Willkommen 

RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#1 von Christian_B , 24.12.2014 13:08

Hallo,
hab mich gerade angeldet und begrüße Euch. Hab leider noch keine Erfahrung mit digitaler Ansteuerung.

Meine Frage:
Ich müsste zur stabilen Stromversorgung einen zusätzlichen Booster anschließen, hab aber keinen. Jedoch bin ich im Besitz eines zweiten Digitalverstärker Roco 10764 incl. Netzteil. Kann ich den zu diesem Zweck benutzen? Könnte ich da noch weitere MultiMäuse anstecken?


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.111
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#2 von LDG , 24.12.2014 14:05

Hallo Christian,

Zitat von Christian_B
Kann ich den zu diesem Zweck benutzen?

Ja. BoosterOut mit BoosterOut verbinden.

Zitat von Christian_B
Könnte ich da noch weitere MultiMäuse anstecken?

Nein, zusätzliche Handregler nur an der Slavebuchse des Boosters an dem auch die "Zentrale" in der Masterbuchse steckt anschließen. An dieser Slave Buchse kann/darf man auch mehrere Handregler (über Verteiler) anstecken.
Tipp: Am "Zusatz-"Booster die beiden Master-/Slave-buchsen mit Klebeband gegen versehentliche Nutzung "absichern"

Gruß,
Lothar


Termine des Mist67 (Speyer)

H0 mit/ohne Pickel, Rocrail, Tams RB+MC+HC+mC+xnC dazu B-4, BiDiB-Interface, -Booster, RC-Link, CS2/MS2 und ECoS2.
Dazu diverses historisches Gedöns wie MS1, CU, IB-IR, HSI-88,...


 
LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.222
Registriert am: 07.11.2007
Ort: bei Karlsruhe
Gleise Märklin Modell, M, K, α und C ; RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital und Analog
Stromart Digital, Analog


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#3 von Christian_B , 24.12.2014 15:56

Danke Lothar, alles verstanden.
Ich vermute mal, die zweite Stromeinspeisung für die Schienen muß ich auch anschließen, oder kann ich die weglassen?


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.111
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#4 von LDG , 24.12.2014 16:28

Hallo Christian,

Zitat von Christian_B
Ich vermute mal, die zweite Stromeinspeisung für die Schienen muß ich auch anschließen, oder kann ich die weglassen?

Ja, dafür wird doch der zusätzliche Booster benötigt, sonst könnte man ihn auch weglassen
Stromkreise (Hauptgerät und Booster) voneinander beidseitig isolieren, die Stromkreise "phasengleich" an die Anschliessen (sonst rauchts beim Überfahren der Trennstelle(n)) und wenn möglich auch identische Trafos für die Booster verwenden !

Gruß,
Lothar


Termine des Mist67 (Speyer)

H0 mit/ohne Pickel, Rocrail, Tams RB+MC+HC+mC+xnC dazu B-4, BiDiB-Interface, -Booster, RC-Link, CS2/MS2 und ECoS2.
Dazu diverses historisches Gedöns wie MS1, CU, IB-IR, HSI-88,...


 
LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.222
Registriert am: 07.11.2007
Ort: bei Karlsruhe
Gleise Märklin Modell, M, K, α und C ; RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital und Analog
Stromart Digital, Analog


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#5 von 0815mick , 24.12.2014 17:01

Hallo Christian,

schau mal hier http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=68239

Die Dreiecke sind Scheinenverbinder aus Kunstoff


Greetings Mick
-----------------------------------------------------
ECoS II; DCC; RailCom+Rückmeldung; TC-9 Gold; Roco-Line H0 mit Bettung + HOm.
Spur 1 für untern Baum


0815mick  
0815mick
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 16.10.2010


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#6 von LukasLokführer , 25.12.2014 10:09

Zitat von 0815mick
schau mal hier http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=68239



Hallo Mick,
in o.a. Thread hast Du mal geschrieben, Du hättetst vier 10764 als Verstärker u. Booster betrieben.
Wie hast Du die zusammengeschaltet? Mit Y-Kabeln? Ist dieser Booster-Ausgang ein Bus an den man mehrere Geräte parallel anschließen kann?
Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#7 von Christian_B , 25.12.2014 11:12

Zitat von 0815mick
Hallo Christian,

schau mal hier http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=68239

Die Dreiecke sind Scheinenverbinder aus Kunstoff



Dieser Beitrag bringt mich an meine digitalen Grenzen(hat ja auch kein erfolgreiches Ende) und dann lese ich durch Zufall noch bei Roco " Ein zweiter Verstärker 10764 (z. B. aus einer anderen Startpackung) kann aus Sicherheitsgründen nicht als Booster eingesetzt werden. "
Auf solche Hinweise gebe ich zwar nicht allzuviel, denn die wollen das ich Neuteile kaufe.
Den Verstärker zum Booster umbauen traue ich mir aber schon zu, ist ja kein Teufelswerk.

Was passiert eigentlich, wenn ich die Gleise nicht trenne, und den Booster einfach parallel(die richtige Polung vorausgesetzt) anschließe?


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.111
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#8 von cargo ( gelöscht ) , 25.12.2014 11:17

Zitat von Christian_B

Was passiert eigentlich, wenn ich die Gleise nicht trenne, und den Booster einfach parallel(die richtige Polung vorausgesetzt) anschließe?



Dann stinkts und rauchts.


cargo

RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#9 von 6achser ( gelöscht ) , 25.12.2014 12:16

Moin,

also ich würde die Zentrale erstmal umbauen, und dann als Booster nutzen.

http://www.schulze-modellbau.de/modellba...rocobooster.htm

MfG

Andre


6achser

RE: Roco Digitalverstärker 10764 zweifach anschließen ?

#10 von LDG , 25.12.2014 13:02

Hallo Lukas,

Zitat von LukasLokführer
Ist dieser Booster-Ausgang ein Bus an den man mehrere Geräte parallel anschließen kann?

Ja, deshalb kann man sich einen Umbau der 10764 auch sparen[*]. Da die BoosterOut- und BoosterIn-Buchsen identisch beschaltet sind (intern gebrückt) genügt es sich einen "externen Verteiler" für den "BoosterBus" zu bauen.

[*] Wie bereits erwähnt genügt als Umbaumaßnahme die Master- und Slave-Buchsen an den "Zusatz-Boostern" zur Sicherheit abzukleben.

Gruß,
Lothar


Termine des Mist67 (Speyer)

H0 mit/ohne Pickel, Rocrail, Tams RB+MC+HC+mC+xnC dazu B-4, BiDiB-Interface, -Booster, RC-Link, CS2/MS2 und ECoS2.
Dazu diverses historisches Gedöns wie MS1, CU, IB-IR, HSI-88,...


 
LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.222
Registriert am: 07.11.2007
Ort: bei Karlsruhe
Gleise Märklin Modell, M, K, α und C ; RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital und Analog
Stromart Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 168
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz