An Aus


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#1 von ÖsiToni ( gelöscht ) , 31.12.2014 11:22

Hallo liebes Digitalforum!

Ich habe ein Problem, mein neuer ESU Standard Decoder lässt das Licht bei meinen Loks nicht leuchten!
An den Loks liegt es nicht, ich habe den Decoder zuerst in einer Roco DB 112 getestet und dann in einer Kleinbahn ÖBB 2050 und bei beiden lässt sich das Licht nicht einschalten.
Nun steht auf der Verpackung man kann bei CV113/114 einen Helligkeitswert 0-255 eingeben, den habe ich bereits mehrmals auf 255 geändert, aber das Licht lässt sich immer noch nicht einschalten.
Da ich heute erst mein Digital Starterpaket bekommen habe und mich dementsprechend gut auskenne (sprich: gar nicht), und gerne zumindest mit Licht fahren würde bitte ich nun um eure Hilfe!
Bemerkung: Die im Startpaket mitgelieferte Roco DB 212 hat funktionierendes Licht. Würde gern den Decoder ausbauen und bei der 112er testen, aber ich bekomme das Gehäuse nicht auf. Verstehe immernoch nicht, warum einige Hersteller Rastnasen verwenden, statt anständigen Schrauben (so wie Kleinbahn), aber das ist ein anderes Thema.

Lg, ÖsiToni


ÖsiToni

RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#2 von rhb651 , 31.12.2014 11:35

Allegra Toni,
was für ein Decoder ist es denn von ESU?

8poler
6poler
21mtc
plux

Hört sich aber nach 8poler an
z.B.
http://www.modellbahn-online.de/index.ph...2-schnittstelle

Schau mal hier..
viewtopic.php?f=5&t=102188&hilit=nem652


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.167
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#3 von rufer , 31.12.2014 11:50

Also bei meinen Esu Standard Decodern (NEM8/PluX/21MTC) hat bisher das Licht bei Roco oder Trix Loks IMMER ohne irgendwelche Einstellungen funktioniert. Nur einschalten muss man es im Digitalbetrieb
Der Dimmer des Lichts (CV ab 113) ist ein Wert von 0 (aus) bis 15 (maximum) und ab Werk auf 15 eingestellt, da musst du nichts ändern. Ansonsten Decoder zurücksetzen, wie gesagt mit Werkeinstellungen sollte schon mal irgend etwas funktionieren.

Grüsse
Rufer


 
rufer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 21.12.2013
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#4 von ÖsiToni ( gelöscht ) , 31.12.2014 11:54

Hallo Achim, vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Ja, es ist ein 8-poliger Decoder, leider brachte auch ein drehen um 180° keinen Erfolg, langsam glaube ich, dass der Decoder defekt sein könnte...

Hallo Rufer, ein zurücksetzen auf Werkseinstellungen habe ich schon 3 Mal gemacht, jedes Mal ohne Glück.

Lg, ÖsiToni


ÖsiToni

RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#5 von Majestix , 31.12.2014 12:05

Servus Toni,

ich geh mal davon aus dass die getesteten Loks und dein Decoder eine 8-polige Schnittstelle nach NEM 652 haben.
Dieser Stecker lässt sich auch falsch herum einstecken ohne dass etwas kaputt geht. In diesem Fall funktioniert das Licht nicht. Normalerweise ist PIN 1, da wo am Stecker das orange Kabel ist auf der Lokplatine neben der Schnittstelle markiert, bei Roco häufig mit einem kleinen Stern.
Dies ist bei dieser Schnittstelle ein häufiger Fehler der passiert. Auch den sogenannten Profis (Händler). Hatte das erst vor kurzem wieder beim Fahrzeug eines Kollegen. Er fragte mich noch ob ich Ihm dies digitalisieren kann. Mein Komentar, "Ach hat doch Schnittstelle, kauf Dir nen Decoder tausch den Brückenstecker gegen den Decoder und fertig. Das schaffst Du selbst." Er hat sich nicht getraut und lies den Decoder gleich beim Händler einbauen, hat noch zusätzlich für "Einbau" gelöhnt. Am nächsten Tag hatte er das Teil wieder mit auf der Arbeit dabei, "Hab ich im Laden einbauen lassen und das Licht geht nicht, mach mal bitte." Gehäuse auf, Stecker gedreht, Kaffee bekommen.
Vielleicht hast Du zufällig ja auch nur in beiden Modellen verkehrt herum eingesteckt. Sieh mal nach!

PS: lese eben dass Du inzwischen gedreht hast.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben ein neues Stammlokal, siehe Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.315
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart Digital


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#6 von ÖsiToni ( gelöscht ) , 31.12.2014 12:12

Hallo Majestix,

Tatsächlich habe ich schon den Decoder gedreht. Der Spaß an der Sache ist ja, andere Funktionen wie F3, Rangiermodus, funktionieren. Bloß und alleinig das Licht nicht. Sehr ärgerlich.

Vielleicht hat noch jemand einen Vorschlag oder Tipp? Bin für alle Ideen sehr dankbar!

Lg, ÖsiToni


ÖsiToni

RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#7 von rhb651 , 31.12.2014 12:18

Also zusammenfassend:
Lok fährt
Reagiert auf F3 und F4

Aber eben nicht auf function

Und dies ist auch bei anderen Loks reproduzierbar?

Ist die blaue Leitung an Pin7 dran? Ohne die kannst ja viel Testen, aber der Stromkreis für die Funktionen, hier die Beleuchtung, wäre nicht geschlossen.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.167
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#8 von Ulf325 , 31.12.2014 12:34

Zitat von rhb651
Ist die blaue Leitung an Pin7 dran? Ohne die kannst ja viel Testen, aber der Stromkreis für die Funktionen, hier die Beleuchtung, wäre nicht geschlossen.


Der ist beim Esu Standard angeschlossen (am 652 Stecker). In meiner Brawa 132 funktionierte er auch auf Anhieb.


Mit freundlichen Grüßen: Ulf

2L DCC + Roco Z21 + Rocrail
Meine Anlage
Modelleisenbahnfreunde Magdeburg


 
Ulf325
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.421
Registriert am: 06.12.2014
Ort: Magdeburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#9 von Akustikus , 31.12.2014 13:38

Hallo.

Stimmt die Fahrstufe im Decoder mit Deiner Zentrale überein?
Wenn Du 14 in Deiner Zentrale hast und im Decoder sind 28 dann hast Du auch kein Licht.

Gruß
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert am: 06.10.2012


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#10 von ÖsiToni ( gelöscht ) , 31.12.2014 13:43

Hallo Götz!

Habe 14, 28 und 128 Fahrstufen probiert, Licht gibt es bei keiner Option.

Glaube ich werde zum Händler gehen und ihn fragen, der kennt sich gut aus.
Da das aber erst im neuen Jahr passieren wird, freu ich mich bis da hin über jeden weiteren Vorschlag!

Lg, ÖsiToni


ÖsiToni

RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#11 von Robert Bestmann , 31.12.2014 13:44

Hallo ÖsiToni,

zum Öffnen der 212er:
- Lok der Länge nach vor Dich stellen und mit je einer Hand das Führerhaus zur Seite hin ziehen und dann nach oben abheben
- unter dem Führerhaus kommen 2 schwarze Kreuzschlitz-Schrauben zum Vorschein; diese herausdrehen, dann kann der Teil mit den Vorbauten abgehoben werden
- der Decoder sitzt bei den 212ern normalerweise in einem Fach zwischen den Drehgestellen (Tankimitation)

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.558
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#12 von rhb651 , 31.12.2014 15:51

Zitat von Ulf325

Zitat von rhb651
Ist die blaue Leitung an Pin7 dran? Ohne die kannst ja viel Testen, aber der Stromkreis für die Funktionen, hier die Beleuchtung, wäre nicht geschlossen.


Der ist beim Esu Standard angeschlossen (am 652 Stecker). In meiner Brawa 132 funktionierte er auch auf Anhieb.




Klar, ist er normalerweise angeschlossen; aber wenn die Kabelverbindung unterbrochen ist, geht halt auch kein Licht. Wir reden ja nicht von dem Decoder bei Dir, sondern bei Toni.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.167
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ESU Standard ... Kein Licht!?! Hilfe!

#13 von thomas112 ( gelöscht ) , 01.01.2015 13:53

Hi ÖsiToni,
vielleicht liegt es an was ganz banale das du vllt die Funktionstaste für Licht nicht gedrückt hast. Die ist meist F0
mfg thomas


thomas112

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz