Willkommen 

RE: Faller Carsystem

#1 von Bartm ( gelöscht ) , 25.12.2014 18:50

Hallo

Ich habe mir eine kleine Anlage mit Faller Carsystem gebaut.

Zum Steuern habe ich das PC Modul.

Zuerst wollte ich 3 Feuerwehr Fahrzeuge nacheinander rausfahren lassen so das diese an der Einsatzstelle halten. Jedoch funktioniert dies nicht so wirklich.
Jetzt will ich es erst mal mit 1 Fahrzeug machen.

Die Steuerung ist im Grunde " einfach ".
Durch eine Tasten druck wird der " Faller Parkplatz " freigegeben und das Fahrzeug fährt los.
ca 10 cm vor der einsatzstelle ist ein Sensor von Faller verbaut dieser soll eigentlich die Stoppstell an der Einsatzstelle einschalten.
Aber das Fahrzeug fährt einfach weiter.


Bei dem PC Modul ist einmal die Software für das PC Modul zu konfigurieren dabei und auch eine Demo von Win-Digipet 2009.
Mit der Software vom PC modul habe ich schon einiges versucht.
das auslösen des Parkplatzes geht zwar aber die Stopp stelle wird nicht aktiviert.

Mit Win-Digipet wollte ich auch das ganze auch mal versuchen aber da Passiert Garnichts.

Kennt sich hier jemand gut oder sogar sehr gut mit dem Faller PC Modul und der Software vom PC Modul aus ?

habe zwar bei Faller schon 2 mal nachgefragt aber nicht wirklich eine Antwort bekommen.

Bin schon am überlegen ob ich das neue Faller Carsystem Digital 3.0 mit der GPS Ortung kaufen soll. Angeblich soll das ja einfacher zu programmieren und Steuern.


Bartm

RE: Faller Carsystem

#2 von Modellautobahnen , 26.12.2014 12:14

Hallo

Aus welcher Gegend bist Du?
Es gibt einige Car-System-Treffen und Ausstellungen, da kann man das Besprechen.

Eningen 3/4.1.15 Tage der Langen Gleise und DC-Car-Treffen mit 4 Anlagen.
Jeden 1. Sonntag im Monat Blumenhalle München (Feuerwehreinsatz auf 2 qm)
Marl 6.1.15 Car-System-Treffen (wenn Anfragen kommen)
Houten (Holland) 10.1.15 Börse und Vorführung von DC-Car und Windigipet
Krefeld (kostenpflichter Workshop bereits voll) 11.1.15
Stammtisch Germering Termin ?
usw.
Termine_2015

Faller Digital 3 oder GOT sind interessante Systeme
Doch sollte man vorher eine vollständig Anlagenplanung gemacht haben.
Für 3 Autos wird sich in der Regel nicht lohnen.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=GOT

Bei der augenblicklichen Aufgabenstellung kann es mit ein paar Erweiterungen mit den vorhandenen Mitteln umgesetzt werden.

Mit DC-Car kann das so aussehen.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Feuerwehreinsatz


Gruß
Siegmund


Modellautobahnen  
Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 24.07.2014
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, 0, 00, 1
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#3 von Bartm ( gelöscht ) , 26.12.2014 15:18

Ich komme aus RLP genauer aus der Südwest Pfalz.

Wollte es wenn möglich mit dem PC Modul von Faller machen.

Das ganze soll so eine kleine Show Anlage werden.

Später will ich auch noch eine etwas größere Anlage im Keller bauen wo dann auch mehr wie 3 Fahrzeug fahren, dies wollte ich dann eventuell mit Faller Carsystem 3.0 Digital machen.

Leider sind die Workshops recht weit weg von mir.

Die Anleitung wo bei dem PC Modul dabei ist ja auch recht einfach gehalten. Wäre gut wenn da auch ein paar Steuerungen beschrieben werden wie man die anschließen kann.
So wurde es ja bei der Verkehrssteuerung auch gemacht.

Bei der Win-Digipet Demo wo dabei ist, hat man ja auch nur eine Standard Anleitungen. schade das die nicht speziell aufs Carsystem bezogen ist.


Bartm

RE: Faller Carsystem

#4 von h0-m-jk , 26.12.2014 16:02

Hallo,

habe das PC Modul nicht, habe mir aber gerade mal die Anleitung runter geladen (habe FCS im Regal liegen, und es soll auch auf die Anlage, deshalb interessiert mich das...).
Du hast also die Stoppstelle an einen Ausgang des Moduls angeschlossen (ebenso die Stromversorgung) und den Kontakt an einen Eingang.
Da ist ja auch eine spezielle Software für das PC Modul dabei, mit denen man das PC Modul konfiguriert. Hat das funktioniert?
(wunder mich nur, weil Du WinDigi... erwähnst, aber nicht die Konfig Software).
Darüber kannst/mußt Du ja die Adressen einstellen. Funktioniert z.b. das Schalten der Stoppstelle über diese Software?
Funktioniert das Auslesen des Moduls?


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.075
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#5 von Modellautobahnen , 26.12.2014 17:58

Hallo
Es geht für die ersten Versuche preiswerter.

Die Servodecoder von Modelleisenbahn-Claus (DC-Car) sind mit der Demo von Windigipet am 2009/3 benutzbar.
Das bedeutet 8 Abzweigungen oder Stoppstellen sind mit einem Servodecoder bedienbar.
Da in der WDP-Demo 2 Servodecoder angeschlossen werden können, sind es 16 Anschlüsse.

Bei Faller Digital 2 sind es 12 Ausgänge und 11 Eingänge durch das Hauptmodul.
Mit einem Erweiertungsmodul werden die Anschlüsse es verdoppelt.
Doch dann reicht die eingeschränkte Demo-Software von WDP nicht mehr aus.

Ich empfehle eine Vollversion von WDP 2009.
Die ist nicht die neuste Version, bietet für Car-Systemfahrer alles was gebraucht wird.
8 System gleichzeitig zu nutzen.

Wenn eine Modelleisenbahn dazukommen soll, kann auf 2012 ein (preiswertes) Update durchgeführt werden. (zumal 2015 eine neue Version für kommt.)

---
Digital 3 funktioniert ganz anders. Das ist nicht so einfach einzurichten.
Bedenke: Bei einer Showanlage darf niemand in die Anlage greifen.
Die Ultraschallsignale werden sonst umgeleitet oder verhindert.
Dann sieht es so aus, wie auf der Faller-Anlage bei Ausstellung in Köln.
Wiederholte Ausfälle bzw Unfälle.
Es müssen die Fahrezug von Faller benutzt werden.

GOT, in Dortmund von Uhlenbrock vorgeführt, funktioniert mit seinen 4 Empfänger (Satelliten)
in der Stunde, in der wir die Anlage beobachteten, komplett fehlerfrei.

GOT ist auch für Eigenbaufahrzeuge und mit WDP zu benutzen.
------------
Die Fahrzeuge zu steuern geht auch mit dem DC-Car-PC-Sender durch Windigipet.
Dann kann man die 28 Fahrstufen und alle 9 Funktionen per Mausklick nutzen.
Dafür braucht man keine Fallerbauteile.
-------
Showanlage
Wir erstellten bereits einige Showanlagen.
Die sollen sicher laufen. Deshalb wird dort keine PC-Steuerung eingesetzt.
Die Fahrzeuge mit DC-Car und die Servodecoder mit Schaltervorsatz laufen vollkommen allein.
Firmen, wie Bosch, benutzen die Anlagen in Ihren Showtrucks zur Demontration Ihrer HD-Kameras.
Die Fahrzeug müssen robust sein, da Leien damit umgehen sollen.


Gruß
Siegmund


Modellautobahnen  
Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 24.07.2014
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, 0, 00, 1
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#6 von Bartm ( gelöscht ) , 26.12.2014 18:37

Hallo

Die Software mit der man das PC Modul konfigurieren kann habe ich auch verwendet.
Damit kann man den Eingänge nummern bei den Ausgängen einstellen ob Stoppstelle, Parkplatz, Ampelsteuerung, Schaltausgang oder Abzweigung verwendet wird.

ebenso kann man einstellen ob bei belegtem Sensor oder Taster geschaltet werden soll, wie lange und ob eine Blinkschaltung gemacht werden soll.

eigentlich wollte ich 3 Fahrzeuge fahren lassen aber erst will ich es mal mit 1 versuchen das dies auch Funktioniert.

So grob will ich mal erklären wie die Schaltung sein soll.
1. Durch betätigen eines Tasters wird ein " Parkplatz " freigegeben und das Fahrzeug fährt aus der Haller heraus
2. Vor der einsatzstelle habe ich links neben dem Fahrdraht 10 oder 11 mm daneben einen Faller Sensor verbaut dieser sollte eigentlich die Stoppstelle an der einzustellen aktivieren wo das Fahrzeug stehen bleiben soll.

Bei dem Programm für das PC Modul ist auch ein " Monitor " dabei, wo man sehen kann ob der Rückmeldekontakt frei oder belegt ist.

Dort habe ich auch schön gesehen wenn das Fahrzeug über den Sensor fährt steht da kurz belegt und dann wieder frei.

also schaltet es die stopp stelle ja an aber nur ganz kurz.
Aber ich möchte ja das die Stoppstelle ca. 1 bis 2 Minuten an geschaltet ist.

Vor dem PC Modul hatte ich die Verkehrssteuerung von Faller verwendet damit ging es auch recht gut, jedoch dachte ich mit dem PC Modul könnte ich es bisschen besser machen.

Es soll ja eine kleine Show Anlage sein die vielleicht 1 oder 2 mal im Jahr ausgestellt wird.
eine kleine Testplatte kommt auch noch wo ich dann neue Fahrzeuge testen kann.

Im Keller soll auch eine kleine Carsystem Anlage entstehen.

Das Modul kann ich auslesen.
wollte halt jetzt mal wieder weiter bauen, hatte glaube ich Anfang des Jahres daran gebastelt und auch die Steuerung gemacht, aber da gab es auch schon ein paar Probleme.


Bartm

RE: Faller Carsystem

#7 von h0-m-jk , 26.12.2014 19:21

Hallo,
okay, dann funktioniert das PC Modul und die anderen Komponenten.

Also geht es mit der Steuersoftware weiter.
Die Adressen der Objekte kennst Du ja.

Ich kenne jetzt nur RocRail, aber die Programme arbeiten ja meist ähnlich.

Als erstes mußt Du das PC Modul als Zentrale bekannt machen (schon passiert nehme ich an).
Dann legst Du im Gleisstellpult einen Rückmelder an mit der Adresse die Du definiert hast.
Danach sollte der im Gleisstellbild besetzt melden, wenn ein Fahrzeug vorbei fährt.

Danach legst Du die Stoppstelle an, wahrscheinlich am besten als Signal.

Die Straßen legst Du als Gleise an...Abzweige als Weichen...
Der Taster ist auch an einem Eingang des PC Moduls abgeschlossen?
Dann ebenfalls als Rückmelder einfügen...

Das automatische dürfte über "Fahrstraßen" funktionieren.
Die Fahrstraße wird ausgelöst durch RM "Taster" belegt.
Der Parkplatz wird freigegeben, das Fahrzeug soll bis zum Endmelder fahren, der auch die Stoppstelle(Signal rot) schaltet....

Wenn Du zumindest alle Objekte mit richtigen Adressen angelegt sind, solltest Du im Gleisstellbild die Stoppstellen per Maus steuern können, der Taster und der Sensor sollten ihren Zustand anzeigen...
Wenn das geht solltest Du Dir das Thema "Fahrstraßen" in WinDigipet mal anschauen...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.075
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#8 von Bartm ( gelöscht ) , 27.12.2014 21:08

Habe heute mal geschaut ob ich es mit Win-Digipet hinbekomme.

Dazu habe ich eine " Gleisplan " erstellt mit dem Auto Symbolen.

2 Stoppstellen eingefügt und einen Rückmelder.
jedoch kann ich mein Fahrzeug nicht auf den Gleisplan legen bzw dort wo die Zug Adresse rein soll.

Müsste nicht die Stopp stelle schalten wenn ich diese anklicke ?


Sollte das auch nicht wie erwartet fusionieren, muss ich nochmal mit dem PC Modul von Faller schauen.


WAs dort nur etwas verwirrend ist bei den Ausgängen kann man Rot, Grün, Beleg und Frei auswählen.

Belegt und frei ist mir klar aber Rot und Grün ?

ebenso kann man auch auswählen das der Ausgang Zeitbegrenz schalten soll.
wie soll man das verstehen, schaltet da der Ausgang nach der eingestellten Zeit erst ein oder dann erst wieder aus ?

Wenn das alles nicht funktioniert, werde ich wohl wieder auf die alte Verkehrssteuerung von Faller zurückgreifen müssen.

Dachte halt das ich so das ganze besser und einfacher Steuern kann.


Bartm

RE: Faller Carsystem

#9 von Modellautobahnen , 27.12.2014 22:39

Hallo

Für "ein" System entscheiden und das richtig durchziehen, nur so kann das überhaupt funktionieren.
Wenn das mit WDP nicht funktioniert, wird es auch mit der Fallersteuerung nicht funktionieren.

Windigipet (und jede andere Software, die eine Faller-Zentrale unterstützt) steuert alles wie gewünscht, wenn man es richtig anwendet.
Dazu muss man sich mit der Software ausgiebig beschäftigen.
Handbuch lesen (800 Seiten) , Video ansehen (Sind auf der Webseite angeben), usw.

Es macht auch keine Sinn ständig zwischen den Foren hin und her zu springen.
Im Windigipet-Forum das Bild von Dir enthält keinerlei brauchbare Angaben.
http://www.windigipet.de/foren/index.php...72256.msg169656

Adresse der Spulen ? Adresse im Fallermodul identisch?
Sind die Spulenausgänge mit WDP bedienbar (An / Aus)?

Sensoren (Eingaben) bedienen niemals Spulen (Ausgabe)

Dann geht es weiter mit:
Adressen der Rückmelder? Adresse des Sensors im Modul?
Welche Art von Rückmelder wurde im WDP eintragen?
Momentkontakt mit zeitlicher Auflösung oder mit Auflösekontakt.
Werden die Rückmeldungen im WDP richtig angezeigt?

Mit einem Rückmelder geht wenig bis gar nichts.
Pro Stopstelle 2 Kontakte
Pro Abzweigung 3 Kontakte
Pro Fahrzeug 1 Kontakt

Nur dann kann der Rechner einen Programmablauf machen.
Fahrstraßen heißt es bei WDP.

Damit läuft immer noch nichts automatisch!

Die Fahrstraßen müssen ausgelöst werden.
* Betätigen mit Start Ziel klick
* Zeitplan
* Auslösen mit dem Stellwerkswärter.

Aber das alles sind Grundlagen von WDP und entsprechen über die Webseite zu finden.


Gruß
Siegmund


Modellautobahnen  
Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 24.07.2014
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, 0, 00, 1
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#10 von Bartm ( gelöscht ) , 27.12.2014 23:21

Das Bild zeigt ja nur die Fahrstraße wo ich bei Win-Digipet erstellt hatte.


Im Faller Modul kann ich den Spulen keine Adresse geben.
Ich kann nur bei jedem der Ausgänge einstellen was die Schaltadresse ist, denke mal damit sind die Eingänge gemeint.

Zitat
Sensoren (Eingaben) bedienen niemals Spulen (Ausgabe)



Wie soll ich das verstehen ? schalten die Sensoren keine Spulen ?


Zitat
Welche Art von Rückmelder wurde im WDP eintragen?
Momentkontakt mit zeitlicher Auflösung oder mit Auflösekontakt.
Werden die Rückmeldungen im WDP richtig angezeigt?


Ich habe als Rückmelder das Symbol mit dem Auto genommen, ob die stimmen weis ich leider nicht.

der 1 Rückmelder soll eigentlich dazu dienen das beim überfahren das Fahrzeug die Stoppstelle aktiviert.
dann nach ca. 1 Minute soll das Fahrzeug wieder weiter fahren.

die ganzen Anleitungen und Videos sind doch mehr für den Zug betrieb oder kann na die 1:1 auch für den Fahrzeugbetrieb verwenden ?


Ich werde mir nochmal das Handbuch anschauen und die Videos, vielleicht bekomme ich es ja doch irgendwie hin.


Oder ich steige nächstes jahr auf das Carsystem Digital 3.0 um wo eine eigene Steuerung dabei ist, vielleicht geht das dann einfacher


Bartm

RE: Faller Carsystem

#11 von Modellautobahnen , 28.12.2014 01:10

Sorry

So drehen wir uns im Kreis.

Jörg hat es mit mit den Begriffen von Rocrail richtig erklärt.

Aber keiner der Begriffe ist von Dir richtig angewendet.

Ob im Video eine Lok oder ein LKW dargestellt wird, ist doch egal.
Es geht doch um die Bedienung der Software in der Reihenfolge, wie ich es aufgezeigt hatte.

Andere gehen zu einem WDP - Seminar (7 Stunden) in Hürth.
Also kann es hier im Forum nicht mit ein paar Zeilen erklärt werden.
Dafür gibt es ja auch das Forum vom Windigipet mit den Antworten.

http://www.windigipet.de/foren/index.php?topic=72256.0

Noch mal: Grundlagen der Datenverarbeitung
Eingabe=Sensoren (Tasten, Maus) Rückmeldeadresse
Verarbeitung=Programm (Einrichtung, Verknüpfung) Schaltbedingungen
Ausgabe=Schaltausgang (Spulensteuerung) Ausgangsadressen

Das muss alles in dem Programm z.B. Windigipet eingegeben werden.

----

Um Digital 3 zu verwenden ist 3 mal so viel Aufwand nötig, um das erste Fahrzeug zum Laufen zu bekommen.
Dafür müssen die Grundlagen der PC-Steuerung (egal welches System) sitzen.

Wir (mit 15 Jahren Erfahrung) haben 2 Monate gebraucht, bis das erste Fahrzeug mit Utralschallrückmeldung lief.
Also viel Spaß bei Umstieg.

Bei GOT / Faller Digital3 kommt die Utraschall-Komponete und die USB-Anbindung der Empfänger "Satelliten" sowie die Funkübertagung zum Fahrzeug auch noch hinzu.
Dann wird einiges "virtuell" im Rechner gemacht.
Es läuft somit über einem zweiten Weg im Rechner ab.
Dabei kann man nichts messen, sondern muss genau wissen was man tut.
Erst dann kann ich GOT mit Windigipet oder iTrain benutzen.

Das System gefällt mir. Ich werde damit im kommenden Jahr ein neues DC-Car-Projekt beginnen.
Doch bei einem Fahrzeugpreis von ca 450 Euro und einer Infrastruktur von ca. 1500 Euro
sehe ich das nicht mehr im Bereich einer Hobbyanwendung.


Gruß
Siegmund


Modellautobahnen  
Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 24.07.2014
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, 0, 00, 1
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#12 von h0-m-jk , 28.12.2014 10:02

Hallo,
Siegmund war ja sehr ausführlich.
Nur noch ein Zusatz:
Die Schaltadresse der Stoppstelle ist die Adresse der Stoppstelle.
Und die mußt Du in WD auch so definieren, dann kannst Du die Über WD schalten.
Und die Schaltzeit ist die Dauer der Schaltung.


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.075
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#13 von Bartm ( gelöscht ) , 28.12.2014 12:08

Zitat von h0-m-jk

Die Schaltadresse der Stoppstelle ist die Adresse der Stoppstelle.
Und die mußt Du in WD auch so definieren, dann kannst Du die Über WD schalten.
Und die Schaltzeit ist die Dauer der Schaltung.



Also wenn ich da Schaltadresse 1 im Faller PC Modul angebe muss ich auch in WD 1 bei der Stoppstelle angeben.

Mit der Schaltzeit ist da die Dauer gemeint wie lange die stopp stelle eingeschaltet ist oder bis sie eingeschaltet wird ?
Ich bin die ganze zeit davon ausgegangen wie lange sie eingeschaltet wird.

Danke schon mal für die vielen Tipps, werde mich da nochmal genauer mit WD und dem Faller PC Modul befassen vielleicht bekomm ich es ja doch irgendwie hin.

Habe halt nur gesehen das bei dem Faller Carsystem Digital 3.0 mit den Satelliten auch eine eigene Software dabei ist.


Bartm

RE: Faller Carsystem

#14 von h0-m-jk , 28.12.2014 13:03

Also die Schaltzeit 10s bedeutet, wenn Adresse 1 geschaltet wird ist die Stoppstelle 10s aktiv.
Wenn Du das deaktivierst bleibt sie an, bis Du wieder Adresse 1 schaltest...
Probiere erstmal die einzelnen Komponenten über WD zu nutzen und wenn das geht, daraus Fahrstraßen zu machen.
Wenn Dein Taster an einem Eingang des Moduls angeschlossen ist, kannst Du darüber dann eine Fahrstraße auslösen...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.075
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Faller Carsystem

#15 von Bartm ( gelöscht ) , 28.12.2014 14:28

Ich habe es jetzt mehrere male getestet bei der Stopp stelle mit der Einschaltdauer.
wenn ich die nicht aktiviere bleibt zwar das Fahrzeug stehen aber gerade mal 2 bis 3 Sekunden.

ist sie da gegen aktiviert Fährt das Fahrzeug einfach weiter.

oft habe ich auch das Problem ich wähle eine Stopp stelle aus, übernehme die Einstellungen und speichere diese im Modul. beim auslesen sind aber die Einstellungen nicht richtig übernommen und manchmal sogar 1 Ausgang mehr belegt wo ich aber nicht angelegt habe.


Bartm

RE: Faller Carsystem

#16 von bau187pkw ( gelöscht ) , 28.12.2014 15:19

Nur noch drei Tage dann ist Schluss

Wenn die andern noch am Abgrund stehen, bin ich schon einen Schritt weiter
M.F.G. Harald


bau187pkw

RE: Faller Carsystem

#17 von Bartm ( gelöscht ) , 12.01.2015 23:06

Heute habe ich erst nochmal mit PC Modul und Win-Digipet versucht, wo aber auch wieder nichts passiert.

Jetzt habe ich wieder die alte Verkehrssteuerung angeschlossen und da funktioniert es so wie ich mir das auch Vorgestellt hatte.

Entweder ist das so wie ich das dachte nicht mit dem PC Modul und Win Digipet zu machen oder irgendwo war beim anschließen oder Einstellen ein kleine Fehler den ich aber nicht gefunden habe.

Ich werde in den nächsten Tagen nochmal schauen ob ich es irgendwie mit Win Digipet zum laufen bekommen.


So sieht im Moment die Platte der kleinen Anlage aus.



Die Farbigen kreise und Linie sollen nur die Lage des Drahtes und der Element zeigen.

Grün sind die 3 Parkplätze
Blau sind die 3 Stoppstellen
Rot sind Sensoren
und Gelb die abzweigungen



Wenn ich jetzt auf DC Car umsteigen würde, muss ich dann auch die ganzen Funktionselemente ausbauen bzw austauschen oder könnte ich ein teil davon noch verwenden ?


Bartm

RE: Faller Carsystem

#18 von Modellautobahnen , 13.01.2015 00:39

Es wurde schon in den 3 anderen Foren darauf geantwortet.

Es macht doch keine Sinn sich etwas auszudenken und nicht an die Herstellerangaben zu halten.
Deshalb muss man sich selber damit intensiv beschäftigen und selber die Entscheidung fällen wie man es aufbauen will.

Ob Faller-Car-System, DC-Car oder anderes. Es funktioniert nur so wie es die Hersteller vorgeben.

http://forum.miniatur-wunderland.de/car-...20.html#p317812

http://www.windigipet.de/foren/index.php...&topic=72256.15


Gruß
Siegmund


Modellautobahnen  
Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 24.07.2014
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, 0, 00, 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 199
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz