Willkommen 

RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#1 von d021384 , 28.11.2014 23:52

Hallo Stummis
Aktuell reizt mich der Gedanke eines Dioramas und da habe ich mir vorgenommen, eine ca 40 Jahre alte familiäre Bausituation zu bauen. Das historische Photo zur Szene:


Zentrale Rolle in dem Diorama werden spielen, die Baustelle der gezeigten Garage, die Baubude im Hintergrund der häufig mit Traglast versehene grüne Käfer und ein paar Kleinigkeiten. Die Elektrik soll in der Styroporbasis versteckt werden und das ganze kommt in kleine Acrylvitrine/box:


Inzwischen ist auch das Polystyrol angekommen und der Bau der Bude ist gestartet. Bilder vom Fortschritt folgen demnächst.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#2 von d021384 , 02.12.2014 00:21

Hallo Stummis

die ersten Schritte zu Dioramen-Erstling meinerseits laufen an.
Zunächst zur Baubude aus Polystyrol geschnitten und geritzt:








Vom Ehrgeiz und Begeisterung gepackt, wollte ich dann noch Inneneinrichtung produzieren, wie z.B. dieses Handwaschbecken (3 x 4mm) mit Wasserhahn (2mm). Leider etwa unscharf, das bekommt das iPhone nicht hin.


Der Wasserhahn wollte mich fast wahnsinnig machen bis mein Frauchen meinte: Draht plus Lötklecks, et voila.
Nächster Problem: Der Käfer soll Front- und Hecklicht erhalten und das mir als Nichtstromer. Aber Hilfe in Gestalt des Mitstummis Ronald hat da zwischen Wichtelempfang, Wichtelproduktion und eigener Anlage schnell eine gute Lösung herbeigeführt




Fortsetzung folgt ... (muß Weihnachten fertig sein )


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#3 von d021384 , 06.12.2014 22:38

Hallo zusammen
die Baubude ist inzwischen etwas fortgeschritten


und wurde auch schon mit einer kleinen Innenausstattung und Familie versehen




Den Untergrund des Dioramas habe ich für die Beherbergung der Elektrik vorbereitet


und der Bau der Garage hat begonnen


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#4 von Alex Modellbahn , 06.12.2014 23:30

Hallo Frank,

Eigenbauten sind doch das coolste, aber dann gleich die Familie ausquartieren?
Das Projekt finde ich genial und die erste Umsetzung klasse.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.702
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#5 von d021384 , 15.12.2014 23:02

Hallo Alexander
danke für das Lob. Allerdings she ich mich noch weit von der Perfektion anderer Dioramenkünstler entfernt

Hallo Stummiversum
nachdem das adventliche Dioramisieren so um sich greift und mein "grosser Diorama" aktuell etwas hängt, mußte ich "mal schnell" zwei Micro-Dioramen dazwischen schieben:
Anbei eine Andeutung zu meinem Arbeitsalltag, den ich mit Kollegen teile und so ist denn auch ein Kollege der weihnachtlich beschenkte (demnächst).

Die Vorbereitung







Das Designerbord trug die falschen Dinge, was ich natürlich änden mußte






Die fertigen Raumansichten (noch mit falschem Bord)





Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#6 von d021384 , 15.12.2014 23:07

... und dann noch mal was für Elektroniker nach einer Anregung vom MiWuLa:











Auch dies ein Geschenk für eine Zielperson, die hoffentlich nicht häufig hier hereinschaut


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#7 von 7-Kuppler , 15.12.2014 23:17

Hallo Frank

Ich find die schlafenden echt klasse, hab ich so noch nicht gesehen !


Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

viewtopic.php?f=64&t=103681&p=1134896#p1134462 und viewtopic.php?f=64&t=103546


7-Kuppler  
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.237
Registriert am: 31.12.2013


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#8 von d021384 , 16.12.2014 21:21

Hallo Bärliner Dirk,
Die schlafenden sind von Preiser und da wir seinerzeit in selbstgeschraubten Übereckdoppelstockbetten in der Bude genächtigt haben (super bei Gewitter ), wollte ich mir das unbedingt nochmal durch's Fenster anschauen


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#9 von d021384 , 24.12.2014 13:41

Hallo Stummilande
Das Dioramen wächst und gedeiht auf meiner aktuellen Reisebaustelle. Update gibt es nach Weihnachten.
Frohe Weihnachten Euch allen.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#10 von d021384 , 29.12.2014 22:49

Hallo Stummis
nach unserer Norddeutschlandreise sind wir nun wieder im heimischen Baden zurückgekehrt, sodass ich Euch die Ergebnisse Reisebastelei an dem Diorama nun bildvoll nachreichen kann.

Zunächst wurde die Baubude im Dachbereich durch Kalksandsteine beschwert, um wie das Vorbild gegen niedersächsische Winde zu schützen


Dann fiel mir siedendheiß ein, dass das stille Örtchen ja nicht fehlen darf


Ein paar bunte Glühlämpchen für eine Lichterkette mußten aus Steinchen und Farbe hergestellt werden


Sowie der obligatorische Windschutz (und darüber die Anfänge des Sandkastens)


Zusammen mit der kleineren Terrasse wurde dies dann an der Baubude angebracht und zusammen auf der inzwischen "geerdeten" Grundplatte Probe gestellt



Ein kleiner Schornstein zum Bolleröfen in der Bude wurde dann auch noch ergänzt.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#11 von d021384 , 29.12.2014 23:00

... und noch zwei Kleinigkeiten

Ganz wichtig auf dem kinderfreundlichen Grundstück war natürlich die Schaukel.
Zunächst einmal wurde das Schaukelbrettchen an zwei Seile gehängt

bevor es angehängt wurde.
Das Gerüst wurde seinerzeit von einem lieben Verwandten geschweißt und hätte sicher locker einen PKW halten & heben können


Und natürlich wurde der gute alte Käfer aufgerüstet


Der muß allerdings zum Dr. Ronald noch mal in die Praxis, da ein Leuchtausfall vorne links und mein stümperhafter Reparaturversuch zum Totalverlust eines Scheinwerfers führte ops:


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#12 von d021384 , 30.12.2014 10:55

Einen schönen guten Morgen in das verschneite Stummiland

Danach wurde dann das Garagengebäude weiterentwickelt. d.h. die Grundmauer geklebt, nachdem zuvor die Klinkerwand geritzt wurde

die Wände von Innen geschwärzt, damit die Beleuchtung späteer nicht herausdringt (Polystyrol 1mm läßt Licht durch) und danach geweißt wie im Vorbild


Die Dachbalken wurden auch wie im Vorbild gesetzt: Zwei auf der Betondecke liegende Balken (Kaminstreichhölzer) halten die Schrägbalken (Normalstreichhölzer), eine Querlatte (halbes Kaminholz) fixiert die Spitzen gegeneinander (ach herrje, die Versteifungsbänder fehlern )


Danach wurde der Innenraum noch etwas aufgepeppt durch Innentüren




Das ganze Diorama soll mehrere Szenen widerspiegeln. Je nachdem aus welcher Richtung man schaut, und ob das Licht an ist, während die äußeren Szenen iim Dunkeln verschwinden. Daher sind die Innenräume schon mit Türen versehen, der Herd steht und meine Mutter macht schon mal etwas zum Abendessen

während von außen der Dachstuhl gerade mal halb fertig ist


Und dann nochmals Stell- und Lichtprobe

zunächst ohne und hernach mit Dioramenabdeckung


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#13 von d021384 , 30.12.2014 18:04

Hallo Stummis

die Gebäude wurden nun auf das Gelände geheftet und die Elektrik gelötet. Danach wurde das Gelände begrast, bepflanzt und in Teilen besandet








Das Ganze noch einmal mit Beleuchtung




Und die kleine Terasse, die für unsere Grillabende seinerzeit der "schönste Platz Europas" war

(der Leim im Blumenbeet noch nicht ganz trocken)

Und damit endet der Bildbericht für heute, bevor ich Euch morgen das bevölkerte und so übergebene Diorama zeige.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#14 von Harald , 30.12.2014 18:09

....was bist Du kreativ........................


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.118
Registriert am: 14.05.2005


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#15 von d021384 , 31.12.2014 15:26

2014er Schlußspurt ...

Hallo Harald
danke für Deinen Besuch

Hallo Stummis
und nun die versprochenen Bilder mit Bevölkerung, ein paar Tieren und vor allem Wäsche auf der Leine. An der Schärfe so manch eines Bildes muß ich wohl noch üben ...
























Ihr werde die kleine Fahrzeugspur auf dem Rasen bemerkt haben. Dort kommt noch der VW Käfer hin, sobald sein Fahrlicht wieder funktioniert. Bilder reiche ich dann nach.
Das Diarama ist so jedoch zunächst an seine neuen Besitzer (meine Eltern) übergeben worden. Jetzt in 600 km Entfernung sind mir natürlich auf den gnadenlos ehrlichen Photos etliche Fehler aufgefallen. Dioramisieren braucht wohl auch noch etwas Übung


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#16 von sven77 , 31.12.2014 15:47

Hallo Frank,

Sehr schöne Bastelarbeiten zeigst du uns hier.
Das beobachte ich weiter


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.316
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#17 von d021384 , 06.01.2015 18:25

Hallo Stummis
und willkommen im Neuen Jahr 2015.

@Sven: Vielen Dank für Deine motivierenden Worte

Zum Thema Dioramen von meiner Seite noch ein Nachtrag zu 2014 und insbesondere Weihnachten. Meine Frau und Kinder haben mir eine ganz besondere Freude gemacht. Nachdem ich einige Male meine Begeisterung zu Dioramen des großen Stummiversums kundgetan hatte, selbst anfing das eine oder andere zu bauen und dann unsere Anlagenarchitektur auf Seiten der Gestaltung auf Dioramenintegration umgestellt habe, sind die vier mal tätig geworden.

Zum Genuß des Ganzen begeben wir uns mal geschwind in den Sommer und dort genauer in die Schären. Also irgendwo hier

Quelle: Schweden - Eine virtuelle Reise

Von der Seeseite schauen wir dann auf das D021384er Feriendomizil


und nähern und dem privaten Eiland ein wenig


um den Blick ein wenig nach links zu wenden und die ganze Familie zu erblicken:

Das Boot wird anscheinend von mir gesteuert und mein mittlerer Sohn sitzt neben mir, während die Damen im Sonnenbereich lustweilen. Mein Tochter hat von dort meinen landgängigen Sohn erspäht, der uns gerade auf einigen Urlaubsphotos verewigt.

Nochmals aus einer anderen Perspektive








Wir schauen uns das ganze noch von der Felseninsel aus an


bevor die meisten Familienmitglieder in den Sonnenuntergang schippern

Ein letztes Photo und mein Photosohn geht hinein, um schon mal was zum Abendessen vorzubereiten.

Netter Traum Und ich habe gelernt, dass zum einen demnächst mal wieder Urlaub in Skandinavien nötig ist und zum anderen der Modellbautrieb in winterliche Höchstform kommen könnte.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#18 von d021384 , 06.01.2015 18:36

und noch ne Frage an die Stummixperten der Photoszenerien:

Ich photographiere mit einer Canon EOS 650D und einem iPhone 5S, in Teilen stelle ich auch andere Photos von iPhones 3GS, $S und 6S ein. Das hochwertigste Photogerät sollte davon ja nun eigentlich die Canon sein. Ich habe aber erhebliche Probleme, damit gescheit scharfe Bilder zu produzieren. Häufig genug sehen die iPhone-Bilder einfach besser aus, oder die Canon fokussiert munter vor sich hin weigert sich aber abzuknipsen.

Habt Ihr Tipps für mich, wie z.B. empfohlene Objektive oder Kameraeinstellungen?
Exemplarisch mal die Bilddaten für

Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II, ISO 100, 55mm, 0EV, f/9, 1/200

... einfach so laienhaft abgetippt.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#19 von Michael 1968 ( gelöscht ) , 06.01.2015 19:27

Einfach spitze, und diese ganzen Details!
Da muss ich noch ne ganze menge üben um soetwas hinzubekommen.
Gruß aus Dortmund


Michael 1968

RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#20 von Moba_Fabu ( gelöscht ) , 06.01.2015 19:35

Hallo,

tolle Dioramen zeigst du uns hier.
Schön detailreich gestaltet.

Mach weiter so.
Bin auf jeden Fall auf Neues gespannt.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian


Moba_Fabu

RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#21 von d021384 , 06.01.2015 21:09

Hallo Michael, hallo Fabian
danke für Eure Anerkennung.
Ich habe mir alles hier im Stummiforum angelesen, da kann man von "den Meistern" viel lernen, so wie auch ich noch viel lernen muß. Schwer ist eigentlich nur der erste Schritt und, dass man sich nicht mit den MoBauern der Ruhmeshalle vergleicht, sondern dort nur abschaut. Auch außerhalb der Ruhmeshalle gibt es sehr viele Meister zu entdecken, von denen man gut lernen kann. Dann geht die Lernkurve und auch der Spaß an der Sache rasant nach oben.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#22 von Opahausen ( gelöscht ) , 17.01.2015 17:03

Hallo Frank,

ein schönes Diorama ,Du kennst es ja ,
die es nicht besser können haben immer irgend
welche Vorschläge.
Hier mein Vorschlag ops: ,---- vielleicht macht sich
ein Zwirnsfaden besser für die Schaukel und dann noch
Gewicht aufs Brett und es ist alles schön glatt und gerade.

Das fällt aber nur bei Fotos auf ,darum hasse ich Fotos.

Beste Grüße aus Berlin
Hartmut


Opahausen

RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#23 von d021384 , 19.01.2015 14:02

Hallo Hartmut
Danke für Lob und Verbesserungsvorschlag.
Da ich das Auto eh noch auf das verschenkte Diorama setzen muss, werde ich das bei der Gelegenheit gleich mit angehen. Kann allerdings etwas dauern, da das Diorama aktuelle gut 600km von mir entfernt ist


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#24 von Hessi James ( gelöscht ) , 22.01.2015 12:23

Hallo Frank,

deine Dioramen wissen zu gefallen. Vorallem auch schon sehr schön detaillreich. Soetwas hat immer ein Lob verdient.

Bei dem ersten Diorama würde ich aber das Islandmoos noch unbedingt ersetzen.

Wir haben fast alle mal damit angefangen, aber das ist heutzutage einfach nicht mehr zeitgemäß.
Ich kann dir antselle dafür von Heki die Blätterbäume (z.B. 1672 für dunkelgrün) empfehlen.
Gibts in verschiedenen Farben und die kleineren Bäumchen eignen sich prima für Sträucher.

PS: Bei deiner Dachbalkenkonstrukton musst du noch den oberen Querbalken abstützen.
Der würde so nicht halten in der Realität.


Hessi James

RE: Re: Ein paar Dioramen: Update Familienidylle

#25 von d021384 , 11.02.2015 15:23

Hallo Johannes
Danke für das Lob und die konstruktive Kritik. Ich weiß beides sehr zu schätzen.
Das Moos war in der Tat ein Restbestand und ich habe auch keine Intention weiteres zu besorgen.
Wenn ich das nächste Mal das Diorama sehe (steht in mehreren hundert Kilometern Entfernung), schaue ich mal, ob ich da noch was machen kann. Nach verschenken gehört es mir ja nicht mehr, aber der beleuchtete Käfer muss da ja eh noch drauf. ops:


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 182
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz