RE: Ein Strauß bunter Loks der Heimat, vom 20.09. - 26.11.2014

#1 von 118Fan , 10.12.2014 01:22


Hallo liebe Stummies,

es ist mal wieder an der Zeit für einen bunten Heimatbogen von mir.
Ohne viel Umschweife geht es los:


Das erste Bild ist schon mal gleich eine Ausnahme, es entstand weitab der Heimat. Aber es lohnt sich eben nicht, für ein Bild einen eigenen Beitrag aufzumachen.
Zu sehen sind hier 01 1075 und 533 hinten am DPE 79773, gezogen von 38 1301, die schiefe Ebene bei km 80,4 zu Tale rollend am 20.09.14. An diesem Tag entstanden mehrheitlich Tonaufnahmen.




Dafür ist dieses Bild wieder absolut in der Heimat entstanden: 101 076 schiebt den IC 2260 Richtung Stuttgart am 24.09. durch Göppingen.




Am 27.09.14 zieht 101 006 den IC 118 durch Göppingen.





Endlich auch in dieser Lackierung: 1042.520 mit DPF 1347 am 28.09.14 durch Göppingen. Über Geschmäcker läßt sich ja streiten, aber ich finde, dass diese Lackierung der Lok ausgezeichnet steht.





Leider nicht so schönes Wetter herrschte am 02.10.14, als 01 1066 mit dem DPF 97 und der 139 555 am Schluss unterwegs war.




Gegenlichtaufnahmen mögen ja einen gewissen Reiz haben, aber wenn man fast direkt in die Sonne knipsen muss, sieht das halt ganz anders aus.
Dennoch will ich hier die 1116.126 "Licht ins Dunkel" zeigen, die am 3.10. hinten am Ec 113 zu sehen ist, vorne zog die 1016.040.




Am 5.10.14 beförderte die 182 512 den DPF 99 durch Göppingen, das soll wohl ein TEE gewesen sein.




Bereits am 12.10. war wieder Werbelokalarm.
Weil ich mich auf der Rückfahrt von einer Tonaufnahme in Stuttgart befand, habe ich die 1116.264 vor dem EC 113 in Plochingen fotografiert (hinten war die 092 dran), als sie gerade meinen IRE 81325 überholte.




Den IRE 81325 (Sondernummer wegen Fahrplanabweichung) selbst habe ich dann in Geislingen fotografiert, wo von der Plochinger Sonne nichts mehr zu sehen war. 146 222 schickt sich gerade an, den IRE wieder anzufahren.




Der Grund für die Reise nach Geislingen war ein heißer Tipp eines Freundes, nämlich die 1142.562 und die ESG8 im Gleis 8 in Geislingen, immer noch am 12.10.14.




Und wenn man schon mal in Geislingen ist, ist man gut beraten, einen Blick nach den Schubloks zu tun. Hier die 151 075, die einstmals letzte in grün ausgelieferte 151er.




Die zweite Maschine, übers gesamte Gleisfeld fotografiert, war eine der zuletzt ausgelieferten, die 168.






Irgendwie war der 13.10. ein verkorkster Tag.
Erst hieß es, zwei Werbeochsen sollten am EC 113 sein, dann war's nur noch eine und zum Schluss - na seht selbst: 1116.105 vorne und 1016.011 hinten - völlig werbelos.




Hinten leicht abgeschnitten wurde dann noch der ICE 513, bestehend aus den Velaros Nr. 407 011 und 012 dokumentiert.




So ganz werbelos sollte dieser 13.10. dann aber doch nicht bleiben: 1116.153 "ÖAMTC" hatte den GA 47151 von Kornwestheim nach Keckskemet (oder so) bespannt.




In schönstem Sonnenschein entstand, heuer wohl letztmalig, ein Bild der 115 509 am 1.11.14 vor dem PBZ 2460.




Ein seltener Gast: 626 044 der SAB (Schwäbische Albbahn) war am 9.11. unterwegs, um die T3 89 403 in ihr Winterquartier auf die schwäbische Alb zu überführen. Wir sehen ihn hier als DLr 81096. Den Gegenzug mit der Dampflok hab ich leider verpasst, weil er erheblich vor Plan unterwegs war.




Auch hier hätte am 21.11. wieder eine Werbelok am EC 113 sein sollen, war aber nicht. Dennoch wollte ich nicht umsonst rausgegangen sein und lichtete daher die 1116.139 an diesem Zug ab. Hinten war die 1016.007 fleißig.




Mein persönlicher Abschied von der 103 235 am IC 119 fand am 22.11. statt. Schön, dass dies mit bestem Sonnenschein geschah.




Und tags drauf der endgültige Abschied von dieser formschönen Lok am IC 118, also am 23.11. Auch hier spielte die Sonne wieder mit. Der fette Schattenbalken auf der Lok deutet es an: Leider nimmt das neue Verwaltungsgebäude vom Bader schneller Form an als gewünscht und läßt nur ein kleines Sonnenloch zu, wenn die Sonne tief steht.




Mehrfach angekündigt, aber nicht erschienen (siehe zuvor), kam sie dann doch noch am EC 113, die 1016.023 mit ihren neuen Werbefolien, mit denen sie für "Green Points" wirbt. Hierbei wurden auf die himmelblaue Lackierung die Folien aufgetragen. Diese Farbe hatte sie bis zuletzt für ihre "Kyoto-Werbung". Vorne zog die 1016.050 an diesem 26.11. Und das ist der Abschluss unseres Bilderbogens.

Hoffe, die Bilder gefallen ein wenig.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Ein Strauß bunter Loks der Heimat, vom 20.09. - 26.11.2014

#2 von Hans-Jörg Huhn ( gelöscht ) , 10.12.2014 05:43

Hallo Stefan,
sehr interessante Aufnahmen hast Du gemacht. Gefällt mir gut.


Hans-Jörg Huhn

RE: Ein Strauß bunter Loks der Heimat, vom 20.09. - 26.11.2014

#3 von Blue_Tiger ( gelöscht ) , 11.12.2014 08:53

hallo stefan,

endlich mal wieder ein bilderbogen aus dem filstal...............!

durchweg sehr gute aufnahmen ( den versuch einer gegenlichtaufnahme mal ausgenommen ) und ein gelungener querschnitt von dem was so läuft ( außer dem db einerlei...)

ist irgendwie für die "ewigkleit" .....!!!


Blue_Tiger

RE: Ein Strauß bunter Loks der Heimat, vom 20.09. - 26.11.2014

#4 von Endbahnhof ( gelöscht ) , 16.12.2014 15:02

Heiligs Blechle, da hats du aber einen schönen Bilderbogen zusammengestellt.

Sehr gut die beiden Dampfer und die Österreicher waren in den den letzten Wochen auch nicht gerade sparsam an Werbeloks. Taurus-Werbung am Güterzug hatte ich so auch noch nie.

Auch schön der alte NE 81. das wird wohl das künftige Fahrzeug für die Stuttgarter Netze werden, wenn dem Hermann seine HzL gewinnt


Endbahnhof

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz