RE: Was ist das für eine "preußische S8"?

#1 von memento , 02.01.2015 00:50

Hallo zusammen,

wenn man auf diesen Link klickt und dann bis zum 10. Bild vor klickt ...

http://lokster.deutschebahn.com/artikel-...f-ablassen.html

... kommt eine 2'C Schnellzuglok, die als "Preußische S8" bezeichnet wird. Betriebsnummer 801 kann man noch lesen.

Was ist das für eine Lok? Ich kenne als S8 nur die auf Heißdampf umgebauten S9, die waren aber Atlantics (also 2'B1'). Und die preußischen S10, S10.1 und S10.2, wo die Achsfolge wiederum passen würde, sehen aber auch allesamt im Detail komplett anders aus als diese Lok auf dem Foto. Zum Beispiel hat die Lok auf dem Foto oben kleine "Kotflügel" im Umlaufblech so wie die S10.1 Bauart 1911, aber die Zylinder in Drehgestellmitte, was wiederum bei der S10.1 Bauart 1911 anders war.

So als letztes fällt mir noch die allseits bekannte P8 ein, die Lok auf dem Foto sieht der ja wirklich sehr ähnlich und die allerersten P8 hatten ja auch so ein "amerikanisches" Führerhaus. Aber die P8 hat etwas kleinere Treibräder und auch wieder keine solchen Kotflügel in das Umlaufblech geschnitten und vor allem hat sie den Antrieb nicht auf die vorderste Achse ....

Weiß jemand mehr? Ist das überhaupt eine preußische Lok auf dem Foto?

LG
Thomas


Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.219
Registriert am: 15.12.2011


RE: Was ist das für eine "preußische S8"?

#2 von xv_htv , 02.01.2015 02:02

Hallo Thomas,

die ersten S10 wurden anfangs als S8 bezeichnet.
Das Foto zeigt eine der beiden Probelokomotiven die spaetere (S10) Erfurt 1001 noch als (S Erfurt 801 beschriftet.

Das selbe Foto findet sich im Preussenreport Bd.2 Schnellzuglokomotiven S1-S11 auf Seite 97.

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Was ist das für eine "preußische S8"?

#3 von memento , 02.01.2015 13:09

Hallo Nils,

danke für die Aufklärung !!

Mir war nicht bewußt, daß es diese S10 Prototypen gab, bzw. daß die doch so sehr unterschiedlich aussahen zu den Serienloks.

LG
Thomas


Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.219
Registriert am: 15.12.2011


RE: Was ist das für eine "preußische S8"?

#4 von nora , 04.02.2015 13:34

Hallo
es gab nur 2 Prototypen,- No 801/802, Fabriknummer 4455/4456,- die Bezeichnung 2'C h4
spätere Nummern waren:
KED Erfurt , Erfurt 951/952
weitere Nummer, Erfurt 1001/1002
DRG 17 151/17 152
siehe Preußenreport 2 Seite 96>

mfg
Nora


Lieber eine Stunde vor der Anlage gestanden, als gar nichts getan


 
nora
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 11.11.2012
Ort: Mannheim
Spurweite N, 0, 00
Stromart DC, Digital, Analog


   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 184
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz