Willkommen 

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#26 von punch , 16.12.2015 12:06

Hallo zusammen,

nach langer Zeit gibt es mal wieder neue Bilder aus Sistenix. Denn Anfang machen zwei Probefahrten. Da die Anlagenbilder in letzter Zeit etwas mager ausgefallen sind, gibt es dafür eine handvoll Aufnahmen nach dem Motto "wie es hätte sein können" - oder - "Vorbild und Fälschung". Dabei werden Fahrten oder Zuzusammenstellunngen des Vorbilds auf die Sistenixer Lokalbahn übertragen (nicht immer auf den Niet genau, aber zumindest angenähert - und wo möglich mit Links zu den Vorbildinfos):

Vorbild & Fälschung, Teil 1 - die Doppeldecker-Probefahrt

Dieser Tage wird in Frankfurt ein Doppeldecker-Bus aus Berlin getestet (Die Bilder vom Original gibt es hier: http://www.frankfurter-nahverkehrsforum....&threadID=24711). Dies nahm die Sistenixer Lokalbahn zum Anlass, ebenfalls Probefahrten mit einem Berliner Doppeldecker durchzuführen - hier auf Probefahrt am Bahnhof Märklingen.



Da wollte die RÜLBST (Regelspurige Überlandbahn Sistenix - Trixen) natürlich nicht nachstehen und führt Testfahrten mit einer Bombardier Flexitiy Classic - Tram durch. Im Hintergrund sieht man den für diesen Probezug eigens konstruierten Stromabnehmer der Bauart "Siku", der zwar besonders stabil sein soll, in der Praxis aber durch enorme Kontaktprobleme auffällt



In den nächsten Tagen folgen Bilder vom aktuellen Bauzustand, z.B. aus dem Hafen.

Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#27 von punch , 16.12.2015 12:55

Vorbild & Fälschung, Teil 2 - der Bananenexpreß

Hallo zusammen,

irgendwann dieses Jahr bin ich zufällig über Vorbildfotos eines interessanten Zugs gestolpert: Dem Bananen-Express im Rhein-Main-Gebiet (Bilder davon gibt´s unter http://www.rodgau-bahn.de/Dietzenbach/St...anenexpress.htm).
Diese Wagen musste ich haben. Also in der Bucht gestöbert und tatsächlich gab es noch ein Set zu haben .

Nun fährt der Bananenexpress wieder (im Original wurde er wohl eingestellt), aber dafür nicht im im Südosten Frankfurts, sondern jetzt eben im Taunus. In gleicher Zusammensetzung und stilecht mit einer 290er als Zuglok (Nebenbei: Optisch tolle Wagen, aber die Kupplung, die Roco dort verbaut hat, hakt dermaßen, dass der Zug gerne mal den Weg über´s Schotterweg in´s "Gleisbegleitgrün" macht).

Da rund um Märklingen geeignete Umschlagmöglichkeiten und Kühlhallen fehlen, werden die Bananenwagen kurzerhand auf dem Gelände der Brauerei Dünnbier entladen, in den Kühlräumen dort gelagert (die Brauerei leidet seltsamerweise unter Absatzschwierigkeiten und hat daher Kühlkapaziäten frei) und von dort aus in die Umgebung gebracht. Und nun zum Bananenexpress:


Auf der Strecke zwischen Plankton und Finsternthal


Beim Umsetzen der Zuglok im Bahnhof Finsternthal


Im Anschlussgleis bei der Brauerei Dünnbier

Viel Spaß beim Anschauen

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#28 von punch , 18.12.2015 12:06

Hallo zusammen,

anbei nun ein paar Bilder vom Steinbruch. Über den Sommer sind die ersten beiden Felsteile dazugekommen, der Hintergrund existiert derzeit noch in Form von Probedrucken, um die Wirkung und die notwendige Bildgröße zu testen (daher die gewellten DIN-A4-Blätter). Der Rest hat derzeit nur Stellprobe, der große Ladekran wartet auch noch auf seine Fertigstellung.





Als nächstes werden die Gleise auf die richtige Höhe gebracht, fixiert und eingesandet (das angrenzende Modul muss abnehmbar bleiben, daher wird es hinter der Weiche keine feste Verbindung der Gleise geben).

Die Erschließung im Bruch erfolgt durch eine Feldbahn.



Viel mehr als die Verladeanlage im Bhf. Finsternthal ist noch nicht fertig, die Feldbahngleise müssen noch zurechtgebogen werden.

Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#29 von punch , 26.12.2015 17:16

Hallo zusammen,

nun folgt Teil 3 der kleinen Reihe "Vorbild & Fälschung", diesmal mit dem Intercity "Wiesbaden City". Ein Kuriosum, pendelte das Vorbild doch gerademal zwischen Frankfurt und Wiesbaden. In den späteren Jahren mit eigens umlackierten LHB-Nahverkehrswagen, doch anfang mit wüst gemischten Garnituren, die so gar nicht IC-typisch waren (Silberlinge, Regionalbahnwagen, Interregio- und Intercity-Fahrzeuge).

Hervorragende Vorbildinfos gibt´s bei DSO

Vorbild-Foto
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7663888

Fotos und Zugdildung
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?31,3986256

Und nun hat es den "Wiesbaden City" auf die Sistenixer Lokalbahn verschlagen.

Komplett vorbildgerecht ist die Reihung Bn (Regionalbahnfarben), Bim und Avm.
Etwas freier ausgelegt ist der Avm, der hatte beim Original schon eine rote Schürze anstelle der schwarzen im TEE-Schema.
Standesgemäß fährt er auch in Sistenix im "Sandwich" mit zwei Loks an beiden Enden, allerdings nicht wie das Vorbild mit 141ern, sonder mangels Oberleitung auf der SLB mit doppeltem Gediesel.


Im Bahnhof Finsternthal


Zwischen Trixen Stadt und Märklingen


Nochmals zwischen Trixen Stadt und Märklingen


Im Bahhof Märklingen, Gleis 3


Und in voller Länge nochmals in Finsternthal (aufgenommen als Panorama, das funktioniert auch wunderbar auf der Modellbahn, nur die Landschaft verzerrt es dabei doch etwas)

Einen schönen Abend wünscht

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#30 von Patrick-M , 27.12.2015 13:46

Moin Patrick ,

Ein sehr interessantes Thema .. So an der Wand lang hat viele Vorteile da man durch eine weite Landschaft fährt und viel umsetzen kann , auch wenn die Tiefe nur gering ist .

Gefällt mir wirklich sehr gut

Viele Grüße Patrick


Jeder einzelne Rechtschreibfehler ist ein Geschenk des Hauses

Hier geht's zum " Fürstenberger Landgebiet " :

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=129563


Patrick-M  
Patrick-M
InterCity (IC)
Beiträge: 639
Registriert am: 24.10.2015


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#31 von punch , 27.12.2015 16:40

Hi Patrick,

und danke für das positive Feedback - und das noch von einem Namensvetter

Das "An-der-Wand-entlang-Konzept" war eigentlich nur der Platznot geschuldet, denn das Räumchen dient auch als Gästezimmer, Abstellraum, Firmenarchiv - kurzum als Wurfbox. Im Nachhinein hat es sich aber sehr bewährt. Die reine Fahrstrecke einmal rundherum beträgt gute 14 Meter. Die Regalstützen, die eigentlich immer blöd im Bild herumstehen, haben einen praktischen Nebeneffekt: Sie wirken als starke optische Trennung. So wirkt jeder Regalboden für sich und im Vorbeigehen bekommt man den Effekt von hintereinander aufgereihten "Guckkästen". Dadurch lassen sich dann unterschiedliche Landschaften ziemlich dicht hintereinander anordnen, ohne dass es allzu überladen wirkt. Die Tiefe beträgt überwiegend nur 30 cm, in Finsternthal sogar nur 20 cm. Die größte Baustelle sind noch die Hintergründe, die werden irgendwann mal genau auf die einzelnen Teile abgestellt und individuell gedruckt - nur fehlen dafür noch die passenden Fotos.


Da ich gesehen habe, dass Dein nagelneuer VT gleich in´s AW muss, anbei noch ein paar aktuelle Fotos vom VT 135 im Pendelverkehr zwischen Trixen und Finsternthal:









Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#32 von punch , 30.12.2015 18:58

Hallo Stummis,

weiter oben im Thread habe ich ja schon einmal das Fahren nach Karten vorgestellt. Bei der Sistenixer Lokalbahn sind das keine echten Wagenkarten, sondern eher "Aufgabenkarten", d.h. eine bestimmte Fracht muss mit einem Wagentyp, aber nicht mit einem bestimmten Wagen, von A nach B transportiert werden. Heute hat es bei der Ziehung der Lottozahlen, pardon Aufgabenkarten, einen Fischtransport erwischt.



Offensichtlich hat das Sternerestaurant "Zum fliegenden Hering" in Bad Trixen noch eine Reservierung reinbekommen und benötigt dringend noch frische Karpfen für das Silvestermenü und hat diese bei der Fischerei Fritze in Finsternthal bestellt. Also muss noch ein eiliger Fischtransport für lebende Fische her. Verfolgen wir mal die Nahrungskette, pardon Fahrtstrecke:

Der Fischwagen ist nur noch selten im Einsatz und muss daher erst einmal in Sistenix abgeholt werden (ein wirklich betagter Waggon, nicht mal zum Umbeschriften hat´s gereicht)


Auf dem Weg hoch in den Taunus




Kurz vor bzw. nach Bad Trixen (man hat die Türen wohl zum Lüften offengelassen)




Auf der Strecke vorbei an Plankton




Andere haben mit dem Fischen wenig Glück (kein Wunder, so ganz ohne Angel)


Die Leerfahrt ist in Finsternthal angekommen


Und schon kommt die Fischerei "Fritze" mit dem Lieferwagen


Umsetzen der Zuglok






Und lost geht´s in Richtung Bad Trixen (mit Fisch und geschlossenen Türen)


Im Steinbruch haut es dank der vorbeifahrenden Duftnote trotzdem den einen oder anderen Arbeiter um


Ob der Fisch aus diesem Tümpel stammt? Trüb genug für Karpfen wäre es ja


Vorbei an der Dreifingermühle




Ankunft in Bad Trixen


Der Wagen ist schon ausgeladen, der Fisch zu Fuß über die Treppe in die Altstadt gebracht


In diesem Sinne:
Einen guten Rutsch und alles Gute für 2016

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#33 von punch , 02.01.2016 12:47

Hallo Stummis,

die letzten Tage ging es nur mäßig voran, daher heute - auch auf Wunsch von Cargolino - mal ein paar Bilder von der Feldbahn und der Sturzbühne.
Der Steinbruch bekommt zur Zeit einen brauchbaren Boden, letzte Woche wurde der Bahnübergang angefangen und ein Teil der Styroporfelsen verspachtelt.



Die Feldbahn soll später einmal das Gelände überqueren, am genauen Verlauf plane ich noch.







Weitgehend fertig ist dagegen die Sturzbühne. Ein paar Farbkleckse fehlen noch (z.B. um die Biegungen im Geländer zu kaschieren) und die auf dem Bild rechts eingebauten Stüzen benötigen noch einen Unterbau, sie schweben noch teilweise in der Luft.

Entstanden ist die Bühne aus dem Strako-System von Auhagen, einem Brückengeländer von Auhagen, Leiter, Treppe und Geländer aus der Bastelkiste. Die Schütte ist aus irgendwelchen Kunststoffplatten zurechtgeschnitten, muss aber noch mal angepasst werden, da Rocos Feldbahnlok nicht daran vorbeikommt. Das Gleis ist das Feldbahngleis von Roco. Im begonnenen Bogen folgt dann das normale Schmalspurgleis von Roco, das für das Motiv hier noch zu viele Schwellen hat. Es wird später auf einer individuell gebauten Brücke aus Strako-Teilen und "Stahlträgern" über den Steinbruch führen. Als Loren werden die Roco-Feldbahnloren eingesetzt, diese bekommen teilweise eine Füllung aus echtem Quarzsand.

Und nun die Bilder:























Noch ist die Feldbahn eine echte Schwebebahn




Eine der gefüllten Loren


Ein paar Verladeszenen











Viel Spaß beim Anschauen wünscht

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#34 von Cargolino , 02.01.2016 20:22

Hallo Patrick,

Danke für Deine Präsentation der Sturzbühne. Für mich war das sehr interessant. Das Schwellenkreuz am Ende der Sturzbühne würde ich durch einen Prellbock ersetzen. Ich meine bei der Bohltalbahn gab es bei der Sturzbühne im Hafen einen Prellbock, der aus dem Schienenmaterial geformt war.


___________________________________________________________________

Es grüßt Kai-Nils


Cargolino  
Cargolino
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 24.11.2010


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#35 von Patrick-M , 02.01.2016 20:47

Hallo Patrick,

Das war wirklich sehr nett von dir, mir Fotos vom vt 135 einzustellen, bin gerade dabei zu sondieren wo ich noch ein neues Fahrzeug finden kann , habe da aber schon was im Auge

Die v36 scheint bei dir ja auch treue Dienste zu leisten , werde von meiner zeitnah auch mal Fotos bei mir einstellen . Gabs ja auch vom Weihnachtsmann
Habe allerdings die Version ohne "Turm " auf dem Führerstand , mit drei Donnerbüchsen ...

Bis dahin viele Grüße

Patrick


Jeder einzelne Rechtschreibfehler ist ein Geschenk des Hauses

Hier geht's zum " Fürstenberger Landgebiet " :

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=129563


Patrick-M  
Patrick-M
InterCity (IC)
Beiträge: 639
Registriert am: 24.10.2015


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#36 von punch , 03.01.2016 17:07

Hallo Kai-Nils,

und danke für den Tipp mit dem Prellbock. Die beiden Schwellen als Ende sollten besonders rustikal wirken, würden aber wohl keine der Loren wirklich aufhalten. Ich habe mal ein bißchen gegooglet und einen schönen Ersatz gefunden - in Form eines Selstbaus aus Schienenprofilen und einem Autoreifen als Puffer (gibt es sogar fertig von Busch, aber leider für H0f statt H0e - außerdem ist Selbstbau ohnehin schöner.

Beste Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#37 von punch , 03.01.2016 18:11

Hallo Patrick, hallo Stummis,

ja, die V 36 ist auf der SLB im Dauereinsatz. Insgesamt gibt es drei plus eine V 20 (die eine ihrer Lampen verloren hat, was man natürlich erst sieht, wenn man sie fotografiert hat. Mal schauen, wo das Teil abgeblieben ist).



Die beiden schwarzen sind von Lenz und laufen eigentlich immer (zusammen mit der V 80 von Roco meine Lieblingsloks). Sowohl das Fahrverhalten als auch die automatischen Kupplungen sind einfach perfekt umgesetzt, mit den Teilen macht das Fahren einfach enorm Spaß.
Die beiden bunten kommen von Lima, sind schon etwas älter und dürfen nur manchmal fahren (weil analog, die müssen immer alleine raus in die Welt).







Die roten Donnerbüchsen gibt´s auf der SLB natürlich auch, hier komplett mit V 80.



Die Donnerbüchsen verlieren - wie man sieht - leider ständig ihre Lüfter. Die habe ich auch schön eingesammelt und in eine "damit sie nicht verloren gehen lege ich sie hier hinein - Dose" gepackt. Nur wo die Dose jetzt sein mag?

Der Zug hat auch schon einen Steuerwagen. Leider bringt es Märklin/Trix immer noch nicht fertig, den eigentlich passenden Steuerwagen Pwif einzeln zu verkaufen - sondern nur im Set mit roten Donnerbüchsen (Blöd für den Kunden, wenn man die schon hat. Und blöd für den Hersteller, man könnte ja versehentlich etwas verkaufen...). So musste ein Bi dran glauben (irgenwann habe ich in der Miba mal ein Vorbildfoto gesehen) und wird gerade zum Steuerwagen umgebaut. Die Lampenringe stammen aus der Bastelkiste und sind die Unterteile von Wikings Blaulichtern, den Lack gab es exakt passend bei Revell. Beleuchtet wird er nicht, daher reicht weiße Farbe für die Beleuchtung (die Lampen werden aber noch gleichmäßiger aufgefüllt). Als nächstes folgen noch Scheibenwischer und Signalhorn. Nur will ich dazu erst mal ein paar Vorbildfotos suchen, damit es auch die passenden sind.




Als nächstes steht dann der Weiterbau der Feldbahn an, die passenden Gleise sind bestellt, die Fotos folgen dann prompt.

Einen guten Wochenstart wünscht

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#38 von punch , 06.01.2016 15:51

Hallo Stummis,

nachdem gerade die neuen Feldbahngleise eingetroffen sind, geht es im Steinbruch weiter.



Gestern kam noch ein Stück Felsen dazu, sobald der Sandspachtel dazu angekommen ist, verschwindet die gesamte geschäumte Unterwelt unter ordentlichen Sandsteinfelsen.



Die Zufahrt zum Steinbruch bekommt nun ein Tor (Messingteile aus dem Modellkaufhaus), den ersten Anstrich hat es schon hinter sich, die Pfosten (Streichhölzer mit Acryllack) sitzen seit gestern. Die Torflügel machen hier nur ein kleines Fotoshooting und werden letztlich geöffnet und leicht schief gesetzt, so als ob das Tor schon lange nicht mehr bewegt wurde.







Und zum Schluß noch ein Satz Bilder, wie sich der Steinbruch gegenüber früher entwickelt hat (das erste Bild ist zwar reichlich unscharf, aber als "historische Doku" wollte ich es Euch nicht vorenthalten).







In den nächsten Tagen folgen dann die Ergänzungen der Feldbahn.

Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#39 von GSB , 06.01.2016 18:06

Hallo Patrick,

bin grad zufällig über Deine Anlage gestolpert, das Stichwort "Steinbruch" hatte mich neugierig gemacht... Und dann hab ich die Feldbahn mit der interessanten Selbstbau-Sturzbühne gesehen - klasse Idee!

Und noch besser gefallen hat mir dann, als ich gelesen habe daß Du auch ne private Privatbahn hast! Das Konzept solltest Du vielleicht noch etwas stärker weiterverfolgen, mit entsprechender Beschriftung der Fahrzeuge etc.

Sehr schön auch Deine Weiterentwicklungen in gestalterischer Hinsicht zu sehen - das Forum bewirkt sowas wohl bei Vielen...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.436
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#40 von punch , 06.01.2016 19:58

Hallo Matthias,

danke für die schöne Rückmeldung
und im SLB-Trööt.

Jetzt kann ich´s ja zugeben, Deine GSB bewundere ich im Stillen schon eine ganze Weile, gerade auch die Umlackierungen. Da bin ich noch nicht soweit, ein erster Versuch, einen Wiking-Bus auf´s frühere Frankfurter Farbschema zu bringen, hat mit Druckluft-Airbrush ganz gut funktioniert (Anfängerglück halt, bis auf die ausgefransten Farbkanten).



Danach habe ich dann einige Orangenhäute produziert. Ist ja auch kein Wunder, denn mit der Druckluftdose gibt es immer lustige Druckschwankungen und mit der richtigen Verdünnung kommt man dann nie auf einen grünen Zweig.



Als erste Lok im Privatbahnlook wird der letzte Neuzugang dran glauben müssen, ganz nach dem Motto "gestern war ich noch eine Gleiswarze...". Ich finde das Teil knuffig. Es wird privatbahntypisch orange werden und ordentlich gealtert und soweit machbar zugerüstet werden. Als Übungsobjekt kann man an der Spielzeuglok auch nicht viel kaputt machen.



Irgendwann gibt´s mal ne richtige Düse, aber bis dahin müssen erst noch einige Bäume in die Landschaft gesetzt werden.
Immerhin hat die SLB einen aus Salzburg übernommenen Wagen mit richtigem Bahnkürzel und die Überlandstraßenbahn "RÜLBST" bekommt gerade ein Logo entwickelt, was es dann als Decal geben soll.

Ich glaube, es wird mal Zeit für einen ausgiebigen Gegenbesuch bei der GSB

Schönen Abend und Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#41 von punch , 07.01.2016 12:29

Hallo Stummis,

der Feldbahnbau muss doch noch mal Pause machen, die neuen Gleise sind da - nur leider hatte ich vergessen, die passenden Stützen zu bestellen.
Daher drängelt sich jetzt ein neues Projekt vor. Die Zutaten:





Nein, der Eisenbahnkeller ist nicht überflutet und braucht auch kein neues Abwasserrohr. Ein Teil der Lösung kommt hier:



Und bevor meine Bilder einen Teil der Leserschaft verunsichern könnten, die Erläuterung: Zu Beginn meiner Modellbahnerei sammelte ich ziemlich unsortiert, u.a. 2 ICEs. Diese sprengten aber die Anlage, passten auch nicht wirklich zum Thema Lokalbahn und kamen mangels Oberleitung auch nicht weit. Ich habe sie daher irgendwann verkauft und statt dessen wenigstens den Diesel-ICE beschafft. Dieser kam sogar wirklich mal auf die echte Taunusbahn (anlässlich der Taufe auf den Namen "Wehrheim", jede Menge Bilder gibt es dort: http://www.wehrheim.de/icetaufe.html), das Modell sprengt aber mit seinen 4 Wagen immer noch die SLB-Gleise. Also muss eine Schnellfahrstrecke her. Wie jetzt, auf 30 cm Modulbreite? Wie soll das denn gehen? Ganz einfach, in der dritten Dimension. Daher gibt´s nun einen Tunnel unterhalb von Finsternthal bzw. dem Steinbruch. Hätte ja sein können, dass die Strecke Frankfurt - Köln einen anderen Verlauf genommen hätte. Derzeit entsteht ein Querschnitt (die Zeichnung dazu folgt), die Röhre ist ein PVC-Abwasserrohr, die Gleise kommen von Fleischmann (natürlich mit Betonschwellen) und das Innenleben bekommt den "originalen" Querschnitt. Nur beim Thema Beleuchtung bin ich noch nicht sicher, ob und wenn ja wie ich das umsetzen könnten - da fehlen mir noch die Infos, wie ICE-Röhren beleuchtet sind.

Grüße an die Stummiwelt

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#42 von punch , 08.01.2016 15:21

Hallo Stummis,

zur Verkürzung der Wartezeit - bis es neue Baubilder gibt - ein kleiner Pausenfüller vorab.
Der ICE durfte gestern schon mal auf dem neuen Gleis probeliegen.





Eine erste Skizze des Tunnelaufbaus gibt es auch schon.



Der Aufbau entspricht genau masstäblich dem Querschnitt des Originals, die Hüllkurve ist die des echten ICE.
Der Unterbau ist in der Mitte höher als "in echt", da das Fleischmanngleis flacher ist als die feste Fahrbahn des Originals.
Gleis und ICE haben die dazu passenden Modellmaße. Es sind zwar komisch aus, aber die viele Luft über dem Zug ist authentisch.

Als nächstes wird mal ein Styrodur-Dummy gebaut, um zu schauen, wie es wirkt, ggf. wird der Unterbau noch an die Modellgröße angepasst.

Grüße aus Sistenix

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#43 von GSB , 08.01.2016 15:54

Hallo Patrick,

na das ist ja auch mal ne interessante Idee mit der Neubaustrecke... Klasse finde ich, daß Du auf den Diesel-ICE gesetzt hat! Der paßt auf den meisten Modellbahnanlagen viel besser (fehlende Oberleutung, kürzer etc) - und führt trotzdem so ein Schattendasein!?

Zum Lackieren:
* Abkleben geht sehr sauber mit dem Tamiya-Abdeckband
* Lackieren tu ich nur mit der Spraydose - viele dünne Schichten aus entsprechender Entferung, dann gibt's weder Orangenhaut noch Tränen
* Bedruckungen besser vorher entfernen (z. B. Lux Druckentferner)
* gut bewährt hat sich auch das vorherige Grundieren (Spray vom gleichen Hersteller)
* Decals lasse ich bei Hartmann Original drucken

Bin mal auf die kleine Lok gespannt! Teste doch einfach da auch mal das zweifarbige Design vom Bus - dürfte ihr gut stehen!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.436
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#44 von punch , 08.01.2016 16:47

Hallo Matthias,

ganz herzlichen Dank für die Lackiertipps
Da konnte ich nicht umhin, gleich die passenden Farben zu bestellen (orange und hellelfenbein), damit die Gleiswarze demnächst im SLB-Look herumeiern darf .
Die Probefahrt wird dann garantiert fotografisch festgehalten.

Am Wochenende darf der ICE im Tunnel schon mal probedieseln, vorher steht noch das Zersägen des PVC-Rohrs an - es wird eine doppelte Tunnelröhre (ganz nach aktuellem EU-Standard, denn neue Doppelröhren sind aus Brandschutzgründen wohl nicht mehr) mit der sensationellen Länge von ca. 40 cm (sprich: diagonal unter dem Modul durch). Dafür können gleich beide Endwagen in die Röhre schauen /und hin und wieder mal eine E-Lok, denn die Röhre wird verstromt.

Ein schönes Wochenende wünscht

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#45 von punch , 08.01.2016 20:20

Hallo Stummies,

der ICE durfte schon mal Maulwurf spielen, anbei die ersten beiden Stellproben.

Tunnelröhre und Gleis


Und mit einer schnell per Hand geschnittenen groben Schablone des Unterbaus.

Die Proportionen sind schon mal einigermaßen stimmig und lassen ahnen, wie es werden soll


Morgen geht´s an genaue Vermaßen.

Schönen Abend allerseits

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#46 von punch , 13.01.2016 13:00

Hallo Stummis,

die Feldbahn macht Fortschritte, die Stako-Teile sind da, die Geländer mittlerweile auch. Das Gleis ist schon mal ein wenig gewachsen und das erste Tor nebst Zaun (der wird noch auf alt getrimmt) auch.

Der Ideengeber für die Feldbahnbrücke findet sich übrigens hier (die Bilder zur eigentlichen Brücke kommen nach etwas Scrollen ca. in der Mitte der Seite): http://feldbahn-dossenheim.de.tl/Loks%2C...ruch-Vatter.htm. Übrigens eine tolle Homepage und eine riesige Fundgrube zum Thema Feldbahnen.

Der Unterbau für die Gleise folgt noch, derzeit schwebt das ganze schlicht in der Luft - aber ich konnte einfach nicht umhin, eine kleine virtuelle Probefahrt der Lok durchzuführen.
Aber schaut selbst...






















Das Projekt Schnellfahrstrecke ist noch am Werden, der Aufbau steht, jetzt geht´s an´s Sägen und an die Inneneinrichtung - Bericht folgt.

Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#47 von U 43 , 15.01.2016 16:26

Hallo Patrick,

genau mein Geschmack, Deine Moba! Sehr schönes Projekt. Auch die Einbindung der Schmalspurbahn ist perfekt gelungen. Taunusbahn und Lahntalbahn sind ja meine Hausstrecken, da habe ich mir auch einiges abgeguckt.
Die Idee mit den Wagenkarten finde ich übrigens super. Seit einiger Zeit tüftele ich auch schon an Plänen, auf meiner Anlage eine Art 3-D- Gesellschaftsbrettspiel für ein zwei oder auch noch mehr Spieler aufzuziehen. Mal sehen, wie sich das noch entwickelt.
Freue mich schon auf weitere Bilder!


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert am: 19.04.2007
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#48 von Cargolino , 16.01.2016 07:44

Hallo Patrick,

Die Feldbahnseite bietet ja eine Fülle von Inspiration. Für meinen Geschmack wirkt Deine Feldbahnbrücke mit den Pfeilern zu wuchtig. Vielleicht läßt Du die Querträger weg und baust die Auflagen für den Randweg aus dünneren Profilen. Ein Vorbild dafür findest Du ja auf der von Dir verlinkten Seite.

Gruß Kai-Nils


___________________________________________________________________

Es grüßt Kai-Nils


Cargolino  
Cargolino
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 24.11.2010


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#49 von punch , 18.01.2016 16:01

Hallo zusammen,

gestern war bei uns Börse und ein paar Güterwagen haben die Bahndirektion gewechselt.

Die erste Neuanschaffung ist schon in Betrieb, ein Getreidewagen von Makette (der graue, der gelbe fährt schon länger durch den Keller-Taunus).
Hier bekommt die Brauerei Dünnbier gerade frische Zutaten aus Frankreich - ob´s dem Geschmack der angeblich eher dünnen Plörre aus Isenburg dient, dazu später mehr (die Modellbrauerei gibt sich gerade einen neuen Namen inklusive eigenem Fuhrpark (mehr wird noch nicht verraten).






Natürlich will ich auch gerne noch meine Post vom Wochenende beantworten.

@ Gernot

Herzlich willkommen bei der SLB
Schön, dass Dir die Anlage gefällt
In den nächsten Tagen folgt eine imaginäre Streckenkarte durch den Taunus und Bilder der Akku-Triebwagen, die ja (auch) viel im Taunus unterwegs waren, es gibt also weiterhin viel zu schauen. Ich mache mich auch mal an einen Gegenbesuch, den Hintergrund Deiner Bahn mit dem Feldberg habe ich schon entdeckt - sehr schön!

@ Kai-Nils

Danke für die kritische Betrachtung der Feldbahnstrecke . So ganz überzeugt bin ich selber noch nicht. Ursprünglich sollte die Strecke sogar noch Unterzüge aus dem Stako-System bekommen (also so wie die Sturzbühne), aber das wäre extrem wuchtig. Die Bauteile sind ohnehin schon sehr mächtig (eigentlich müsste Kunststoffspritzguss auch dünnere Formen zulassen).

Die Stützen dürften eigentlich gar keinen quadratischen Grundriss haben, alle Brückenbilder, die ich so gefunden habe (sogar Streckenfotos von der Weiltalbahn, also mehr als eine Feldbahn) haben "flache" Pfeiler, sprich rechts und links durchgehende Streben und dazwischen nur Querverstrebungen. Mit dem Stako-System haut das statisch dann aber nicht mehr hin und Messing + Lötkolben ist so gar nicht mein Ding. Ich habe aber mal I-Profile für die Auflage bestellt und werde mal experimentieren, wie das dann aussieht. Ggf. bekommen die weiteren Stützen dann entsprechend Deiner Anregung eine "leichtere" Bauform, die alten bekommen dann noch eine Rohrleitung (irgenwie muss das Grundwasser ja aus dem Steinbruch raus) spendiert, dann lässt sich die breite Bauform wenigstens herbei-erklären


Beste Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Welche Wagen man für Bier braucht

#50 von punch , 23.01.2016 12:27

Hallo Stummis,

die aktuellen Baustellen hängen etwas. Zum Lackieren der Gleiswarze ist es zu kalt, die ICE-Tunnelröhre wartet noch auf´s Zersägen und die Feldbahnbrückenteile warten noch auf ihre Farbe.

Daher habe ich zum Ausgleich mal ein paar Nachtfotos erstellt. Allesamt mit dem Ei-Fon und dem Farbfilter "schwarz-weiß dunkel". Damit sind bewußt ganze Bildteile sprichwörtlich im Dunkeln, das ganze sollte aber (jenseits der noch ausstehenden konfigurierbaren Beleuchtung) den Eindruck einer Vollmondnacht erwecken. Aber seht selbst, ich hoffe, sie gefallen.

An den Korkheimer Klippen - alles ist still, nur der Mond schaut zu


Das Gasthaus im Spessart, pardon Taunus - hat schon geschlossen, aber die dörfliche Jugend knattert noch duch die Nacht (und wirft Wäschegestelle um, diese Vandalen)


Betriebsruhe in Finsternthal


Sägegeräusche gibt es hier allenfalls noch von Schnarchern - oder man hört die Wichtel (unter einer Fichtenwurzel hört´ich einen Wichtel furzen)


Die letzten Ausflügler haben den Heimweg angetreten


Auch Bad Trixens Spitalkirche liegt im Dunkeln, der Ort ist wie ausgestorben


Selbst in den Altstadtgassen von Trixen ist nichts mehr los, der Sonderzug für morgen früh steht still, die Bahnsteigbeleuchtung wird auch nicht mehr gebraucht


Ein Nachzüglerbild noch:
Alles schläft, aber in der alten Kiesgrube neben dem Steinbruch hat doch jemand ein Fass mit unbekanntem Inhalt verklappt


Irdenwann steht eine LED-Beleuchtung als Lichtband an, die die Farben wechseln kann. Damit will ich dann mal versuchen, bestimmte Lichtverhältnisse (inkl. Vollmond) "in noch schöner" hinzubekommen.

Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


   

Brettingen - Planung, Höhen, Tiefen und der Neuanfang

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 26
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz