RE: Anlage Erzverfuhr mit Steigung

#1 von aftpriv , 21.10.2014 17:07

Hi Forianer

meine geplante Anlage
- ca. 5 m x 5 m, generell 90 cm tief, Mittenteil ca. 30 cm – als Talübergang mit Brücke über kleinen Fluß gedacht
- links und rechts jeweils 2 Schattenbahnhöfe mit pro Seite 9 Abstellgleise, (die rechten gespiegelt, noch nicht gezeichnet)
- die braun gezeichneten Gleise sind für die Zugzusammenstellung und Übergabe von der Erzminenbahn zur Eisenbahngesellschaft (z.B. DB, ÖBB, ..), Abfuhr nur nach rechts (da gibt es eine 25 Promille Steigung) -daher nur Doppeltraktion
- pink gezeichnete Gleise gehören zu der 1-spurigen Nebenbahn der Eisenbahngesellschaft, da wird auch Museumsbetrieb gemacht, daher nur rudimentäre Dampflokbehandlung – da diese in einem entfernten Betriebswerk stationiert sind.

Folgende fiktiven Gegebenheiten sind: die Abfuhr der Erzzüge erfolgt vom Trennungsbahnhof Li (Name vielleicht Waidhof/Ybbs) über eine 25 Promille Steigung, daher ist Vorspann angesagt. Der Name der Erzmine könnte Montan Alpine Union heißen.
Zugkraftberechnung für einige Maschinen:
Selbstentladewagen mit Klappdeckel (Mä-4626) Gesamtgewicht 80t x 12 = 960t --->
1x BR101 oder 1016 (Taurus) ( 650 t bei 25 Promille) + 310t (= DB110 - 330t) oder
2x BR44 (2x 510t bei 25 Promille = 1020t bei 25 km/h) oder
3x BR44 (3x 335t bei 25 Promille = 1005t bei 35 km/h)

Vorausschau:
- Digitalsteuerung mit Computer (vielleicht rocrail) mit Gleisbildstellwerk auf 24 Zoll Touchscreen-Bildschirm
- Automatikbetrieb nach Fahrplan auf der Nebenstrecke und für Erzzüge bis Trennungsbahnhof, von da an Handsteuerung, es muss versucht werden die Erzzugtrassen einzuhalten

Gezeichnet mit scarm: http://www.scarm.info/index_de.html - verwende ich erst seit Kurzem, daher weit von perfekt entfernt !!! ops:

Raumgröße, Tür und Fensteröffnungen


Trennungsbahnhof Waidhof/Y:


Schatten-Bf unter Waidhof/Y, Ebene 1 (-150 mm)


Schatten-Bf unter Waidhof/Y, Ebene 2 (-300 mm)


rechte Seite: Erzmine (noch nicht fertig) und Nebenstrecke in Galerie am Hangabbruch entlang


erbitte Eure Kommentare

Alf

PS: die Höhe der Schattenbahnhofsebenen könnte bis ca. 20 cm erhöht werden
PPS: für die Kommentare und Anregungen meiner engeren Stummi-Kollegen bedanke ich mich jetzt schon herzlich


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.272
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Anlage Erzverfuhr mit Steigung

#2 von Tischbahner 247 ( gelöscht ) , 21.10.2014 18:02

Hallo Alf.

Ein interessantes Konzept das du hier zeigst. Da hast du dir ja schon ziemlich viele Gedanken gemacht was du willst. Ich bin jetzt schon auf die Umsetzung gespannt.

Wird bei dir nur eine Mischung aus Erzzügen und Nebenbahn fahren oder hast du auch Regelbetrieb in Form von IC/RB etc in Planung?


Tischbahner 247

RE: Anlage Erzverfuhr mit Steigung

#3 von nico224 , 21.10.2014 18:56

Heyho,
Bin auch dabei, klingt unheimlich spannend.


Mfg. Nico

Facebook: Mikroengineering
Instagram: Mikroengineering
Youtube: Mikroengineering

Meine Mikromodelle: Mercedes Antos, Kirovets K700A, Liebherr L580...


 
nico224
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.09.2010


RE: Anlage Erzverfuhr mit Steigung

#4 von aftpriv , 21.10.2014 19:15

Hallo Markus

Zitat von Tischbahner 247

Wird bei dir nur eine Mischung aus Erzzügen und Nebenbahn fahren oder hast du auch Regelbetrieb in Form von IC/RB etc in Planung?


IC/RB nein, aber Schienenbus, Donnerbücksen und Mä-Blechwagen als Eil- und Museumszüge teilweise nach taktähnlichem Fahrplan

Zitat
Da hast du dir ja schon ziemlich viele Gedanken gemacht was du willst


Planung läuft schon seit mindestens 10 Jahren (derzeit Version 93.1 )

Gruß

Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.272
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Anlage Erzverfuhr mit Steigung

#5 von rhb651 , 21.10.2014 20:12

Zitat von aftpriv
(derzeit Version 93.1 )





Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.277
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Anlage Erzverfuhr mit Steigung

#6 von da_brain , 26.10.2014 11:02

Hallo Alf

Ich bin mal gespannt wie die Anlage wird.

Gruß Stefan


da_brain  
da_brain
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz