RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#1 von Ruhr-Sider , 08.10.2014 08:45

Hallo zusammen,

in einem aktuell bezogenen mSD-Umbausatz fand ich einen Decoder mit für mich neuartigem Code-Label:




Ein Scan mit meinem Smart-phone ergibt des Text: WO14036252418
Kennt jemand die Bedeutung? Im Netz fand ich über Google nichts dazu.

Meine Interpretaion:

Oberseite:
WO = Hersteller/Designer (z.B. Werner Otto )
14 = Herstellungsjahr - 2014

und dann geht es schon los mit den Fragen.

03 Monat der Herstellung ?
6 ?
oder 036 = Kalenderwoche - aber wozu 3-stellig?

252418 = Seriennummer ?

Unterseite:

175049 ? - Märklin-Ersatzteilnummer ?

oder, oder, oder ..... ist alles doch ganz anders?

Kennt jemand ergänzende Antworten


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#2 von DiegoGarcia , 08.10.2014 09:46

Hallo HGH,

also bei mir ist auch der grüne Aufkleber "175049" drauf auf einem mSD aus 60945. Ist mit Sicherheit die ET-Nr des Decoders.

Mein QR-Reader meint: "WO14015970188". Decoderkauf war im Juli 2014. Farbe und Bestückung des Decoders wie auf Deinem Foto.

Nachtrag: auf dem Karton des 60945 findet sich die komplette ET-Nummernliste der Packung:
- 175049 Decoder mit Sound / Sounddecoder
- 174587 Leiterplatte / Circuit board
- 405040 Halteplatte / Retaining plate
- 786790 Senkschraube / Screw
- 175050 Lautsprecher groß / Speaker large
- 175051 Lautsprecher flach / Speaker low

Ciao
Diego


talks are cheap, and they don't mean much .…


 
DiegoGarcia
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.797
Registriert am: 15.04.2007
Steuerung mfx


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#3 von Ruhr-Sider , 08.10.2014 10:37

Zitat von DiegoGarcia

Nachtrag: auf dem Karton des 60945 findet sich die komplette ET-Nummernliste der Packung:
- 175049 Decoder mit Sound / Sounddecoder
- 174587 Leiterplatte / Circuit board
- 405040 Halteplatte / Retaining plate
- 786790 Senkschraube / Screw
- 175050 Lautsprecher groß / Speaker large
- 175051 Lautsprecher flach / Speaker low ...



Hallo Diego,
danke für die Ergänzungen. Habe da gar nicht so genau hingesehen.

Zu den ET# gehört aber wohl noch das ergänzende "E", sonst findet man nix bei den Ersatzteilen.
z.B. E175051 - Lautsprecher flach BS m.Stecker. 6€ UvP.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#4 von DiegoGarcia , 08.10.2014 10:39

Hallo HGH,

jo, danke, das mit dem "E" war es wohl. Nur: auf meiner Kartonage stehen die "E"s nicht mit drauf. Wieder was gelernt.

Ciao
Diego


talks are cheap, and they don't mean much .…


 
DiegoGarcia
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.797
Registriert am: 15.04.2007
Steuerung mfx


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#5 von Ruhr-Sider , 08.10.2014 11:30

Hallo zusammen,

... noch was.

Immer mal wieder kommt die Frage auf, wer denn die Decoder für Märklin macht, bestückt, etc.

auf diesem Bild ist ein zusätzlicher Schriftzug erkennbar.

<logo> STM 5RU 94V-0 44 13

STM = Hersteller-Kürzel ggf. der hier ? Wer Platinen für Uhren machen kann, kann auch Decoder ....
5RU ... trifft man häufig als Aufdruck bei Platinen an - Bedeutung ?? .... wahrscheinlich Material-Kürzel/-eigenschaft oder ???
94V-0 = Kürzel für das Brandverhalten des Platinenmaterials

KW = 44
Jahr = 13


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#6 von TT800 , 08.10.2014 11:49

Zitat von Ruhr-Sider
... in einem aktuell bezogenen mLD-Umbausatz fand ich einen Decoder mit für mich neuartigem Code-Label:

Hallo HGH,
mit diesem Satz hast Du mich gefordert; zunächst einmal, weil das Bild nicht von einem mLD ist. Da mir aber die Nummer 175049 irgendwie bekannt vorgekommen ist, habe ich die Stummi-Suche bemüht und hier einen alten Beitrag von mir gefunden. Und siehe da, hier steht, dass das die ET-Nummer vom 60945-Decoder ist. Die jeweilige Decoder-ET# beschreibt (Märklin-intern), welche FDS und welches Soundprojekt werksmäßig auf den Decoder geflasht wird/wurde.

Zitat von Ruhr-Sider
Zu den ET# gehört aber wohl noch das ergänzende "E", sonst findet man nix bei den Ersatzteilen.
z.B. E175051 - Lautsprecher flach BS m.Stecker. 6€ UvP.

Keine Regel ohne Ausnahme!
Du wirst bei keiner ET-Liste für einen (Lok-)Decoder ein "E" vor der ET# finden. Weder in der Bedienungsanleitung noch Online. Du kannst diese "Werksdecoder" auch weder kaufen noch in der ET-Onlinesuche finden (weder mit noch ohne E). Nach meinen Informationen bekommen nur die autorisierten Servicewerkstätten diese Ersatzdecoder geliefert.

Oberhalb der ET# findet man auf der Platine auch eine Bezeichnung, die mit STM beginnt. Ich glaube mich zu erinnern, dass im Forum darüber diskutiert wurde und vermutlich den HW-Produzenten bezeichnet. Die letzten 4 Ziffern deuten auf das HW-Produktionsdatum (44. Woche 2013) hin.

Nun zum QR-Bild:
Hier kann ich nur spekulieren; denke aber, dass dies die SW-seitige Produktion beschreibt.
"WO1403" und "WO1401" könnten die Wochen 03, bzw. 01 im Jahr 2014 bezeichnen. Die restlichen Ziffern könnten eine Seriennummer sein - oder vielleicht etwas mit der mfx-UID zu tun haben. Um das näher analysieren zu können, wäre es hilfreich die jeweilige mfx-UID mitzuteilen. Man findet sie im Backupfile unter "lokomotive.cs2".

P.S. In der Zwischenzeit der Konzeption meiner Antwort kamen von Euch weitere Infos, die sich zum Teil decken. Ich belasse aber meinen Text trotzdem.

Ergänzung:
Bezüglich STM hat nun die Forum-Suche meine Erinnerung wieder zurück zu Dir, HGH geführt: viewtopic.php?f=5&t=81438&p=865416&hilit=stm#p865416


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.1(0)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.882
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#7 von BR 85 , 08.10.2014 20:03

Hallo,

habe gerade mal ein bisschen zum Thema STM gegoogelt und folgendes gefunden:
http://www.balluffstm.de/de/index.html
die machen zwar hauptsächlich mit Optischen Sensoren könnten bestimmt auch Leiterplatten fertigen und bestücken
kommt auch vom Firmenlogo ungefähr hin.
Oder:
http://www.kitron.com/Investors/Stock-ma...sItemId=1587324
auf Deutsch:
http://www.ariva.de/news/Kitron-Ein-fulm...n-Markt-3970155


Noch was gefunden:
https://www.maerklin-engineering.com/de/startseite.html
Ein Tochterunternehmen von Tante M. das neue innovative Funktionen und Produkte rund um die Modelleisenbahn entwickeln soll.


Gruß

Lukas

Ersatzteilnummern für Märklin Waggons und Zubehör
Hier geht`s zu meinem kleinem AW


BR 85  
BR 85
InterCity (IC)
Beiträge: 750
Registriert am: 26.08.2014


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#8 von hitzl , 08.10.2014 20:11

Hallo,

dachte die Dinger sind auch von Kotron.

Gruß
Dennis


Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.


hitzl  
hitzl
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 05.02.2013
Ort: Nähe München
Gleise Märklin C Peko Code 100
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: mSD-Decoder mit Code-Label

#9 von kalle.wiealle , 09.10.2014 01:31

Hallo zusammen...

..interessantes Thema...


Grüsse, Kalle


 
kalle.wiealle
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.500
Registriert am: 13.01.2010
Gleise C-Gleis
Spurweite H0


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz