RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#1 von saturaluna , 14.11.2014 12:58

Hallo Kollegen,

in absehbarer Zeit beabsichtige ich mir im Keller eine neue Anlage zu errichten. Die Anlage soll wenn möglich nur an der Wand entlang gebaut sein und sich über zwei Ebenen erstrecken.

Angedacht sind hierbei zwei Gleiswendel, welche von der Oberen Ebene (Hauptbahn) zum unteren Schattenbahnhof führen. Dieser soll gleichzeitig auch als Durchfahrt mit genutzt werden.

Nachstehend habe ich schon mal einen sehr provisorischen Plan entworfen, welcher die Raummaße aufzeigt die mir für mein Vorhaben zur Verfügung stehen.

Weiterhin habe ich einen Gleisplan eingefügt welcher in grober Andeutung aufzeigen soll was ich mir so ungefähr vorstelle. Darin ist aber der Schattenbahnhof noch nicht enthalten und auch der Plan an sich soll nur als sehr grobes Anschauungsbeispiel dienen.

Gebaut werden soll das ganze mit dem C-Gleis und in möglichst großen Radien nicht unter R4-R5. Meine Drehscheibe + Schiebebühne würde ich wenn möglich auch gerne mit einbeziehen.

Nun zur Ansicht mal der Plan als Screenshot.



Über eure Vorschläge zur Optimierung bzw. über Gleispläne aus euren Entwürfen würde ich mich sehr freuen

Viele Grüße
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#2 von BernhardI ( gelöscht ) , 14.11.2014 14:06

Hallo Stephan,

wichtig wär noch zu wissen, welches Thema der Anlage Dir vorschwebt. Ist ein großes BW Dein Traum, dann bietet sich an, den Zugverkehr auf eine Paradestrecke zu beschränken. Möchtest Du einen Bahnhof, wird es für das BW eng und der Bahnhof wird gleichzeitig zu klein sein, um ein großes BW zu brauchen. Möchtest Du Güterverkehr und Industrie, oder sollen Güterzüge nur durchfahren? Soll es ländlich oder städtisch sein? Letzteres ist oft sinnvoller, wenn man viele Gleise auf engem Raum möchte.

Grüße
Bernhard


BernhardI

RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#3 von saturaluna , 14.11.2014 15:58

Hallo Bernhard,

als Anlagenthema schwebt mir eine Hauptbahn in der Epoche IV vor welche in einer stätischen Umgebung spielen soll. Dabei dachte ich an einen 4-5 gleisigen Durchgangsbahnhof mit einem kleinen Gütergleisanschluß. Wichtig ist mir, das die Bahnsteige so lang gestaltet sind, dass diese auch einen Wagenzug mit 6-7 maßstäblichen (exakt 1:87, sprich LüP 303mm) Personenwagen + Lok fassen können. Da ich ja ohnehin größere Radien ins Auge gefasst hatte dürfen die Bahnsteige aufgrund der etwas beengten Paltzverhältnisse auch gerne im Kurvenbereich liegen.

Was das BW angeht, so kann dieses in einer Art "Zunge" auch gerne ins Rauminnere hineinragen. Wichtig ist mir nur, das ich meine Drehscheibe und meine Schiebebühne zusammen unterbekomme. Allzu groß muß das BW allerdings nicht angelegt sein.

Güterzüge habe ich als reine Durchgangszüge vorgesehen, sodass ich hierfür keinerlei Anschlüsse oder dergleichen benötige, sprich der Zugverkehr an sich kann sich gerne auf eine Paradestrecke beschränken.

An jedem Ende möchte ich wie in der Zeichnung angedeutet einen Gleiswendel einbauen welcher hinunter zum durchgängigen Schattenbahnhof führt. Im Schattenbahnhof selbst sollten schlußendlich so ca. 5-6 Züge Platz finden.

Das mal jetzt so im großen und ganzen kurz erklärt. Mir schwebt allerdings noch keine so richtige Idee eines genauen Gleisplans vor, von daher stelle ich meine "Spinnerei" hier einfach mal in den Raum in der Hoffnung ein paar schöne Vorschläge bzw. Pläne zu bekommen

Viele Grüße
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#4 von Harzroller ( gelöscht ) , 14.11.2014 16:24

Zitat von saturaluna
Mir schwebt allerdings noch keine so richtige Idee eines genauen Gleisplans vor, von daher stelle ich meine "Spinnerei" hier einfach mal in den Raum in der Hoffnung ein paar schöne Vorschläge bzw. Pläne zu bekommen


Hallo Stephan,

fülle erst mal den Fragebogen aus.
In diesem gibt es auch einen Punkt - gibt es Anlagen, welche dir gefallen.
Ich glaube nämlich nicht, dass im Forum nichts passendes zu finden ist was sich entsprecehend deinen Vorstellungen modifizieren lässt.
Ganz so einfach machen wir es dir nicht.


Harzroller

RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#5 von hks77 , 14.11.2014 17:35

Zitat von Harzroller

Zitat von saturaluna
Mir schwebt allerdings noch keine so richtige Idee eines genauen Gleisplans vor, von daher stelle ich meine "Spinnerei" hier einfach mal in den Raum in der Hoffnung ein paar schöne Vorschläge bzw. Pläne zu bekommen


Hallo Stephan,
Ganz so einfach machen wir es dir nicht.




Wolfgang

Hallo Stephan,

warum machst Du einen Screenshot?
Wintrack hat die Exportfunktion für Planbilder im jpg-Format

Große Radien sind immer schön und den Platz hast Du scheinbar auch.
Versuche einen doppelgleisigen 90° Bogen nur mit 912ern zu machen werden aber kläglich scheitern.
Beide Strecken driften zu weit auseinander und mit kurzen Zwischengeraden sieht es einfach besch..... aus.

Die beiden Weichen oben, welche von der Strecke abzweigen, solltest Du umkehren.
Gleise werden länger und die S-Bögen verschwinden.

Eigentlich ein Grundsatz für alle Planungen und wenn Du Dich hier im Planungsforum mal länger und genauer umgesehen hättest,
würden solche Fauxpas` garnicht erst auftauchen.

Lesenswerte Threads zeigen sich zumeist an der Anzahl der Beiträge zu einer Planung. Danach kannst Du schonmal vorsortieren.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.403
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#6 von saturaluna , 15.11.2014 10:16

b]1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:[/b]

Zitat
1.1 Welches Motiv soll deine Anlage haben? (Region/Landschaft? Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse?)



Die Anlage soll als Hauptbahn in einer städtischen Umgebung spielen. Angedacht ist hierfür ein 4-5 gleisiger Durchgangsbahnhof mit einem Post/Güteranschluß. Weiterhin möchte ich ein BW mit Drehscheibe und Schiebebühne mit einbeziehen. Gebaut wird mit dem C-Gleis und möglichst großen Radien nicht unter R4-R5.

Zitat
1.2 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Die Anlage soll ausschließlich in der Epoche IV spielen. Gefahren werden sowohl Dampf, Diesel als auch E-Loks aus besagter Epoche. Die Anlage soll auch mit einer Oberleitung vesehen werden.

Zitat
1.3 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Ein unbedintes Muss ist der 4-5 gleisige Durchgangsbahnhof, die Oberleitung und die großen Radien. Verhandelbar ist das BW (hier würde ich auch Abstriche in Kauf nehmen).

Zitat
1.4 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)



Den größten Reiz üben auf mich lange Personenzüge (6-7 maßstäbliche Personenwagen) als auch Güterzüge als Ganzzug mit ca. 20 Wagen aus. Weiterhin finde ich den Rangierbetrieb auch sehr reizvoll. Das ganze sollte auch einigermaßen realistisch dargestellt sein.

Zitat
1.5 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen, die deine Antworten anschaulicher machen können?



Dieser Plan gefällt mir bisher sehr gut und wenn möglich, würde ich diesen Plan auch gerne auf meine Bedürfnisse respektive Platzverhältnisse modifizieren.

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? Bücherregal?)




Mir steht eine Gesamtfläche von ca. 4,70 x 3,60 zur Verfügung. Dabei ist aber die untere Raumecke mit nur 3,20 m bzw. auch die linke Raumecke mit nur 3,0 m zu berücksichtigen.
Ich reiche aber noch eine genauere Skizze nach. Ansonsten kann man dies auch in meinem Beitrag #1 schon grob ersehen
.

Zitat
2.2. Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen)



H0

Viele Grüße
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#7 von Harzroller ( gelöscht ) , 15.11.2014 10:36

Hallo Stephan,

wenn dir der Plan von Rainer123 zusagt, dann versuche diesen doch mal ohne die Nebenstrecke im Wintrack umzusetzten und stelle den Plan ein.
Dieser ist dann eine Grundlage für eine Diskussion und für Optimierungsvorschlage.
Wie willst du den Parallelkreis zum R5 erstellen?


Harzroller

RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#8 von saturaluna , 15.11.2014 11:11

Hallo Wolfgang,

mein Problem ist, das ich in Sachen Wintrack bzw. was die Anlagenplanung im Allgemeinen angeht ein blutiger Laie bin. Fakt ist, das ich mich im Augenblick noch sehr schwer damit tue einen Plan (wie z.B. der von Rainer) nachhaltig nach meinen Bedürfnissen nachzuzeichen.

Meine erste Anlage habe ich gänzlich ohne Planungshilfen erstellt, von daher ist mir die Materie der Anlagenplanung noch sehr fremd. Vllt. dient dir dies erstmal zur Erklärung, warum ich hier recht laienhaft nach Lösungsansätzen frage.

Sicher habe ich mich schon länger mit diversen Themen (Anlagenplänen) auseinander gesetzt. Jedoch sind dies für mich bisher noch alles "böhmische" Dörfer ops:

Du hattest für Rainer mal dieses Beispiel erstellt. Vllt ist dies ein Ansatz bei welchem du mir etwas Behilflich sein könntest, indem du mir ein paar Anhaltspunkte gibtst wie ich deinen Plan auf meine Bedürfnisse anpassen kann. Denn der Lösungsansatz welchen du mit deinem obigem Beispiel erarbeitet hast gefällt mir ausgesprochen gut und ich würde diesen sehr gerne übernehmen.

Sprich existiert dein Plan noch so wie auf dem von mir verlinkten Bild sodass ich hier evtl. eine Basis hätte?

Viele Grüße
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#9 von Harzroller ( gelöscht ) , 15.11.2014 11:38

Hallo Stephan,

ich habe mit dem Märklin-Gleissystem wenig Berührungspunkte.
Wenn in AC plane dann nur mit K-Gleis und Flexgleis.
Vielleicht kann dir Jürgen "hks77" weiter helfen.
Er ist Profi, was die Märklin-Gleissysteme betrifft.


Harzroller

RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#10 von hks77 , 15.11.2014 11:52

Hallo Stephan,

mit der Planung von "Rainer123" hast Du Dir bestimmt einen schönen Plan ausgesucht.
Dir steht nur leider bedeutend weniger Raum zur Verfügung,
so das es sehr schwierig sein wird diesen zu "Verkleinern".
Wenn Du unbedingt am C-Gleis festhalten willst wird es noch schwieriger,
um Deinen Anforderungskatalog zu erfüllen.

Ich empfehle Dir als Lernobjekt für Wintrack und um die Dimension kennen zu lernen,
einfach mal einen Bahnhof, wie Du ihn Dir vorstellst zu zeichnen.
Vielleicht sogar erstmal ohne Deine Raumvorgabe zu beachten,
sondern nur unter Berücksichtigung der erforderlichen Bahnsteiglänge für Deine Züge.
Ein BW kannst Du auch noch mal ganz alleine zeichnen, so wie Du es Dir vorstellst.
Das alles muss noch nicht wirklich zusammenhängen.
Danach kann es dann ans Zusammenfügen und Einsparen gehen.

Die Unterwelt lass erstmal weg - das wäre für den Anfang vielleicht zuviel des Guten.
Hier läßt sich zu 99,9% immer eine Anschlußmöglichkeit finden.

Mach erstmal eine genaue Raumskizze, mit allen erdenklichen Schwierigkeiten, die die Nutzbarkeit beeinflussen.

Und sei geduldig. Es braucht Zeit für eine zufriedenstellende Planung.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.403
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#11 von saturaluna , 15.11.2014 13:25

Hallo Wolfgang & Jürgen,

zunächstmal vielen Dank für eure Feedbacks und zahlreichen Anhaltspunkte. Nun bin ich schon mal ein bisschen schlauer was meine "Planungen" angeht

@Jürgen

Nun mache ich mich erst mal an die Umsetzung deiner Tipps und werde dann, nach hoffentlich erfolgreicher Ausführung, meine Ergebnisse hier präsentieren.

Ich denke dann haben wir auch einen bessere Basis zur weiteren Erörterung meines Vorhabens. Für weitere Hilfestellungen bedanke ich mich schon mal im voraus

Ich melde mich dann alsbald mit meinen Ergebnissen wieder. Bis dahin liebe Grüße.

Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#12 von saturaluna , 08.01.2015 15:32

Hallo Kollegen,

mein Kellerplan für die Hauptebene steht nun soweit.

Nun suche ich aber noch nach einem passenden Plan für den Schattenbahnhof. Leider komme ich in der Sache selbst nicht so recht weiter, sodass ich hier um eure Hilfe bitte einen passenden Plan zu erstellen.

Der Schattenbahnhof sollte mind. 5 Abstellgleise haben und über wenigstens 1 Durchfahrtsgleis verfügen.

Über Entwürfe bzw. Vorschläge den Schattenbahnhof betreffend würde ich mich sehr freuen. Nachstehend ein Bild von meiner Hauptebene. Die Anlage ist so konzipiert (angedacht), das diese in der Regel nur an der Wand entlang führen soll. Die beiden Wendel sind im R3/R4 gestaltet. Außerdem habe ich fast ausschließlich mit schlanken C-Gleis Weichen geplant, sodass sich ein Gleismittenabstand von 64,3 mm ergibt.

Optische Verbesserungsvorschläge zu meinem Entwurf sind ebenfalls sehr willkommen



Für eure hilfreichen Tipps und alles andere bedanke ich mich schon mal im voraus.

Viele Grüße
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#13 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 08.01.2015 16:37

Zitat von saturaluna
Schattenbahnhof....


zum Plan sage ich mal lieber nichts, aber zurück zum Zugspeicher:
zwar etwas größer und vor allem nicht mit dem starren C, es geht ja nur ums Prinzip des sequentiellen Zugspeichers, eventuell blättern,

UND im Untergraund kann ja auch ge"K"at werden


pfahl_04

RE: Hilfe/Entwürfe bzgl. Schattenbahnhof gesucht

#14 von hks77 , 10.01.2015 15:21

Hallo Stephan,

leider müßte ich mich eigentlich Manfreds Aussage anschliessen "zum Plan sage ich mal lieber nichts"

Aber irgendwas wirst Du Dir doch bei der Gleisführung gedacht haben, oder
Mach doch mal mit den Finger im Gleis Betrieb.
Dann dürften auch bei Dir so einige : auftauchen.

Zuerst werfe ich mal die Frage nach der Zugänglichkeit auf.
Der BW-Schenkel hat sehr viel Tiefe. Das geht so nicht, ohne Zugriffsmöglichkeit von hinten.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.403
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz