RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#1 von HO-Senior , 31.03.2007 18:39

Grüß Gott zusammen!

Daß es für die Zukunft von 1:100-Wagen düster aussieht, ist ja allgemein bekannt. Zwar findet man sie noch vereinzelt in den aktuellen Katalogen der bekannten Hersteller, doch dürfte es sich dabei mehr oder weniger um Restbestände handeln, die noch abverkauft werden sollen. Neuentwicklungen sind vermutlich nicht mehr zu erwarten, bestenfalls können die Freunde der 1:100-Wagen noch auf die eine oder andere Variante hoffen.

Roco bietet für den osteuropäischen Markt im Niedrigpreissegment weiterhin solche Wagen an, und das sogar mit einigen Qualitätsverbesserungen. Nach meinen bisherigen guten Erfahrungen mit Roco-Wagen und wegen meiner besonderen Vorliebe für die Zusammenstellung internationaler Reisezüge habe ich nun die entsprechenden Wagen angeschafft.

Dabei handelt es sich von den Tschechischen Staatsbahnen um einen 1.-Klasse-Wagen (noch ohne Inneneinrichtung, aus dem Fundus nachgerüstet), einen 2.-Klasse-Wagen und einen Speisewagen in hellgrau-orange, wobei die Fenstereinfassungen ebenfalls noch orange ausgelegt sind, sowie um einen 2.-Klasse-Wagen in hellgrau-grün, bei dem die Fenstereinfassungen bereits silbern ausgelegt sind.

Von den slowakischen Staatsbahnen sind jüngst in weiß-rotorange zwei 2.-Klasse-Wagen in unterschiedlicher Ausführung und ein 1.-Klasse-Wagen mit Barabteil auf der Basis eines Speisewagens erschienen. Inneneinrichtungen und silbern ausgelegte Fenstereinfassungen sind nun offenbar Standard.

Die mit Normschacht und Kulissenführung ausgestatteten Wagen entsprechen der bekannte Roco-Qualität, Farbgebung und Bedruckung lassen keine Wünsche offen.

Nach Austausch der Gleichstrom- durch Wechselstromachsen laufen die aus jeweils sechs Wagen bestehenden Züge auf meiner M-Gleisanlage zur vollen Zufriedenheit. Untereinander sind die Wagen durch Roco-Kurzkupplungen, mit den Lokomotiven und mit Märklin-Wagen durch Roco-Universalkupplungen verbunden.

Und noch ein Pluspunkt: Für die Sitzwagen habe ich unter 18,--, für die Speisewagen unter 20,-- € bezahlt.

Schöne Grüße zum Wochenende

Reinhard


HO-Senior  
HO-Senior
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert am: 29.07.2005


RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#2 von Der Krümel , 31.03.2007 18:50

Hallo Reinhard,

Du hast sicher Recht.

Schaut man sich den Roco-Neuheitenprospekt an, wird klar, dass man mit den 1:100 Wagen wohl in erster Linie Märklin-Kunden angesprochen hat, denn mit der Umstellung Märklins auf das Fleischmann-Längenmaß gibt es keine 1:100 Neuheiten mehr.

Allenfalls in Startsets findet man noch solche Wagen und im Niedrigpreis-Segment.

Zum Jahresende hat man wohl die 1:100 Popwagen (4500x) verschleudert.
Meine bessere Hälfte schenkte mir zu Weihnachten eine solche Garnitur, die bei Abholung plötzlich (dank einer "Sonderpreisaktion") nur noch 17,99 € pro Wagen kostete.
Wirklich schöne Wagen zu einem guten Preis, wie ich finde.
Bei eBay geistern diese Wagen z.T. im SofortKauf für 16,- € herum.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.710
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#3 von Simon ( gelöscht ) , 31.03.2007 19:24

Zitat
Daß es für die Zukunft von 1:100-Wagen düster aussieht, ist ja allgemein bekannt.



Und darum habe ich mich jetzt für die maßstäblichen Ep3 Schnellzugwagen von Roco entschieden.
Die sehen schon gut aus die teile


Simon

RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#4 von jan ( gelöscht ) , 31.03.2007 19:56

Hallo,

macht Märklin jetzt auch 303er Wagen : Hat Märklin sonst nicht immer nur 1:100er gemacht?
Also ich meine jetzt die Rotlinge etc., also Ep. V.


jan

RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#5 von pepinster , 31.03.2007 21:38

Hallo zusammen,

bis Märklin (und Fleischmann) ,wie Du jan es nennst, 303er Wagen produzieren, muss man denke ich noch eine Generation warten... Vielleicht wagt sich ja Trix bald vor - zwecks Schärfung des Profils. Man muss aber immer den Zusammenhang mit den veralteten Geometrien der hauseigenen Spielgleissysteme sehen

Der neue "grosszügige Längenmassstab" ist wenigstens ein Schritt in die richtige Richtung. Immerhin werden Wagen mit kürzeren Vorbildern als 24,5m auch bei Märklin in 1:87 gemacht, wenn nicht durch vorhandene Teile neue Formen gespart werden müssen.

Gruss von
Axel

(Ich habe mich für 1:87 entschieden, da ist die Auswahl verschiedener Fahrzeugtypen langfristig am grössten)


Gleise mit Mittelleiter sind keine Schande!
1.: Trix Express Minianlage: Fahrzeuge nach deutschen (Epoche III) und englischen Vorbildern (TTR)
2.: in Planung neue H0 Anlage C-Gleis mit Pukos: MM Digital, Fahrzeuge von SNCB, CFL, SNCF bevorzugt


 
pepinster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.893
Registriert am: 02.08.2006


RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#6 von K-P ( gelöscht ) , 31.03.2007 22:35

Zitat von H0-Senior
..., wobei die Fenstereinfassungen ebenfalls noch orange ausgelegt sind, sowie um einen 2.-Klasse-Wagen in hellgrau-grün, bei dem die Fenstereinfassungen bereits silbern ausgelegt sind.


Hallo Reinhard,

die orange lackierten Fensterrahmen sind für die EuroCity-Wagen der CD korrekt! Siehe hier. Roco hat diese Modelle nicht etwa vereinfacht, um die Produktionskosten niedrig zu halten, sondern einfach nur korrekt gearbeitet.

Für die hellgrau/grünen CD-Schnellzugwagen mit Übersetzfenstern sind dagegen silberne Fensterrahmen richtig. Siehe hier.

Also alles gut. Kannst den Silberlackstift wieder in der Schreibtischschublade verschwinden lassen.

Freundliche Grüße

K-P


K-P

RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#7 von Freizeitbahner ( gelöscht ) , 31.03.2007 22:41

Hallo auch,

ich hoffe ja sehr, daß sich Roco seiner letzten Neukonstruktionen von Halberstädtern noch erbarmt und den 2.Kl.-Wagen in den Farbvarianten IC-orientrot und IR-lichtblau herausbringt.
Meinem Märklin-IC und IR fehlen dringend noch unterschiedliche 2.Kl.-Wagen, beim IC ist´s einzig der Bpmz.

Schöne Grüße

Freizeitbahner


Freizeitbahner

RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#8 von HO-Senior , 31.03.2007 23:09

Hallo Klaus-Peter,

vielen Dank für die Richtigstellung. Man lernt doch nie aus.
Jetzt schlafe ich diese Nacht noch mal so gut.

Einen schönen Sonntag!

Gruß

Reinhard


HO-Senior  
HO-Senior
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert am: 29.07.2005


RE: "Neue" 1:100-Wagen von Roco

#9 von TheK , 31.03.2007 23:41

Weniger glücklich ist dagegen der Speisewagen: die ČD hat die Küche in der Mitte (!) der Wagen. Entsprechend also auch den Bereich ohne Fenster...


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 37
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz