RE: Märklin drehscheibe 7286 Problem

#1 von Ralle1987 ( gelöscht ) , 21.09.2014 20:45

Hallo mein Name ist Ralf   ich habe mir eine gebrauchte märklin drehscheibe 7286 gekauft hab diese jetzt angeschlossen wenn ich mit dem analogen drehschalter fahren tut sie nix ausser ich betätigte den hebel an der Bühne  dann fährt sie los bis zum nächsten  gleis Anschluss  dann muss ich wieder den hebel betätigen das sie weiter fährt  ?

Hoffe  mir kann jemand sagen was ich da tun kann ? 

Oder wäre es besser ich schicke die Bühne zu märklin zum überprüfen .?

 

Mfg

 

Ralf 


Ralle1987

RE: Märklin drehscheibe 7286 Problem

#2 von Sharp57 , 21.09.2014 21:13

Hallo Ralf,

schon mal hier gelesen: viewtopic.php?f=21&t=83053&view=previous

Da gibt es ein paar Hinweise.

Gruß,
Ingo


Ein Pola H0 Verrückter
zu meiner Homepage:http://www.ingomoegling.de Bauanleitung für einfache Wagenbeleuchtung im Lowcost Bereich.


 
Sharp57
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.343
Registriert am: 14.01.2009
Homepage: Link
Ort: Sharp57
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Lenz DCC + Digikeijs DR 5000
Stromart Digital


RE: Märklin drehscheibe 7286 Problem

#3 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 21.09.2014 21:28

Hallo Ralf,
hier im Forum gab es diese Frage schon öfter - bei Dir zieht der Entriegelungsmagnet in der Drehbühne nicht an. Da die Drehscheibe aber dreht wenn Du am Hebel ziehst, stimmt die komplette Elektrik in der Drehbühne.
Bleibt noch Defekt des Drehschalters, falsche Beschaltung oder der Schleifringkontakt des Entriegelungsmagneten ist verbogen.
Schau Dir mal die Beschaltung dieser Fleischmann - Drehscheibe in den Beiträgen an es sollte das graue Kabel vom Schalter sein, das unterbrochen ist, wenn Deine Kabel dort rot, gelb und grau "kodiert" sind.


Laenderbahner

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz