RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#1 von Cyberrailer , 29.07.2014 18:17

Hallo Leute

Hier will ich Euch nun mal meine alten Anlagen zeigen.

Die erste war noch fast komplett mit Primex und Märklin M-Gleis.
Das vordere Gleis war ein K-Flexgleis
Wie auf dem Bild zu sehen gab es damals sogar schon drei 30,3cm Wagen im bestand.
Die Wagen hatten damals, so glaube ich, um die 40 DM je Wagen gekostet ...
Die 111 war die Märklin 3355 mit Spitzen und Schlusslicht.


Die zweite Anlage war mit K- und C-Gleis gemischt aufgebaut.
Sie entstand nach dem Abriss der ersten Anlage am gleichen Standpunkt.
Das war noch das erste C-Gleis, das nach ein paar Sonnenstrahlen zerbröselt ist.
Das war eher eine Chaosanlage, da ich selber nicht wusste, wohin es gehen soll.
Die Bergstrecke war ein Wendegleis, das links über eine (auf dem Bild ausgebaute) Brücke lief.
Oberhalb vom Bahnhof war noch ein Werkgleis angelegt (unterhalb von dem fetten Glas mit grünem Deckel).
Man beachte die Spezial Märklin Fahrleitung im Bahnhof
Da wo die grüne E18 Steht, ging ein Gleis durch einen Tunnel nach hinten (Wendestrecke).
Oben auf dem Berg war noch ein zweigleisiger Kopfbahnhof, wecher links vom Wendegleis ausgefädelt ist.
Im Bahnhof sind schon Viessmann Flügelsignale verbaut.
Unter dem Bahnhof waren zwei Schattenbahnhofgleise verlegt.
Ich weis jetzt nicht mehr, wie ich die Anlage hochgezogen hatte, ich will es auch garnicht wissen
Jedenfalls waren die C-Gleis komplett eingeschottert
Die Anlage kam nie über das Stadium des Bildes hinaus, wo ich auch ganz froh bin ...


Nun kommt meine Letzte H0-Anlage vor dem Umstieg zu TT.
Der Bau startete 1999 nach dem Abriss der letzte Anlage.
Es handelte sich um eine Noch Fertiganlage, welche mit C-Gleis aufgebaut wurde.
Die Ringstraße wurde noch mit einem H0-e Gleis ausgestattet, wobei am Bahnhof zwei Gleise verlegt waren.
Fragt mich nicht warum, aber ich hatte das C-Gleis dann graublau gestrichen, was sich später in rostbraun geändert hatte.
Das sah nicht ganz so schlimm aus.
Hier hatte ich mir dann ein Digital Startset mit einer blauen 03 und einer V160 zugelegt.
Mein Start ins Digitale Zeitalter !
Die Anlage erhielt Viessmann Lichtsignale und Später auch ein Stellpult.
Damit die Anlage nicht so Spielzeugmäßig aussehen sollte, hab ich dann einen Lattenrahmen um die Anlage gebaut und die Landschaft aufgefüllt.
Die Portale wurden mit Hartschaum-Portalen verkleidet und verspachtelt.
Da die Anlage recht klein war, hab ich dann einen Anbau selbst angefertigt, wobei die Fertiganlage stark angepasst wurde.
Ich will euch nun nicht noch mehr erzählen, sondern Euch die ersten Bilder zeigen :

Hier ist die Anlage mit dem noch nicht verfüllten Lattenrahmen zu sehen.
Das H0-e Gleis ist schon verlegt.
Bei den ersten zwei Bildern liegt die Anlage noch auf der alten Grundplatte.


Die DKW hat schon ne neue Farbe bekommen und ist testweise eingeschottert.


Hier hat das Gleis das blaugraue Grausen gepackt...
Jedenfalls ist der Anlagenrand schon verfüllt und mit Gras versehen.
Die Anlage steht nun auf A-Böcken auf einem eigenen Rahmen.




Vorsignale wurden auch aufgestellt.
Der ICE war der erste Digitale ICE-1 von Märklin.


Der Rahmen war von Anfang an so lang, wie das Zimmer breit war.


Der Rahmen für das neue Teil ist angefertigt.


Das Landschaftsprofil ist grob ausgeschnitten und die Bretter montiert worden.




Die Grundplatte hat die Gleise aufgezeichnet bekommen und wird bald ausgeschnitten.


Die anderen Bilder bin ich noch am Scannen.
Also etwas Geduld

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#2 von 641491 ( gelöscht ) , 29.07.2014 18:33

Hallo,
Spitenanlage!!!
Liebe Grüße
Erwin


641491

RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#3 von Cyberrailer , 29.07.2014 20:14

Hier weitere Bilder :

Die Platte ist zugeschnitten und eingebaut.


Die (bunten) C-Gleise sind montiert.


Kleine Fahrzeugparade mit einem Teil meiner Schätzchen.


Hier kommt die Kommandozentrale hin.
Der eine oder andere wird das von meiner alten TT-Anlage kennen.
Die TT hatte das vererbt bekommen ...


Ich konnte Analog und Digital fahren.
Die vier blauen LED haben den Selbststellbetrieb der Signale angezeigt.
Die Schaltgleise haben die Signale normal nur auf Halt gestellt.
Bei SB an haben die Schaltgleise auch das nächste Signal auf Fahrt gestellt.


Und Abgeklappt


Die Gleise wurden nochmal abgeändert.
Das Stück K-Gleis wird in die Straße eingelassen.


Das Vorsignal hinten in der Kurve wurde unter die Fußgängerbrücke gehängt.


Die angepasste Landschaft.




Das K-Gleis ist "verputzt".
Das andere Gleis hat eine Laderampe für die Fleischmann RoLa-Wagen bekommen.
Fällt Euch was auf ?
Hier seht ihr zwei alte Bekannte.
Na eigentlich nur einen.
Den gelben Schuppen, der jetzt in der Raffinerie aufgestellt ist.
Bei dem Güterschuppen hab ich selber schmunzeln müssen.
Ich wusste gar nicht mehr, das ich den schon mal auf einer Anlage verbaut hatte


Na, was meint ihr zu den bisherigen Bildern

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#4 von Balu-RS67 ( gelöscht ) , 29.07.2014 22:41

Hallo Mario

Habe gar nicht gewußt, daß Du von deiner alten HO Anlage Bilder hast. Sieht toll aus. Bin auf weitere Bilder gespannt.


Gruß Ralf


Balu-RS67

RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#5 von Cyberrailer , 29.07.2014 23:09

Aha, Du hast also schon die Telefonkonferenz mit Manuel vergessen

Hab gerade die lezten Bilder angeschaut.
Wahnsinn, was ich aus der Anlage noch gemacht habe
PS, die 110 und die 140 werden auch noch zu sehen sein.
Irgendwie ist meine jetzige Anlage die Anlage 2.0 von damals.
Freut Euch auf die Bilder !

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#6 von Shoogar , 30.07.2014 00:25

Um Deine Bilder beneide ich Dich.

Von keiner meiner Anlagen (meist M-Gleis, später K) hatte ich irgendwelche Fotos angefertigt.
Ich könnte nichtmal mehr die Gleispläne rekonstruieren.
Einzig von der vorletzten Anlage (aus dem letzten Jahrtausend) ist noch das Gleisbildstellpult eines Bahnhofes erhalten.

Bei solchen Bildern geht es in meinen Augen auch nicht um die Gestaltung.
Diese Anlagen spiegeln den Geist der Zeit wider.
Sie zeigen ein Stadium der Entwicklung des Modellbaus wie - in der Distanz - die der Entwicklung der [Deiner] eigenen Ansprüche.

Die Bilder gefallen mir.
Auch, oder gerade vor dem Hintergrund, in dem ich Deine aktuelle Haltung, soweit ich sie aus Deinen Mitteilungen [richtig?] interpretiere.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#7 von Cyberrailer , 30.07.2014 07:30

Hallo

Hintergrund war mir eigentlich nie wichtig.
Daher die weiße Tapete.
Mein Paps hätte mir auch was "anderes Erzählt" ...
Die TT Anlage danach stand auch in der mitte des Raums, bzw. war rundum begehbar ...
Daher war auch hier ein Hintergrund nie ein Thema.
Wenn die H0 Anlage Lauterbach mal an die Wand kommt, wird darüber mal nachgedacht

Hier mal ein Vorschaubild.
@ Stefan7
Bei der Anlage waren Pappmauern nie ein Thema.
Alles Schaum und Hartschaum Mauern ....
Wem hatte ich F-Kästen vermacht ?
Die Waren auf der Anlage verbaut


Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#8 von steve1964 , 30.07.2014 13:46

-
Hi Mario,
tolles Ding ! Sommer ist eben doch auch Bastelsaison .
Mal eine Frage :
Ich gucke mir im Netz gerne italienische Anlagen an , in den letzten 10 Jahren hat sich
da mordsmäßig was getan , auch große öffentlich zugängliche Schauanlagen ,
zahlreiche Clubs , kleine und mittlere , auch große Privatanlagen .
Z.T. sehr hohes modellbauerisches Niveau .
Weißt du ( evtl auch von deinem Vater , )
wie das war in Italien vor 30 , 40 Jahren ?
Gut , Rivarossi und Lima produzieren auch schon lange , preislich damals deutlich unter Märklin ,
war es wie in D so ein Breitenhobby was unterm Tannenbaum ( bzw unter der Zypresse )
anfing und sich dann generationenübergreifend weiterhielt ,
oder war es damals eher kleiner Kreis ( von denen die es sich leisten konnten ? )

Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#9 von civic26 , 30.07.2014 20:51

los mario mehr bilder...

will noch mehr gemeinsamkeiten finden


grüße aus mogwald sascha


Mogwald 2.0 es geht wieder los,kommt mich doch mal besuchen

viewtopic.php?f=64&t=130109


civic26  
civic26
InterCity (IC)
Beiträge: 571
Registriert am: 07.04.2013


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#10 von Cyberrailer , 30.07.2014 22:37

Hallo

Ich bin ja nicht so.
Hier neue Bilder !

Der rechte Bereich ist schon ein gutes Stück weiter !
Das Gleis wird nach und nach braun gestrichen und seitlich eingeschottert.
Der Bahnsteig wurde schön lang, da die ganze Anlage über 3 Meter lang war.
Die Straße wurde zuerst schwarz gestrichen.
Straßenschilder wurden auch schon aufgestellt.


In der Richtung ist noch jede Menge Gleis zu lackieren.
Die LKWs gibt es heute noch alle (in einer Kiste).
Die Umbauwagen sind auch noch Aktuell


Der Güterbereich in Nahaufnahme.


Das H0e Gleis musste mehrfach nachgearbeitet werden.


Die Lok schaffte den Rundkurs dann ohne Probleme.


Die Mauern wurden gealtert.


Als Oberleitung kam die kostengünstige Hobbex Oberleitung zu Einsatz.


Am Bahnübergang wurde eine EBüt 80 Anlage aufgestellt.
Und jaaaaaaaaaaaaa, das ist die, die jetzt ihre Arbeit auf der Lauterbacher Anlage erledigt !!!


Der Oberleitungstrupp kam recht schnell vorran.


Nochmal der H0e Zug.


Es wurde noch eine Noch Burgruine aufgestellt.
Der Messwagen mit dem weißen Dach ist der Digitale von Märklin.


Am zweiten Bü wurden Viessmann Blinklichter aufgestellt.
Die haben das Bastelkistenuniversum leider nicht überlebt


Das ist doch ... ja ...
Den ICE-S mit dem ersten Sinus-Antrieb hatte ich auch.


Bald geht es weiter.

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#11 von Cyberrailer , 01.08.2014 13:17

Jetzt gibt es wieder einige Bilder für Euch !

Die Straßen wurden alle neu gestrichen.+
Sie waren einfach zu schwarz ...


Das Gleis wurde weiter braun gestrichen und es wurden neue Mauern aufgestellt.


Der Abspannmast besteht aus Hobbex und Märklinteilen.


Der Fahrdienstleiter hatte einen extra Bau bekommen.
Wechselsprecher von Erbert gab es auch auf der Anlage.


Nochmal ein Bild mit der gealterten Mauer.


Mir hat das C-Gleis in der Farbgebung damals ganz gut gefallen


Der braune C-Gleisbereich wächst weiter.


Das Dörfchen wurde aber irgendwie stiefmütterlich behandelt.


Warum ich das Gleis nicht auf einmal komplett braun gemacht habe, weis ich nich mehr ...


H0e Gleis in der Wiese.


Die Mauern wurden auch noch farblich nachgearbeitet.
Au man, sieht das aus


Und das letzte Bild, wo Erbert Gleisschaltkästen zu sehen sind.
Gut, sie sind schon ein Bild höher drauf ...


Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#12 von Cyberrailer , 02.08.2014 22:19

Und der Rest der Bilder.

Im hinteren Bereich wurden auch Gleisschaltkästen aufgestellt.


Dann zog die Anlage für kurze Zeit in den neu gemachten Keller um.


Die Berge wurden etwas gestutzt.
Auch wurde am Gleis vorbei eine Hartschaummauer aufgestellt.






Dann wurden die Hügel neu verspachtelt.
Das Gleis war nun komplett braun und die Seiten eingeschottert.






Leider etwas verschwommen ...


Für meine erste richtig selbst gebaute Anlage nich schlecht.


Hier ein paar Fahrzeuge.
Dazu muss ich was erzählen ...
Die Mehrsystem hatte ich noch auf zwei Pantos umgebaut.
Die 110 wurde auch umgebaut und gelangte in Ralfs Sammlung.
Die 140 wurde ebenfalls umgebaut und gelangte auch in Ralfs Sammlung.
Sie ist aber mitterweile wieder in meiner Sammlung und wurde nochmals umgebaut in die 140 212.
Die Lollo war eine Gleichstrom-Lok, die ich in Wechselstrom umgebaut hatte.
Heute hab ich wieder so eine in der Sammlung


Der Güterbereich ähnelt doch irgendwie stark dem aktuellen auf der Lauterbacher Anlage.
Ein Zufall !!! ?
Der Saarländische Sommerzug hielt ja auch wieder einzug in die Sammlung.
Die alte H0 Modellbahnwelt ?
Sie ist mehr als wieder hergestellt !


Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#13 von Cyberrailer , 09.08.2014 22:02

Nochmal hochgeholt.
Vielleicht schreibt ja mal jemand was

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#14 von civic26 , 10.08.2014 21:47

...nicht so ungeduldig.....

da ist man mal ein zwei tage nicht hier.....


aber das waren jetzt nicht die finalen letzten bilder ...oder????

grüße aus mogwald sascha


Mogwald 2.0 es geht wieder los,kommt mich doch mal besuchen

viewtopic.php?f=64&t=130109


civic26  
civic26
InterCity (IC)
Beiträge: 571
Registriert am: 07.04.2013


RE: Cyberrailers alte H0 Anlagen (Wechselstrom)

#15 von Cyberrailer , 10.08.2014 22:21

Hallo

Doch, da gibt es keine mehr !
Weiter hatte ich die Anlage nicht mehr gebaut.
Wenige Monate nach den lezten Bildern hatte ich die Gleise und Signale abgebaut und die Anlage verkauft.
Die Gleise hab ich noch immer hier in einer Kiste stehen ...

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz