RE: "Minianlage" in Spur 1

#1 von +Steffen+ ( gelöscht ) , 30.12.2014 13:36

Hallo Modellbahner,

nachdem ich über viele Jahre die Beiträge in diesem Forum begeistert verfolgt habe, möchte ich nun mein eigenes Projekt hier vorstellen.

Angefangen hat alles mit einer Startpackung mit der BR 91, drei Güterwagen und einem Gleisoval mit Abstellgleis für die Spur 1. Von Anfang an war geplant, eine stationäre Anlage in einem bis dahin als „Hobbyraum“ genutzten Zimmer zu integrieren. Dabei sollte das Gleisoval aus der Startpackung (ergänzt durch den Zukauf weiterer Gleise) genutzt werden. So entstand folgender Plan für eine „Spielbahn“:



Leider habe ich den Bau der Anlage nicht dokumentiert. Es gibt jedoch zwei Aufnahmen vom Baubeginn:





Durch die beengten Platzverhältnisse war schon im Vorfeld klar, dass das Aufstellen von Gebäuden weitestgehend unmöglich ist. Um trotzdem die Kulisse einer Kleinstadt zu imitieren, sollte der Großteil der Gebäude auf dem Hintergrund dargestellt werden.

Um die Anlage zu ergänzen wurden eine V100, drei Donnerbüchsen, ein Silo- und Rungenwagen (inkl. Lanz-Traktor), einige Figuren und Fahrzeuge und ein paar alte Signale (vom Flohmarkt) hinzugekauft. Alles Sonstige für die Anlage ist Marke Eigenbau.

Im Folgenden einige Impressionen von der fast fertigen Anlage:







Geplant sind noch eine Bekohlungsanlage, ein Wasserkran, eine Fußgängerbrücke zum Bahnsteig und die Beleuchtung (Pilzköpfe). Des Weiteren stehen noch einige farbliche Gestaltungen bei den Straßen und Wegen an.

Gruß Steffen


+Steffen+

RE: "Minianlage" in Spur 1

#2 von floete100 , 30.12.2014 13:55

Hallo Steffen,

willkommen im Club - oder besser gesagt, unter den Aktiven

Deine "Minianlage" kann sich absolut sehen lassen!

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.304
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: "Minianlage" in Spur 1

#3 von ÖsiToni ( gelöscht ) , 30.12.2014 14:01

Wahnsinn!

Lieber Steffen, es gibt nicht oft so große, kleine Anlagen die sich sehen lassen können, aber diese ist eindeutig eine davon!
Bei mir tuckert die Spur 1 Bahn nur um den Weihnachtsbaum, weil weitere Züge einfach zu kostspielig sind, aber bei dir kann man seine Fantasien ausgelebt sehen.

Das bisher gezeigte ist wirklich schön, ich werde mit Sicherheit diesen Thread weiter verfolgen und freue mich auf neue Bilder!

Lg, ÖsiToni


ÖsiToni

RE: "Minianlage" in Spur 1

#4 von memento , 30.12.2014 14:03

Hallo Steffen,

willkommen bei den [s]Verrückten[/s] Modellbahnliebhabern!

Deine Anlage finde ich total genial. Genau sowas würde ich auch gerne machen, in Spur 0 oder 1, wenn ich einen kleinen eigenen Raum nur für die Modellbahn zur Verfügung hätte. Also statt "riesiger" Anlage in N oder H0 dann ganz klein von den Gleisanlagen, aber groß vom Maßstab. Hat bestimmt eine tolle Wirkung, wenn man im Raum steht. Zumal man den "Kreis" ja auch gar nicht richtig erfassen kann mit den Augen, da man mittendrin steht.

Eigentlich schade, daß man solche Kleinanlagen in ganz großer Spur so selten sieht!!

Wie groß ist denn der Raum? Nach Deinem Gleisplan würde ich auf ca. 2,50 x 3 Meter tippen?

LG
Thomas


Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.219
Registriert am: 15.12.2011


RE: "Minianlage" in Spur 1

#5 von +Steffen+ ( gelöscht ) , 30.12.2014 15:20

Hallo Rainer, Toni und Thomas,

vielen Dank für die freundliche Aufnahme in diesem Forum.

Die Ausführungen von Thomas kann ich voll nachvollziehen, da ich selbst jahrelang N-Bahner war. Davon ist allerdings nur noch eine Wohnzimmeranlage in einem Ikea-Glastisch übrig geblieben. Die Zimmergröße beträgt 2,8 x 3,2 Meter - also sehr gut geschätzt von Thomas .

LG
Steffen


+Steffen+

RE: "Minianlage" in Spur 1

#6 von memento , 30.12.2014 21:17

Hallo Steffen,

da lag ich ja gar nicht so schlecht mit dem Raum.

Ich habe meine Spur N Mini-Anlagen auch schon oft auf 0 oder 1 umgerechnet ... da kommen prinzipiell ähnliche Raum-Maße bei raus. Ich finde es absolut spannend, wie aus einem simplen Oval, was in N unter einen Couchtisch paßt und in H0 einfach eine relativ sperrige Platte im Raum bilden würde, in 0 oder 1 dann so eine raumfüllende kleine Anlage wird.

Also wenn Du noch mehr Fotos von Deiner Anlage hast, würde das mich sehr interessieren.

LG
Thomas


Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.219
Registriert am: 15.12.2011


RE: "Minianlage" in Spur 1

#7 von goliat0815 ( gelöscht ) , 30.12.2014 22:03

WoW, sehr schön gelöst und super umgesetzt. Respekt.


goliat0815

RE: "Minianlage" in Spur 1

#8 von +Steffen+ ( gelöscht ) , 31.12.2014 17:34

Hallo Stummis,

anbei weitere Bilder der Anlage.

Das erste gibt den hinteren Bereich der Anlage wieder. Dort wäre noch Platz für eine kleine Bekohlungsanlage inkl. Wasserkran. Hier ist auch zu erkennen, dass die Gleise noch nicht eingeschottert sind.



Hier noch ein Bild vom Mittelteil der Anlage. Auf dem Bahnsteig werden noch Bänke u.a. platziert.



Das folgende Bild stellt die Bahnhofseinfahrt dar. Es fehlen noch diverse Details wie Geländer, Buschwerk, Lampen u.a. Auch hier muss noch Gleisschotter aufgebracht werden. Der „reale“ Baum rechts im Bild ist übrigens unser erster Bastelversuch in diesem Bereich. Die Preise für Spur 1 Bäume mit einer Höhe von ca. 45 cm (die einigermaßen realistisch aussehen) waren einfach zu astronomisch.



Das letzte Bild zeigt die Bahnhofseinfahrt aus einer anderen Perspektive. Hier ist auch zu erkennen, dass das Gefälle beim Bahnübergang im oberen Bereich noch zu groß ist. Hier werden noch einige Nacharbeiten notwendig sein. Das alte Lichtsignal im Bild ist übrigens Spur H0. Ich wollte es aber mit verwenden und habe es einfach auf einen Sockel gestellt, um die entsprechende Höhe zu erreichen.




Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.


LG

Steffen


+Steffen+

RE: "Minianlage" in Spur 1

#9 von +Steffen+ ( gelöscht ) , 09.01.2015 21:31

Hallo Thomas,

anbei die N-Anlage im Ikea-Tisch (Glasplatte abgenommen). Die Gebäude waren schon vorhanden. Die Bauzeit verringerte sich dadurch auf einen Tag (ca. 11 Stunden).




LG

Steffen


+Steffen+

RE: "Minianlage" in Spur 1

#10 von sven77 , 09.01.2015 21:34

Hallo Steffen,

im Forum.
Finde ich klasse wie du das mit der Spur 1 auf kleinem Platz gelöst hast.


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.326
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


RE: "Minianlage" in Spur 1

#11 von Dieselmicky , 09.01.2015 22:31

Hallo Steffen,

heute habe ich zum ersten mal in deinem Thread gelesen. Wirklich Klasse, wie du auch im Spur 1 Maßstab mit den gegebenen Platzverhältnissen zurecht gekommen bist. Das Ergebnis ist eine schöne Anlage.
Die Kulisse verleiht der Anlage eine richtige Tiefenwirkung.

Auch ich finde, dass Anlagen größerer Maßstäbe eher selten vorgestellt werden.
Danke fürs zeigen und mal sehen, wie es weiter geht.

Gruß, Ralph


Meine Anlagen: Winterzauber in der Mark und Von der Minex zur Gartenbahn


 
Dieselmicky
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.467
Registriert am: 04.02.2013
Ort: Thüringen
Stromart Digital


RE: "Minianlage" in Spur 1

#12 von Mallardfahrer , 11.01.2015 14:36

Hallo Steffen,

eine klasse Anlage hast du da gebaut, die zeigt, das eine
schöne Gestaltung und ein passender Hintergrund oft eine
realistischere Darstellung erreichen als z.B. viele Gleise auf
kleinem Raum.

Schöne Grüße
Sören


Always look on the bright side of life


 
Mallardfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 15.07.2012


RE: "Minianlage" in Spur 1

#13 von Wolfram1 ( gelöscht ) , 24.01.2015 07:25

Hallo Steffen,

da hast du etwas sehr Schönes aufgebaut. Ich gucke bestimmt noch oft hier 'rein.

Das Signal hab ich entweder falsch gesehen - oder es ist ein Typ, den ich gar nicht kenne... kannst du mich da erleuchten?

Bei den Autos hab ich den Eindruck, du magst alte Franzosen. Ein 404, eine Ur-Ente, sogar mit schwarzem Nummernschild - nur: das Nummernschild fehlt am Peugeot. Und das, wo die mit einem aufgemalten mattschwarzen Rechteck ausgeliefert wurden, auf das dann die weißen Kennzeichenlettern aufgepinselt wurden... Das fällt mir in 1 vielleicht noch mehr auf als in H0, und schon da gibts hier im Forum viele, die gleich nach der Zulassungsstelle rufen...
Bilder von solchen gemalten Zulassungen gibts beispielsweise hier (ganz runter scrollen) oder auch da (am besten im Text nach "1957" suchen, das führt direkt zu den richtigen Bildern) Würde sich in 1 bestimmt gut machen!


Wolfram1

RE: "Minianlage" in Spur 1

#14 von +Steffen+ ( gelöscht ) , 14.02.2015 00:03

Hallo Stummis,

anbei einige neue Bilder von der Anlage.



Neu gepflanzte Bäume und Büsche in der Bahnhofseinfahrt.



Das diese Modelleisenbahn als Spielbahn konzipiert wurde - folgendes Foto als Beweis (Szene nicht gespielt).



Wie schon erwähnt, ist auch noch eine Bekohlungsanlage mit Wasserkran geplant. Die folgende Konzeptstudie entsprang der Idee, den Wasserkran aus herkömmlichen Heizungsrohren aus dem Baumarkt zusammenzulöten. Hinweis: Die Farbe des Krans ist nur vorläufig!



Demnächst steht das Einschottern der Gleise an.

LG Steffen


+Steffen+

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 220
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz