RE: Der Berg macht Fortschritte

#1 von Hans-Jörg Huhn ( gelöscht ) , 17.11.2014 09:45

Hallo Modellbahner,

meine kleine Zusatzanlage "Der Berg" macht Fortschritte. Die Elektrik, außer die der Beleuchtung, ist fertig. Ich kann nun von Hand oder auch mit Automatik fahren. Die Elektrik sieht schlimmer aus, wie sie ist.

Die Modellbahn von unten. So sieht man die komplette Elektrotechnik um analog zu fahren. Die zwei Züge fahren auch automatisch. Alles analog !
http://youtu.be/2N2a1pWyKw8
Das kleine Video zeigt den automatischen Betrieb. Jetzt, wo die Elektrik funktioniert, kann ich mit dem Gelände anfangen und den Berg modellieren.


Hans-Jörg Huhn

RE: Der Berg macht Fortschritte

#2 von lokingo , 17.11.2014 09:55

Hallo Hans- Jörg Huhn

Das Video erinnert mich so ein bisschen an meine Kindheit wo die Schaufensteranlagen auch alle noch analog waren und auch automatisch funktionierten.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


lokingo  
lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.018
Registriert am: 28.07.2014


RE: Der Berg macht Fortschritte

#3 von Hans-Jörg Huhn ( gelöscht ) , 17.11.2014 10:06

Hallo Ingo,

die Antwort kam aber schnell! Natürlich, so soll es ja auch sein. Der Berg wird an meine vorhandene Anlage gestellt und soll dann automatisch fahren. Wenn ich auf meiner vorhandenen Anlage fahre, kann ich mich nicht um den Berg kümmern, dennoch soll er voller Leben sein.

Gruß, Jörg


Hans-Jörg Huhn

RE: Der Berg macht Fortschritte

#4 von scanditrain , 17.11.2014 10:31

Hallo Jörg,

saubere Arbeit die Verdrahtung.

Zitat von Hans-Jörg Huhn

Der Berg wird an meine vorhandene Anlage gestellt und soll dann automatisch fahren.
Gruß, Jörg



Nicht wirklich, oder?


Viele Grüße vom Niederrhein
Ernst

Märklin digital, Ep. III-IV DB; aber auch Skandinavien
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)


 
scanditrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.511
Registriert am: 04.09.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart AC, Digital


RE: Der Berg macht Fortschritte

#5 von Hans-Jörg Huhn ( gelöscht ) , 17.11.2014 11:04

Hallo Ernst,

doch natürlich, der Berg ist so geplant und wird so gebaut, dass er gut neben die vorhandene Anlage passt und diese ergänzt. Anderseits soll der Berg auch alleine als kleines Projekt einzeln aufgestellt und gezeigt werden können.


Hans-Jörg Huhn

RE: Der Berg macht Fortschritte

#6 von teddy4949 , 17.11.2014 12:20

Hallo Jörg,

sehr schön wie sich die Züge bewegen und wieder einmal der Beweis das analog viel mehr geht als uns die Industrie und die versammelte "Fach"presse weismachen will.
Aber der "Berg" wird sicher nicht bewegt und fahren. Das tun doch" nur" die Züge in diesem Anlagenabschnitt. Das ist wohl etwas unglücklich ausgedrückt.

Dieter


teddy4949  
teddy4949
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 30.09.2011
Ort: 56294
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Der Berg macht Fortschritte

#7 von Hans-Jörg Huhn ( gelöscht ) , 17.11.2014 13:04

Hallo Dieter,

natürlich bleibtdie Anlage stehen, wenn sie nicht transpotiert wird. Durch die geringe Größe kann sie im Kombi transpotiert und an einem anderen Ort aufgestellt werden. Die Beine sind zum Abschrauben und die Burgruine wird abnehmbar gemacht. Alles in allem also variabel.


Hans-Jörg Huhn

RE: Der Berg macht Fortschritte

#8 von Dieselmicky , 18.11.2014 23:17

Hallo Jörg,

wirklich gut gemacht. Es scheint ja tadellos zu funktionieren. Diese Zahnradbahn ist eine Bereicherung deiner Anlage.
Durch die Automatik hast du den optischen Genuss, musst aber nichts bedienen.

Nun ist man natürlich gespannt, wie der Berg wohl fertig gestaltet wirken wird. Eine Burgruine macht sich bestimmt gut, als Ausflugsziel für die Reisenden der Bergbahn.

Ich wünsche noch eine schöne Woche.


Gruß, Ralph


Meine Anlagen: Winterzauber in der Mark und Von der Minex zur Gartenbahn


 
Dieselmicky
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.467
Registriert am: 04.02.2013
Ort: Thüringen
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz