RE: neue Lok will nicht fahren

#1 von Traudel , 24.12.2014 15:38

Gestern kaufte ich mir eine V200 von Piko in Wechselstromausführung mit Uhlenbrock Decoder eingestellte Adresse 03.
Leider habe ich die Lok mit meiner Central Station neuste Version bis jetzt nicht zum Laufen gekriegt.
Folgendes habe ich gemacht:
1. Lok auf Programmiergleis gestellt
2. neue Lok manuell erstellt
3. DCC Decoder ausgewählt
4. Lokadresse ausgelesen, werden des Auslesens ruckt die Lok ein wenig hin und her, Lokadresse 3 wurde Angezeigt
5. alles mit grünen Häkchen bestätigt und zurück
6. Lok auf Anlage gestellt
Lok lässt sich nicht fahren, alles mehrmals probiert auch manuelles eingeben der Adresse bring nichts.
Manchmal leuchten auf der Anlage die vorderen Lichter, lassen sich aber nicht schalten!!!
Was mache ich falsch??? Oder ist die Lok defekt???

Danke im Voraus und ein Frohes Fest

Traudel


Traudel  
Traudel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert am: 07.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: neue Lok will nicht fahren

#2 von gwolfspe ( gelöscht ) , 24.12.2014 15:55

Hallo
Vielleicht versteht der von Piko verbaute UB-Decoder kein DCC.


gwolfspe

RE: neue Lok will nicht fahren

#3 von 641491 ( gelöscht ) , 24.12.2014 16:16

Hallo,
kann mich der Meinung von günter nur anschließen!
Dir wünsche ich persönlich frohe Weinachten 2014!
Lieber Gruß
Erwin


641491

RE: neue Lok will nicht fahren

#4 von E7132 ( gelöscht ) , 24.12.2014 16:28

Hallo Traudel,

Ich besitze eine Piko 59705 BR220 mit einem Uhlenbrock-Decoder der DCC und MM2 versteht. Ich habe nur eine Märklin MS2, mit der es aber kein Problem war, die Lok unter DCC ans Laufen zu bringen.
Bevor ich versucht bin, zu glauben, dass etwas an der Lok nicht in Ordnung ist, schlage ich vor, die Lok als MM2 manuell anzulegen.
Sollte die Lok dann auch nicht auf dem Hauptgleis reagieren, würde ich das Modell zurück zum Händler bringen.

Zitat von Traudel

Manchmal leuchten auf der Anlage die vorderen Lichter, lassen sich aber nicht schalten!!!



Das hier könnte auf Kontaktprobleme hinweisen.


E7132

RE: neue Lok will nicht fahren

#5 von Peter Müller , 24.12.2014 16:50

Zitat von gwolfspe
Vielleicht versteht der von Piko verbaute UB-Decoder kein DCC.


Das kann ich mir nicht vorstellen.

Wie Holger schreibt, mal mit MM versuchen. Oder, wenn eine zweites digitales Steuergerät vorhanden ist, mal damit versuchen. Oder wenn ein analoges Fahrgerät da ist (egal, ob Gleich- oder Wechselstrom), mal damit versuchen. Einfach ausschließen, dass es an der CentralStation liegt.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: neue Lok will nicht fahren

#6 von berndm , 24.12.2014 17:05

Zitat von E7132
...
Ich besitze eine Piko 59705 BR220 mit einem Uhlenbrock-Decoder der DCC und MM2 versteht. Ich habe nur eine Märklin MS2, mit der es aber kein Problem war, die Lok unter DCC ans Laufen zu bringen.
...


Die Lok sollte keine Probleme mit der CS 2 haben.
Zumindest beim Auslesen der Werte auf dem Programmiergleis verhält sie sich normal.

Fährt denn die Lok auf dem Programmiergleis?

Mit meiner Piko 59703 und CS 2 habe ich das Problem nicht, nur ein anderes mit dem Soundmodul.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.531
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: neue Lok will nicht fahren

#7 von Traudel , 24.12.2014 17:14

Hallo

Verbaut soll ein Multiprotokolldecoder für Gleich- und Wechselstrombahnen, der MM und DCC versteht.
Ein und auslesen des Decorder auf dem Programmiergleis geht und wird von der Lok mit ruckeln quitiert.
Kontoktprobleme auf der Anlage schließe ich auch aus weil alle anderen Lok´s ohne Probleme fahren.(alle Märklin Orginal)

Danke Traudel


Traudel  
Traudel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert am: 07.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: neue Lok will nicht fahren

#8 von berndm , 24.12.2014 17:20

Zitat von Traudel
Hallo

Verbaut soll ein Multiprotokolldecoder für Gleich- und Wechselstrombahnen, der MM und DCC versteht.
Ein und auslesen des Decorder auf dem Programmiergleis geht und wird von der Lok mit ruckeln quitiert.
Kontoktprobleme auf der Anlage schließe ich auch aus weil alle anderen Lok´s ohne Probleme fahren.(alle Märklin Orginal)

Danke Traudel


Das seltsame ist ja, dass der Decoder / die Lok auf dem Programmiergleis sich richtig verhält.
Auch der Motor bewegt sich, d.h. der sollte dann nicht kaput sein.

Daher würde ich hier mal ansetzen und schauen, ob das Modell auf dem Programmiergleis läuft.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.531
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: neue Lok will nicht fahren

#9 von Traudel , 24.12.2014 19:27

Hallo
Auch auf dem Programmiergleis fährt die Lok nicht!!!

Traudel


Traudel  
Traudel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert am: 07.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: neue Lok will nicht fahren

#10 von berndm , 24.12.2014 19:59

Das ist dann nicht gut.
Dann würde ich sicherheitshalber den Decoder einmal zurücksetzen (CV .

Und wenn dann die Lok nicht fahren will, dann ist der Decoder defekt. Also zurück zum Händler.
Das gibt es ja in den besten Familien, leider (ist mir bei Märklin auch schon passiert).
Alternativ kannst Du den wirklich sehr guten Piko Service anfragen. Da kann es sein, dass Du gleich einen neuen Decoder zum selbst tauschen bekommst.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.531
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: neue Lok will nicht fahren

#11 von E7132 ( gelöscht ) , 24.12.2014 20:01

Hallo Traudel,

Könntest du bitte die Lok in der CS2 als MM2 (Motorola/Märklin Protokoll Version 2) anlegen, wie ich in meinem ersten Post vorgeschlagen hatte?
Erst wenn auch dies zu keiner fahrfähigen Lok führt, könnte man die Ursache nur bei der Lok suchen.

Da die Lok ja anscheinend frisch vom Anbieter/Hersteller stammt, würde ich sie dann zum Händler zurückgeben.


E7132

RE: neue Lok will nicht fahren

#12 von berndm , 24.12.2014 20:02

Stimmt: Holgers Vorschlag ist ja auch noch möglich.
Allerdings sollte das Modell unter DCC fahren können. Tut meine (auch Uhlenbrok Decoder) mit der CS 2 auf jeden Fall.

Nachtrag:
Das ist jetzt im Moment nur ein schwacher Trost: Aber wenn die Lok mal fährt ist das wirklich ein sehr schönest Modell


220 018-6 Piko 59703

Die ist eine meiner Lieblingsloks.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.531
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: neue Lok will nicht fahren

#13 von E7132 ( gelöscht ) , 24.12.2014 20:22

Die Beleuchtung ist klasse, eine bessere und gleichmäßigere Stirnbeleuchtung habe ich bisher noch bei keinem anderen Modell gehabt.


E7132

RE: neue Lok will nicht fahren

#14 von Bernd der Baumeister , 24.12.2014 21:04

Hallo,

wenn ich mich recht erinnere hatte ich ähnliche Probleme. Grund ist, das solange mfx in der CS aktiv ist der Decoder automatisch auf mfx geht. Du musst mfx im Decoder ausschalten wenn du mit DCC fahren willst. Versuche zuerst mal die CS auf "nur DCC" zu stellen, und die Lok neu anzulegen, dann sollte sie fahren. Dann mfx ausschalten und dann die CS wieder auf "Auto".

Grüße


Bernd

Meine Anlage Neustadt a.d. Sand, schaut doch mal in den 70ern vorbei (Bild klicken):



"Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele"; Seneca


 
Bernd der Baumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.032
Registriert am: 04.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: neue Lok will nicht fahren

#15 von Modelleisenbahnfan , 24.12.2014 23:51

Hallo,

Zitat
Grund ist, das solange mfx in der CS aktiv ist der Decoder automatisch auf mfx geht.


Seit wann gibt es Uhlenbrock - Dekoder, die das MFX - Format beherrschen?
Wenn es wirklich ein Uhlenbrock - Dekoder ist, dann kann der kein MFX.
Wenn der Dekoder MFX kann, dann ist er von ESU.
Ich würde daher an der CS2 - wie schon vorgeschlagen - das Digitalformat auf 'nur DCC' stellen und testen, wie sich die Lok dann verhält.
Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 898
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: neue Lok will nicht fahren

#16 von Traudel , 25.12.2014 10:08

Hallo und einen recht schönen guten Morgen

Dank eurer Hilfe läuft die Lok jetzt wie geschmiert. In der CS stand das Decoderprotokoll am Gleis nicht auf Auto. Da muss man als Anfänger erst mal drauf kommen!!! Aber zum Glück gibt es ja dieses Forum.

Vielen dank und noch schöne Weihnachten

Traudel


Traudel  
Traudel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert am: 07.12.2014
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz