Willkommen 

RE: Spur1 anfangen; welches Gleis System?

#1 von jakeman103 ( gelöscht ) , 03.01.2015 08:43

Hallo lieber Eisenbahner,

Seit ein weil möchte ich gerne anfangen mit den bau ein (kleines) rangier Platz für 2-3 Loks in der Königsspur 1:32.
Nach viele information auf das net gefunden zu haben, fand ich es doch Swierig ein gute Auswahl zu machen, mit welches Gleis man am besten anfangen kann.

Ich hoffe, meiningen und Vor - und Nachteile von die verschiedenen Gleise von der profis und interessierten von Spur1 hier zu lesen und Erfahrungen aus zu Wechselen.

Vielen Dank im Voraus für hilfe und tipps! !


Mit freundlichen Grüßen, Jake






( wann Sie wollen; siehe hier den Bau meiner aktuellen TT Bahn:http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=97183

siehe hier den Bau Bericht von meinem alten 3rail H0 bahn:
http://forum.beneluxspoor.net/index.php/topic,34608.45.html


jakeman103

RE: Spur1 anfangen; welches Gleis System?

#2 von kaeselok , 03.01.2015 15:44

Hallo Jake,

willst Du Rollmaterial nach NEM benutzen oder FineScale? Für letzteres braucht man spezielle Weichen.

Falls NEM, dann mache es wie ich: Nimm das alte Hübner Gleis welches Du heute bei Märklin unter der Nummer 590xx findest.

Die 10 Grad Weichenpackungen (59083 und 59084) haben ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis (inclusive Decoder und Weichenmotor).

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Spur1 anfangen; welches Gleis System?

#3 von seppel ( gelöscht ) , 03.01.2015 22:42

Hallihallo !

Jawohl das ist ein vernünftiger Weg - Aber selbst wenn es radienbedingt kleiner sein muß ... die 13?? mm Weichen/Kreuzungen/Dreiwegeweichen sind nicht zu verachten.

Ich selbst verarbeitet das Spur 1 Gleis aus Österreich von Peter Lehmann - Hier gefällt mit vor allen das die Weichen durchgehende Federzungen haben !

Preislich spielt das in etwa die selbe LIGA.

Grüße Seppel


seppel

RE: Spur1 anfangen; welches Gleis System?

#4 von SET800 , 03.01.2015 22:49

Hallo,
ebenfalls eine Frage zu Gleisen in Spur 1. Ich suche preiswerte Gleise für die Kinderspielbahn in 1, sowohl LGB als auch Märklin der 80er-Jahre als Spielbahn.

Was gibt es ausser LGB oder Märklingleisen?


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.273
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Spur1 anfangen; welches Gleis System?

#5 von Krügerl ( gelöscht ) , 05.01.2015 19:49

Piko würde mir spontan noch einfallen...


Krügerl

RE: Spur1 anfangen; welches Gleis System?

#6 von Tuxi ( gelöscht ) , 10.01.2015 22:35

Hallo,

Ich würde das vom Einsatz abhängig machen. Es spielt zwar auch der Preis eine Rolle, aber Gleise sollte man nur ein einziges Mal kaufen und da tut eine Fehlkauf besonders weh.
Für draußen: Piko oder LGB
Für drinnen "Teppichbahn": Märklin/Hübner (aber nicht das alte Märklin-Gleis)
Für feste Anlagen/Module: professionellere Gleisssysteme, die eingeschottert werden sollten. Hier erweckt das KM-1 Gleis einen guten Eindruck. Ich habe es allerdings in der Praxis noch nicht getestet.

Peter


Tuxi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 131
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz