RE: Schienenverbinder für MÄ Flexgleise, 2205

#1 von Eisblock ( gelöscht ) , 16.04.2007 10:43

Liebe Leute,

vielleicht kann mir jemand von Euch diese Frage beantworten.

Ich verwende viel die Flexgleise von MÄ. Hierfür gibt es passende Schienenverbinder, sofern man mal ein Gleis durchgedremelt hat. Neben den reinen Schienenverbindern sind allerdings auch immer die Kupferplatten zur Übertragung des Stroms dabei. Diese Kupferplatten benötige ich nun wirklich nicht, da ich an die Schienen immer Kabel anlöte und so meinen Strom einspeise. Bezahlen muß man die Kupferplättchen trotzdem um sie dann in der Bastelkiste ungenutzt zwischenzulagern.

Jetzt habe ich mir bei C* Schienenverbinder bestellt um festzustellen, daß die natürlich nicht passen.
Nach eingehendem Studium des Kataloges habe ich gesehen, daß solche Schienenverbinder von verschiedenen Firmen auch angeboten werden. Die Schienenprofile sind allerdings alle anders als bei MÄ.

Bevor ich nun haufenweise falsche Verbinder bestelle meine Frage an Euch, ob einer weiß ob es für die Flexgleise passende Verbinder ohne die Kupferplatten gibt und, ggffs., welche das sind und wo man sie beziehen kann??

Im Voraus vielen Dank,

Karl


Eisblock

RE: Schienenverbinder für MÄ Flexgleise, 2205

#2 von Modellbahnsammler58 ( gelöscht ) , 16.04.2007 10:54

Schau Dir mal die Schienenverbnder von Piko an. Artikelnummern: 55291, 55293, 55290 und 55294. Damit sollte es eigentlich klappen.


Modellbahnsammler58

RE: Schienenverbinder für MÄ Flexgleise, 2205

#3 von Ulrich Schmidt KK ( gelöscht ) , 16.04.2007 11:02

Hallo Karl,

wir verwenden seit Jahren die "alten" Roco-Schienenverbinder. Diese funktionieren tadellos.
Ich weiss allerdings nicht, ob diese z.Zt. lieferbar sind.
Artikelnummer war/ist 42610.


Ulrich Schmidt KK

RE: Schienenverbinder für MÄ Flexgleise, 2205

#4 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 16.04.2007 11:15

Hallo,

einzeln sind die Märklin K-Gleis Schienenverbinder unter der Ersatzteilnummer 357860 erhältlich.

Man kann aber auch die Fleischmann Schienenverbinder 6436 verwenden. Bitte nicht die Fleischmann Schienenverbinder 6434 (die passen mechanisch nicht) und nicht die für das Messinggleis 6404 (die passen optisch nicht).

Ebenfalls geeignet sind die bereits genannten Schienenverbinder für die alten Code 100 Gleise von Roco.


Karlheinz Hornung

RE: Schienenverbinder für MÄ Flexgleise, 2205

#5 von Eisblock ( gelöscht ) , 16.04.2007 18:34

Hallo Leute,

danke für die Antworten, dann werde ich mal mein Glück ohne die Kupferplatten versuchen.

Beste Grüße

Karl


Eisblock

RE: Schienenverbinder für MÄ Flexgleise, 2205

#6 von rgroll , 23.02.2008 14:58

Also die Piko-Schienenverbinder passen nicht !
Das Gleis-Profil ist dicker als beim A-Gleis.


mfg
Ralf
---------
Planung mit Wintrack V15.0 3D
CS1, Windigipet Pro X
Meine Anlage mit C- und K-Gleisen


rgroll  
rgroll
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.162
Registriert am: 14.01.2008
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 208
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz