Willkommen 

RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#1 von Schwelleheinz , 06.05.2014 10:49

Hallo Leute,

wie ich schon bei meiner Vorstellung ein Betriebsdiorama erwähnt habe, folgen nun die Berichte und Bilder (für die Junkies unterEuch) dieses Projektes. Hierbei handelt es sich um meinen Heimatbahnhof im Zustand um 1960. Zu dieser Zeit tummelten sich alle drei Traktionsarten hier im Bhf herum, angefangen von den Dampfloks der Baureihen 18, 44, 50, 75 bad VI c, 92 bad Xb, 39, 94, 57, den Dieselloks V200, V100, V160, V60, V90, den Triebwagen VT98, ETA 179, ETA 150, ET25, ET85, und den E-Loks E32, E71, E41, und E44. Im ET 85 bin ich selbst noch mit meiner Mutter übers Wehratal ins Wiesental zum Opa nach Steinen gefahren(bis zur Stillegung 1971). Mittlerweile liegen nur noch zwei Gleise, rest ist Rückgebaut worden.
Nun zur Anlage, momentan ein Modul 70 x 90 cm, drei Module 120 x 70 cm, Gleismaterial Piko A-Gleis mit Peco Mittelleiter umgebaut für Märklin, Betriebsart Märklin Digital, umgebaute Modelle mit ESU und Tams Decodern, sämtliche Gebäude im Selbstbau aus Kunstoffplatten und Profilen. Den ganzen Bahnhof wirds nicht geben, da bräuchte ich von der Einfahrts- bis zur Ausfahrtweiche 14m, aber Kompromisse muß man halt eingehen, die 13m Drehscheibe und der Lokschuppen sind dem Rotstift zum Opfer gefallen, dafür bleibt das Tanklager vom Mineralöl Vetter, der zweite Güterschuppen und der Überladekran(soll der von Uhlenbrock werden) (siehe Zeichnungen). Das grün umrandete sind die Module wie es in etwa aussehen kann.

Wundert Euch nicht wenn der Plan auf dem Kopf steht, die Anlage steht auch so...Modul 1 und 2, 1 mit Güterschuppen und Mineralöllager, 2 Güterschuppen mit Kopf- und Seitenrampe, Überladekran

Module 3 und 4, 3 Empfangsgebäude, Gleiswaage, 4 Stellwerk, Bahnübergang, Signalgruppe

Modul 5 doppelte Gleisverbindung, Bahnübergang. Letztes eingezeichnete Modul Trompeterübergang wird wahrscheinlich nicht gebaut...fünf Straßen, vier Schranken....

Hier der Bahnhofsplan

Güterschuppen 2 mit Kopf- und Seitenrampe

Empfangsgebäude noch im Rohbau...

Bahnsteig mit Unterführung und Signalgruppe

Bahnübergang mit Weinert-Schranken(drei Wochen Nervenschlacht[schock])

Vom Kamerastandpunkt kommt noch Haus hin

Bahnübergang 2, gibs im Original auch nicht mehr, Straße wurde verlegt...

Erste Schotterversuche...

Blick von Oben nach links.....

und nach rechts...

Stellwerk, nicht wundern Treppe war früher auf dieser Seite

Güterschuppen 2 mit Kopf- und Seitenrampe und O-Mast

Signalgruppe mit Viessmannmaterial(Bausätze)

Nahaufnahme mit Peco-Mittelleiter, wenns geschottert ist fällts kaum auf[frech]

Nun zum Vorbildteil... Empfangsgebäude

Bahnübergang 2, mit freundlicher Genehmigung des oben genannten Herren[opti]

Bahnübergang 1, mit zwei Gebäuden die ich auch noch konstruieren und bauen muß( mal im Stadtarchiv stöbern)

..von der anderen Seite

Güterschuppen 1, der einzige O-Mast der noch im Bahnhof steht!!!!

Güterschuppen 2, noch mit Mast....

von der Straßenseite....

Stellwerk, Treppe auf der anderen Seite...

Hier noch ein paar Bilder vom Bau des Empfangsgebäudes...







So, das war der Anfang von meinem Betriebsdiorama, wenn sich was tut gibts neue Bilder...


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#2 von Stefan7 , 06.05.2014 11:29

Hallo Hans Dieter,

willkommen in unserer kleinen Runde
Das was du hier zeigst, gefällt mir ganz hervorragend, rundum klasse.
Aber deine Bahnsteigabgänge da soll dich doch mein Neid mit voller Härte treffen, das will ich auch haben so.
Das wird was ganz Besonderes hier, da freue ich mich auf das Kommende.

Beste Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#3 von Bodo , 06.05.2014 11:45

Hallo Hans-Dieter,

das sieht sehr gut aus - Bahnübergang und Treppenabgänge sowie das, was von den Gebäuden schon zu sehen ist, erzeugen Lust auf mehr ... ich freue mich jedenfalls schon auf die Fortsetzung .

Viele Grüße, Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.394
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung IB1 & CS2
Stromart Digital


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#4 von Schwelleheinz , 06.05.2014 12:15

Hallo Bodo und Stefan,

schön das es Euch gefällt, seit gestern habe ich mich entschlossen weiter am Diorama zu bauen. Hier noch ein paar Bilder








Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#5 von Norweger ( gelöscht ) , 06.05.2014 13:08

Hallo Hans-Dieter,

sieht super aus dein Betriebsdiorama, die ganzen Eigenbauten sind klasse!!! Da steckt schon eine menge Arbeit drin , Respekt!!

Ich habe da aber mal eine Frage, was macht man denn mit so einem Betreibsdiorama? kommen da an beide enden noch Kehrschleifen oder fährt man nur von links nach rechts?


Norweger

RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#6 von Lokzug62 , 06.05.2014 15:20

Hallo Hans-Dieter,

beim rum klickern bin ich auf Deinen Beitrag gestoßen und das Gezeigte gefällt mir sehr gut. Du hast da bereits schon viele aussagekräftige Details gebastelt. Die selbst gebastelten Gebäude machen einen soliden Eindruck, da könnte die bahn von Dir lernen, bzw. welche bei Dir bestellen. Die Spannung steigt in Erwartung auf mehr. Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Weiterbauen und uns eine Fülle neuer Bilder. Bis dahin lade ich Dich zu einem Rundgang in meine kleine Bah-N-Welt ein.

Gruß
Markus

viewtopic.php?f=64&t=103462


meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...it=Katzenhausen


 
Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert am: 12.12.2013


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#7 von CR1970 , 06.05.2014 17:33

Besonders gefällt mir die Hauseigenbauten. Immer gern gesehen. Und natürlich die Weinert Schranke ist ein Traum. Aber wie schützt du die während der Bau Phase. Da passiert doch sicher schnell mal was.


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.080
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#8 von Manu2090 , 06.05.2014 19:12

Hallo Hans-Dieter

Das kommt mir doch alles sehr bekannt vor, bin ja fast jede Woche an dem Bahnhof . Sehr interresant wie sich das alles verändert hat. Früher gabs ja sogar ne Oberleitung laut deinen Bildern und jetzt wollen sie ja auch wieder eine bauen .

Die Module sehen jedenfalls schon klasse aus. Bleibe dran, endlich mal was aus der Heimat .

Gruß Manuel


Meine Selbstbauweichen
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=139752


"Garagenelb of "M(E)C Garagenkinder"


 
Manu2090
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.991
Registriert am: 29.05.2012


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#9 von Schwelleheinz , 07.05.2014 10:46

Zitat von Norweger
Hallo Hans-Dieter,

sieht super aus dein Betriebsdiorama, die ganzen Eigenbauten sind klasse!!! Da steckt schon eine menge Arbeit drin , Respekt!!

Ich habe da aber mal eine Frage, was macht man denn mit so einem Betreibsdiorama? kommen da an beide enden noch Kehrschleifen oder fährt man nur von links nach rechts?




Hallo Björn,

links und rechts kommen noch zwei Blackboxes dazu und im hinteren Bereich Abstell und Aufstellgleise für die Regionaltypischen Züge. In der Mitte gibt es dann eine Trennwand damit man dann den Abstellplatz nicht sieht


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#10 von Norweger ( gelöscht ) , 07.05.2014 11:20

Hallo Heinz-Dieter,

Vielen Dank, klingt super!!

ich bleibe drann!


Norweger

RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#11 von Feldschlösschen , 07.05.2014 12:56

Hallo Hans Dieter,

Kompliment für deine Arbeit ist dir bislang sehr gelungen. Freue mich auf weitere Bilder von deinem Diorama.

Grüsse Rick


 
Feldschlösschen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 30.11.2013


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#12 von Faeb , 07.05.2014 14:33

Hallo Hans Dieter,

auch von mir ein herzliches Willkommen in unserer Mitte.

Bin begeistert von Deiner Arbeit.

Ich war immer der Meinung das die damaligen O-Mäste für eine E-Betrieb vorgesehen waren. Das aber damals schon ein E-Betrieb stattgefunden hatte, war mir völlig neu.

Bin auf alle Fälle weiter dran an Deiner Arbeit.

Gruß aus Oberlauchringen

Karsten


HO, GS/WS, analog+digital, Car-System, K-Gleis, Roco-Line
Besucht mich: www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94249


Faeb  
Faeb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert am: 26.01.2007
Ort: Klettgau
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#13 von Schwelleheinz , 08.05.2014 08:33

Hallo Karsten,

Die Strecke Säckingen - Schopfheim war eine der ersten elektrifizierten in Deutschland. Mehr dazu kannst Du hier lesen, http://www.wehratalbahn.de


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#14 von Schwelleheinz , 08.05.2014 10:34

Hallo Leute,

erste Bemalungsversuche am Stellwerk, Grundierung mit Revell Basic Color, Farben von Marabu Acryl Matt.








Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#15 von DB-IV-Proto87 ( gelöscht ) , 08.05.2014 16:20

Willkommen, Hans-Dieter!

Sehr schön - bitte unbedingt weiter berichten!

Grüße aus Nürnberg,

Alexander


DB-IV-Proto87

RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#16 von ET 65 , 08.05.2014 19:34

Hallo Hans-Dieter,

auch von mir ein herzliches Willkommen!

Tolle Arbeit bis dahin. Mit Ansätzen für die "R..." Aber bis dahin ist es noch...

Was mich echt begeistert, sind die Gebäude-Selbstbauten. Echt Klasse!

Weißt Du, dass ich an einem benachbarten Thema "arbeite"? Den letzten Planungsstand findest Du bei Interesse hier.

Werde ich auf jeden Fall weiter beobachten...

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.981
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#17 von Schwelleheinz , 09.05.2014 00:05

Hallo Heinz,

Danke für die Blumen, da hast Du aber ein mächtiges Brett zum bauen . Von den Wehratalbahnhöfen habe ich fast alle nachgebaut oder sind noch im Bau, Brennet ist fertig, Öflingen habe ich schon 2 mal verhökert Wehr und Hasel sind zu 90% fertig, Fahrnau und Säckingen sind im Rohbau und Schopfheim noch in Planung. Desweiteren habe ich noch Kandern und Rheinfelden gebaut. Hier noch ein paar Bilder








Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#18 von Schwelleheinz , 12.05.2014 19:30

Hallo Leute,

weiter gehts mit dem Stellwerk, bin gerade dabei die Treppengeländer am verlöten und anpassen. Da es nur wenige Sachen von der Stange gibt ist hier Selbstbau angesagt.











Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#19 von sio-schmalspur , 12.05.2014 20:10

Hallo Hans Dieter,
auch wenn ich eher der Freund der schmalen Spur bin schau ich gern auch nach der großen Spur...
nun bin ich über Deinen Tröööt gestolpert, habe mir alles genau mit großer Freude angeschaut
und wollte am Ende weiterblättern... aber da war leider keine Seite mehr
nun muß ich eben warten bis es weitergeht, danke fürs herzeigen und weiterhin viel Spaß.


LG Silvio - sio-schmalspur


 
sio-schmalspur
InterCity (IC)
Beiträge: 534
Registriert am: 30.11.2008
Gleise Roco/Peco
Spurweite H0m
Steuerung Lenz
Stromart AC / DC


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#20 von Stefan7 , 12.05.2014 20:13

Mein lieber Herr Gestalter Hans Dieter,

was du hier zusammen werkels hebst sich aber meilenweit vom Durchschnitt ab
Das schlüpfe ich wieder in meine dunkle Garage und kauere zitternd in der Ecke
Ich bin völlig weggerissen von deinem Gebäudeselbstbau.

Machst du so etwas auch im Auftrag :
Wenn ich dazu Muße hätte, da wäre ich echt froh.

Begeisterte Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#21 von Schwelleheinz , 13.05.2014 17:46

und weiter gehts mit dem Geländer...
















@ stefan7 Du brauchst dich doch auch nicht verstecken, bin gerade dabei deine 156 Seiten durchzuwühlen auch da hab ich schon ein paar schöne Dinge gesehen


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#22 von Schwelleheinz , 13.05.2014 20:30

Weiter mit Fensterbau,

Grundmaterial sind 0,5 mm Kunststoffplatten und 0,5 Profile sowie klare Kunststoffplatten und alte Röntgenbilder .
Zuerst der Fensterrahmen und die Mittelstrebe...

...die Querstreben...

...der Hintergrund - Röntgenbild......

...eingebaut...





So das wars für heute......


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#23 von Schwelleheinz , 14.05.2014 18:54

Neue Bilder vom Stellwerk, heute war die obere Fensterfront dran, die ist mit Brawa Festerplatten gemacht worden.







Hier noch ein paar Vorbild und Anlagenfotos





Die E71 auf der Wehratalbrücke...


...bei mir in der Einfahrt Säckingen...




Hier fehlt noch die alte Hütte ist schon längst abgerissen und wird schwierig zum Nachbauen



Ich hoffe es gefällt Euch....


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#24 von Schwelleheinz , 17.05.2014 10:13

Hallo Leute,

früher stand beim BÜ Bergsestraße ein Wohnhaus das aber schon längst dem Bagger weichen mußte. Deshalb ist es ziemlich schwierig an irgendwelche Maße zu kommen. Also hilft nur probieren. Ich habe zuerst mal ein Papiermodell angefertigt um die Proportionen auszutesten , dann ein paar Bilder zum überprüfen ob es einigermaßen stimmig ist.















Zum Bau wird 1mm Kunststoffplatten übrige Fenster aus der Bastelkiste und Dachplatten von Auhagen verwendet





So und jetzt gehts erstmal zum Rasenmähen


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.390
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

#25 von Stefan7 , 17.05.2014 10:39

Mit den Keksen muß es ja gut laufen

Bei dir bin ich immer ganz gespannt, wie es weiter geht.
Ein tolles Projekt

Beste Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


   

RE: Klein Schulzendorf...ein kleiner Fortschritt.
Jochgrimm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 189
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz