RE: Soundeinbau in Roco V100 Art.Nr. 52520 ohne Probleme möglich

#1 von hf24 , 22.11.2014 16:53

Hallo,
habt Ihr schon in die Roco V100 Artikel Nr. 52520 oder in einer ähnlichen Lok einen Sounddecoder eingebaut und ist das problemlos möglich oder findet sich dort kein Platz für den Lautsprecher?
Danke für ein paar Infos.


Viele Grüße aus Augsburg
Hartmut


Meine Internetseite http://www.modellbahndioramen.de

Meine Kellerbaustelle.
viewtopic.php?f=64&t=113940


 
hf24
InterRegio (IR)
Beiträge: 106
Registriert am: 04.11.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0e
Steuerung Ecos 2, LDT
Stromart AC / DC


RE: Soundeinbau in Roco V100 Art.Nr. 52520 ohne Probleme möglich

#2 von Jim_36 ( gelöscht ) , 19.04.2015 21:30

Ich hab mich auch vor kurzem damit beschäftigt und mir eine Roco rh2048 ÖBB zugelegt zum Anfangen! Die dürfte ja eh ziemlich gleich oder ähnlich aufgebaut sein…..

Nach langem grübeln schaffte Ich es dann doch! Ich hab einen Uhlenbrock INtellisound 3 Decoder genommen dazu einen Rundlautsprecher 23mm ohne Schallkapsel(den unter der Lok an das Gehäuse geklebt) den Deckel ließ ich weg da man den ja eh nicht sieht.

den Decoder ich in den Vorbau gepackt, Mittelsteg kürzen die Nase wo das Führerhaus drüber kommt etwas abgefräst und passt!
https://youtu.be/8Ued6kB9i6w

das war dann der Soundcheck und ich muss sagen, für den Anfang bin ich mal damit zufrieden eigentlich

da ich die Lok am Soundadapter angeschlossen habe für den Soundtest, kann man auf dem Video den Lautsprecher schön sehn …….

mfg Uwe


Jim_36

RE: Soundeinbau in Roco V100 Art.Nr. 52520 ohne Probleme möglich

#3 von Bummelzug , 19.04.2015 22:30

Hallo Hartmut.
Die neue V100 hab ich nicht, aber die alte, 43644 z.B., habe ich beschallt. Dazu habe ich einen ESU Loksound micro im Führerhaus untergebracht. Leider musste der Führerstand weichen. Den Lautsprecher, Zimo LS 10x15, habe ich zwischen den Tanks montiert. Dazu musste ich die Nachbildung der Kardanwellen entfernen. Geht einfach, da diese nur gesteckt sind. Wie gesagt, das ist für die älteren V100. Bei der Gelegenheit wurden die Glühlampen, des Stromverbrauchs wegen, gegen LEDs getauscht. Zuerst wollte ich LED-Birchen verwenden, aber das hat nicht so geklappt. Anbei nun die Bilder:

Loksound V4.0 micro:


Atrappe entfernt, Zimo LS 10x15x9:


LED-Beleuchtung:


Gesamtansicht LoPi micro Sound:


und nochmal LED-Beleuchtung:

Gruß
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Soundeinbau in Roco V100 Art.Nr. 52520 ohne Probleme möglich

#4 von dennisG , 25.06.2015 06:49

Hallo Uwe,

Ich habe meine V100 ebenfalls mit einem Intellisound - Decoder umgebaut. Allerdings bin ich damit nicht so zufrieden. Der Lautsprecher sitzt bei mir im Vorbau, da das Soundmodul im Tank sitzt. Kannst du evetl. Bilder einstellen, wie es in deiner Lok aussieht? Würde sehr gerne wissen, wo Du den Decoder und wo das Soundmodul in der Lok eingebaut hast. Ich Danke für deine Mühe schon im Vorraus.

Mfg
Dennis


 
dennisG
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 16.08.2012
Ort: Neustadt am Rübenberge
Gleise Piko A Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Soundeinbau in Roco V100 Art.Nr. 52520 ohne Probleme möglich

#5 von Betulaceae , 25.06.2015 07:19

Moin,

bei meiner AC-Version sitzt im langen Vorbau kein Getriebe,
dadurch ist Platz für den Loksound micro (wg der Länge zwischen Gehäuse und Schwungmasse) und Powerpack.
Der 23mm Lautsprecher sitzt inkl. Schallkapsel zwischen den Tanks unter der Lok.
Sound astrein und sehr laut.

Grüße
Birk


Mein neues Projekt: Altenbonn
Meine alte Anlage: Eingleisige Hauptbahn im Bonner Umland
Bekennender Marzibahner


 
Betulaceae
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.176
Registriert am: 16.02.2010
Ort: bei Bargteheide
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung IB II
Stromart Digital


RE: Soundeinbau in Roco V100 Art.Nr. 52520 ohne Probleme möglich

#6 von RB22538 , 05.07.2015 01:36

Zitat von Jim_36
Ich hab mich auch vor kurzem damit beschäftigt und mir eine Roco rh2048 ÖBB zugelegt zum Anfangen! Die dürfte ja eh ziemlich gleich oder ähnlich aufgebaut sein…

https://youtu.be/8Ued6kB9i6w

das war dann der Soundcheck und ich muss sagen, für den Anfang bin ich mal damit zufrieden eigentlich

da ich die Lok am Soundadapter angeschlossen habe für den Soundtest, kann man auf dem Video den Lautsprecher schön sehn …….

mfg Uwe




Hallo Uwe,

du hast das Projekt der OST V100 (Deutsche Reichsbahn) aufgespielt, nicht das passend zur 211 / 212 (Bundesbahn)
Das hört man an dem komischen Ost-Trööööööten.


Achtung! Beiträge könn´ Ruhrdeutsch enthalten

Glück Auf! Dein Chris.
Bildquelle: Wikipedia


RB22538  
RB22538
InterCity (IC)
Beiträge: 555
Registriert am: 02.05.2011


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz