RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#1 von Knuffel ( gelöscht ) , 23.08.2014 15:48

Hi Stummis,
dieser Thread wurde von mir vor einer Weile wegen einem anderen Problem mit dem Switch Piloten aufgemacht. Das Problem damals war ich, weshalb sich die Frage kurz danach auch geklärt hat.

Jetzt habe ich aber ein anderes Problem mit dem Switch Piloten und möchte nicht noch einen Thread dafür aufmachen, sondern nehme diesen einfach nochmal und habe die Fragestellung von mir einfach in diese andere geändert. Die zweite Ergänzung von mir ist unwichtig und die Antwort von Benni eh egal, da ich genau diesen Link als meine genutzte Anleitung schon hier verlinkt hatte.

Mein Problem: Ich habe den Switchpilot Servo an bisher zwei Servos angeschlossen. Das sind die billigsten, die ich bekommen konnte und daher brummen und arbeiten sie in der Endlage auch hin und wieder mal recht laut. Um den Strom oder das Signal in der Endlage anzuschalten, kann man beim Switchpiloten ja in den CV 50 den Wert 1/2 schreiben.
Das habe ich auch getan. Wenn ich das im normalen Programmiermodus tue, bekomme ich von meiner Multimaus einen Error 1 (Wert nicht programmierbar). Im Pom Modus habe ich zwar keine negative Rückmeldung oder Fehlermeldung, die Servos zucken aber immer noch. Bei meiner Br 80 mit ESU Lokpilot Basic kann ich im POM Modus alles programmieren und es wird auch umgesetzt. Im CV Modus gibte es auch einen Error 1. Ein Reset habe ich immer durchgeführt, auch wenn die Lok das nicht nötig hat.

Es wäre toll, wenn da jemand helfen könnte,
Tristan


Knuffel

RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#2 von Knuffel ( gelöscht ) , 23.08.2014 16:08

Das war mein zweiter Kommentar


Knuffel

RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#3 von ben1980_1 , 24.08.2014 08:54

Hallo Knuffel,


schau mal hier bei YouTube!

https://m.youtube.com/watch?v=xKGXaNP5MSU



Gruß Benny


 
ben1980_1
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 15.06.2013


RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#4 von Knuffel ( gelöscht ) , 02.09.2014 17:01

ich musste nur mal was schreiben, damit der Thread zu den aktiven Themen kommt


Knuffel

RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#5 von Nordseefischer , 02.09.2014 17:28

Hallo Tristan.
Es kommt darauf an was du für einen Switchpilot Servo hast. Die ganz alten Switchpilot Servo V1 können keinen Servos abschalten. Der SPS MA kann das Servo in der Endlage abschalten, der SPS 2013 kann das Servo stromlos schalten. Der neue SPS V2.0 kann das natürlich auch.
Äusserlich unterscheiden sich SPS 1, MA und 2013 nicht, der SPS V2.0 hat statt normalen LED, SMD LED.


Viele Grüße von der Küste

Thomas


 
Nordseefischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 04.10.2008
Gleise Trix-C, Roco-Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung ECoS I & II, Navigator
Stromart DC, Digital


RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#6 von Knuffel ( gelöscht ) , 02.09.2014 17:44

Hi Thomas,
es ist ein Switch Pilot V2, das steht auch so in der Anleitung und er hat die SMD Leds


Knuffel

RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#7 von Nordseefischer , 02.09.2014 19:21

Ich gebe dir heute abend mal ein paar CVs für alle 4 Servos.
Die programmierst du nacheinander weg.
Falls dann noch ein zucken kommt, müsstest du deinen Decoder vielleicht mal updaten.


Viele Grüße von der Küste

Thomas


 
Nordseefischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 04.10.2008
Gleise Trix-C, Roco-Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung ECoS I & II, Navigator
Stromart DC, Digital


RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#8 von Nordseefischer , 03.09.2014 17:32

Sooo.

gestern war ich erst sehr spät aus dem Büro zurück, deshalb kommen heute mal die CVs.
Probier mal aus, ob damit die Servos korrekt arbeiten, ansonsten scheint wirklich was defekt zu sein.

CV35 = 0
CV50 = 7


Viele Grüße von der Küste

Thomas


 
Nordseefischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 04.10.2008
Gleise Trix-C, Roco-Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung ECoS I & II, Navigator
Stromart DC, Digital


RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#9 von Knuffel ( gelöscht ) , 15.09.2014 17:19

Hi,
sorry, das ich erst so spät antworte. Das einzuprogrammieren hat nichts geändert. ich denke auch irgendwo, dass da an meiner Multimaus was nicht stimmt. Auch, dass ich nur im POM Modus programmieren kann, dürfte ja nicht normal sein.
Ich habe die Unterbrechung jetzt einfach mechanisch gemacht und das Kabel aufgeschnitten und nen Schalter im Stellpult für jeden Servo.

Tristan


Knuffel

RE: Switch pilot Servo lässt sich nicht programmieren

#10 von Gelegenheitsbahner , 26.12.2015 22:03

Der Thread ist schon etwas älter, ich bin durch die Suche darauf gekommen, weil ich vor dem gleichem Problem stand. Da es sicherlich auch anderen so ergehen wird eine Ergänzung:

Eine Programmierung mit der MultiMaus und dem Roco Verstärker ist möglich! Dazu muss in die Zuleitung ein 100 Ohm Widerstand eingeschleift werden und während des programmierens darf kein Servo angeschlossen sein. Der Widerstand hilft auch bei anderen Decodern (auch Lok- und Funktionsdecodern) die sich mit der MultiMaus nicht programmieren lassen wollen.

Grüße, Thomas.


Planungsthread Anlage 2.0:
Vorstadtbahnhof mit Straßenbahn

Umbau TGV:
Vom Einsteigermodell zur 10-teiligen Einheit


Gelegenheitsbahner  
Gelegenheitsbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert am: 20.11.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 46
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz