RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#26 von steve1964 , 17.05.2016 15:04

Hi John,
Google translator is not perfect but sufficient. I use it, too.
As I try to follow your construction, it seems to become a Fiddle-Yard ?
That´s clever, saving space ! Looks all stabil, built for 100 years of use.
By the way -
in "good old Prussia" - as everywhere during epoch I - there were used rails
in smaller dimensions as nowadays. So try to get max. 2 mm, or shinohara, 1,8 mm...
Interesting also the french rails 100 years ago with other forrms of fastening.

Actually I ´m reading a book about railway bridges, one chapter is
concerning a steel - cable - bridge over the Warthe river in Eastern Prussia,
with great Bridge towers on each bank of the river, really powerful and beautiful
like middle-age castle, in which the abutment were sunk deeply in the earth !

Did you know the double-head-rails, which were simply turned 180 degrees
after wear of one head side ? Also a speciality of past railway times...

friendly regards from Hamburg
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#27 von Allegheny1600 , 21.05.2016 14:29

Hallo Steve,
Vielen Dank für Ihre Antwort, werde ich mit dem "Google" beharren und korrigieren, so gut ich kann!
Ja! Mein traverser ist meine Geige Hof oder einfach "Zug store" zu werden!
Meine Schienen sind Peco Code 75, der die kleinste ich mit Leichtigkeit erhalten. Ich denke, dass es möglich ist, den Überblick mit feineren Profilschiene zu bauen, aber ich bin so langsam, wenn ich das tun musste, würde ich nie Zeit haben, um zur Arbeit zu gehen!
Ihre Brücke klingt wunderschön , würde es einige Modellierung nehmen?

Hello Steve,
Thank you for your reply, I will persevere with the "Google" and correct it as best I can!
Yes! My traverser is to become my fiddle yard or simply "train store"!
My rails are Peco code 75 which is the smallest I can obtain with ease. I think it is possible to build track with finer section rail but I am so slow, if I had to do that, I would never have time to go to work!
Your bridge sounds gorgeous, it would take some modelling?

In der Zwischenzeit nur ein paar Fotos die Bretter sich in meinem kleinen "Abstellraum" zeigt;
In the meantime, just a couple of photos showing the boards located in my little 'box room';

Versteckt hinter einem Vorratsschrank auf einer Seite!
Tucked in behind a store cupboard on one side!


Überspannen eine ganz Kluft vor dem Fenster.
Spanning quite a chasm in front of the window.


Um die Ecke.
Sie können die ganze Sache siehe Metallregale Konsolen unterstützt wird - wie der ganze Rest der Regale in diesem Raum sind! Ich habe eine Menge von Befestigungsschrauben in die Wände, wie ich diese Menge nicht wollen, nach unten fallen.
Turning the corner.
You can see the entire thing is supported on metal shelving brackets - as are all the rest of the shelves in this room! I put a LOT of securing bolts into the walls as I don't want this lot falling down.


Die traverser an Ort und Stelle.
Auch hier ist es hinter einem Vorratsschrank , die leider begrenzt die Menge an Bewegung zur Verfügung zu Hause versteckt in, aber es sollte ausreichend sein.
Prost,
The traverser in place.
Again it is tucked in behind a store cupboard which unfortunately limits the amount of movement available at home but it should be sufficient.
Cheers,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#28 von Allegheny1600 , 23.05.2016 12:44

Eine Bitte um Hilfe!
Ein Freund und ich brauche einige Ersatzteile von Gützold, ein Diesel-Chassis und verschiedene Traktionsreifen, das Problem ist, dass sie nur an Adressen in Deutschland veröffentlichen wird. Darf ich die Hilfe eines deutschen Freund gewinnen, bitte?
Wenn ich (& Bezahlung) für die Waren bestellen Sie gesendet werden, können Sie dann diese Waren an mich weiterleiten an in England, bitte? Ich werde natürlich kompensieren Sie für Ihre Mühe.
Vielen Dank der Tat,
John.

(A request for help!
A friend and I need some spare parts from Gutzold, one diesel chassis and various traction tyres, the problem is that they will only post to addresses in Germany. May I enlist the help of a German friend, please?
If I order (& pay) for the goods to be sent to you, could you then forward these goods on to me in England, please? I will of course, compensate you for your trouble. Many thanks indeed,)


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#29 von Allegheny1600 , 28.05.2016 13:50

Nachdem die integrierten Fußleisten bekam, war es Zeit, um zu sehen, wie die Dinge aussehen mit physikalischen Spur und in Position gebracht Strukturen. (Having got the baseboards built, it was time to see how things look with physical track and structures placed in position.)

[url="https://flic.kr/p/GzMFbH"][/url][url="https://flic.kr/p/GzMFbH"]P1160977[/url] by [url="https://www.flickr.com/photos/91454367@N06/"]Allegheny1633[/url], on Flickr
Die Drehscheibe und Schuppen Bereich, ist dies ein ganz Brennpunkt des Layouts als viele der movents auf dem Tisch fokussiert wird. Alle laufen rund um Bewegung, Lok Wartung oder Drehen, alle verwendet diese! (The turntable and shed area, this is quite a focal point of the layout as a lot of the movents will be focussed on the table. Any run round move, loco servicing or turning, all uses this)

Der Gleisplan ursprünglich für vier Spuren durch den Bahnhofsbereich genannt, aber es wäre eng ausgesehen haben, so ließ ich mich auf drei.
(The trackplan originally called for four tracks through the station area but it would have looked cramped so I settled on three.)
[url="https://flic.kr/p/GrxquG"][/url][url="https://flic.kr/p/GrxquG"]P1160978[/url] by [url="https://www.flickr.com/photos/91454367@N06/"]Allegheny1633[/url], on Flickr

Zwei Abstellgleise für den Steinbruch Bereich sieht gut aus.(Two sidings for the quarry area looks fine.)
[url="https://flic.kr/p/GtYXCF"][/url][url="https://flic.kr/p/GtYXCF"]P1160981[/url] by [url="https://www.flickr.com/photos/91454367@N06/"]Allegheny1633[/url], on Flickr

Eine Chance für einen schönen bewaldeten Hang ich denke? (A chance for a nice wooded hillside I think?)
[url="https://flic.kr/p/FEf7pj"][/url][url="https://flic.kr/p/FEf7pj"]P1160983[/url] by [url="https://www.flickr.com/photos/91454367@N06/"]Allegheny1633[/url], on Flickr

Ich bin nicht so scharf, wie nahe ich habe die Spur an den traverser was zu bringen, an der inneren Ecke der Fußleisten, ich glaube, ich sollte wahrscheinlich ein "Füllstoff" Board für diesen Punkt zu bauen, sondern die laufende Linie halten, wie es scheint in diesen Bildern. Auf diese Weise, ich bin den Umgang mit nur einem Brett überqueren statt drei! (I'm not too keen on how close I have to bring the track leading to the traverser, to the inside corner of the baseboards, I think I should probably build a "filler" board for this point but keep the running line as it appears in these pictures. That way, I'm only dealing with one board crossing rather than three)
Prost,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#30 von steve1964 , 29.05.2016 14:13

Hello John,
Yes,
in the corner where the track is passing very close to the edge,
I would add a small piece of wood only 20-30 cm,
as you wrote " Füllstoff" board, adapted to the form of the track,
having little space f.e. for grass or a path, looks more pretty and elegant.

In the background a wooded hillside, ending 5 cm before the wall,
what do you think about a sky background - paintet ord printed - at the wall,
and a light coming between hill and sky indirectly up ? Can look nice ..

Regards
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#31 von Allegheny1600 , 29.05.2016 14:26

Hallo Steve,
Vielen Dank! Diese Ideen sind genau die Art von Dingen, die ich gedacht hatte.
Große Köpfe denken ähnlich!
Prost,
John.

(Hello Steve, Thank you! Those ideas are exactly the sort of things I was thinking of.
Great minds think alike!)


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#32 von steve1964 , 06.06.2016 20:44

-
Hello John,
light effects at the background belong to the most joyful things for me
on a model railway layout,
its a game for itself - scroll down my page until shortly before the end ...

viewtopic.php?f=64&t=77688&start=75

Prost from Hamburg
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#33 von SCPro , 06.06.2016 21:33

Hi John,

great job with your layout, I like it very much. Looking forward to "hearing" from you soon

Regards


Gruß, Sandro
www.baystsb.de


 
SCPro
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert am: 17.02.2009
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite, Weinert
Spurweite H0
Steuerung Digital Trix
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#34 von Allegheny1600 , 09.06.2016 13:30

Hallo Steve , Hallo SCPro ,
Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte , auch in Englischer Sprache ! Es ist schön , dass Sie sich hier , und ich werde versuchen, das Kompliment zurück!
Mit all diesem heißen Wetter ( in England ???) , hat die Arbeit verlangsamt oder besser gesagt, bewegt draußen so ich habe nichts Neues zu zeigen.
Bis zum nächsten Mal , mit besten Grüßen,
John.
(Hello Steve, Hello SCPro,
Thanks for your kind remarks, in English too! It's nice that you look in here and I'll try to return the compliment!
With all this hot weather (in England???), work has slowed down or rather, moved outdoors so I've nothing new to show.
Until next time, best regards)


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#35 von Jumbo-44 , 15.07.2016 12:15

Hello Steve,

are you still in need for assistance with the spareparts? If yes, let me know.


Cheers,
Mark


Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


 
Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert am: 04.11.2009
Ort: Rostock
Gleise Peco, Märklin K
Spurweite H0
Steuerung rocrail+rocnet, Gleisbox USB
Stromart AC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#36 von Allegheny1600 , 11.12.2016 17:18

Zitat von Jumbo-44
Hello Steve,
are you still in need for assistance with the spareparts? If yes, let me know.
Cheers,
Mark


Hello Mark,
Did you mean me? Sorry I took so long to reply!
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#37 von Allegheny1600 , 02.01.2017 16:04

Hi Guys,
Progress has been held up because I'm an idiot!
I decided that I didn't want my turntable to have several spurious exit tracks unconnected to anything else so I removed on to see how easy it was to remove the rails and use filler to remove any traces of where the rails where. I then subsequently lost/misplaced this piece of the table, grrr!!!
Good news however, I found my missing turntable segment!
The bad news was that I only found it AFTER I had ordered and received a set of additional segments from Lippe, they were reasonably priced in themselves but for such a small order, the postage was relatively expensive. Not to worry, at the time, I could not see how else to get around my missing segment! HA!
So, this is what a segment looks like;


And, with the rails and extraneous bits removed;


Filled with Squadron "White Putty" and sanded down;


As a group and with an original "blank" segment;


Now to paint, possibly fill & sand again, paint again and see what they look like!

I have also found a wonderful picture online showing a similar table in use, in Prussian days. Note that there are only handrails around the winding mechanism, health and safety was much less apparent in those days.


So, here is the original model;


And, without handrails!


A little cheating really, the handrails just unclip from the table, useful!
Hopefully, it won't be so long until my next update!
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#38 von Allegheny1600 , 02.01.2017 16:05

Over the holiday period I did get some modelling done (at last!).

[url="https://flic.kr/p/Qgbpsh"][/url]
Here we have all the blank segments completed (still with masking tape) and the partially repainted track segments too.

[url="https://flic.kr/p/Py1Edj"][/url]
The rails were painted with Howes acrylic "dark rust" and the 'concrete' section with the same firms "concrete", I had to repaint this as all the blank sections were painted this way.

[url="https://flic.kr/p/QgbnFw"][/url]
I took the opportunity to paint the rail sides on the bridge deck, these had to be masked off. Only when I removed the masking did I realise the section between the rails is removeable, oh well, never mind.
I also thought it a good idea at this stage to paint the sides only of the circular rail the bridge rides on, with all the segments in place, this would be very difficult.

[url="https://flic.kr/p/QLSAry"][/url]
I had also cut down the place where the bridge was built up to support the operators hut, also the supporting "jockey" wheel was repositioned.

[url="https://flic.kr/p/QLSyQN"][/url]
I'm quite pleased with the overall appearance here.

[url="https://flic.kr/p/Py1AmS"][/url]
As the bridge deck and the track segments are code 100 rail, I bought some Peco transition tracks to drop the section of rail down to code 75 and painted them too.

[url="https://flic.kr/p/Py1zRo"][/url]
At very long last, the turntable is almost complete!
All that now needs to be done is to make and fit a short section of railing around the winder and then install into that hole in my baseboard that I cut, in about October 2015! Oops, that's too long ago, I hope the next bit of real progress doesn't take so long.
Cheers,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#39 von Jumbo-44 , 08.03.2017 12:16

Zitat

Zitat von Jumbo-44
Hello Steve,
are you still in need for assistance with the spareparts? If yes, let me know.
Cheers,
Mark


Hello Mark,
Did you mean me? Sorry I took so long to reply!
John.




Hello John,
I'm sorry for mixing the names.
Yes, I did mean you. So if you are still in need for assistance...

Your turntable looks very nice - well done!

Mark


Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


 
Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert am: 04.11.2009
Ort: Rostock
Gleise Peco, Märklin K
Spurweite H0
Steuerung rocrail+rocnet, Gleisbox USB
Stromart AC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#40 von Allegheny1600 , 08.03.2017 13:39

Hello Mark,
Ah! No problem! Thank you for your kind offer but as you can see, I have now modified my table!
Not to worry, it was a nice bit of modelling for me.
Pröst!
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#41 von Allegheny1600 , 26.07.2017 11:02

Hi All,
Progress on Irgendwo has been glacially slow I'm afraid!
Mum-in-law being terminally ill, dad-in-law not much better, business steady and helping out with my club - all contribute and take their toll.
However, I'm finally making progress on rolling stock, may I introduce certain items on here?

I've recently completed a large amount of horse trading with an old friend that sees me acquire much of his Prussian stock in exchange for my Bavarian stock, not to mention some reading matter. Here is my 'new' Trix T3 along with some Fleischmann coaches;





CC my very good friend Doug and seen on his layout, Alte Rinkham.
Apparently, the T3 originated between 1881 and 1910 and on the Prussian railways, they numbered some 1345 examples in total. This particular version (431 examples) was built between 1895 and 1905, the Fleischmann version (which I also have!) only numbered 52 copies. There are only some quite minor differences between the two types, mainly around the water tank.
This loco should be capable of hauling a good 36 axles on the flat, this one may need some attention as it seemed distressed at pulling more than 10 axles and very little up Dougies 3% slopes! It squealed at trying such a grade so was hurriedly assigned to a flat route.
Despite that, I am very pleased with it although I have read that it's rigid chassis causes hesitation, it ran smoothly enough, only baulking at occasional dirty spots which were soon rectified.
Hopefully, I can show more items as time goes on?
Cheers,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#42 von Allegheny1600 , 23.08.2017 15:17

I'm no great shakes as a cameraman but here is a little video I made recently.
https://www.youtube.com/watch?v=_wum6Zz44P4

I must add, this is on my good friends layout, Alte Rincham now sadly demolished due to moving house.
Cheers,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#43 von Allegheny1600 , 02.11.2017 14:07

Hallo zusammen,
Jetzt, da der Sommer endlich zu Ende ist, hoffe ich, dass ich zusammen mit anderen kommenden Projekten damit beginnen kann.
Ich habe seit meinem letzten Beitrag nur sehr wenig mit diesem anlage gemacht, aber ein paar wichtige Dinge sind passiert.
Ich habe es geschafft, den ganzen Schrott von der Oberfläche des anlagen zu entfernen, das sich im Laufe der Zeit unmerklich aufgebaut hatte. Es ist erstaunlich, wie man einfach etwas mit der Absicht platziert, es später zu sortieren, dann etwas anderes und bevor man es kennt, ist das analge unsichtbar und es ist nur noch ein Lagerregal geworden, naja nicht mehr!
Etwas mehr Ärger mit dem Gleisplan und ich fange an zu kleben.
Außerdem wurde mir klar, dass "Irgendwo" für mich etwas zu gewöhnlich ist, ich wollte etwas anderes. Diese Tatsache wurde bei der letzten (ish) ERA-Show in Edgbaston, wo es mindestens zwei weitere Irgendwo's gab, zu Hause gehämmert.
So! Wie nennt man dieses anlage?
Das Fischen im Internet erwies sich als nicht zielführend, und die Studien von Online-Karten wurden hirntötend, dann wurde es mir klar. Ein Kollege hatte mir vorgeschlagen, eine Statue außerhalb meiner bahnhof von Fieldmarshall Blucher aufzustellen, da er bei der Niederlage der Franzosen in Waterloo maßgeblich beteiligt war. Ich las über ihn, was für ein faszinierender Charakter er war. Ich habe immer noch keine passende Figur von ihm gefunden, um meine Statue zu sein, aber ich könnte auf andere Weise Tribut zollen.
Daher ist mein neuer Name für das anlage nun Leberecht!
Wie in Gebhard Leberecht von Blücher.
Ich denke, es klingt vielversprechend, was ist mit euch?
Prost,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#44 von MU5T4N6 , 02.11.2017 14:38

Hi John,
I just stumbled across your layout. It looks very promising, I like it! If you wanna get rid of some Bavarian stock, I am always looking for some.

Greetings from the Midlands
Max


Gruß, Max
Слава Україні 🇺🇦


 
MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.805
Registriert am: 28.10.2013
Ort: England
Gleise |:| & ||
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#45 von Allegheny1600 , 02.11.2017 15:52

Hello Max,
It's nice to see you here.
Thank you for your comments, I shall see what Bavarian stock I have remaining.
Cheers,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#46 von reinout , 02.11.2017 20:18

Sieht gut aus! Saubere rechtwinklige Arbeit bei die base boards!
Und beim Gleisplan ist es nicht rechtwinklig: auch gut Wenn die Gleise nicht parallel zum Anlagenrand liegen (wie in deinem Bahnhof) sieht es großer und natürlicher aus.

Peco code 75 Gleis? Das ist ao ungefähr das niedrigste das man mit normales Material noch befahren kann. Und durch die sehr leicht abgerundete Kopf des Gleises sieht es irgendwo noch etwas filigraner aus. (Und es sind dadurch auch Gleise die nicht so sehr von Staub betroffen sind, irgendwo). Peco 75 gefällt mir selbst jedenfalls sehr gut.

Ich bin gespannt wie du als Engländer so eine deutsche Bahn bauen wirst. Jedes Land hat so seine Modellbau-Gewöhnlichkeiten. Eine andere Perspektive ist immer schön. Ich selber komme aus die Niederlande (und habe einiges an englische Modellbaubücher gelesen) und ich habe schon gehört das meine Bahn einiges an unübliche Sachen hat (eine "view blocker", zum Beispiel). Also wenn eine richtige Engländer es macht... Ich bin gespannt!

---------------

Looks good! Especially the really neat and straight work on the base boards.
The base boards might be straight, but your track plan isn't: also good When the tracks aren't parallel to the layout edge (like in your station), it looks bigger and more natural.

Peco code 75 track? That's basically the lowest you can get that you can still use with regular rolling stock. Fine. The lightly rounded head of the rail make it seem even lighter than it really is. (And it apparently has less problems with dust than regural track). I'm using peco 75 exclusively and I'm very happy with it.

One thing that interests me: how will a german railroad look when build by an Englishman? Every country has its own style of modelling. And a different perspective is always good. I myself come from the Netherlands (and I've read a number of english modeling books) and I've already heard that my layout has a couple of uncommon characteristics (like a 'view blocker', for instance). So that's why I'm interested: what kind of perspective will you offer.



Reinout


Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Tipp: meine Bahn wird im Anlagen Design Journal 6 großartig vorgestellt.


 
reinout
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.774
Registriert am: 21.02.2016
Homepage: Link
Ort: Nieuwegein, NL
Gleise Peco 75
Spurweite H0
Steuerung Kippschalter und arduino
Stromart Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#47 von Allegheny1600 , 04.11.2017 12:33

Hallo Reinout
Vielen Dank für Ihre freundlichen Kommentare, ich weiß das wirklich zu schätzen. Danke auch für das Schreiben in Englisch!
Ich hoffe, dass ich eine etwas andere Sichtweise anbieten kann und trotzdem einen sehr deutschen' Geschmack' habe.
Jetzt muss ich dich wieder besuchen!
Mit freundlichen Grüßen nach Holland,
John.

--------------------------------------------

Hello Reinout,
Thank you very much for your kind comments, I really appreciate it. Also thanks for writing in English!
I hope I can offer a somewhat different perspective while still keeping a very Germanic 'flavour'.
Now I must pay you a return visit!
Best regards to Holland,
John.


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#48 von Allegheny1600 , 06.11.2017 11:42

Hier sind zwei meiner Lieblingsloks;
(Here are two of my all-time favourite locos;)


Weinert T9.3


Weinert T13

Beide bildeten sich ziemlich inkongruent auf meinem Amerikanischen anlage, anstelle von Leberecht als sehr unphotogen.
Ich muss zugeben - das sind beides funktionsbereite Artikel, nicht von mir gebaut, sondern von der Fabrik! Ich wünschte, ich könnte behaupten, ich hätte sie gebaut, aber nein, so gut bin ich nicht!
Den T13 habe ich auf der deutschen ebay gewonnen, nachdem ich mein amerikanisches Messing (!) im Maßstab 0 verkauft hatte, so konnte ich mir das leisten. Nun, ich habe mit diesem hier ein wenig gemodelt, denn als ich es in die Hände bekam, war es wohl schon mehrere Jahre lang in einer Vitrine gesessen. Ich habe es zerlegt, gereinigt, entfettet und neu geschmiert und wenn es gut funktioniert hat, habe ich es digitalisiert - es ist immer noch etwas laut, läuft aber sehr gut.
Das T9.3 habe ich bei einer Auktion für einen fairen Preis gewonnen, es kam auch mit einem' freien' Weinert V65! Dies läuft gut genug, aber immer noch digitalisiert werden muss und wie ein Kollege sagte, könnte mit seinen Lichtern machen Arbeit tun.
Lustigerweise habe ich auch noch zwei Fleischmann T9.3's und einen Trix T13 - diese werden für Ausstellungszwecke verwendet, da ich die Weinerts auf keinen Fall mitnehmen würde.
Ich bin also ein Scheckbuch-Modellbauer, aber nur, wenn es mir passt - vor allem der Trix T13 ist weit entfernt vom Weinert.
Prost,
John.

(Both pictured rather incongruously on my American layout, in lieu of Leberecht being very unphotogenic.
I must admit - these are both ready to run items, not built by me but by the factory! I dearly wish I could claim that I have built them but no, I am not that good a modeller!
The T13 I won on German ebay after I had been selling off my American 0 scale brass(!), which was how I could afford it. Now, I did do some modelling with this one as when I got hold of it, it was seized up having been presumably sat in a display case for several years. I stripped it down, cleaned and degreased it and re-lubricated it and when it was working well, I digitized it - it is still a little noisy but runs very well.
The T9.3 I won at an actual auction for a fair price, it also came with a 'free' Weinert V65! This runs well enough but still needs digitising and as a mate said, could do with its lights making working.
Funnily enough, I also have two Fleischmann T9.3's and one Trix T13 - these will be for exhibition use as no way would I take the Weinerts to a show.
So, I am a bit of a chequebook modeller but only when it suits me - the Trix T13, in particular, is a far cry from the Weinert one.)


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#49 von Allegheny1600 , 04.01.2018 20:47

Some progress, at last?
After building my baseboards, painting them and glueing on the initial underlay, modifying and fitting the turntable, I had come to a grinding halt. Family crises aside, such a delay can only be described as running out of steam!
Suddenly, my motivation and enthusiasm came back and I was able to contemplate the next job which is track laying.
I laid out some track, very loosely and pretty much according to my plans and I liked how it looked.
TRACK PICS






Next, I marked alongside the track for where the roadbed needs to go.
SKETCH PIC


Then, wouldn’t you know it? Late in the day, I discovered that my last bottle of ‘Copydex’ had dried up! So next day, off to the shops and resupplies purchased, in smaller bottles this time.
A couple of days work and the roadbed was more or less finished and I can start laying actual track.
ROADBED PIC.




I realised that it was pretty important to work out how to get power to traverser before laying any track so I set to and gave it some thought. The answer came to me in a flash of inspiration when I realised that I need two wires and I had two metal runners.
So, I soon made up some wires and connected it all together, a test run proved the concept worked although I don’t know if it will last well but I made a lot of connections to be as sure as possible.
TRAVERSER PICS





The traverser fully prepared for track.
Until next time,
John.
Deutsch
Irgendwelche Fortschritte, endlich?
Nachdem ich meine Sockelleisten gebaut, bemalt und auf die erste Unterlage geklebt, die Drehscheibe modifiziert und montiert hatte, war ich zum Stillstand gekommen. Abgesehen von den Familienkrisen kann man eine solche Verzögerung nur als eine Art Dampfmangel bezeichnen!
Plötzlich kehrte meine Motivation und mein Enthusiasmus zurück und ich konnte über den nächsten Job nachdenken, nämlich den Gleisbau.
Ich habe eine Strecke angelegt, sehr locker und ziemlich genau nach meinen Plänen und ich mochte, wie sie aussah.
TRACK PICS
Als nächstes markierte ich entlang der Strecke, wohin die Straße führen soll.
SKETCH PIC
Dann, würdest du es nicht wissen? Spät am Tag entdeckte ich, dass meine letzte Flasche "Copydex" ausgetrocknet war! Also am nächsten Tag, ab in die Läden und Nachschub gekauft, diesmal in kleineren Flaschen.
Ein paar Tage Arbeit und der Untergrund war mehr oder weniger fertig und ich kann mit dem Verlegen der Gleise beginnen.
ROADBED PIC.
Ich erkannte, dass es ziemlich wichtig war, herauszufinden, wie man vor dem Verlegen von Gleisen die Kraft zum Traversieren bekommt, also habe ich mich darauf eingestellt und darüber nachgedacht. Die Antwort kam mir in einem Geistesblitz, als mir klar wurde, dass ich zwei Drähte brauche und ich zwei Metallkufen habe.
Also habe ich schon bald ein paar Drähte zusammengesetzt und alles miteinander verbunden, ein Testlauf hat bewiesen, dass das Konzept funktioniert, obwohl ich nicht weiß, ob es gut hält, aber ich habe viele Verbindungen hergestellt, um so sicher wie möglich zu sein.
TRAVERSER PICS
Die Traversierung ist für den Einsatz auf der Schiene vorbereitet.
Bis zum nächsten Mal,
John


freundliche Grüße,
John Edge aus England.

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=118950


 
Allegheny1600
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 14.08.2014
Ort: Warrington, England.
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Leberecht, Meine preußischen Abenteuer

#50 von Mausebär , 05.01.2018 20:41

Hey John,

nice to see you`re going on in your own positive way. It`very interesting looking at your works to realize Old -Prussia. So I hope to read (and view pictures) from Leberecht next time

Greetings from Germany

Holger


hier geht`s zum Neubau meiner Anlage Polkritz (ab S.22)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php...rt=550#p1696617

+ hier zu meinen Lokumbauten
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=2161599#p2161599


 
Mausebär
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.021
Registriert am: 08.10.2012
Gleise Weinert / Peco
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC


   

🟢DE Alte Lok » neue kleine Anlage
Hielscher Wuppertaler Schwebahn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz