks gebaut. Angeschlossen sind ein Roco-Entkupplungsgleis, eine Weiche mit Servoantrieb sowie polarisiertem Herzstück und einen Testservo . Alles funktioniert tadellos auch die Polarisierung der Weiche bzw. des Herzstücks bereitet keine Probleme. Jedoch zeigt sich beim Aufschneiden der polarisierten Weiche ein Kurzschluss der nur mittels Trennung der Anlage vom Stromnetz und Neustart zu beheben ist. Ist der Switch Pilot nicht angeschlossen geht es über die Kurzschlusstaste der mitgelieferten Software. Jedoch muss ich hier ggfs. den Servo ( abhängig von der jeweiligen Weichenstellung) am Switch Pilot Servo neu programmieren. Möchte ungern jedesmal nach versehentlichen Aufschneiden einer Weiche die Anlage reseten müssen. Werde hoffentlich das Problem mit eurer Hilfe lösen können.
Mit freundlichen Grüßen
Uwe


GenMed

RE: Kurzschluß ESU Switch Pilot Servo / Switch Pilot / Extension

#2 von GenMed ( gelöscht ) , 05.05.2014 06:53

Hallo Zusammen !

Hier noch als Ergänzung die Verschaltung der einzelnen Decoder.

{rtf1ansiansicpg1252
{fonttblf0fswissfcharset0 Helvetica;}
{colortbl;red255green255blue255;red0green0blue0;red255green255blue255;}
deftab720
pardpardeftab720partightenfactor0

f0fs22 cf2 cb3 expnd0expndtw0kerning0
outl0strokewidth0 strokec2 }
(Zum Vergrößern Foto anklicken)

Mit freundlichen Grüßen
Uwe


GenMed

RE: Kurzschluß ESU Switch Pilot Servo / Switch Pilot / Extension

#3 von tpt207 , 05.05.2014 09:48

Hallo Uwe,

die Verschaltung deiner Decoder verwundert mich etwas. Dass der Switchpilot Servo und die Extension zusammengesteckt sind ist logisch und notwendig (zwecks Herstückpolarisierung), aber warum steckst du den normalen Switchpilot auch an die Extension? Wozu?
Für das Entkupplungsgleis ist das nicht notwendig. Evtl. liegt hier das Problem, weil aus meiner Erfahrung sind die Switchpilot (Servo) Module sehr pfelgeleicht und robust.
Könntest du bitte probieren, die Extension vom normalen Switchpilot abzuziehen und nur den Switchpilot Servo und die Extension verbunden zu lassen? Besteht das Problem weiter?

Viele Grüße

Tobi


 
tpt207
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert am: 14.04.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Kurzschluß ESU Switch Pilot Servo / Switch Pilot / Extension

#4 von GenMed ( gelöscht ) , 05.05.2014 10:42

Hallo Tobi !

Switch Pilot und Switch Pilot Servo sind in Reihe geschaltet zwecks Digitalstromversorgung. Wie beschrieben tritt das Problem beim diskonektieren des Switch Pilots nicht mehr auf.
Aber ích möchte ja beide Varianten später auf meiner Anlage verwenden.

Gruss Uwe


GenMed

RE: Kurzschluß ESU Switch Pilot Servo / Switch Pilot / Extension

#5 von tpt207 , 06.05.2014 08:22

Hi Uwe,

oh das hatte ich überlesen, da war ich gestern noch nicht so ganz wach.
Hm, fällt mir jetzt nicht so wirklich was dazu ein, welche Version von den Switchpilots hast du - noch die 1.0 oder schon die neue 2.0? Oder gemischt? Vielleicht mal probieren (falls vorhanden) mit der alten oder neuen Version, evtl. hat sich ja ein Detail geändert, dass deine Zentrale nicht so mag.

Viele Grüße

Tobi


 
tpt207
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert am: 14.04.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 131
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz