Willkommen 

RE: Eine Frage zu Playmobil

#1 von N Bahnfummler ( gelöscht ) , 21.05.2014 19:58

Hallo
Hab da mal eine Frage.
Habe vor für meinen Enkel, eine kleine Playmobil .
Im Garten zu bauen.
Habe da reichlich Material eusserst Billig.
Um nicht zu sagen, fast Geschenkt bekommen.
Nun meine Frage, kann man das Plastik Gleis auch im Garten Verlegen.
Oder ist das in einer Saison Vergammelt.
Die Überlegung ist, später vielleicht mal LGB Gleis zu verwenden.
Vorerst ist das natürlich ein Finanzielles Problem.
Ob da wohl die Plastig ,vielleicht 2 Jahre durchhalte würden.
Freue mich auf euere Antworten.
Hab da von dieser Art Plastik, nun auch keine Ahnung wie es sich verhält.

Gruss Bernd

und immer schön Fröhlich bleiben


N Bahnfummler

RE: Eine Frage zu Playmobil

#2 von Harzmallet ( gelöscht ) , 27.05.2014 19:35

Moin,

Die Playmo-Gleise kann man ganzjährig liegen lassen.
Die gehen nicht kaputt.
Habe ich auch mal gehabt, fahre aber jetzt nur noch LGB.



Gruß
Bjarne


Harzmallet

RE: Eine Frage zu Playmobil

#3 von 6achser ( gelöscht ) , 28.05.2014 19:53

Moin,

da muss man aber aufpassen!

Es gibt die alten Playmo Gleise, die sind praktisch mit den LGB baugleich.

Und dann sind da noch die neuen komplett aus Kunststoff, die sind glaub ich bei den RC Packungen drin.

Ob die neuen nun unbedingt Sonne, Regen und Frost vertragen wage ich zu bezweifeln!

Mfg

Andre


6achser

RE: Eine Frage zu Playmobil

#4 von Harzmallet ( gelöscht ) , 28.05.2014 22:11

Guten Abend,

wie gesagt die Plastikgleise sind genauso unempfindlich
wie die Messingleise. Sonne macht überhaupt nichts.
Die Gleise bleichen noch nicht mal aus.

Auch Kälte, Schnee und Eis sind kein Thema, da wird nichts spröde oder
porös, weil die Gleise aus irgendeinem weichen Kunststoff sind, der gegen so etwas
völlig unempfindlich ist.


Gruß
Bjarne


Harzmallet

RE: Eine Frage zu Playmobil

#5 von Weichenputzer ( gelöscht ) , 28.05.2014 22:45

Hat nicht LGB damals die Gleise für Playmobil zugeliefert?

fragt sich

Markus


Weichenputzer

RE: Eine Frage zu Playmobil

#6 von HansK2 , 29.05.2014 00:13

Hallo Markus,
ja, LGB hat mal die Gleise für Playmobil zugeliefert, aber das ist schon SEHR lange her.
Als ich für meinen Sohn die Playmobil-Bahn kaufte, er muss so ungefähr 3 oder 4 Jahre alt gewesen sein, gab es schon die Plastik-Schienen. Und mittlerweile ist er 20 Jahre alt ...
Mit der Einführung der RC-Bahn (mit Funksteuerung und Strom aus dem Akku) konnte man bei Playmobil auf das preiswertere und robustere Plastik-Gleis umsteigen.

Gruß aus dem Westerwald
Hans


HansK2  
HansK2
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 06.05.2012


RE: Eine Frage zu Playmobil

#7 von 8erberg , 29.05.2014 21:53

Hallo,

wir haben mal versuchsweise auf LGB-Gleis Playmo-RC-Fahrzeuge fahren lassen: das ging sehr gut.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.381
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Eine Frage zu Playmobil

#8 von N Bahnfummler ( gelöscht ) , 05.06.2014 12:41

Hallo
Danke euch allen, für eure Mühe und Antworten.
Die mir sehr viel weiter geholfen haben.
Dan werd ich meinen Enkeln. wo auch ein Moba verrücktes Mädchen ,mit Begeisterung bei der Sache ist.
Bin richtig Stolz auf meine kleine Maus.
Werd dan erstmal mit Plastikgleisen anfangen.
Denk dan wohl Später, werde ich mit Sicherheit, LGB oder andere Metallschien verwenden.
Auch weil ich mich kenne.
Werde bestimmt wieder Anfangen, draussen ein wenig Anspruchsvoller für mich bauen.
Und die Kids können dan ja nach wie vor ,mit ihren Playmobil RC Fahrzeugen rumkurven .
Also allen noch mal Danke.
Und werd mich dan nach Draussen bewegen und Anfangen.

Gruss Bernd

und immer schön Fröhlich bleiben


N Bahnfummler

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 40
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz