Willkommen 

RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#1 von Weissbart , 30.11.2014 23:01

Hallo liebe MoBa-Freunde mit der kleinen Schwäche für O-Buslinien!

Ich starte hier einfach mal eine neue Themenseite. Vielleicht schlägt sie ja auch so ein, wie der Prellbock-Tread.
Als ich in der letzten Woche in Eberswalde war, entdeckte ich meine alte kleine Leidenschaft für O-Busse.
Vor dem Rathaus:


Haltestelle am Marktplatz:


Vor dem Maktplatz:


Fahrdraht-Kreuzung und Weichen:







Ein Buch informiert über den Bus und Straßenbahnverkehr der letzten über 100 Jahre. (Auf dem Foto ist noch ein Teil des Bildschirmschoners von 1995 zu sehen...



Im Eberswalder Museum finden sich schöne Modelle (eines auch käuflich zu erwerben), während draußen das Original, der „Strippenbus“, vorbei summt.





Und eine kurze E-Bus-Entwicklung in Eberswalde:



Das ist mein Modell, was ich im Eberswalder Museum erworben habe:



Vor einigen Jahren hat die Resierklingenfirma Wilkinson eine Werbepackung herausgebracht.
Ein Nassrasierer und ein O-Bus Ihres Stammsitzes in Essen.



Der Einzelhandel in und um Eberswalde (Barnim) bringt zur Gewinnung von Stammkunden Sammelmünzen (Barni) heraus, die man beim Einkauf in gewisser Höhe als „Rabatt“ bekommt.
Man kann sie sammeln oder als 1,- € - Münze als Zahlungsmittel verwenden.

Links ist der erste O-Bus von 1901 in Eberswalde zu sehen.
In der Mitte die 1910 gebaute Eisenbahnbrücke zwischen Eberswalde und Finow.
Dass der Barni 2005 65 Jahre O-Bus würdigt, hat wohl damit zu tun, das 1940 der Straßenbahnbetrieb eingestellt wurde, nachdem der O-Bus von 1901 sich nicht bewährt hatte.



Soweit heute mal mein Beitrag zum Thema O-Busse / Trolleybusse.

(Wer kann und mag den Begriff „Trollybuss“ erklären?)

Es grüßt Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#2 von klein.uhu , 30.11.2014 23:21

Moin,

Mein altes Langenscheidt (Wörterbuch für Englisch-Deutsch in Papierform - für alle nur Apps-Kenner ) sagt zu "Trolley": "Kontakträdchen".
Es gab mal eine Zeit, da nahmen Straßenbahnen und eben diese O-Busse den Strom aus der Oberleitung mit Rollen ab.

Jeder kennt sicherlich diese Koffer auf Rollen, auch in noibairisch "Trolleys" genannt.

Schöner Beitrag, "Weißbart"! Von Wilkinson habe ich auch so ein Modell!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.746
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#3 von rhb651 , 30.11.2014 23:26

Hi,
in Budapest fahren auch viele von den Dingern rum.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.740
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#4 von Railion ( gelöscht ) , 30.11.2014 23:33

Moijen

Psst.. der Wilkinson Bus kommt aus....


SOLINGEN!


Railion

RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#5 von jogi , 30.11.2014 23:51


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.656
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#6 von Peter Müller , 01.12.2014 00:02

Zitat von Weissbart
Wer kann und mag den Begriff „Trollybuss“ erklären?


1. der Begriff "Trolley" für ein Transporthilfsmittel, welches Rollen besitzt
2. der Begriff Stangenstromabnehmer mit Kontaktrolle (in der Schweiz auch Trolleystromabnehmer)


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.022
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#7 von Sabello , 01.12.2014 05:46

Bei uns in der Schweiz gibt es mehrere Vereine, die (Original-)Trolleybusse sammeln und restaurieren, und in meiner Heimatstadt Winterthur verkehrt dieses Jahr erstmals der historische Gelenktrolleybus Nr. 101 als Adventsbus:

http://www.trolleybus.ch
http://www.retrobus.ch
http://www.kirchen750.ch/adventsbus.html

Modell-Trolleybusse gab es ausserdem von Eheim/Brawa und von Rivarossi (siehe dazu auch frühere Berichte in diesem Forum).


Gruss aus der Schweiz, Stefan


 
Sabello
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert am: 22.08.2005
Homepage: Link
Ort: Winterthur
Gleise vorhanden
Spurweite H0
Steuerung manuell
Stromart AC


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#8 von alex218 , 01.12.2014 16:51

O Busstrecken hatten wir früher hier im Siegerland auch.
http://www.de.wikipedia.org/wiki/Oberleitungsbus_Siegen


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, København - Hamburg, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.803
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#9 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 01.12.2014 17:02

Zitat von Sabello
Modell-Trolleybusse gab es ausserdem von Eheim/Brawa und von Rivarossi

Hi,
und der von Eheim (später Brawa), der fuhr sogar! 100 Jahre vor Faller Car System.
Gruß
Martin
P.S.: Bilder hab ich, aber wo?


Nichteisenbahner

RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#10 von alex218 , 01.12.2014 17:56

Hallo,
Hier noch ein Bild aus der Zeit, als es in Siegen O- Busse mit Anhänger und die Strassenbahn gab.
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/17365636


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, København - Hamburg, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.803
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#11 von Thomas 57 , 01.12.2014 20:47

Hallo,

ob man das schon O-Bus nennen soll ist so eine Frage:

Gleislose Bahn Monheim - Langenfeld

Die Bahn verkehrte zwischen Monheim am Rhein und Langenfeld in den Jahren 1904 bis 1908 und wurde dann von einer Kleinbahn auf Normalspur abgelöst.


Gruß Thomas

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Teppichbahner auf C-Gleis - Triebfahrzeuge: Märklin, Roco, Gützold, Piko - Rollmaterial: Alles was gefällt.


 
Thomas 57
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert am: 07.07.2007


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#12 von klein.uhu , 01.12.2014 20:55

Moin,

Während meiner Schulzeit führen in Bonn auch noch zwei Obuslinien, die 15 und die 16, die eine auf den Venusberg, die andere nach Ippendorf. Am Fuße einer (für mich als Knirps damals) etwas größeren Steigung lag eine beliebte Haltestelle (Poppelsdorf?), an der auch viele Fahrgäste bergauf zu- / umstiegen. Die Obusse dort fuhren vor allem an Wochenenden im Ausflugsverkehr meist mit Anhänger.

Und wenn es sehr voll war und der Obus anfuhr, machte es oft Patsch und die Überlastsicherung beim Obus flog raus. Also, Stangen einziehen, Anhänger abhängen, Fahrgäste im Anhänger alle aussteigen, Stangen wieder anlegen, neuer Versuch mit dem inzwischen oft nicht weniger leeren Motorwagen allein. Für uns Kinder war das immer eine Mordsschau, viel interessanter als der Sonntagsspaziergang auf den Venusberg.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.746
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#13 von Sabello , 01.12.2014 22:40

Zitat von Thomas 57

ob man das schon O-Bus nennen soll ist so eine Frage: (...)



...doch doch, die "Gleislose Bahn" war der Vorläufer der Trolleybusse - sowas gab es bei uns ebenfalls:
<http://de.wikipedia.org/wiki/Trolleybus_Freiburg–Farvagny> (leider wird der Link hier aus unbekannten Gründen nicht korrekt wiedergegeben - bitte ein Copy and paste veranstalten)


Gruss aus der Schweiz, Stefan


 
Sabello
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert am: 22.08.2005
Homepage: Link
Ort: Winterthur
Gleise vorhanden
Spurweite H0
Steuerung manuell
Stromart AC


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#14 von Weissbart , 01.12.2014 23:12

Hallo ihr Trolley-Fans,
ich bin begeistert von der Rückmeldung - - - ich denke mal, dass im Laufe der Zeit auch noch mehr Bilder aus aller Herren und Damen Länder nachgereicht werden (... wenn die Fotos wieder gefunden wurden...).
Eigentlich muss ich mich als alter Eisenwarenhändler schämen, dass ich Wilkinson nach Essen verschoben habe, wo doch Solingen unangefochten die Stadt aller scharfen Sachen war und ist!

Ich werde demnächst aus dem oben genannten Buch noch zwei Bilder vom Bus anno 1901 hier nachliefern.

Was mich beim jüngsten Besuch ebenfalls leicht irritierte, war, dass an den Oberleitungsabnehmerstangen keine langen Leinen mehr angebracht sind. Ich kenne es noch von vor 1955 und nach 1990, dass die Stromabnehmer gelegentlich aus dem Stromkabel ausbrachen und dann mit der Leine wieder zur Oberleitung hingezirkelt werden mußten. Da scheint die Technik jetzt alles im Griff zu haben - bzw. offenbar nun freihand gesteuert werden kann.

Ich freue mich über die nächsten Geschichten und Bilder.
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#15 von Weissbart , 02.12.2014 21:11

Hier also der Nachtrag zum 1. O-Bus 1901 in Eberswalde geliefert aus Frankreich.
Quelle: Stadtwerke Eberswalde „Gleislose Bahn“ – Straßenbahn – Obus / Verlag GVE auf den Seiten 10 und 11





Es ist einfach ein spannendes Büchlein. Der erste Oberleitungsbus von Werner Siemens entwickelt fuhr 1882 auf einer Teststrecke in Berlin Hallensee - gleiche Quelle.

Also vieles hat ein langes Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#16 von bkb-ag , 02.12.2014 21:44

Hallo,
Wer auf O-Busse steht,sollte der Stadt Solingen einen Besuch abstatten,hier herrscht reger Betrieb,unter anderem gibt es auch eine Bus-Drehscheibe un Rundfahrten in Historischen Fahrzeugen am Wochenende.


Es dankt Florian (aka. Schmiddko Modellbahn auf YT )

Mein MoBa YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlMf8G8yM9L5-LO0YoQA

FRAMST ab Sommer


 
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert am: 13.11.2011


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#17 von WechselstromAlex , 02.12.2014 22:29

Hallo,

hier mal ein Obus aus der schönen Stadt Chernivtsi in der Südwest-Ukraine:



Gruß
Alex


HO AC, 6021, MS zum Testen, Anlage im Bau


WechselstromAlex  
WechselstromAlex
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 13.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#18 von Weissbart , 03.12.2014 16:22

Danke Axel,
der Bus hat auch noch die zwei Leinen, mit die Stromabnehmer an die Leitung gezirkelt werden, wenn sie mal hinausgesprungen sind.
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#19 von WechselstromAlex , 03.12.2014 19:44

Zitat von Weissbart
Danke Axel,
der Bus hat auch noch die zwei Leinen, mit die Stromabnehmer an die Leitung gezirkelt werden, wenn sie mal hinausgesprungen sind.
Bärtle



Hallo Weissbart,

ja die Leinen sind dort noch vorhanden, siehe auch 2.Bild (selber Ort und Datum):



Gruß
Alex


HO AC, 6021, MS zum Testen, Anlage im Bau


WechselstromAlex  
WechselstromAlex
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 13.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#20 von Kurt , 05.12.2014 01:10

In Esslingen gibt es auch noch O-Busse.


Kurt

Der Zukunft voraus


Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.670
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#21 von moduler , 15.12.2014 00:10

Zitat von Weissbart
...
O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original
...


Hallo zusammen!

im Modell als die bekannten Eheim Trolley-Busse auch hier auf dieser Anlage der Modulbaufreunde Ladenburg,
war jetzt vor gut vier Jahren als Bericht in Eisenbahn-Romantik! Anbei der entsprechende Mitschnitt auf YouTube:


Grüße
Moduler

===


Keep always in mind: Model railroading is FUN!!!


moduler  
moduler
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 23.07.2005
Spurweite H0, H0m, 1
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#22 von Weissbart , 07.02.2015 22:13

Hallo ihr lieben O-Bus-Freunde!
Heute habe eigentlich Kranwagen gesucht und deshalb mal einige meiner Bahnbücher und Hefte durchgeblättert.
Wo ich diese Broschüre her habe, weiß ich nicht mehr.



Aber auf den Seiten 10 und 11 sind Oberleitungsfahrzeuge abgebildet - seht selbst:





Viel Spaß beim Ausflug nach Fijovia...
Gruß Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#23 von Sabello , 08.02.2015 08:36

Zitat von Weissbart

Viel Spaß beim Ausflug nach Fijovia...



Dazu nur eine ganz kleine Korrektur: Der Ausdruck heisst Filovia und bedeutet Trolleybusfahrleitung in italienischer Sprache. Wenn du den in Google eingibst, wirst du du einige wunderbare Bilder von urigen Gefährten (zum Beispiel vom Güter-Trolleybus Filovia dello Stelvio) kriegen...

https://www.google.ch/search?q=filovia&b...AF&ved=0CC8QsAQ


Gruss aus der Schweiz, Stefan


 
Sabello
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert am: 22.08.2005
Homepage: Link
Ort: Winterthur
Gleise vorhanden
Spurweite H0
Steuerung manuell
Stromart AC


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#24 von Weissbart , 08.02.2015 13:42

Vielen Dank Stefan
für den Hinweis,
die Korrektur (nebst Bildungsnachhilfe)
und den wunderbaren Link.

Gruß Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert am: 06.09.2012


RE: O-Busse / Trolleybusse – im Modell und Original

#25 von Nikola Pavic , 08.02.2015 15:43


Nikola Pavic  
Nikola Pavic
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 19.05.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 96
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz