RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#1 von steve1964 , 14.08.2014 13:20

-
Tag zusammen ,
wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im Deutschen Museum
( ich setze mal den Namen der Stadt als bekannt vorraus )

Gibt es die Anlage noch ?
Wenn ja , in der alten Form ?
Oder wurde sie verändert , erweitert , oder komplet neugebaut ?

Meiner Erinnerung nach war da jeden Tag meherere Stunden lang Vorführung .

Ich kann mich an - nicht geschotterte - Messing Modellgleise erinnern ,
eine E 44 mit 5 Silberlingen ,
an einen TEE , ich glaube mit einer 112 ,
an einen gewaltigen Güterzug , mit 44 oder 50 kab ,
an mindestens 5 Radien .

An einen sehr langen Durchgangsbahnhof mit mindestens 6 Gleisen ,
alles mit Lichtsignalen ausgestattet . War da eigentlich Fahrleitung verlegt ?
Es gab Lautsprecher die den Sound in den Raum bliesen ,
und Erklärungen zu Signalen , D - Zügen , Blockabschnitten ,
eien Führung dauerte immer so 30 - 40 Minuten lang ...

Ich war lange nicht mehr dort . Hat jemand die Entwicklung verfolgt ?

Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#2 von michl080 , 14.08.2014 14:13

Zitat von steve1964
[...]Ich war lange nicht mehr dort . Hat jemand die Entwicklung verfolgt ? [...]


Hallo Steve,

nicht vergessen, die Anlage wurde von Schränken voller Post-Relais gesteuert.

Ich war vor ca 4 Jahren zum letzten Mal dort. Zu der Zeit gab es die Anlage noch, aber wenn ich mich richtig erinnere, hat schon nicht mehr alles funktioniert.

Michael


meine Anlage findest Du unter viewtopic.php?f=64&t=65847


 
michl080
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert am: 21.11.2010


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#3 von mobaz , 14.08.2014 14:17

Im Februar habe ich eine Vorführung der Anlage gesehen.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
InterCity (IC)
Beiträge: 566
Registriert am: 21.10.2007


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#4 von Andreas Poths , 14.08.2014 14:20

moin,
wenn du die hier meinst:

http://www.deutsches-museum.de/informati...nkt-fuehrungen/

etwas runterscrollen; ich denke, wenn es Vorführungen gibt, gibt es die Anlage auch noch. Leider kann ich die Startseite nicht verlinken.

Gruß Andreas


gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!
Guggd ihr meine Anlage gerne auch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=hzD2SyMk1KA

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.057
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 2 V 4.2.13 (14) MS1 MS2
Stromart Digital


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#5 von Alex Modellbahn , 14.08.2014 16:45

Moin Steve,

Ich war vor 2Wochen in München und im Deutesche Museum - Verkehrszentrum (Theresienhöhe). Dort stand eine Anlage, aber nur eine Lok fuhr hin und her. Zugebetrieb findet nur einmal am Tag statt, und das habe ich natürlich verpasst.

Ein paar Bilder findest Du hier in meinem Thread. Für die Anlagenbilder etwas nach unten scrollen.
Ob es im Haupthaus noch eine weitere Anlage gibt, kann ich nicht sagen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.712
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#6 von klein.uhu , 14.08.2014 16:49


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.787
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#7 von steve1964 , 14.08.2014 18:08

-
Hallo Kollegen ,
danke Euch !

Es grüßt
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#8 von Schwanck , 14.08.2014 19:57

Moin Steve,

ist die Anlage, die auf der Site des DM gezeigt wird, wirklich die Anlage, nach der du gefragt hast? Das ist nämlich die neue und aktuelle, obwohl sie auch schon 18 Jahre alt ist. Die alte Fleischmann-Anlage ist nach 1957 entstanden, als das Modellgleis bei Fleischmann gerade herausgekommen war.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.533
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#9 von steve1964 , 14.08.2014 22:30

-
Hallo KFS
diese hier glaube ich war es nicht ,
http://www.deutsches-museum.de/ausstellu...panoramabilder/

ich meine , die alte die ich in den 80ern besucht habe war im Rechteck - Block
zum Aussen von allen Seiten herumgehen .
Die im Link ist ein L und nur einseitig zu begehen .

Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#10 von OttRudi ( gelöscht ) , 15.08.2014 15:20

Zitat von steve1964
-
Hallo KFS
diese hier glaube ich war es nicht ,
http://www.deutsches-museum.de/ausstellu...panoramabilder/

ich meine , die alte die ich in den 80ern besucht habe war im Rechteck - Block
zum Aussen von allen Seiten herumgehen .
Die im Link ist ein L und nur einseitig zu begehen .

Grüße
Steve
-



Von einer alten Fleischmann-Anlage ist mir nichts bekannt. Es gab aber eine Rechteckanlage der deutschen Bundesbahn in der Spur 0 von 600 m2, dazu gibt es ein Bild in der Miba 7/2013 und einen Bericht in der Miba-Spezial 57.


OttRudi

RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#11 von X2000 , 15.08.2014 15:23

Zitat von steve1964
-
Hallo KFS
diese hier glaube ich war es nicht ,
http://www.deutsches-museum.de/ausstellu...panoramabilder/

ich meine , die alte die ich in den 80ern besucht habe war im Rechteck


Grüße
Steve
-



Richtig. Die wirklich alte Anlage war ein Rechteck, man konnte drumherumgehen. Die hier verlinkte ist nicht soooo alt.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.142
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#12 von michl080 , 15.08.2014 15:38

ok ok ok,

die Anlage mit der Relais-Steuerung, die ich oben erwähnte, steht in Nürnberg im Verkehrsmuseum.

Michael


meine Anlage findest Du unter viewtopic.php?f=64&t=65847


 
michl080
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert am: 21.11.2010


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#13 von Fahrschalter , 16.08.2014 23:04

Hallo in die Runde,
wie es aktuell im DM aussieht weis ich nicht,aber es gab die erwähnte "alte"Anlage von 1957/58.Ich war schon sehr lange nicht mehr dort,aber in den Jahren 1963-66 mindestens10 mal,natürlich immer auch bei der Modellbahn.Dort war immer Zugbetrieb,am meisten hat mich damals(als Grundschüler)ein automatischer Rangier betrieb mit einer T 3, nach Aussagen des Personals gesteuert vom Schaltpilz der Lok(den damals alle Fleischmann Loks hatten)über Schaltgleise 1700/2 SN .Voon der Anlage sind Bilder in den ersten Heften 1963 der damals neuen Zeitschrift "Moderne Eisenbahn",und zwar auf der Rückseite in einer Fleischmann Werbung.Ich war dann nochmal zur U-Bahn Eröffnung 1972 in München und auch wieder im DM,schon damals kam mir die Anlage,obwohl noch in Betrieb,etwas heruntergekommen vor.Die Anlage war wie beschrieben eine Rechteckanlage.
Viele Grüße
Ralf


Fahrschalter  
Fahrschalter
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert am: 06.06.2013
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Analog


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#14 von Mobagisy , 01.09.2014 13:03

Hallo Miteinander,
Ich kann mich noch gut an die alte H0-Anlage erinnern. Während der IVA 1965 war ich auch im Deutschen Musem. Das Highlight der Anlage war der Ablaufberg mit Gleisbremsen. Die Anlage war weit weniger durchgestaltet wie die in Nürnberg. Für die Demonstration der Betriebsabläufe war das aber sehr gut.
Mobagisy


Mitglied im Modellbahnverband in Deutschland - MOBA

http://www.moba-Deutschland.de

Keine vorbildwidrigen symmetrischen Doppelweichen verwenden! Sie erfordern beim Vorbild enormen Unterhaltungsaufwand. Bei DB ab Epoche III sind diese Weichen in Hauptgleisen verboten!


 
Mobagisy
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 18.05.2014
Ort: 58313 Herdecke
Gleise Märklin, Peco, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#15 von BernhardI ( gelöscht ) , 15.12.2014 23:06

Hallo,

ich suche schon nach einiger Zeit nach Informationen und Bildern zur großen alten Rechteckanlage im Deutschen Museum, wegen der Kindheitserinnerung, aber finde nichts. Ich erinnere mich an den massiven Betrieb auf der U-förmigen Hauptstrecke mit den Bahnhöfen und an die sich den Hügelzug in der Mitte hinaufschlängelnden Nebenbahn.

Die Ausstattung mit Landschaft und Zubehör war sparsam bis symbolisch, das ist richtig. Die Anlage sollte ja den Eisenbahnbetrieb zeigen, keine Märklin-Heimanlage in riesig darstellen. Die aktuelle Anlage im Deutschen Museum ist übrigens ähnlich reduziert in der Gestaltung, was ich gar nicht schlecht finde.

Grüße
Bernhard


BernhardI

RE: Wer weiß etwas über die alte Fleischmann Anlage im DM ?

#16 von Schwanck , 16.12.2014 08:52

Moin,

mein Interesse an der alten Fleischmann-Anlage ist nicht so groß sonst würde ich selber das DM anschreiben und um Auskunft bitten. Ich weiß aus früheren Kontakten, dass das Museum ein sehr gutes Archiv hat.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.533
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 62
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz