RE: Mein Kleine Welt

#1 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 02.06.2014 22:18

Hallo Zusammen

Möchte euch gerne meine Kleine Anlage vorstellen.

Zuerst aber einmal möchte ich mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Frank aber alle nennen mich Franky.
Ich bin 32 Jahre alt und seit meinem 6 Lebensjahr Modellbahner.
Inzwischen Baue ich alles Mögliche im Maßstab 1:87 und auch Größer (Modellanlagen ,Module im Verein, Mikromodelle, Carsystem.....

Nun zur Anlage.

Basis der Anlage ist ein Holzrahmen aus 24 mm dicken Brettern. Die komplette Anlage ist Teilbar aufgebaut und auf Füssen mit Rollen Stehend. Verbunden werden die einzelnen Elemente mit M10 Schrauben. Als Gleise kommt das Märklin K-Kleis zum Einsatz da es Sowohl 2 als auch 3 Leiter Betrieb ermöglicht. Gesteuert wird die Anlage Digital.
Die Anlage erstreckt sich über 3 Ebenen. In der ersten ist ein Schattenbahnhoff mit 3 Gleisen untergebracht. Die Anlage soll später sowohl im Alt bewährten 2 Kreis betrieb als auch im Hundeknochen Betrieb befahren werden können hierzu muss ich aber noch eine Wende in der 2 ebene einbauen.

Gleisbettung ist Merkur die ich noch Farblich behandeln werde. Für die Oberleitung kommt Sommerfeld zum Einsatz.
Eine Feste Epoche habe ich eigentlich nicht direkt da ich Alte wie auch Modere Zuge Häuser und auch andre Fahrzeuge Mag.

Nun Ein paar Bilder:







Um Etwas Mehr Platz um Die Drehscheibe zu bekommen für einen Größeren Ringlockschuppen habe ich die Gleis Führung noch mal etwas verändert.



Der Bausatz wurde vor dem Zusammenbau Farblich behandelt. Im inneren würden die Grauen Spritzgussteile braun umgefärbt da diese eigentlich ja Holtzpfosten darstellen sollten.
Der Boden der Halle wird zum Schluss wen alle Gleise Liegen nochmal Farblich angepasst.







Eine Betankungsstelle für ÖL und Dieselfahrzeuge wurde auch begonnen aufzubauen.Alle Teile wurden auch hier wieder Fahrblich behandelt.



An das Bemalen von kleinen Einwohnern habe ich mich auch mal Herangetraut.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#2 von FreeMineLP ( gelöscht ) , 03.06.2014 14:17

Hi Frank,
ich finde deine Anlagenplanung sehr schön. Besonders gut finde ich die Drehscheibe platziert. Sie passt sich wie ich finde sehr der zweigleisigen Strecke an. Könntest du vielleicht noch einen Gleisplan und die Anlagensteuerung (Bild) hochladen? Freue mich auf jeden Fall auf mehr

LG Jan

PS: was mich ein bisschen verwirrt ist das erste und vierte Bild. Die Gleise laufen auf beiden ja unterschiedlich :;)


FreeMineLP

RE: Mein Kleine Welt

#3 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 03.06.2014 22:17

Hallo Jan

Zu deinen Fragen:
Einen Gleisplan habe ich leider keinen den ich Hochladen Könnte da ich kein Planungsprogramm besitze.
Lediglich die eine oder andere Stelle habe ich im CAD Gezeichnet um Schablonen für die Aussegnungen zu bekommen.
Wie diese hier für die Trassen Bretter .





Beim zweiten Anlagenbild wurde die Kleisführung noch mal geändert. Es entstand etwas Später als das Bilder der Gesamtanlage.

Die Drehscheibe mit BW soll später mal ein Museumsgelände werden auf dem auch Historische Eisenbahnfreunde ihr Zuhause haben. Etwas ähnlich wie in Bo-Dahlhausen.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#4 von U 43 , 03.06.2014 22:33

Hallo Frank,
sieht gut aus bis jetzt. Drehscheibe muß sein und da ist sie genau richtig!


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 982
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Mein Kleine Welt

#5 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 06.06.2014 18:05

Hallo Gernot.

Danke. Ja die Drehscheibe ist schon immer mein Traum gewesen und nach nun 5 Jahren im Keller soll sie endlich in Betrieb gehen.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#6 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 06.06.2014 18:38

Hallo Zusammen.

Habe Neue Bilder für euch.
Die einfahrt in den Bahnhof mit Abstellgleis für einen Lockwechsel.



Bei der Gleisplanung habe ich darauf geachtet möglichst alle Weichen in den Kurven unterzubekommen damit ich möglichst lange gerade Gleise an den Bahnsteigen habe.



Im Späteren Betriebswerks Museum Steht noch ein kleinerer Lockschuppen in dem die Eisenbahnfreunde ihre Lokomotiven wieder in Standsetzen und Restaurieren.



Die Weichen Sollen Später alle über Servos angetrieben werden.




Gesteuert werden diese über Switch Pilot Module. Die einzelnen Servo Wege stelle ich dann über den Lokprogrammers im PC ein und überstiele sie auf den Switch Pilot.



Zum Schluss noch ein Bild einer Umgebauten Weiche für den DC Betrieb.
Von Haus aus sind leider nur die Schlanken Weichen und Schlanken Kreutz weichen Für den DC Betrieb geeignet die Restlichen Weichen und Kreuze musste ich alle Umbauen ( Verändern )

Getestet wurde das Ganze dann mit einer V60 DC.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#7 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 16.06.2014 22:32

Hallo

Habe mich mal etwas um das Rollende Material gekümmert.
Als erstes war meine Lieblinks Lok an der Reihe eine BR 212 von Märklin.
Diese hatte noch einen Delta Decoder und einen Alten 3 spulen Anker.
Nach eine Komplettreinigung der Lok habe ich ihr einen Hochleistungs Antrieb spendiert zusammen mit einem ESU LokSound3 Decoder und einer neuen Verkabelung. Bestellt habe ich mir jetzt noch 2 Roco Telex Kupplungen. Über einen Umbau der Lichtfunktion denke ich noch nach.





Den Decoder und Anker mit Schild Habe ich dann in eines meiner Ältesten Modelle gesteckt.
Eine BR 141. Die Lok ist von Primex ( Märklin ) und lag jetzt schon gute 15 Jahre im Schrank.
Da sie noch aus meiner Jugendzeit ist hat sie einige Spuren an sich und den einen oder anderen Schaden. Ich habe sie Ebenfalls Komplett zerlegt gereinigt und den Schild + Decoder aus der 212 eingebaut und Gefettet. Hierfür brauche ich allerdings noch das eine oder Andere Ersatzteil.
Fahrbereit ist die Lok aber und Läuft als wäre sie gestern erst das letztemal gelaufen.





Zu guter Letzt habe ich den Übrigen Decoder aus dem Umbausatz in meine PICO Gleichstrom Test Lok gepackt.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#8 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 19.06.2014 21:34

Hallo

Habe am Wochenende noch mal etwas Gedanken über das BW und das Gelände herum gemacht.
Dabei heraus kam eine 2 Variante der Gleis Gestaltung .





Das oberste gleis enthält Entschlackung und Bewässerung. danach Bekohlung mit Hilfe eines Kohleliftes und Kohlebansen zum Ende noch eine Notbekohlung.
Gleis 2 ist dann der Versorgung Gleis.
Gleis 3. ist für das Rangieren von Güterwegen da auch die andere Seite eine kleine Stückgut Verladung kommen soll mit kleinem Köf schuppen.

Was meint ihr Dazu ??
Wenn ihr Anregungen habt oder Verbesserungs Vorschläge Iden gerne immer her damit =)


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#9 von roschi , 29.08.2014 19:49

Hi,

lange nichts passiert. Schade. Die Gleisanlage am Bf. sieht schon versprechend aus. Allerdings stellt sich die Frage, wo denn das links abgestellte Bahnsteig hingehören wird. Ich hoffe, du bist inzwischen auch gut mit der Anlagenausgestaltung weitergekommen.

LG Roschi


_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


 
roschi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.683
Registriert am: 19.12.2011


RE: Mein Kleine Welt

#10 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 26.09.2014 19:16

Hallo Zusammen

@ Roschi
Es geht in kleinen schritten weiter ist bin nicht so schnell im Bauen habe ja Zeit
Der Bahnsteig hat noch keinen festen Platz vieleicht kommen sie auch gar nicht zum Einsatz.
In der Mitte zwischen Gleis 2 und 3 Wird der Bahnsteig selbst hergestellt.

@ All
Es gibt neue Bilder. Habe im Unteren Bereich 2 Ebene die noch fehlende 2 Wende eingebaut .
Auch hier ist wieder ein Schattenbahnhoff untergebraucht. Über die Schaltung im DC Betrieb muss ich mir aber noch mal genauer Gedanken machen wie ich ihn hier am besten Steuern kann da es ja 2 kehr schleifen sind die ich Umpolen muss.
Nun kann ich im Doppel Parallel Kreis fahren oder im Hundeknochen.
Oder einfach einen Zug von der Inneren auf die äußere Spur leiten .........



Auf der Oberen Ebene würde das Gleis Bild ebenfalls nochmals etwas verändert .
Es würde ein Gleis zu einer kleinen Ladestation eingefügt und ein Nebenbahngleis
welches aber nur mit DC Befahren werden kann.
Verwendet habe ich hier bei das Piko A Gleis.




Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#11 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 25.10.2014 17:47

Hallo Zusammen.

Bei meinem Bau geht es Langsam aber stehst etwas weiter.
Nach dem ich die Anlage jetzt ausgiebig in AC betrieb getestet habe ist nun der DC Betrieb an der Reihe.
Mit der Verkabelung geht es auch stets voran die ersten weichen wurden angeschlossen und in der Ecos Angelegt.


Mit der Gleisalterung wurde begonnen.



Die Ecos hat ein eigenes Pult bekommen.



Zuletzt ein Bild meiner Letzten Neueinstellung ein BR 146 von Roco


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#12 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 27.10.2014 14:54

Kreuzweichen.

Habe die Kreuzungsweichen noch mal etwas nachbearbeitet.
Die Mittleren Gleisstücke wurden nochmal mit einem Kabel Polarisiert um es Im DC Betrieb den Kleineren Loks einfacher zu machen über die weichen zu fahren.
Mit einer V60 würde dann alles nochmals getestet.






Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#13 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 15.11.2014 00:14

Hallo Zusammen

Konnte die Tage an meiner Anlage wieder etwas weiterbauen.
Augenmerk lag auf dem auf Bau der Drehscheibe und die hierzu noch fehlenden Unterbauten.


Des weiteren habe ich mir die Weichenanordnung im Bahnhofs Vorfeld und am Übergang zur nebenstecke nochmals vorgenommen da mir die Anordnung noch nicht ganz zusagte.
Bahnhofs Einfahrt.
Vorher:


Nachher:


Außerdem wurde noch ein Stumpfgleis eingefügt für den Nebenbahnverkehr.



Die Doppelkreuzweiche und die schlanke weiche am Übergang zur Nebenbahn und der Kleinen Alten Stückgut Verladung Wurden Getaucht.
So muss zum Rangieren auf das Lager nicht mehr die Hauptstrecke Passiert werden.



Auserdem Ging es etwas mit der Verkabelung und dem Altern der Gleise Voran.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#14 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 26.11.2014 10:58

Hallo zusammen.

Hier eine kleine Beschreibung wie ich meine Servos für die Weichenantriebe einbaue.
Als erstes zeichne ich mir auf der Platte an wo genau das Servo sitzen Soll und wie gr0ß die Fläche seine muss die später heraus gesägt wird. Diese sollte aber nur so groß sein das sie später unter der Merkurbettung nicht mehr sichtbar ist.

+

+

Nach dem heraus sägen der Grundplatte wird aus Holtz eine Servohalter gebaut.

+

Das Servo und der Halter werden jeweils mit 2 Schrauben Befestigt.
Als Stelldraht kommt 0,8mm Federstahldreht zum Einsatz.

+

Im Eingebauten Zustand schaut es dann so aus.

+


Für eure Meinung und Konstruktive Kritik habe ich immer ein offenes Ohr . =)


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#15 von roschi , 26.11.2014 11:35

Hallo Franky,

schön, dass mal wieder was von Deiner Anlage zu sehen ist. Vielleicht magst Du auch ein Bild einstellen, auf dem zu erkennen wäre, wie die Servos mit den Weichen verbunden werden. Das ist für mich nämlich noch absolutes Neuland.

LG Roschi


_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


 
roschi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.683
Registriert am: 19.12.2011


RE: Mein Kleine Welt

#16 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 27.11.2014 11:20

Hallo Roschi.

Kein Problem.
Hier weitere Bilder dazu.
Der stelldraht wird einfach durch das Servohorn gezogen das ganze schaut dann so aus.



An der Weiche selbst ist ein Teil des Unterflur Umbausatzes von Märklin verbaut
( Anbau und Zunge sowie höhen Ausgleichsstück ) in den dann der Draht eingreift.




Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#17 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 28.11.2014 10:58

Hallo

Hier nochmal ein genaueres Bild wo zu sehen ist wie der Stelldraht in den Schieber eingreift.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#18 von Lokwilli , 28.11.2014 13:17

Moin Franky,
Dein Anlagenprojekt gefällt mir sehr gut

Schön finde ich auch, dass Du die Weichenantriebe mit Servos löst.
Die Antriebe des K-Kleises tragen doch immer sehr dick auf

Bei der Befestigung des Stelldrahtes habe ich bei mir eine andere Variante gewählt. Ich habe den Draht durch eine kleine Bohrung an der Stellschwelle geführt. Dadurch konnte ich den restlichen Stellmechanismus der Weiche entfernen und hatte es auch leichter beim Schottern.

Hier ein Bild:


Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mein Kleine Welt

#19 von Gleisschotter , 28.11.2014 13:54

Das bisher gezeigte gefällt mir. Jedoch fällt mir etwas auf was mein Auge "stört" Wenn du den Ringlok Schuppen aufbaust, verdeckt er doch ziemlich viel für das Auge des Betrachters? Die Einfahrten sind so ja dann eigentlich im Rücken des Gebäudes? Oder sah das einfach auf dem Foto so aus?


Spur N <3


Gleisschotter  
Gleisschotter
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert am: 02.01.2014
Ort: Schweiz
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Mein Kleine Welt

#20 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 29.11.2014 00:08

Hallo Zusammen.

Danke erst einmal für eure Antworten.
Es Freut mich das euch meine Anlagen Planung gefällt.
Habe mir Lange darüber den Kopf zerbrochen was ich lieber bauen sollte einen Hundeknochen oder lieber die gute alte Schule mit 2 Parallelkreisen.
Da habe ich mir einfach gedacht warum nicht mal beides auf einer Anlage vereinen.
Dadurch ist die Abwechslung auch trotz der kleinen Grundfläche dennoch recht groß .

@ Phil

Ja Servos sind schon eine schöne Sache. Sie haben viel Stellkraft und können so eingestellt werden das sie ein schönes Schaltbild erzeugen.
An eine direkte Ansteuerung dachte ich auch schon mal nach da ich aber die Unterflurkästen noch hatte habe ich diese einfach verbaut.
Die Servos sind übrigens mit Digital Servos mit Metallgetriebe habe ich mal einen ganzen Haufen beim Großen C.... für 5 Euro das Stück geschossen.


@ Gleisschotter

Ja da hast du richtig gesehen. Ich bin noch am überlegen ob ich den Schuppen nicht noch etwas nach links drehen werde.
Damit würde man dann schon etwas mehr sehen aber Ganz auch dort nicht.
Leider lässt sich das auch nicht anders einrichten habe mir darüber schon oft Stunden lang den Kopf zerbrochen aber alle Lösungen zerstörten wie ich fand das Gesamtbild der Anlage, da ich die Anordnung und Gestaltung schon Einigermasen auch Real und Plausibel wiedergeben möchte.
So würde z.b. beim verschieben das Schuppens in den kurvenbogen am Bahnhof ( dort wo jetzt die Drehscheibe ist ) dazu führen das die Scheibe zu weit in die Mitte rücken würde und die Loks nach ihrer Behandlung nicht mehr direkt darauf zu fahren würden. zudem Würde ich viel Platz verlieren und könnte den Schuppen auch nicht vergrößer um 1 oder 2 weiter Stände was jetzt noch gehen würde. Mit der Tatsache das ich nicht jede Lok von vorne sehen kann wenn die Tore sich öffnen kann ich aber gut Leben. Wichtiger ist mir hier ein stimmiger Gesamteindruck aus allen Richtungen der Anlage.

Hier noch 2 Bilder dazu:



Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#21 von michael_geng , 29.11.2014 13:27

Schöe Idee zwei Konzepte zu vereinen. Da ich auch noch in Plannung bin werde ich das gerne weiterverfolgen.


Mfg Michael


Menschrechte: Artikel 2 der UN
Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.



Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.231
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Mein Kleine Welt

#22 von roschi , 29.11.2014 14:13

Hallo Franky,

bist ja gut vorangekommen und danke für den Hinweis auf die Verbindung zur Weiche. Kleine Frage: So wie der Lokschuppen aufgestellt ist, kann man doch wohl nicht gut sehen, wie die Loks rein und rausfahren. Das würde ich wohl anders gestalten. Ist wohl schon eine knifflige Angelegenheit, die mir im nächsten Jahr auch bevorstehen könnte.

LG Roschi


_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


 
roschi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.683
Registriert am: 19.12.2011


RE: Mein Kleine Welt

#23 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 01.12.2014 18:24

Hallo Zusammen.

Danke für eure Antworten.

@Roschi

Wenn man die Anlage um 180° Drehen würde wahre der Bahnhof vorn und du könntest alles sehen was in den Schuppen einfährt.


Mannheimer2005

RE: Mein Kleine Welt

#24 von Gleisschotter , 01.12.2014 18:45

Hallo Mannheimer

Im Ersten Bild steht doch unten im Schattenbahnhof ne Big Boy oder? Von welcher Marke ist die? Und passt die über diese Schienen radien? Oder fährt die gar ned mehr auf deiner Anlage?


Spur N <3


Gleisschotter  
Gleisschotter
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert am: 02.01.2014
Ort: Schweiz
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Mein Kleine Welt

#25 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 01.12.2014 19:04

Hallo Gleisschotter.

Ja das hast du richtig gesehen.
Es ist der Big Boy von Märklin aus der Großen Startpackung mit der F7 und der 6021 die es mal vor ein paar Jahren gab.
Er Fährt noch über die Anlage auch die kleine Radien macht er mit es schaut aber nicht sehr gut aus wen er sie durschfährt.
Außerdem müssen Tunnelportale recht groß ausfallen und die Oberleitungsmasten etwas weiter weg stehen vom Gleis.

Aber an sonsten Fährt er 1A durch die Anlage


Mannheimer2005

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 90
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz