Willkommen 

RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#1 von Cyberrailer , 23.08.2014 22:35

Hallo Leute

Einige von Euch kennen bestimmt meine Anlage :



Dort sind auch Gleistechnische Umbauten vorhanden.
Eine Gleichstrom Märklin DWW und eine zur EKW umgebaute DKW.



Diese Anlage soll nun erweitert werden und da stecke ich im Moment in der Sackgasse.
Nach vielen Versuchen bin ich nun bei folgendem Plan gelandet :



Die unteren Gleise, die in den Bahnhof gelaufen sind, laufen nun durch eine Kulisse (roter Strich).
Der Durchlass wird als Betonunterführung getarnt.
Dahinter laufen beide Gleise zusammen und das anschließende Gleis fällt dann zur unteren Ebene.
Bei der DWW wird dann eingefädelt.
Der Bahnhof wird Richtung neues Segment verlängert und fällt dann in Richtung neuem Weichenbereich.
Die beiden ehemaligen Schattenbahnhofgleise werden Durchfahrgleise.
Das innere Gleis für eine normale Runde zu fahren und das äussere Gleis führt einmal zum neuen Schattenbahnhof unter dem aktuellen Tunnelbereich und zu Abstellgleisen für Triebwagen und kurze Wendezüge.
Der Aktuelle Raffineriebereich kann dann vergrößert werden.
Das Industriegleis wird ebenfalls verlängert.
Von der alten Bahnhofseinfahrt her kann man nun gerade aus in die Bahnsteiggleise fahren.
Und das ist der Bedeutenste Vorteil des Bahnhofumbaus.

Hier die beiden Unteren Ebenen :





Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#2 von Cyberrailer , 23.08.2014 22:59

Hier noch ein paar weitere Varianten.
Ich kann mich einfach nicht entscheiden, welchen Plan ich da realisieren soll.
Der mit dem Hosenträger gefällt mir auch gut ...









Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#3 von Monsignore66894 , 24.08.2014 00:44

Hallo Mario,
da ist einer umgezogen....
Bei deinem letzten Post sehe ich beim 2. Plan nicht, worin der Vorteil liegen soll. Du kannst den Schattenbahnhof ja nur von einer Seite aus erreichen und auch nur zur gleichen Seite wieder rausfahren.
D.h. doch: wenn du aus dem Schattenbahnhof kommst und wieder reinwillst, brauchst du entweder einen Wendezug oder du musst im Bahnhof immer umsetzen.
Für mich wäre das ein K.-o.-Kriterium.
Der letzte Plan gefällt mir bisher am besten. Eine zweite Brücke ist m.E. nicht notwendig. Eine Verteilung per Hosenträger ist nie verkehrt.
Und nach der Unterquerung der oberen Strecke muss das Gleis auch nicht mehr für ein paar cm wieder sichtbar sein, um dann doch gleich zu verschwinden.
Bei geschickter Schaltung könnten sogar zwei Züge parallel in den Tunnelbereich einfahren oder einer raus und einer rein...
... aber so wie du in den letzten Tagen geplant hast, kommen bestimmt noch 4-10 andere Varianten.
Einen geruhsamen Sonntag noch,
Martin


Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
viewtopic.php?f=64&t=100143

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


 
Monsignore66894
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 27.10.2013
Ort: Nördliche Ostpfalz LK DÜW
Gleise K
Spurweite H0
Steuerung CS1 Rel.
Stromart AC, Digital


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#4 von Cyberrailer , 24.08.2014 07:45

Hallo

Ja, im Anlagenthread muss ich ja nicht immer mit weiteren Plänen "nerven"
Die Tunneleinfahrt ist bei allen Plänen gleich.
Bei dem zweiten Plan in Post 2 sind nur alle Kehrschleifenfahrten herausgenommen worden.
Mal so als Versuch.
Der Plan war aber eher ungeeignet.

Ich hab da zwei Favoriten.
Einmal der Plan in Post 1 mit der Dreiwegweiche in der Einfahrt (ohne den Kringel über den Gleisbereich).
Und in Post 2 der letzte Plan, der dir auch gut gefällt.
Das linke Gleis vom Hosenträger, das nach oben in die Unterführung läuft, ist ein Ringgleis, das bei den Schattenbahnhofgleisen wieder einfädelt.
Im aktuellsten Plan (Post1) ist das Gleis nur noch ein Schattenbahnhofgleis für Wendezüge/Triebwagen ...

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#5 von almetalbahn , 24.08.2014 13:26

Zitat von Cyberrailer





Hallo. Ich präferiere diese Varianten. Warum? Die auffahrt zum bahnhof ist zweigleisig. Ich finde das wichtig, weil das eher zum bahnhof, deinen zügen und anlagenthema passt. Deine anlage gibt keine weitläufige landschaften her, also würde ich die dichte fortführen. Das führt zwangsläufig in den (vor)städtischen raum ala Ruhrgebiet. > Zweigleisig.

Die dreiwegweiche ist zuviel. Ich würde den raum mit hohen stadthäusern am bahnsteig bebauen. (Als raumteiler zwischen zwei szenen.)


almetalbahn  
almetalbahn
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 30.10.2013


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#6 von Cyberrailer , 24.08.2014 14:17

Hallo

Der Plan war nicht schlecht.
Gerade wegen der zweigleisigen Führung der Gleise.
Nur die Ausfädelung der Strecke richtung alte Brückenstrecke wollte ich nun nicht mehr, da ich die Anlagenkante nach unten bekommen wollte
Daher hab ich die Strecke bei folgenden Plan unten abzweigen lassen.
Da ich die Märklin DWW auf Gleichstrom umgebaut habe, wollte ich die unbedingt wieder im sichtbaren Bereich einbauen ...
Wobei man hier Kritieren könnte, das die DWW hier als viel befahrene Weiche einiges abbekommt.
Ich bin da echt am überlegen, ob ich unten abzweigen soll oder den zusätzlichen 360 Grad Bogen lasse ...



Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#7 von Cyberrailer , 27.09.2014 20:19

Hallo

Ich hab den Plan nochmal modifiziert.
Abstellgleise gibt es jetzt nur noch ganz unten im Schattenbahnhof zusammengefasst.

Hier der Gesamtplan


Hier ohne die Sichtbaren Gleise


Und hier das unterste Stockwerk


Und hier einige 3D-Ansichten.
Mit Landschaft stürzt Wintrack leider immer ab ...




Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#8 von Cyberrailer , 27.09.2014 21:12

Hallo nochmal

Hier hab ich noch ein Variante.
Das Gleis, das hinter dem Hintergrund vorbei Läuft, zweigt nun nicht unten an der DWW ab sondern im hinteren Weichenbereich.
Es würde auch hier als Betonunterführung getarnt in den Hintergrund laufen.
Das Gleis, das bei der DWW abzweigt, mündet in der Gleiswendel zum Schattenbahnhof als weitere Fahrmöglichkeit.
Ist nur mal ein Gedankenspiel ...



PS :
Die DWW muss in den Sichtbaren Bereich rein, da es ja ein Umbau von mir ist.
Da gibt es nichts dran zu rütteln.

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#9 von Cyberrailer , 03.10.2014 19:57

Hallo

Hier wieder ein überarbeiteter Plan.
Die Wendel wird nun von aussen angefahren.
Die Gleise vom Schattenbahnhof wurden etwas optimiert.
Durch die überarbeitete Gleisführung (angedeutete zweigleisige Strecke) kann aus allen Richtungen in den Schattenbahnhof gefahren werden.





Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#10 von Cyberrailer , 06.10.2014 15:23

Hallo nochmal

Hier noch ein Plan ohne Schattengleise und mit gezeichneten Mauern etc.
Bei dem Plan kann man sich wohl am besten vorstellen, wie es später aussehen soll.
Der rote Strich kennzeichnet die Position des Hintergrundes.



Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#11 von Cyberrailer , 19.10.2014 20:19

Hallo Leute

Ich habe den alten Bahnhofskopf etwas umgestaltet.
Ziel war es, aus beiden Streckengleisen alle Bahnhofsgleise befahren zu können.
Das ergab aber eine "un"mögliche Weichenstraße.



Warum nicht unmöglich ?
Deshalb :



Sie ist aber noch nicht fertig.
Es muss noch die Weichenmechanik eingebaut werden.

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#12 von ET 65 , 19.10.2014 20:35

Hallo Mario,

dass so etwas mit dem vom mir so heiß geliebten ( ) C-Gleis möglich ist?

Glückwunsch

Klasse gemacht.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.980
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#13 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 25.10.2014 15:47

Zitat von Cyberrailer
Das ergab aber eine "un"mögliche Weichenstraße.


Die IBEKW ist ja meine Lieblings_EKW, aber hätten die vielen S-Bögen nicht durch eine andere Gleisführung vermieden werden können, vor allem auch im Hinblick auf die engen Radien??


pfahl_04

RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#14 von Cyberrailer , 25.10.2014 16:36

Hallo

Ah, IBEKW

Ich hab vor der Lösung etwas herum probiert und keine Weichenstraße gefunden, wo ich aus beiden Streckengleisen in alle Bahnhofsgleise komme.
Die S-Verbindung vom unteren Streckengleis nach Gleis 1 nehme ich so hin.
Sowas muss es in einem Bahnhof auch geben
Die Anlage ist wie schon geschrieben auch irgendwie eine Spielbahn ...

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#15 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 27.10.2014 10:49

Zitat von Cyberrailer
Ich hab vor der Lösung etwas herum probiert und keine Weichenstraße gefunden, wo ich aus beiden Streckengleisen in alle Bahnhofsgleise komme.





Sind zwar immer noch einige "S" drin, aber zumindest mit Zwischengeraden


pfahl_04

RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#16 von Cyberrailer , 27.10.2014 11:33

Hallo

Danke für deine Mühe, aber ...
Das geht leider nicht.
Der Anlagenteil ist ja schon fertig.
Kurz nach den Weichen beginnt ein Gleis zu steigen und das andere zu fallen.
Die fertige Anlage siehe unten der Link.
Es geht nun um den Anbau und den Umbau des Bahnhofs.

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#17 von Cyberrailer , 28.10.2014 23:02

Hallo nochmal

Hier ein Aktuelles Bild von den Streckengleisen ...



Wie Ihr seht, kann ich da keinen Milimeter den Gleisplan abändern.
Die IBEKW wird also eingebaut werden

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lauterbach (Saar) - H0 Anlage ( Die Erweiterung ... )

#18 von Cyberrailer , 07.11.2014 09:09

Hallo

Hier kommt die vorerst letzte Version des Plans :

Die Ecken sind Abgerundet und der Gleisplan nochmals angepasst.
Das Gleis rechts auf dem kleinen Anbau dient dem Zugwechsel.
Das Gleis liegt hinter eine Kulisse.
Die drei Gleise, die durch die Kulisse laufen, werden durch Unterführungen getarnt.



Der Bau beginnt nächste Woche !

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.543
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 91
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz